27. Spieltag
20.03.2016 13:30
Beendet
Bochum
VfL Bochum
2:2
SpVgg Greuther Fürth
Gr. Fürth
1:1
  • Niko Gießelmann
    Gießelmann
    12.
    Rechtsschuss
  • Simon Terodde
    Terodde
    43.
    Rechtsschuss
  • Veton Berisha
    Berisha
    66.
    Rechtsschuss
  • Nando Rafael
    Nando Rafael
    90.
    Rechtsschuss
Stadion
Vonovia Ruhrstadion
Zuschauer
13.443
Schiedsrichter
Robert Schröder

Liveticker

90
15:36
Fazit
Ein besonders in der Schlussphase hektisches Spiel zwischen dem VfL Bochum und Greuther Fürth endet mit einem 2:2-Unentschieden. Insgesamt neun Karten, ein Ausgleichstreffer in der Nachspielzeit, zwei Platzverweise und in der Summe vier Treffer - auch wenn heute richtig viel los war, täuschen die zahlreichen Ereignisse nicht darüber hinweg, dass sich die Hausherren wohl endgültig aus dem Aufstiegsrennen verabschiedet haben. In Franken kann man mit dem erkämpften Auswärtspunkt sicherlich gut leben, die Tätlichkeit von Jürgen Gjasula wird allerdings wohl noch ein Nachspiel haben. Vielen Dank für das Interesse und ein schönes Wochenende noch!
90
15:27
Spielende
90
15:26
Rote Karte für Jürgen Gjasula (SpVgg Greuther Fürth)
Gjasula leistet sich nach Einschätzung des Schiedsrichters eine Tätlichkeit und fliegt vom Platz.
90
15:25
Gelbe Karte für Thomas Eisfeld (VfL Bochum)
Nächstes Rudel, nächster Schubser - auch Eisfeld sieht Gelb.
90
15:23
Gelb-Rote Karte für Tim Hoogland (VfL Bochum)
Für Hoogland ist besagte Verwarnung gleichbedeutend mit der Ampelkarte.
90
15:23
Gelbe Karte für Robert Žulj (SpVgg Greuther Fürth)
Žulj und Hoogland geraten aneinander und werden beide verwarnt.
90
15:21
Tooor für VfL Bochum, 2:2 durch Nando Rafael
Ausgleich für den VfL! Nando Rafael pflück halblinks an der Strafraumgrenze die Kugel mit der Brust aus der Luft, dreht sich um die eigenen Achse und täuscht einen Volley-Schuss an. Röcker lässt sich täuschen, rennt ins Leere und macht die Schussbahn frei. Nando Rafael schießt im zweiten Anlauf und das Leder landet rechts unten im Netz!
90
15:20
Hoogland köpft auf den Kasten der Gäste, doch die Kugel kommt rechts vor dem Tor wieder herunter. Deshalb kann sich Nando Rafael aus spitzem Winkel an einem Torschuss versuchen, trifft aber nur das Außennetz!
89
15:19
Im Stadion ist es seit dem zweiten Treffer der Gäste natürlich ziemlich still. Das Publikum sieht ein bemühtes Heimteam, welchem wenig einfällt.
88
15:18
Natürlich sind die Bochumer darum bemüht, hier noch den Ausgleich zu erzielen. Doch die Spielvereinigung verteidigt sehr clever und verhindert derzeit ein westfälisches Eindringen in den eigenen Sechzehner.
86
15:16
Gelbe Karte für Onur Bulut (VfL Bochum)
Bulut tritt Gjasula im Mittelfeld auf den Fuß und wird verwarnt.
85
15:15
Nürnberg ist in Führung gegangen! Mehr als Platz vier scheint in dieser Spielzeit für den VfL nicht mehr erreichbar zu sein. Für Fürth könnte übrigens mit einem heutigen Auswärtssieg das Selbe gelten.
