7. Spieltag Gruppe A
16.05.2017 16:15
Beendet
Russland
Russland
3:5
USA
USA
1:02:30:2
  • 1:0
    Nikita Gusev
    Gusev
    13.
  • 1:1
    Kevin Hayes
    Hayes
    21.
  • 2:1
    Anton Belov
    Belov
    28.
  • 2:2
    Dylan Larkin
    Larkin
    33.
  • 3:2
    Nikita Gusev
    Gusev
    37.
  • 3:3
    Kevin Hayes
    Hayes
    38.
  • 3:4
    Anders Lee
    Lee
    53.
  • 3:5
    Brock Nelson
    Nelson
    60.
Spielort
Lanxess Arena

Liveticker

60
18:36
Fazit:
In einem mitreißenden Spitzenspiel schlägt die USA den Favoriten Russland mit 5:3 und sichert sich damit den Gruppensieg in der Staffel A. Die US-Boys legten im ersten Drittel schon dominant los und ließen dem Gegner kaum Luft zum Atmen, dank eines sauberen Konters führten aber gegen den Verlauf trotzdem die Russen. Der zweite Abschnitt avancierte dann zu einem offenen Schlagabtausch, in dem die US-Boys gleich dreimal mit guter Moral von einem Rückstand zurückkamen bevor man dann den Sieg durch ein spätes Powerplay-Tor perfekt machte. Insgesamt ist das absolut verdient und Oleg Znarok und sein Team erhalten einen empfindlichen Dämpfer in diesem Prestige-Duell, in dem man über weite Strecken das unterlegenere Team war. Die Gegner im Viertelfinale heißen damit Tschechen oder Finnland, wobei die genauen Paarungen noch vom Auftreten der Skandinavier heute Abend gegen Kanada abhängen. Das war es von hier aus, einen schönen Abend noch!
60
18:29
Spielende
60
18:29
Tor für USA, 3:5 durch Brock Nelson
Nein! Aus! Vorbei! Sergei Andronov rutscht aus, Larkin passt nach vorne und Nelson muss nur noch ins leere Tor einschieben.
59
18:26
Auszeit Russland!
59
18:26
Nun holt Oleg Znarok seinen Goalie vom Eis. 80 Sekunden verbleiben.
58
18:25
Die Arena ist heute natürlich einmal mehr ausverkauft! Tolle Stimmung in der Halle, in der der russische Anhang ein wenig zahlreicher vertreten ist.
58
18:24
Die Russen geben nun Gas, binden die US-Boys in deren Drittel, aber bislang noch keine klaren Chancen. Gleich wird Andrei Vasilevskiy wohl sein Tor verlassen.
56
18:20
Erst 30 Sekunden vor Ende der Strafzeit kommen die Amerikaner gut in die Aufstellung und das ist dann ein wenig zu spät. Russland ist wieder komplett!
55
18:20
Diese Szene hat den Russen in Unterzahl natürlich auch Zeit gebracht und so ist man bislang nicht groß in Bedrängnis.
55
18:19
WOW! Howard muss im eins gegen eins alles aufbieten, als sich Panarin nach kapitalem Bock der USA alleine auf den Goalie aufmacht. Aber der Schlussmann bleibt Sieger und hält die Führung fest.
54
18:18
Kleine Strafe (2 Minuten) für Yevgeni Kuznetsov (Russland)
Der Akteur der Washington Capitals verliert in dieser wichtigen Phase ein wenig die Disziplin und holt sich die nächste Strafe wegen Behinderung ab.
55
18:17
Sofort macht die rote Maschine Druck, doch Howard wehrt einen ersten Schuss ab.
54
18:17
Nun sind zum ersten Mal heute die Russen gefragt, die aktuell nur zweite der Gruppe sind und dazu auch noch das dieses Prestige-Duell verlieren würden.
53
18:16
Tor für USA, 3:4 durch Anders Lee
Und diesmal dauert es nicht lange bis zum Tor! Über Jack Eichel bringt Johnny Gaudreau den Puck in den Slot, wo Lee nur noch abtropfen lassen muss. Super herausgespielter Treffer!
