28. Spieltag
09.04.2017 13:30
Beendet
Düsseldorf
Fortuna Düsseldorf
2:2
1. FC Union Berlin
Union Berlin
0:1
  • Philipp Hosiner
    Hosiner
    15.
    Rechtsschuss
  • Kenny Redondo
    Redondo
    54.
    Linksschuss
  • Damir Kreilach
    Kreilach
    80.
    Eigentor
  • Özkan Yildirim
    Yildirim
    90.
    Kopfball
Stadion
Merkur Spiel-Arena
Zuschauer
24.721
Schiedsrichter
Bibiana Steinhaus

Liveticker

90
15:21
Fazit:
Fortuna Düsseldorf erkämpft sich ein 2:2 (0:1) gegen den favorisierten 1. FC Union Berlin. Nach einem 0:2-Rückstand haben die Schützlinge von Friedhelm Funkel große Moral bewiesen und verdient gepunktet. Bereits im ersten Durchgang haben die Gastgeber im Prinzip mehr und auch die besseren Chancen generiert, diese aber eben nicht genutzt. Nach dem 0:2 hat F95 lange gebraucht, um den erneuten Schock zu verdauen. In dieser Phase haben es die Gäste aus der Hauptstadt verpasst, auf das wohl entscheidende 3:0 zu erhöhen. Nach einem unglücklichen Eigentor der "Eisernen" sind die Düsseldorfer wieder ins Spiel gekommen. Letztlich hat ihr extremes Powerplay aber "nur" für ein Remis gereicht. Berlin hat seit drei Spielen nicht mehr gewonnen und muss aufpassen, sich im Endspurt nicht um den Lohn der harten Arbeit zu bringen.
90
15:20
Spielende
90
15:20
...jetzt gibt es die zwölfte Ecke.
90
15:20
Zwei Minuten Nachspielzeit sind angezeigt worden. 15 Sekunden vor Spielende gibt es noch eine Ecke für Fortuna...
90
15:19
Tooor für Fortuna Düsseldorf, 2:2 durch Özkan Yildirim
Unfassbar! Sekunden vor Ablauf der regulären Spielzeit erzielen die Rheinländer den Ausgleich. Erneut kann sich Ihlas Bebou links vor dem Sechzehner der Hauptstädter durchsetzen und gefühlvoll ins Zentrum flanken. Joker Özkan Yildirim hat ebenfalls zu viel Raum und trifft aus zehn Metern per Kopf zum späten 2:2 ins kurze Eck.
89
15:17
Es laufen die letzten 60 Sekunden der regulären Spielzeit.
88
15:16
Phasenweise kommen die "Eisernen" gar nicht mehr aus der eigenen Gefahrenzone raus. Sie haben Glück, dass ein Handspiel gegen Özkan Yildirim gepfiffen wird und Union erst einmal wieder aufbauen kann.
87
15:15
Vorne hauen sich die Weißen voll rein und wollen den Ausgleich notfalls mit der Brechstange erzwingen.
86
15:14
Jens Keller reagiert auf die von Düsseldorf eingewechselte Offensivkraft und bringt mit Michael Parensen einen Mann für die Defensive.
85
15:13
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: Michael Parensen
85
15:13
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: Steven Skrzybski
85
15:13
Was für ein Gewusel! Ihlas Bebou behauptet das Leder lange im gegnerischen Strafraum. Letztlich knallt Özkan Yildirim das Spielgerät aus kurzer Distanz links vorbei.
83
15:11
Innenverteidiger raus - offensiver Mittelfeldspieler rein! Friedhelm Funkel setzt jetzt alles auf eine Karte und will den Last-Minute-Punktgewinn. Nun wird sich Kenny Redondo über die verpasste Chance zum 3:0 ärgern.