84
15:13
Einwechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Zlatko Tripić
84
15:13
Auswechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Sebastian Freis
82
15:13
Was können die Spieler aus dem Westen der Republik noch in die Waagschale werfen? Derzeit steuert der VfL der ersten Heimniederlage seit Monaten entgegen - den Aufstieg müsste man sich an der Ruhr dann wohl abschminken.
81
15:11
Einwechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Benedikt Röcker
81
15:11
Auswechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Andreas Hofmann
80
15:11
Einwechslung bei VfL Bochum: Nando Rafael
80
15:10
Auswechslung bei VfL Bochum: Anthony Losilla
79
15:10
Gelbe Karte für Tim Hoogland (VfL Bochum)
78
15:10
Wieder reagiert Mielitz bärenstark! Terodde wird mit einem halbhohen Ball sehenswert links im Strafraum der Gäste frei gespielt. Der Torjäger schließt sogleich ab, doch Mielitz macht sich denkbar breit und wird angeschossen!
77
15:09
Einwechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Ante Vukušic
77
15:09
Auswechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Marco Stiepermann
77
15:08
Keeper Mielitz ist zur Stelle! Bulut knallt rechts im Sechzehner aus kurzer Distanz flach aufs kurze Eck, doch der Schlussmann kann parieren!
76
15:06
Gelbe Karte für Marco Terrazzino (VfL Bochum)
Terrazzino geht mit offener Sohle in einen Zweikampf mit Berisha und trifft seinen Gegenspieler am Fuß - Gelb.
75
15:04
Nicht nur die Zuschauer müssen den erneuten Rückstand erst einmal verdauen: Auch die in blau gekleideten Spieler auf dem Rasen wirken irgendwie geschockt.
73
15:03
Nürnberg hat gegen Leipzig ausgeglichen. Momentan würde der Club den Vorsprung auf Bochum also sogar noch um einen Zähler ausbauen.
72
15:02
Noch verbleiben den Gastgebern von der Ruhr gut 20 Minuten, um dieses Duell zu drehen. Fürth wirkt nach dem erneuten Führungstreffer allerdings wieder recht selbstbewusst und hält den VfL momentan vom eigenen Kasten fern.
70
14:59
Im ehemaligen Ruhrstadion herrscht natürlich kollektive Schockstarre. Vermögen es die Hausherren tatsächlich nicht, einen möglichen Punktverlust des 1. FC Nürnberg auszunutzen?
68
14:58
Bochum war am Drücker, das Tor fiel jedoch auf der anderen Seite. Wie reagieren die Westfalen auf den erneuten Rückstand?
66
14:55
Tooor für SpVgg Greuther Fürth, 1:2 durch Veton Berisha
Eine feine Kombination bringt die Franken wieder in Führung! Stiepermann leitet einen hohen Ball aus dem rechten Mittelfeld zentral vor dem Sechzehner mit dem Außenrist sehenswert rechts in den Strafraum weiter. Berisha, zuvor seinem Bewacher entwischt, taucht blank vor Torhüter Riemann auf und knallt das Leder flach am Keeper vorbei ins kurze Eck!
65
14:54
Die erste Halbzeit war eher langweilig, seit dem Seitenwechsel ist hier allerdings richtig Dampf im Kessel! Beide Teams agieren mutiger als noch im ersten Durchgang - dem Publikum gefällt dies hörbar!
63
14:53
Kopfball Franke, VfL-Schlussmann Riemann fängt den harmlosen Kopfball. Auch wenn sich die Gefahr mitunter in Grenzen hält: Torschüsse werden auf beiden Seite urplötzlich am Fließband produziert!
61
14:50
Gelbe Karte für Marco Stiepermann (SpVgg Greuther Fürth)
Stiepermann verhindert rechts im Mittelfeld per Hand, dass eine Bochumer Flanke durchkommt. Dafür wird der Süddeutsche natürlich verwarnt.
60
14:50
Weil Bochum das Glück in der Offensive sucht, fahren die Gäste aus Franken immer wieder aussichtsreiche Konter, die jedoch nicht sauber zu Ende gespielt werden. Das nächste Tor - auf welcher Seite auch immer - scheint in der Luft zu liegen.