53
18:15
Kleine Strafe (2 Minuten) für Yevgeni Kuznetsov (Russland)
Kurz darauf geht die USA erneut ins Powerplay, weil Kuznetsov den Schläger zu hoch nimmt.
53
18:13
Das wollen aktuell auch die Akteure erst einmal in Ruhe besprechen und gehen aufeinander los. Das Ganze wird aber wohl straffrei ablaufen obwohl sich da zum Beispiel J.T. Compher und Ivan Provorov ziemlich beackern.
52
18:12
Wer traut sich nun noch etwas? Dieses Drittel hat bislang die mit Abstand wenigstens Schüsse zu bieten. Für die USA gilt es nun auch das Risiko abzuwägen. Zwar würde ein Tor den Gruppensieg bedeuten, aber ein Gegentor auch Platz drei.
49
18:06
Zur Erinnerung: Ein Unentschieden nach regulärer Spielzeit reicht den Russen für den Gruppensieg, selbst wenn die Amerikaner dann noch gewinnen sollten.
48
18:05
Die Unterzahl überstehen die Amerikaner dann allerdings recht problemlos. Zum Ende des Powerplays wird es etwas wild, aber dann sind die US-Boys wieder komplett.
46
18:03
Kleine Strafe (2 Minuten) für Anders Lee (USA)
Der Amerikaner schlägt seinem Gegenspieler den Schläger aus den Händen, aber der Russe macht aus dieser Szene zugegeben auch viel. Findet auch Lee, der den Gegenüber frei übersetzt als Schwächling beschimpft.
45
18:00
Den etwas besseren Eindruck hinterlassen dabei die US-Boys, die dann auch bei einem Schuss gegen die Latte ein wenig Pech haben.
44
17:59
Die Intensität bleibt aber unvermindert hoch. Beide Mannschaften geben keinen Puck verloren und stehen dem Gegner auf den Schlittschuhen.
43
17:59
Da nun jeder Fehler der potentiell entscheidende sein könnte, gehen die Teams bislang etwas vorsichtiger zu Werke. Nach noch einem wilden Drittel sieht es bislang nicht aus.
41
17:55
Die Akteure sind zurück und es geht mit dem letzten Abschnitt weiter!
41
17:55
Beginn 3. Drittel
40
17:40
Drittelfazit:
Während den ersten Durchgang viele Zeitstrafen prägten, hagelte es in den zweiten 20 Minuten Tore satt! Russland ging jeweils in Führung, aber die USA glichen dreimal aus. Mittlerweile ist der Favorit absolut gleichwertig und wir haben ein flottes, hochklassiges und absolut kurzweiliges Drittel erlebt. Besonders das 3:2 war ein echtes Schmankerl und wir dürfen gespannt sein, wer hinten raus die miesten Reserven hat. Bis gleich!
40
17:40
Ende 2. Drittel
39
17:38
Wir haben ein Topspiel versprochen und das ist es in diesem zweiten Drittel auch geworden. Als Frage bleibt noch, ob der Underdog die Russen mit einer eigenen Führung auch mal richtig unter Druck setzen kann. Denn ein Punkt reicht dem aktuellen Tabellenführer ja für den Gruppensieg.
38
17:36
Tor für USA, 3:3 durch Kevin Hayes
Es geht Schlag auf Schlag! Zum dritten Mal kann die USA ausgleichen. Johnny Gaudreau bindet gleich drei Russen und steckt auf den Torschützen vor dem Kasten durch. Der Rest ist dann nur noch Formsache.
37
17:33
Tor für Russland, 3:2 durch Nikita Gusev
Die Naivität der Amerikaner führt zum erneuten Rückstand. Nach Scheibenverlust der Russen wittern die US-Boys den Shorthander und sprinten zu dritt nach vorne. Aber ein technischer Fehler schickt den Konter in die Gegenrichtung. Vadim Shipachyov lupft den Puck wunderbar über den letzten Abwehrmann, der sich noch in den Weg wirft, und Gusev trifft die Scheibe im genau richtigen Moment aus der Luft. Was für ein Treffer!
36
17:32
Kleine Strafe (2 Minuten) für Connor Murphy (USA)
Die Partie hatte sich nach dem Ausgleich ein wenig beruhigt, das wird sich mit diesem Powerplay aber wieder ändern. Es ist erst die zweite Strafe gegen das US-Team, die bislang Unterzahlen gut vermeiden konnten.