83
15:11
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Özkan Yildirim
83
15:11
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: André Hoffmann
82
15:10
Nächste Gelegenheit für den Underdog! Jerome Kiesewetter wird steil auf die Reise geschickt und will den Ball an der Kante des Sechzehners über den herausstürmenden Daniel Mesenhöler heben. Da der Keeper schnell genug zur Stelle gewesen ist, kann er den Einschlag verhindern.
81
15:09
Natürlich ist beim Heimteam durch diesen unerwarteten Anschluss neues Selbstvertrauen entstanden.
80
15:07
Tooor für Fortuna Düsseldorf, 1:2 durch Damir Kreilach (Eigentor)
Auf dem linken Flügel gewinnt Ihlas Bebou den entscheidenden Zweikampf gegen Christopher Trimmel und gibt die Pille in die Mitte. Im Zentrum versucht Damir Kreilach noch zu retten, grätscht das Ding dabei jedoch unglücklich in die eigenen Maschen. Adam Bodzek hätte ansonsten auch blank gestanden und einschieben können.
77
15:06
Kenny Redondo macht den Sack nicht zu und verpasst den Doppelpack! Nach einer feinen Körpertäuschung ins Zentrum jagt er die Murmel in die zehnte Stadionreihe.
74
15:03
Noch immer hat sich die Fortuna nicht vom 0:2 erholt. Derweil flankt Jerome Kiesewetter von rechts in den Rücken aller mitgelaufenen Kollegen. Offensiv findet nicht mehr viel bei den Düsseldorfern statt.
72
15:00
Inklusive Nachspielzeit stehen noch rund 20 Minuten auf dem Programm. Endgültig entschieden ist in dieser Partie noch nichts, aber langsam könnte mehr von F95 kommen.
71
14:59
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: Simon Hedlund
71
14:59
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: Philipp Hosiner
70
14:59
Bliebe es hier beim 2:0, hätten die Mannen aus Köpenick Hannover 96 überholt. Stuttgart führt im Parallelspiel jedoch und wäre somit an der Spitze vor Berlin.
68
14:56
Aktuell plätschert das Geschehen so vor sich hin. Am Spielfeldrand machen sich neue Akteure bereit. Das Spiel beider Mannschaften benötigt auch neue Impulse, wobei Union Berlin ansatzweise wieder besser den Ball zirkulieren lässt.
66
14:53
Gelbe Karte für Kaan Ayhan (Fortuna Düsseldorf)
Gefrustet vom nicht gegebenen Elfmeter senst er Hosiner rüde um und holt sich seine achte Gelbe Karte ab.
65
14:53
Kein Elfmeter für F95! Kristian Pedersen springt Jerome Kiesewetter rechts an der Grundlinie volles Pfund ins Kreuz - neun von zehn Unparteiischen hätten hier wohl auf Strafstoß entschieden. Bibiana Steinhaus tut es nicht!
65
14:53
Auch wenn es fünf Euro ins Phrasenschwein sind: Wenn man die Dinger vorne nicht macht, fängt man sie sich eben hinten. Genau so kommt es heute für Fortuna Düsseldorf. Noch könnten die Mannen vom Rhein etwas daran ändern.
64
14:51
"Uns erwartet in Düsseldorf eine Mannschaft die sicherlich gewinnen will. Wir brauchen jetzt keine Angst zu haben, werden die Sache aber mit großem Respekt und hoher Konzentration angehen", so Jens Keller vor diesem Match.
62
14:50
Kaan Ayhan verpasst den Anschlusstreffer! Kein Unioner unternimmt auch nur ansatzweise den Versuch, einen Vorstoß der Heimmannschaft zu unterbinden. Kaan Ayhan marschiert und marschiert. Am Ende agiert er zu eigensinnig und packt aus 18 Metern den Hammer aus. Knapp donnert das Geschoss am rechten Pfosten vorbei ins Toraus.
61
14:49
Julian Schauerte lässt rechts im Sechzehner zu lange auf sich warten, sodass er den Pass von Jerome Kiesewetter nicht mehr gefährlich verwerten kann.
