36. Spieltag
28.12.2017 19:30
Beendet
Bremerhaven
Fischtown Pinguins
3:4 n.V.
Kölner Haie
Kölner Haie
0:11:22:00:1
n.V.
  • 0:1
    Pascal Zerressen
    Zerressen
    17.
  • 1:1
    Ross Mauermann
    Mauermann
    23.
  • 1:2
    Felix Schütz
    Schütz
    26.
  • 1:3
    Ben Hanowski
    Hanowski
    34.
  • 2:3
    Kevin Lavalée
    Lavalée
    46.
  • 3:3
    Jan Urbas
    Urbas
    53.
  • 3:4
    Justin Shugg
    Shugg
    63.
Spielort
Eisarena Bremerhaven
Zuschauer
4.647

Liveticker

65
22:09
Fazit:
Und nun ist der DEL-Abend beendet! Köln gewinnt in Bremerhaven nach Verlängerung mit 4:3. Der KEC hatte die Partie heute über zwei Drittel lang unter Kontrolle. Nachdem es mit einem 1:3 in die letzten 20 Minuten ging, fightete sich Fischtown in den finalen Minuten dann aber nochmal leidenschaftlich zurück. Köln wurde zu passiv und kassierte erst das 3:2 und wenig später auch noch das 3:3. In der Overtime war der KEC dann in einer Szene zielstrebiger und sicherte sich den Zusatzpunkt nach einem Break. Die Haie greifen die Top-4 an und wir verabschieden uns! Schönen Abend noch und bis zum nächsten DEL-Spieltag!
65
22:05
Spielende
63
22:05
Tor für Kölner Haie, 3:4 durch Justin Shugg
Köln schnappt sich den Zusatzpunkt! Lange geht in der Overtime nichts, dann wird es hektisch: Bast macht auf der rechten Seite Tempo und am linken Pfosten verpasst Mauermann den Querpass. Der KEC holt sich die Scheibe und startet im Konter durch. Eriksson zwingt Pöpperle zu einem Abpraller und Shugg drückt das Ding am linken Metall hinter die Linie!
62
22:04
Bremerhaven hat in den ersten Sekunden mehr Scheibenbesitz, ist in der gegnerischen Zone im Passspiel aber zu ungenau. Bislang bleiben die Hochkaräter aus.
61
22:02
Und jetzt geht es zur Sache!
61
22:01
Beginn Verlängerung
60
22:01
Fazit reguläre Spielzeit:
Aber das letzte Bully der ersten 60 Minuten bringt nichts mehr ein. Wir reduzieren auf ein 3-gegen-3!
60
22:00
Ende 3. Drittel
60
22:00
Die Overtime rast auf uns zu! Drei Sekunden vor der Sirene gibt es nochmal Bully vor Goalie Pöpperle.
56
21:57
In Bremerhaven lassen sich die Haie vom 3:3 nicht aus der Bahn werfen und melden sich nun auch wieder in der Offensive zu Wort. Hanowski übergibt an Mulock, doch der platziert den Puck direkt auf die Tor-Mitte und in die Arme von Pöpperle.
53
21:49
Tor für Fischtown Pinguins, 3:3 durch Jan Urbas
Der Topscorer besorgt den Ausgleich! Bremerhaven bietet Köln im 3. Drittel Paroli und belohnt sich mit dem 3:3! Nehring sieht Urbas ohne Gegenspieler und spielt von links den schnellen Querpass. Goalie Peters ist noch auf der anderen Seite und Urbas wuchtet die Scheibe in die freie Ecke!
46
21:37
Tor für Fischtown Pinguins, 2:3 durch Kevin Lavalée
Bremerhaven ist dran! Ein richtiges Konzept für die Offensive haben die Pinguins noch nicht, aber ein Onetimer hilft! Lavalée mit viel Wut, Power und Bock - 2:3!
43
21:28
Kleine Strafe (2 Minuten) für Corey Potter (Kölner Haie)
Dieses Powerplay würde sich für den Anschlusstreffer anbieten! Potter teilt mit dem Stock aus und die Tür geht auf...
41
21:27
Last but not least: Jetzt ist Bremerhaven - Köln auch wieder live.
41
21:26
Beginn 3. Drittel
40
21:10
Drittelfazit:
Und nun geht auch das letzte DEL-Spiel in die zweite Unterbrechung. In Bremerhaven war im 2. Drittel richtig viel los, Köln führt mit 3:1! Besonders die Anfangsminuten hatten es in sich: Köln drückt, kassiert dann einen Überzahl-Gegentreffer und zwei Videobeweise später drehen die Haie die Partie auf 3:1. Bremerhavens Offensive war im in den letzten 20 Minuten zu selten aktiv und prallte immer wieder an aufmerksamen Haien chancenlos ab. Seltsamerweise war Bremerhaven immer dann gefährlich, wenn ein Spieler hinter der Scheibe verweilte.
40
21:09
Ende 2. Drittel
39
21:07
Kleine Strafe (2 Minuten) für T.J. Mulock (Kölner Haie)
Immer noch keine Pause. Nochmal Powerplay Bremerhaven! Beinstellen von Mulock.
38
21:04
KEC-Powerplays bringen auch immer Pinguins-Chancen mit sich! Köln vertändelt die Scheibe und Hoeffel hämmert den Puck von der rechten Seite mit Gefühl an das Alu!
36
21:01
Kleine Strafe (2 Minuten) für Cody Lampl (Fischtown Pinguins)
Nach ganz, ganz aufregenden Minuten droht den Nordlichtern das Spiel so langsam vom Schläger zu gleiten. Wieder zwei Minuten, Beinstellen.
34
20:58
Tor für Kölner Haie, 1:3 durch Ben Hanowski
Hanowski mit Style! Der Domstädter gleitet an der gesamten Pinguins-Defensive vorbei und schlenzt Pöpperle die Scheibe dann aus spitzem Winkel um die Ohren! Tolles Tor!