34
17:28
Ähnlich wie Russland im ersten Drittel treffen die Staaten aktuell ein wenig gegen den Spielverlauf. Im Prinzip geht das aber in Ordnung, da über die gesamte Distanz der Underdog mitnichten schlechter war.
33
17:27
Tor für USA, 2:2 durch Dylan Larkin
Ein Ballverlust an der blauen Linie wird teuer für Russland: Larkin nimmt den Puck auf, fackelt nicht lange und bringt das Spielgerät in der linken Ecke runter.
33
17:26
Vladislav Namestnikov und Christian Dvorak geraten in der Folge aneinander und liefern sich eine kurze Auseinandersetzung.
32
17:25
Howard muss gleich mehrfach gegen Schüsse ran und nur einem Hechtsprung von Charlie McAvoy ist es zu verdanken, dass ein Russe nicht frei auf den Goalie zulaufen kann.
31
17:24
Jetzt ist es eine richtig offene Partie, die hin und hergeht. Insgesamt müssen die Amerikaner nun aber aufpassen, dass man im wilden Schlagabtausch nicht den Überblick verliert. Russland ist näher dran am nächsten Tor.
29
17:21
Somit reicht den Russen hier ein paar Minuten Druck, um die Führung erneut zurückzuerobern. Das ist ärgerlich für den Underdog, der sich hier ja so lange den Ausgleich bemüht hat.
28
17:19
Tor für Russland, 2:1 durch Anton Belov
Sergei Andronov setzt sich hinter dem Tor durch und will eigentlich in den Slot passen. Abgefälscht landet der Puck an der blauen Linie, wo der Torschütze trocken in die linke Ecke abschließt.
27
17:16
Beste Phase der Russen aktuell, die sich zum allerersten Mal im Drittel der USA einnisten können und Howard unter Druck setzen.
26
17:15
Was der Favorit gut macht ist es, die Aggressivität des Gegners gegen ohne auszuspielen und mit klugen Pässen immer wieder Akteure freizuspielen.
25
17:14
Trotzdem muss die USA jederzeit auf die Konter der Sbornaja aufpassen. Gleich zweimal machen sich die Roten in Richtung Jimmy Howard auf, doch die Defensive passt auf.
25
17:13
Ein Angriff der Amerikaner folgt dem nächsten, die auch körperlich dem Gegner klar den Schneid abkaufen.
24
17:11
Glück für Russland! Johnny Gaudreau fängt einen Puck ab und macht sich allein auf Vasilevskiy zu. Doch die Scheibe springt dem US-Boy von der Keller und so kann der Schlussmann zupacken.
23
17:10
In der Folge muss dann auch Howard eingreifen, hat mit einem Schüsschen aus spitzem Winkel aber vergleichsweise wenig Probleme.
22
17:10
Die Amerikaner setzen sofort nach und drängen auf das 2:1! Schon wieder 4:0 Schüsse für den Underdog, der nahtlos an die Dominanz des ersten Abschnitts anknüpft.
21
17:07
Tor für USA, 1:1 durch Kevin Hayes
Dann muss sich der Schlussmann aber doch das erste Mal geschlagen geben. Nach Schuss von Clayton Keller stochert im Slot Brock Nelson nach und buchsiert den Puck über Umwege an den langen Pfosten. Der Torschütze hat dann das leere Tor vor sich und lässt sich diese Chance nicht nehmen. Vasilevskiy hechtet noch in die Ecke, kommt letztlich allerdings zu spät.
21
17:07
Sofort ist Andrei Vasilevskiy wieder gefragt, aber bislang gibt der russische Goalie da hinten eine astreine Wand.
21
17:07
Es geht weiter und die Staaten gehen in Überzahl in dieses Drittel.
21
17:06
Beginn 2. Drittel
20
16:52
Drittelfazit:
Die Amerikaner sind bislang die klar bessere Mannschaft, spielten den Favoriten im Verlauf teilweise an die Wand. Doch die Führung hat Russland inne, weil am Ende bei dieser Qualität halt ein Konter und Einzelleistung reicht. Was sich die Amerikaner vorwerfen lassen müssen, ist die Effektivität im Powerplay. Satte zehn Strafminuten reihten die Russen aneinander, doch gefährlich wurde es unterm Strich zu selten. Bis gleich!