60
14:48
Nach einer knappen Stunde scheinen die Verhältnisse klarer als sie in Wirklichkeit sind. Bei besserer Chancenverwertung der Rheinländer könnte es auch 2:2 stehen. Fängt sich die Fortuna noch eine Bude, ist die Messe wohl gelesen.
58
14:47
Beide Trainer wechseln zum ersten Mal an diesem Nachmittag! Beim kommt Jerome Kiesewetter für Christian Gartner. Union ersetzt Dennis Daube durch Damir Kreilach.
58
14:45
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Jerome Kiesewetter
58
14:45
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Christian Gartner
58
14:45
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: Damir Kreilach
58
14:45
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: Dennis Daube
57
14:45
...nach einer Verwarnung für Philipp Hosiner segelt die Ecke der "Eisernen" harmlos an Freund und Feind vorbei.
57
14:44
Gelbe Karte für Philipp Hosiner (1. FC Union Berlin)
56
14:44
Es gibt die zweite Ecke für die Hauptstädter...
54
14:42
Tooor für 1. FC Union Berlin, 0:2 durch Kenny Redondo
Es ist und bleibt das Spiel der Neuen bei Union! Der bis dato starke Kevin Akpoguma leistet sich in der eigenen Hälfte einen folgeschweren Stockfehler. Kenny Redondo spritzt dazwischen und stürmt im Alleingang auf Michael Rensing zu. Aus mittlerer Distanz schiebt die Nummer 18 der Gäste mit links ein und erhöht für die Köpenicker auf 2:0. Auch Redondo ist heute neu in die erste Elf gerückt und zeichnet sich mit einem wichtigen Treffer aus.
52
14:40
Eieiei! Ihlas Bebou setzt sich entschlossen durch und gibt nach einem feinen Doppelpass mit Christian Gartner aus 20 Metern ein derart harmloses Schüsschen ab, dass sich Daniel Mesenhöler beinahe ein Grinsen verkneifen muss. Das kann der 22-Jährige eigentlich besser.
50
14:39
Nach Wiederanpfiff ist auf beiden Seiten kein klares Konzept erkennbar. Nach wie vor sind die F95-Akteure einen Tick offensiver eingestellt, jedoch lässt eine zu hohe Fehlerquote kein gefährliches Spiel aufkommen.
48
14:36
Eine abgefälschte Hereingabe von Toni Leistner landet sicher in den Armen von Michael Rensing.
48
14:36
Er geht zwar in die Statistik ein, aber gefährlich ist Kaan Ayhans Schuss aus 25 Metern nicht gewesen. Umso sehenswerter ist hingegen die dem Versuch vorausgegangene Ballannahme mit der Brust gewesen.
47
14:35
Kaan Ayhan nimmt Lukas Schmitz auf der linken Außenbahn mit. Ein Berliner geht noch dazwischen und verhindert den Vorstoß.
46
14:33
Es bleibt abzuwarten, ob und wann Union Berlin das Ruder wieder rumreißen kann. Fortuna muss weiterhin Vollgas fahren und darf sich nicht von den verpassten Möglichkeiten lähmen lassen.
46
14:33
Weiter geht es in Düsseldorf. Beide Coaches vertrauen weiterhin ihren Startaufstellungen.
46
14:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
14:18
Halbzeitfazit:
Der 1. FC Union Berlin nimmt ein schmeichelhaftes 1:0 bei Fortuna Düsseldorf mit in die Kabine. Der Favorit ist durch seinen ersten konsequent zu Ende gespielten Angriff früh in Führung gegangen (15.). Ab der 25. Minute haben die Gastgeber jedoch aufgedreht und gleich zwei dicke Chancen nicht genutzt (28./29.). Insgesamt erarbeitet sich die Fortuna deutlich mehr Standards und muss sich in Sachen Chancenverwertung enorm steigern. Union wird versuchen, seine Defensive zu stabilisieren und somit seinen Rhythmus wiederzufinden.