58
14:49
Fürth spielt auch noch mit! Berisha wird mit einem tollen Steilpass zentral auf die Reise geschickt. Der Angreifer lässt seinen Gegenspieler Maria stehen, dringt in den Sechzehner ein - und knallt das Leder flach rechts neben das Tor!
56
14:47
Dicke Chance für den VfL! Hoogland ist links im Sechzehner durch und legt das Leder scharf flach ins Zentrum. Zahlreiche Bochumer lauern darauf, den entscheidenden Schuss abzufeuern, doch die Kugel kann gerade noch von einem Süddeutschen aus der Gefahrenzone gebolzt werden!
55
14:45
Leipzig führt in Nürnberg! Derzeit würde Bochum einen möglichen Patzer des Clubs nicht nennenswert ausnutzen. Hierfür müsste aus blau-weißer Sicht ein Tor her.
54
14:43
Die Westfalen haben klar die Kontrolle übernommen, rennen immer wieder an und können sich nun auch auf die Zuschauer verlassen.
52
14:41
Erneut nur Aluminium für den VfL! Terodde wird zentral vor dem Strafraum der Gäste in Szene gesetzt. Obwohl der Angreifer von Kontrahenten umringt ist, gelingt es dem ehemaligen Berliner, einen Schuss aufzufeuern. Das Leder klatscht an den linken Pfosten!
51
14:41
Von Fürth war seit dem Wiederanpfiff noch nicht viel zu sehen. Die Spielvereinigung wirkt derzeit etwas ideenlos.
50
14:39
Bochum setzt sich in der Hälfte der Gäste fest - das Publikum honoriert den engagierten Auftritt der eigenen Farben.
48
14:38
Es brennt früh im Sechzehner der Franken! Bulut hebt das Leder von rechts außen an den Elfmeterpunkt. Zunächst verpasst Hoogland per Kopf, im Anschluss ist ein Verteidiger vor dem einschussbereiten Terodde zur Stelle!
47
14:37
Bleiben die Hausherren durch einen Sieg weiter im Aufstiegsrennen? Oder kann die Spielvereinigung aus dem Süden eventuell durch einen Dreier praktisch den Klassenerhalt feiern?
46
14:36
Der zweite Durchgang läuft! Während Fürth unverändert auf das Spielfeld zurück gekehrt ist, nahmen die Blau-Weißen in der Pause einen Wechsel vor: Hoogland soll im Mittelfeld anstelle von Haberer die Fäden ziehen und zugleich für mehr Stabilität sorgen.
46
14:34
Anpfiff 2. Halbzeit
46
14:34
Einwechslung bei VfL Bochum: Tim Hoogland
46
14:34
Auswechslung bei VfL Bochum: Janik Haberer
45
14:23
Halbzeitfazit
Eine über weite Strecken eher zerfahrene Partie zwischen dem VfL Bochum und Greuther Fürth geht beim Stand von 1:1 in die Halbzeitpause! Die Gäste gingen früh durch einen sehr sehenswerten Treffer von Niko Gießelmann in Führung und waren im Anschluss daran interessiert, hinten kompakt zu stehen. Die blau-weißen Hausherren wurden erst nach gut einer halben Stunde zielstrebiger, übernahmen die Initiative und glichen in Person von Simon Terodde kurz vor dem Pausenpfiff aus. Wie reagiert Fürth auf das Gegentor? Und bleibt der VfL durch einen weiteren Treffer im Aufstiegsrennen? Es bleibt spannend, bis gleich!
45
14:18
Ende 1. Halbzeit
43
14:16
Die Latte verhindert den Ausgleich! Der Bochumer Thomas Eisfeld zieht am Strafraum einfach mal ab. Das Leder klatscht rechts oben ans Aluminium und von springt zurück ins Feld - die Situation ist noch nicht vorbei!