20
16:50
Ende 1. Drittel
20
16:50
In den verbleibenden Sekunden des Drittels spielen die USA keine klare Chance mehr heraus und es geht in die Kabinen.
20
16:49
Kleine Strafe (2 Minuten) für Nikita Kucherov (Russland)
Lange währt die Gleichzahl auf dem Eis aber nicht. Dern nächste Russe muss runter. Derweil muss übrigens Ivan Telegin draußen behandelt werden, der vorhin einen Schuss schmerzhaft geblockt hatte.
19
16:48
Russland ist wieder komplett und wir gehen in die letzten zwei Minuten des Drittels.
19
16:47
Der nächste Schuss kommt von Johnny Gaudreau aus spitzem Winkel, der Goalie hat den Puck. Im Anschluss kommt es im Slot noch zu Gerangel, aber nichts Wildes.
18
16:46
Zweimal nimmt Dylan Larkin den One-Timer ab, aber kein Vorbeikommen an Vasilevskiy.
18
16:46
Stark! Immer wieder können sich die Russen befreien und lassen den Gegner nicht in die Aufstellung kommen. 80 Sekunden sind noch übrig.
16
16:44
Einen erster guter Versuch kommt von Jack Eichel, aber Vasilevskiy begräbt den Puck unter sich.
16
16:43
Nun also fast vier Minuten Überzahl für die USA, die das jetzt dann aber auch mal nutzen müssen.
15
16:43
Kurz vor Beginn der Unterzahl taucht Ivan Telegin frei vor Howard auf und dass der Goalie diesen Ball hat, ist wichtig! Sergei Andronov hatte die Szene super auf der rechten Seite eingeleitet.
15
16:41
Doppelte kleine Strafe (2 + 2 Minuten) für Sergei Plotnikov (Russland)
Jacob Trouba bekommt im Slot den Schläger von Plotnikov ins Gesicht und damit geht es kurz vier gegen vier weiter bevor die USA dann erneut in eine Überzahl gehen werden.
14
16:40
Die Russen spielen in der ersten Minute der Überzahl mehrfach Akteure frei, aber der Gegner wirft sich in die Schüsse und so wurde es noch nicht zwingend gefährlich.
13
16:38
Kleine Strafe (2 Minuten) für Charlie McAvoy (USA)
Es kommt noch dicker für die USA, die sich kurz nach dem Rückstand die erste Unterzahl einhandeln.
13
16:38
Das war erst der zweite Schuss der Russen und das Tor fällt klar gegen den Verlauf, aber am Ende muss man vor dieser individuellen Klassen dann auch einfach den Hut ziehen.
13
16:37
Tor für Russland, 1:0 durch Nikita Gusev
Was für eine Effizienz! Nach Ballverlust schaltet Russland schnell um. Nikita Gusev kommt von der Bank, wird in der Schnittstelle bedient und lässt Jimmy Howard im Tor keine Chance.
13
16:37
So langsam müsste sich die Überlegenheit aber dann auch mal auf der Anzeigetafel bemerkbar machen.
12
16:33
Vor allem nach im Drittel des Gegners kann sich die Sbornaja bislang nicht etablieren. So rennt man hier zum Beispiel gegen den Druck der Defensive ins Abseits.
11
16:32
Mittlerweile 11:1 Schüsse für die USA. Eine derart dominante Vorstellung der US-Boys hätten wohl die Wenigstens erwartet.
10
16:32
Andrei Vasilevskiy kommt diesmal ein wenig mehr unter Druck und viele Schüssen fliegen knapp am Kasten vorbei. Doch am Ende übersteht Russland auf das zweite Powerplay.
8
16:30
Kleine Strafe (2 Minuten) für Nikita Kucherov (Russland)
Und somit ist es nur konsequent, dass auch die nächste Strafe gegen Russland gibt. Der Favorit kam bislang im Verlauf mit den wenigsten Strafen auf, aber muss in diesem Drittel ganz schön rudern.