27
20:46
Also die ersten sechs Minuten des 2. Drittels haben Stoff für ein ganzes Spiel. Wahnsinn, hier kann jede Sekunde der nächste Eintrag folgen.
26
20:42
Tor für Kölner Haie, 1:2 durch Felix Schütz
Wieder herrscht Durcheinander vor Pöpperle, aber jetzt ist der Puck hinter der Linie - und alles ist korrekt! Schütz trifft von der Blauen einen Pinguin und das Hartgummi bahnt sich den Weg ins Tor.
26
20:39
Mehr Videobeweise als Tore! Aus Sicht der Refs kickt Shugg den Puck beabsichtigt über die Linie. Aber weil die Videostudien so viel Spaß machen, gibt es direkt die nächste! Wieder Videobeweis, wieder geht es um ein etwaiges KEC-Tor.
25
20:33
Tor KEC! Oder doch nicht? Videobeweis 2.0! Diesmal ist nicht Alu das Thema, viel mehr geht es um Kicking oder nicht Kicking.
25
20:32
Kleine Strafe (2 Minuten) für Kris Newbury (Fischtown Pinguins)
Wieder eine Strafe für die Hausherren! Newbury fährt in die Box. Und jetzt?!
25
20:31
Ganz wichtige Anfangsminuten für Bremerhaven! Der KEC kommt aus der Kabine und drückt vehement auf das 2:0. Dann zieht Lampl die Strafe und nur Sekunden später erzielen die Pinguins das 1:1 in Unterzahl. Im Norden ist die Hölle los!
23
20:28
Tor für Fischtown Pinguins, 1:1 durch Ross Mauermann
Ist das stark gemacht! Bast sorgt für die Befreiung und Mauermann mit dem Shorthander! Tolles Solo, 1:1! Bremerhaven nun noch für 1:10 Minuten in Unterzahl.
22
20:28
Kleine Strafe (2 Minuten) für Cody Lampl (Fischtown Pinguins)
Lampl nimmt sich nach einem Haken eine Auszeit.
21
20:24
Auch in Bremerhaven geht es jetzt weiter. Tolle Nachricht für alle Eishockey-Fans und KEC-Anhänger: Moritz Müller ist wieder mit dabei! Der Kölner beißt auf die Zähne und spielt weiter!
21
20:22
Beginn 2. Drittel
20
20:12
Drittelfazit:
Im Bremerhaven muss das Eis noch vom Müller-Zwischenfall gereinigt werden, jetzt geht es erstmal in die Pause. Der KEC führt mit 1:0, muss aber nun erstmal den Ausfall von Moritz Müller verkraften. Nachdem rund 15 Minuten in beiden Sturm-Abteilungen fast gar nichts ging, verhalf Wade Bergmann dem KEC mit einem unglücklichen Scheiben-Kontakt zum 1:0.
20
20:06
Ende 1. Drittel
20
20:06
In Bremerhaven erleitet Moritz Müller eine Platzwunde. Der Kölner wird unglücklich getroffen und muss sofort behandelt werden. Gute Besserung!
19
19:59
Köln will nachlegen, der Pfosten verhindert mehr! Pech für die Domstädter! Die Schiris gehen an den Bildschirm, doch die Lage ist klar: Hartgummi trifft auf Alu - kein Tor.
17
19:54
Tor für Kölner Haie, 0:1 durch Pascal Zerressen
Köln macht den Anfang! Die Haie werden von Minute zu Minute stärker und gehen in Führung! Zerressen setzt auf die Blaue Linie und - findet Bergman. Eigentor, aber ja: Natürlich verbucht der Kölner den Treffer...
13
19:49
Kleine Strafe (2 Minuten) für Christian Ehrhoff (Kölner Haie)
In Bremerhaven ist die Veranstaltung noch nicht von Spannung gekrönt. Jetzt dürfen die Hausherren aber in Überzahl ran. Steigern wir uns? Stichwort Torchance?
7
19:42
Dieses Powerplay ist ausbaufähig! Köln findet mit einem Mann mehr nicht in die Spur und lässt das Überzahl-Spiel kläglich liegen.
5
19:40
Kleine Strafe (2 Minuten) für Mike Moore (Fischtown Pinguins)
Im hohen Norden dürfen die Haie jetzt in Überzahl ran. Moore fährt vom Eis.
1
19:32
Auch an der Nordseeküste läuft jetzt die Eishockey-Action. Die Pinguins krallen sich das erste Bully.
1
19:30
Spielbeginn
19:22
An der Nordseeküste ist das Aufwärmen bereits Geschichte, gleich geht es los!
19:17
Mit den Kölner Haien trifft das neuste Liga-Mitglied der DEL heute auf einen Gegner auf Augenhöhe. Der KEC ist mit Rang sechs zwar um drei Positionen besser platziert, besitzt aber nur vier Punkte mehr als Bremerhaven. Die Domstädter sind nach schwierigen Wochen momentan im Soll, suchen jedoch noch nach Konstanz. Am letzten Spieltag folgte nach einem 0:6 gegen München ein 4:1-Sieg in Straubing.
19:07
In Bremerhaven läuft derzeit die Woche der Wahrheit. Kurz vor dem Jahresende absolvieren die Pinguins drei Spiele in nur sechs Tagen. Teil Nummer eins ging erstmal schief: In Berlin kamen Lampl und Co. gegen starke Eisbären nie ins Spiel und mussten schlussendlich eine klare 1:4-Niederlage einstecken. Insgesamt wartet die Stadt der Fische nun schon seit vier Partien auf einen Punktgewinn.
18:59
Schönen guten Abend und willkommen aus Bremerhaven! Um 19:30 Uhr empfangen die Fischtown Pinguins die Kölner Haie in der DEL. Gelingt den Nordlichtern der Befreiungsschlag oder schnappen die Haie zu?