43
14:15
Tooor für VfL Bochum, 1:1 durch Simon Terodde
Die Hausherren gleichen noch vor dem Pausenpfiff aus! Terrazzino nimmt links im Strafraum eine hohe Hereingabe volley. Der Schuss missglückt, landet jedoch am Elfmeterpunkt unmittelbar vor den Füßen von Terodde. Der Torjäger vom Dienst hält die Innenseite seines rechten Schuhs in die Flugbahn und das Leder rollt - gegen die Laufrichtung des Keepers - links unten über die Linie!
42
14:12
Bochums kurze Drangphase ist übrigens Geschichte. Derzeit spielt sich vieles rund um den Anstoßkreis ab.
40
14:12
Noch gut fünf Minuten bis zur Pause. Das Publikum sieht eine langsam an Intensivität gewinnende Partie, welche jedoch noch weit davon entfernt ist, als gutes Fußballspiel durchgehen zu können.
39
14:09
Die Hausherren kommen immer besser in diese Begegnung. Doch mehr als zwei Torchancen konnte sich der VfL noch nicht erspielen.
37
14:08
Die Torchance scheint das blau-weiße Kollektiv zumindest temporär zu beflügeln. Bochum ist am Drücker.
35
14:07
Dicke Chance für den VfL! Haberer verlängert ein hohes Zuspiel von der rechten Seite zentral an der Strafraumgrenze per Kopf links in den Sechzehner. Terrazzino ist zur Stelle und nimmt das lange Eck ins Visier! Der abgefälschte Schuss zischt denkbar knapp rechts am Tor vorbei!
32
14:03
Auch wenn Fürth ab und zu nach einem langen Ball ein wenig Torgefahr ausstrahlt: Wirklich schwungvoll wird auch in weiß-grün nicht agiert.
31
14:01
Nach gut einer halben Stunde kann bilanziert werden, dass der VfL seinem Heimpublikum noch keine Glanzleistung anbietet. Die Hausherren erarbeiteten sich erst eine einzige Torchance und setzen Torjäger Simon Terodde beispielsweise noch herzlich selten in Szene.
29
13:59
Es gelingt den immer spritziger wirkenden Gäste nun vermehrt, gefährlich rund um den Sechzehner der Blau-Weißen aufzutauchen. Die Spielvereinigung verdient sich die Führung nachträglich.
27
13:58
Zwischen Nürnberg und RB steht es nach wie vor 0:0. Momentan hätte Bochum sogar acht Punkte Rückstand auf den dritten Tabellenplatz. Ganz klar: Einen Ausrutscher dürfen sich die Westfalen diesbezüglich heute eigentlich nicht leisten.
25
13:57
Deshalb kann man nach wie vor von keiner sehr attraktiven Partie sprechen.
24
13:56
Bochum rennt immer wieder an, während Fürth hinten kompakt steht und es nach einem Ballgewinn gerne schnell macht. Torchancen springen auf beiden Seiten herzlich selten heraus.
22
13:53
Marco Terrazzino kommt für den humpelnden Angreifer in diese Partie.
22
13:53
Einwechslung bei VfL Bochum: Marco Terrazzino
22
13:52
Auswechslung bei VfL Bochum: Peniel Mlapa
21
13:52
Schlechte Nachricht für alle Fans des VfL: Peniel Mlapa muss nach einem Zweikampf mit Veton Berisha gut zwei Minuten lang auf dem Rasen behandelt werden. Es scheint nicht weiter zu gehen.
20
13:51
In der Blitztabelle belegt die Spielvereinigung derzeit übrigens den sechsten Rang.
19
13:50
Natürlich verbleibt den Westfalen noch jede Menge Zeit, um das aktuelle Resultat zu korrigieren. Und Bochum schickt sich derzeit tatsächlich an, sich in der Hälfte der Bayern fest zu setzen.
18
13:49
Die Hausherren haben sich den Start in diese Partie sicherlich anders ausgemalt. Nun rennt man einem Rückstand hinterher und weiß genau: Eine heutige Niederlage dürfte jegliche Aufstiegsträume zum Zerplatzen bringen.