7
16:27
Was allerdings schon auffällt ist die Tatsache, dass Russland bislang erst einen Schuss auf das Tor abgegeben hat. Die Amerikaner haben das hier gut im Griff und mehr als flüchtige Befreiungen sind für den Bronzegewinner von 2016 aktuell nicht drin.
6
16:26
So reihen die Amerikaner zwar statistische Schüsse aneinander, aber so richtig gefährlich wird es am Ende nicht. Russland ist wieder komplett.
5
16:25
Der Favorit zeigt aber gleich mal, warum man auch in der Unterzahl zu den Besten gehört. Man verteidigt aggressiv und lässt dem Gegner kaum Luft zum Atmen.
4
16:24
Kleine Strafe (2 Minuten) für Artyom Zub (Russland)
Doch die USA fangen den Angriff ab und da Zub in der Folge den Stock zu hoch nimmt, gibt es die erste Strafe.
4
16:24
Erste gute Phase der Russen: Dmitry Orlov und Vadim Shipachyov geben Schüsse ab, aber kommen jeweils nicht durch.
4
16:21
In der Folge stören dann auch einige Pfiffe den Spielfluss. Die Partie muss sich insgesamt erst einmal einfädeln.
3
16:20
Die ersten Minuten gehören klar dem jungen US-Team, welches Unbekümmert und mit viel Elan nach vorne spielt. Klare Chancen gab es bis hierhin aber noch nicht.
2
16:19
Die Amerikaner beginnen aggressiv und setzen Goalie Andrei Vasilevskiy sofort unter Druck.
1
16:19
Auf gehts!
1
16:18
Spielbeginn
15:55
Wir dürfen gespannt sein, wie dieses Gigantenduell am Ende ausgeht! In jedem Fall können wir uns auf 60 Minuten hochklassiges Eishockey freuen. In wenigen Minuten geht es los!
15:55
Allerdings auch der "Worst Case" ist für die USA noch denkbar. Wenn man nämlich keinen Punkt holt, müsste man sich gar hinter Russland und Schweden mit Platz drei begnügen. Nach dem ärgerlichen Ausrutscher gegen die deutsche Auswahl zu Beginn hat sich das amerikanische Team zwar gefangen und ist seitdem souverän unterwegs, doch aufgrund der bisherigen Dominanz des Gegners geht man trotzdem als Underdog in den Nachmittag. Vor allem eine Unterzahl gilt es zu vermeiden, denn dort weist der Favorit bislang eine Effizienz von über 57% auf.
15:49
Die Russen sind bislang fast schadlos durchs Turnier gegangen und gehen so mit einem kleinen Vorteil in die Begegnung. Mit aktuell zwei Punkten Vorsprung reichte dem Team von Oleg Znarok bereits ein Punkt, um die Tabellenspitze gegenüber den US-Boys zu halten. Ergo müssen die Amerikaner glatt gewinnen, um als Tabellenführer in die KO-Runde zu gehen und auf den vermeintlich leichtesten Gegner der Gruppe B zu treffen.
15:48
Der Spielplan hat sich zum Abschluss der Gruppenphase einen echten Leckerbissen ausgesucht! Nicht nur gehören die USA und Russland zum besten, was die Hockey-Welt zu bieten hat, sondern auch im und neben dem Sport gelten die Nationen seit jeher als arge Konkurrenten. Da passt es umso besser, dass in diesem Duell auch die Entscheidung um den Gruppensieg ausgefochten wird!
15:45
Hallo und herzlich willkommen zur Eishockey-WM in Köln! Ab 16:15 kommt es zum Kracher zwischen Russland und den USA!

Aktuelle Spiele

18.05.2017 20:15
Schweiz
Schweiz
SUI
Schweiz
Schweden
SWE
Schweden
Schweden
20.05.2017 15:15
Russland
Russland
RUS
Russland
Kanada
CAN
Kanada
Kanada
20.05.2017 19:15
Schweden
Schweden
SWE
Schweden
Finnland
FIN
Finnland
Finnland
21.05.2017 16:15
Russland
Russland
RUS
Russland
Finnland
FIN
Finnland
Finnland
21.05.2017 20:45
Kanada
Kanada
CAN
Kanada
Schweden
SWE
Schweden
Schweden
n.P.

Russland

Russland Herren

USA

USA Herren