Aktuelle Spiele

07.01.2018 16:30
Düsseldorfer EG
Düsseldorf
DEG
Düsseldorfer EG
Augsburger Panther
AUG
Augsburg
Augsburger Panther
n.V.
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
WOB
Grizzlys Wolfsburg
Kölner Haie
KEC
Kölner Haie
Kölner Haie
07.01.2018 19:00
Straubing Tigers
Straubing
STR
Straubing Tigers
Fischtown Pinguins
BRE
Bremerhaven
Fischtown Pinguins
ERC Ingolstadt
Ingolstadt
ING
ERC Ingolstadt
EHC Red Bull München
MUC
München
EHC Red Bull München
n.V.
10.01.2018 19:30
Düsseldorfer EG
Düsseldorf
DEG
Düsseldorfer EG
Schwenninger Wild Wings
SEC
Schwenningen
Schwenninger Wild Wings
n.V.

Fischtown Pinguins

Fischtown Pinguins Herren
vollst. Name
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Spitzname
Pinguins
Stadt
Bremerhaven
Land
Deutschland
Farben
Rot, Weiß
Gegründet
1974
Sportarten
Eishockey
Spielort
Eisarena Bremerhaven
Kapazität
4.647

Kölner Haie

Kölner Haie Herren
vollst. Name
KEC „Die Haie“ e. V.
Spitzname
Die Haie
Stadt
Köln
Land
Deutschland
Farben
Rot, Weiß
Gegründet
1972
Sportarten
Eishockey
Spielort
Lanxess Arena
Kapazität
20.000