16
13:48
Fürth schöpft offenbar viel Selbstbewusstsein aus dem Führungstreffer. Die Franken versuchen, nachzulegen und halten Bochum dadurch vom eigenen Kasten fern.
13
13:46
Gelbe Karte für Peniel Mlapa (VfL Bochum)
Mlapa kommt im Mittelfeld in einem Zweikampf mit Gjasula einen Schritt zu spät, trifft seinen Gegenspieler an der Hacke und sieht dafür die erste Karte dieser Begegnung.
12
13:43
Tooor für SpVgg Greuther Fürth, 0:1 durch Niko Gießelmann
Ein tolles Tor bringt die Gäste überraschend in Führung! Gießelmann wird links im Mittelfeld in Szene gesetzt. Der Süddeutsche lässt den zaghaft agierenden Bulut stehen, legt sich die Kugel auf den rechten Fuß und zieht nach innen. Wenige Meter vor der Strafraumgrenze folgt der starke Abschluss: Das Leder dreht sich rechts an Keeper Riemann vorbei ins Netz des Bochumer Tores!
12
13:43
Die Zuschauer werden hier bisher wahrlich mit keinem Augenschmaus verwöhnt. Die Gäste aus dem Süden stehen kompakt und bieten Bochum so gut wie keine freien Räume an.
11
13:41
Erster Torschuss der Spielvereinigung! Gjasula schlenzt einen Freistoß aus dem linken Mittelfeld scharf an den langen Pfosten, wo Bochums Torhüter Riemann allerdings bereits lauert und den Ball gemütlich mit beiden Händen fängt.
10
13:40
Zahlreiche Einwürfe und kleinere Fouls prägen das Bild im ehemaligen Ruhrstadion. Richtiger Spielfluss wollte bislang noch nicht aufkommen.
8
13:39
Der VfL ist bemüht, kann das stabile Bollwerk aus Franken momentan allerdings nicht durchbrechen. Die Qualität dieser Partie ist derzeit eher überschaubar.
7
13:38
Fürths Trainer Stefan Ruthenbeck wollte übrigens nach dem Erfolg gegen Braunschweig noch nichts vom gelungenen Klassenerhalt hören. 36 Zähler nach 26 Spieltagen dürften allerdings in fast jedem denkbaren Szenario zum Ligaverbleib ausreichen.
6
13:36
Die Gäste stehen nun kompakter als noch zu Spielbeginn und machen Bochum das Leben zunehmend schwerer. Es gelingt den Westfalen nicht, nennenswert über die Mittellinie zu gelangen.
4
13:35
Die ersten Augenblicke gehören dem VfL. Fürth agiert zaghaft und tendenziell defensiv, scheint allerdings zugleich auf Konter zu lauern.
2
13:34
Bochum legt los wie die Feuerwehr! Michaël Maria marschiert links in den Sechzehner der Gäste und nimmt den Kasten von Keeper Sebastian Mielitz mit einem strammen Schuss ins Visier. Das Leder saust jedoch über die Latte!
2
13:33
Natürlich blicken zahlreiche Fans der Hausherren mit einem Auge nach Nürnberg, wo Spitzenreiter Leipzig heute parallel zu dieser Partie zu Gast ist. Sollte RB siegen und sich der VfL hier durchsetzen, betrüge Bochums Rückstand auf den Club nur noch vier Zähler.
1
13:32
Die Kugel rollt! Bochum steht in blau auf dem Spielfeld, während sich die Gäste aus dem Süden im weiß-grünen Dress präsentieren.
1
13:31
Spielbeginn
13:29
Neues Spiel, neues Glück - so in etwa könnte das Motto aus Sicht der Gäste im Hinblick auf die deutliche Hinspiel-Niederlage lauten. Die Klänge von Herbert Grönemeyers "Bochum" schallen durch das ehemalige Ruhrstadion, während sich beide Mannschaften im Spielertunnel sammeln, um in wenigen Augenblicken den Rasen zu betreten.