45
14:18
Ende 1. Halbzeit
45
14:18
Die Freistoßflanke von Rouwen Hennings bringt nichts ein. Es läuft bereits die Nachspielzeit von einer Minute.
45
14:17
Gelbe Karte für Dennis Daube (1. FC Union Berlin)
Er kassiert für ein Foul rund 22 Meter vor dem eigenen Tor seine vierte Gelbe Karte in der laufenden Spielzeit.
44
14:16
Polter liegt mit schmerzverzerrtem Gesicht auf dem Rasen und muss halblinks am gegnerischen Sechzehner behandelt werden.
44
14:15
In der Schlussphase des ersten Durchgangs werden die Gäste offensiver, wirken in vielen Situationen aber zu statisch.
42
14:14
Geschickt zieht Felix Kroos einen Freistoß im rechten Halbfeld. Er schlenzt den ruhenden Ball allerdings ungefährlich in den Strafraum.
41
14:13
Fortuna holt zahlreiche Freistöße im Halbfeld heraus und kesselt die Berliner mächtig ein. Nur irgendwann muss eben auch etwas Zählbares dabei rausspringen.
39
14:11
...Kaan Ayhan köpft den Hennings-Standard klar links vorbei.
39
14:11
Nun gibt es die sechste Ecke für Düsseldorf...
39
14:10
Sechs, sieben Minuten sind in Halbzeit eins noch zu absolvieren. Gelingt den Weißen der Ausgleich vor dem Pausentee oder setzen vielleicht sogar die strauchelnden Hauptstädter noch einen Nadelstich?
37
14:09
Akpoguma steigt aus sieben Metern in zentraler Position hoch und köpft scharf Richtung Kasten. Mesenhöler ist fast schon geschlagen, aber Polter hilft auf der Linie mit dem Kopf aus. Fakt ist, dass Union Berlin seit einiger Zeit deutlich zu viele Chancen zulässt. Mittlerweile wäre der Ausgleich für die Rheinländer mehr als verdient.
35
14:07
Starke Parade von Daniel Mesenhöler! Toni Leistner will als letzter Mann mit der Hacke zaubern und ermöglicht mit einem haarsträubenden Fehler hinter der Mittellinie eine dicke Chance für die Hausherren. Rouwen Hennings will es im Alleingang über die linke Seite machen und kommt halblinks vor dem Fünfer zum Schuss. Doch Daniel Mesenhöler verkürzt den Winkel geschickt und taucht rechtzeitig ab.
35
14:07
Fußballerisch glänzt F95-Keeper Michael Rensing eher nicht und haut einen Rückpass kurz ins Seitenaus.
34
14:05
Kenny Redondo arbeitet stark mit zurück und verhindert, dass Julian Schauerte nahe des Elfmeterpunktes an ein Zuspiel von Fink kommen kann.
33
14:05
Sebastian Polter zerrt am Trikot von Kevin Akpoguma und wird zurückgepfiffen. Bislang ist das Duell der beiden Klubs nicht auf allerhöchstem Niveau, dafür aber umso spannender und kurzweiliger.
31
14:03
Spätestens nach diesem Fortuna-Chancendoppelpack sollte der 1. FC Union Berlin gewarnt sein und seine Bemühungen in der Abwehr wieder verstärken.
29
14:01
Riesenchance zum Ausgleich! Lukas Schmitz darf unbedrängt über die linke Seite marschieren und flankt aus vollen Lauf genau in den Lauf von Oliver Fink. der springt am langen Pfosten minimal zu früh ab und trifft die Lederkugel daher nicht optimal mit dem Kopf. Knapp segelt der Ball am langen Eck vorbei.
28
14:00
Gute Chance für Hennings! Unerwartet kommt Düsseldorfs Rouwen Hennings nach einem Ableger von André Hoffmann am rechten Pfosten an den Ball. Aus fünf Metern hämmert Hennings das Ding am rechten Giebel vorbei.
27
14:00
Verdaut hat die Heimmannschaft den Rückstand inzwischen und ist um Lösungen bemüht. Spielerisch wirkt F95 in vielen Situationen aber zu limitiert. Allerdings macht sich Union durch den eigelegten Schongang das Leben selbst unnötig schwer.
26
13:58
Auch die dritte Ecke der Fortuna generiert keine Gefahr. In der Luft haben die Roten klar die Nase vorn.
25
13:57
Einzig auf der linken Außenbahn haben die "Eisernen" noch Luft nach oben. Hier passiert vergleichsweise wenig. Aktuell machen die Gastgeber wieder ein wenig mehr Tempo finden jedoch (noch) keine entscheidende Lücke.
24
13:56
...Kaan Ayhan versucht es direkt! Daniel Mesenhöler geht auf Nummer sicher und lenkt das Spielgerät um den linken Pfosten zur wirkungslos verpuffenden Ecke.
24
13:55
Es gibt einen Freistoß für die Rheinländer in halbrechter Position ca. 25 Meter vor dem Kasten...
23
13:55
Gelbe Karte für Felix Kroos (1. FC Union Berlin)
Für ein Foul an Bebou holt er sich seine sechste Karte der laufenden Saison ab!
22
13:54
Haarscharf vor Sebastian Polter faustet Michael Rensing einen Steilpass von Felix Kroos aus der Gefahrenzone.
22
13:53
Immer wieder verlagert Dennis Daube das Spiel der Gäste entscheidend und schafft große Räume. Beim Team von Friedhelm Funkel passt die Absprache in der Defensive nicht.
21
13:52
Nach aktuellem Zwischenstand liegen die Unioner mit Tabellenführer Hannover 96 nach Punkten gleichauf.
19
13:52
Mit einer beherzten Grätsche verhindert Kevin Akpoguma einen etwaigen Treffer durch Sebastian Polter. Fortuna darf den Gegner nicht derart frei aus 16 Metern abziehen lassen.
17
13:49
Mit einem sauber zu Ende gespielten Angriff haben sich die Berliner gleich in Führung gebracht. Nun wird sich zeigen, ob Düsseldorf eine schnelle Antwort parat hat oder das Heft des Handels komplett aus der Hand gibt.
15
13:47
Tooor für 1. FC Union Berlin, 0:1 durch Philipp Hosiner
Und da ist die Führung für den Aufstiegskandidaten! Auf dem rechten Flügel zündet Christopher Trimmel den Turbo, lässt Lukas Schmitz extrem alt aussehen und gibt das Leder seitlich von der Strafraumkante butterweich zurück ins Zentrum. Der parallel durchgelaufene Philipp Hosiner wird sträflich allein gelassen und vollendet aus halbrechten elf Metern problemlos. Die Pille schlägt unten links ein.
14
13:46
Sobald Union mit Dampf ins Gegenpressing geht, geraten die Düsseldorfer ins Schwimmen. Gleich ist die erste Viertelstunde rum und es zeigt sich, dass beide Mannschaften einigen Respekt vor dem Gegner haben.
12
13:44
Sebastian Polter schaltet sich erstmals vorne mit ein. Sein Schuss trudelt jedoch weit am Gehäuse vorbei. Kurz darauf schlägt Dennis Daube den Ball von links auf rechts zu Christopher Trimmel. Den Linksverteidiger der Köpenicker kocht Düsseldorf aber prompt ab.
12
13:43
Lange Bälle fruchten auf beiden Seiten noch nicht. Rechts im Mittelfeld stoppt Kevin Akpoguma einen Angriff der "Eisernen" und spielt die Murmel ins Seitenaus.