13:23
Im Hinspiel ließen es die Westfalen übrigens ordentlich krachen: Bochum triumphierte mit 5:0 im Stadion am Laubenweg. Nie hatten die Blau-Weißen im Rahmen der zweiten Liga zuvor höher in der Fremde gewinnen können.
13:14
Stefan Ruthenbeck, seines Zeichens Übungsleiter der Gäste, nimmt zwei personelle Wechsel vor: Andreas Hofmann darf im zentralen Mittelfeld anstelle des zunächst auf der Bank sitzenden Johannes Wurtz ins Spiel gehen, außerdem beginnt Angreifer Veton Berisha für Zlatko Tripić.
13:09
Bochums Trainer Gertjan Verbeek verändert seine Startaufstellung im Vergleich zum Erfolg in Kaiserslautern nur auf einer einzigen Position: Michaël Maria beginnt anstelle des verletzten Timo Perthel auf der linken Außenverteidiger-Position der Blau-Weißen.
12:59
In Bochum darf man sich momentan über einen Torjäger freuen, auf den man sich in einer wohltuenden Regelmäßigkeit verlassen kann: Simon Terodde. Der ehemalige Berliner erzielte bereits 17 Treffer und steht mit dieser starken Ausbeute auf dem zweiten Platz der Torschützenliste. In Kaiserslautern schlug der formstarke Angreifer zuletzt doppelt zu.
12:51
Trotzdem handelt es sich bei der Spielvereinigung um eine aktuell formstarke Truppe. Schließlich erarbeiteten sich die Süddeutschen zuletzt sieben Punkte aus drei Spielen. Unter anderem konnten die Tabellennachbarn aus Berlin (2:0) und jüngst Braunschweig (3:0) bezwungen werden.
12:48
Doch nun zu den Gästen: In Fürth entfachen Gedanken an das Saisonfinale wohl keinerlei Herzflimmern oder ähnliche Anzeichen von Nervosität. Vierzehn Zähler Rückstand auf Platz drei und zwölf Punkte Vorsprung auf die Abstiegszone – mehr als ein Platz im gesicherten Mittelfeld dürfte für die Franken in dieser Spielzeit nicht mehr herausspringen können.
12:43
Dabei kann den Blau-Weißen eine momentan grandiose Form attestiert werden: Bochum gewann drei der letzten vier Spiele und erzielte in besagtem Zeitraum zehn Treffer. Jüngst mussten die Roten Teufel aus Kaiserslautern dran glauben: Der VfL siegte am vorigen Montagabend mit 2:0 in den Pfalz.
12:37
Obgleich der VfL Bochum in diesem Kalenderjahr noch von keinem Liga-Konkurrenten bezwungen werden konnte, rücken die Westfalen einfach nicht nennenswert näher an die Aufstiegsränge heran. Den Grund für dieses Kuriosum stellt natürlich die beeindruckende Konstanz der Ligaspitze (Leipzig, Freiburg und Nürnberg) dar.
12:30
Schönen guten Tag und ganz herzlich willkommen zur heutigen Zweitliga-Partie zwischen dem VfL Bochum und der Spielvereinigung Greuther Fürth!

VfL Bochum

VfL Bochum Herren
vollst. Name
Verein für Leibesübungen Bochum 1848 Fußballgemeinschaft e.V.
Stadt
Bochum
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß
Gegründet
01.07.1848
Sportarten
Badminton, Basketball, Fechten, Fußball, Handball, Hockey, Leichtathletik, Schwimmen, Tanzen, Tischtennis, Tennis, Turnen, Volleyball
Stadion
Vonovia Ruhrstadion
Kapazität
27.599

SpVgg Greuther Fürth

SpVgg Greuther Fürth Herren
vollst. Name
Spielvereinigung Greuther Fürth 1903
Stadt
Fürth
Land
Deutschland
Farben
grün-weiß
Gegründet
23.09.1903
Sportarten
Fußball, Schwimmen, Tennis, Volleyball, Gymnastik, Handball, Basketball, Tischtennis, Hockey, Badminton
Stadion
Sportpark Ronhof | Thomas Sommer
Kapazität
18.000