10
13:41
...Kevin Akpoguma bringt die Kugel per Kopf irgendwie Richtung gegnerisches Tor, aber Gefahr sieht definitiv anders aus.
9
13:41
Erster Eckball für die Hausherren von der rechten Seite...
9
13:40
Auffällig ist, dass bei beiden Teams nach der Balleroberung Anspielstationen fehlen. Das liegt zum Teil auch an der Abwehr des Gegners, aber vor allem an der noch suboptimalen Laufbereitschaft.
8
13:39
F95 hat sich in diese Anfangsphase gefuchst und hat nun mehr vom Spiel. Schnell wird die Pille zu Lukas Schmitz getragen, der sich aus der zweiten Reihe ein Herz fasst. Er setzt das Leder mit dem Vollspann gut drei Meter über den Querbalken.
7
13:38
Oliver Fink wird im rechten Halbfeld gefoult, steht nach einigen Sekunden aber wieder und kann weiterspielen.
5
13:37
Inzwischen haben die Gäste aus der Hauptstadt den Druck erhöht. In dieser Szene kommt Rensing rechtzeitig aus seinem Kasten raus und fischt kurz vor der Strafraumkante die Kugel vor Sebastian Polter weg.
3
13:35
Erste Möglichkeit der Gäste! Doch der in den Sechzehner durchgebrochene Kenny Redondo hat sich unfair Platz verschafft und ist frühzeitig zurückgepfiffen worden. Ansonsten wäre Keeper Michael Rensing aber eben auch zur Stelle gewesen. Eingeleitet worden ist die Aktion von Philipp Hosiners Kopfballverlängerung.
3
13:34
Der 1. FC Union Berlin betreibt aggressives Pressing und steht konstant mit zwei Mann in der gegnerischen Hälfte. Das 4-3-3 ist ziemlich offensiv ausgerichtet. Fortuna startet mit einem 4-1-4-1.
2
13:33
Die Stimmung ist großartig - die Fans machen richtig Alarm. Auf dem Rasen tut sich in den allerersten Minuten noch nicht allzu viel. Beide Klubs müssen sich erst einmal auf dem Top-Rasen zurechtfinden.
1
13:32
Geleitet wird die Partie von der 38-jährigen Unparteiischen Bibiana Steinhaus. An den Seitenlinien assistieren ihr Holger Henschel sowie Marcel Unger. Als vierter Offizieller fungiert Benjamin Bläser.
1
13:32
Und damit rein ins Geschehen am Rhein! Bei sonnigen 18 Grad Celsius ist alles angerichtet. Fortuna stößt an und spielt in weißen Trikots zunächst von links nach rechts. Union agiert in roten Jerseys entsprechend von rechts nach links.
1
13:31
Spielbeginn
13:15
In wenigen Minuten geht es auf dem Rasen zur Sache. Freuen wir uns auf eine spannende Begegnung mit hoffentlich schönen Toren. Viel Vergnügen!
13:09
"Wir treffen auf eines der konstantesten und besten Teams der Liga, das den Aufstieg erreichen möchte", lobte Funkel die Köpenicker, forderte mit einem Blick nach unten in die Tabelle aber zugleich drei Punkte vor heimischer Kulisse: "Wir brauchen wir noch zwei bis drei Siege, um unser Ziel zu erreichen." Nach dem jüngsten 0:1 gegen Aue ärgerte sich Berlins Trainer Jens Keller: "Wir haben heute nicht annähernd die Leistung gezeigt, zu der die Mannschaft in der Lage ist. Meine Mannschaft hat heute Fehler gemacht, die ich so nicht kannte."
13:01
Zu erwarten sind intensive Zweikämpfe, taktisch geprägte Hauptstädter und mutige Gastgeber. Indes dürfen die Zuschauer kein Torspektakel erwarten: Denn in keinem einzigen der insgesamt 23 Pflichtspiele zwischen beiden Klubs fielen mehr als drei Buden. Fortuna Düsseldorf stellt mit Rouwen Hennings (8) seinen besten Knipser, wohingegen für den 1. FC Union Berlin Steven Skrzybski (8) und Damir Kreilach (7) schon häufig getroffen haben.
12:53
Düsseldorf verlor lediglich eines der letzten sechs Heimspiele gegen die Hauptstädter. Mit dem 1:0-Sieg im Hinspiel fügte Fortuna den Berlinern die bisher einzige Heimniederlage der laufenden Spielzeit zu. In der Auswärtstabelle belegen die "Eisernen" mit 20 Punkten aus 13 Partien den vierten Rang und könnten dort heute unter Umständen an die Spitze gehen. Bisher hat der Favorit schon die beste Rückrunde gespielt.
12:45
Fortuna muss verletzungsbedingt auf Axel Bellinghausen, Robin Bormuth und Emmanuel Iyoha verzichten. Marcel Sobottka sitzt eine Gelb-Rot-Sperre ab. Funkel hat im Vergleich zum Bielefeld-Spiel Fink, Gartner und Hoffmann wieder in die erste Elf gestellt. Die Unioner sind ohne die Verletzten Stephan Fürstner und Benjamin Köhler an den Rhein gereist. Hosiner und Redondo verdrängen Kreilach und Hedlund auf die Bank.
12:39
Ganz anders gestaltet sich hingegen die Tabellensituation bei den Gästen aus der Millionenmetropole. Der 1. FC Union Berlin rangiert mit 50 Zähler auf Platz vier. Lediglich ein Pünktchen trennt die Auswahl von Coach Jens Keller von den Plätzen zwei und drei. Ligaprimus Hannover 96 ist auch nur vier Punkte weit weg. Vergangenes Wochenende unterlagen die "Eisernen" dem Tabellenführer mit 0:2 und verloren auch unter der Woche mit 0:1 gegen Erzgebirge Aue. Noch einen Ausrutscher können und wollen sich die Berliner eigentlich nicht erlauben.
12:35
Nach einem klaren 3:0-Sieg beim Karlsruher SC verloren die Düsseldorfer ihre letzten beiden Spiele. Einem 0:1 vor heimischer Kulisse gegen 1860 München folgte in der englischen Woche ein 1:2 bei Arminia Bielefeld. Aktuell belegt die Mannschaft von Trainer Friedhelm Funkel mit 33 Punkten den elften Rang der Tabelle. Vier Zähler hat Fortuna Düsseldorf Luft auf die Abstiegszone.
12:30
Langsam aber sicher geht es im deutschen Unterhaus auf die Zielgerade zu. Während die heutigen Gastgeber mit einem Auge nach unten schauen müssen, haben die Gäste aus der Hauptstadt die Aufstiegsränge fest im Visier. Entsprechend geht es hier und heute für beide Teams um wichtige Punkte. Berlin wird sich zudem für die 0:1-Heimpleite aus dem Hinspiel revanchieren wollen...
12:26
Hallo und ein ganz herzliches Willkommen, liebe Fußball-Freunde, zum 28. Spieltag der 2. Bundesliga. Fortuna Düsseldorf empfängt Aufstiegsaspirant Union Berlin. Anstoß ist um 13:30 Uhr in der ESPRIT arena.

Fortuna Düsseldorf

Fortuna Düsseldorf Herren
vollst. Name
Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895
Stadt
Düsseldorf
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
05.05.1895
Sportarten
Fußball, Handball
Stadion
Merkur Spiel-Arena
Kapazität
54.600

1. FC Union Berlin

1. FC Union Berlin Herren
vollst. Name
1. Fußball Club Union Berlin
Spitzname
Eisern Union
Stadt
Berlin
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
20.01.1966
Sportarten
Fußball
Stadion
An der Alten Försterei
Kapazität
22.012