17. Spieltag
08.11.2014 14:00
Beendet
Bielefeld
Arminia Bielefeld
1:1
SV Wehen Wiesbaden
SV Wehen
0:0
  • Dennis Mast
    Mast
    68.
    Linksschuss
  • Soufian Benyamina
    Benyamina
    76.
    Linksschuss
Stadion
SchücoArena
Zuschauer
12.923
Schiedsrichter
Deniz Aytekin

Liveticker

90
15:55
Fazit:
1:1 unentschieden endet die Partie zwischen dem DSC Arminia Bielefeld und Wehen Wiesbaden. Bielefeld war im ersten Spielabschnitt das dominantere Team, ein Treffer gelang den Hausherren jedoch nicht. Richtig Fahrt nahm die Begegnung in der 68. Minute auf. Als die Wiesbadener besser wurden und begannen sich häufiger in der Offensive einzuschalten, erzielte der DSC den Führungstreffer. Dennis Mast veredelte eine Hemlein-Hereingabe von der linken Seite auf artistische Art und Weise. Nur acht Zeigerumdrehungen später egalisierte der kurz zuvor eingewechselte Benyamina die Führung der Arminen. Nach einer Unbeherrschtheit von Michael Wiemann mussten die Gäste die letzten zwölf Minuten in Unterzahl bestreiten. Die Hessen verteidigten jedoch geschickt und ließen keine gefährliche Torchance mehr zu. Wehen bleibt mit diesem Remis an der Spitze und empfängt am nächsten Wochenende Fortuna Köln. Bielefeld macht einen Tabellenplatz gut und fährt als Tabellendritter zum Schlusslicht nach Regensburg.
90
15:48
Spielende
90
15:46
Ein Entlastungsangriff über Book und Riemann bringt den Gästen nochmal wertvolle Sekunden.
90
15:44
...Aber Vunguidica köpft Dicks Hereingabe sofort wieder aus der Gefahrenzone.
90
15:44
Es gibt einen Freistoß für Arminia Bielefeld aus halblinker Position...
89
15:43
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Robert Müller
89
15:43
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Sebastian Mrowca
87
15:42
Wehen verteidigt aber ganz geschickt in Unterzahl. Die Gäste aus Wiesbaden können sogar den ein oder anderen Entlastungsangriff setzen.
85
15:41
Riemann bringt einen Freistoß von der linken Seite ganz gefährlich an den Fünfmeterraum. Herzig hat sich clever von Gegenspieler Klos gelöst und setzt die Kugel per Kopf nur knapp am Arminia-Kasten vorbei.
82
15:39
Arminia will dagegen den Dreier. Gelingt den Hausherren noch der Treffer, der den siebten Ligaheimsieg in Folge einbringen würde?
80
15:38
Wehen war durch den Ausgleich eigentlich im psychologischen Vorteil und dann kam diese unbedachte Aktion von Wiemann. Für die Hessen geht es jetzt vor allem darum, das 1:1 zu halten.
79
15:37
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Alexander Riemann
79
15:37
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Tobias Jänicke
78
15:33
Gelbe Karte für David Ulm (Arminia Bielefeld)
78
15:32
Rote Karte für Michael Wiemann (SV Wehen Wiesbaden)
Was hat ihn denn da geritten? Nach einem Foul von David Ulm an Jänicke kommt Wiemann herangerauscht und packt den Bielefelder mit beiden Händen am Hals. Deniz Aytekin zögert nicht lange und zeigt die Rote Karte für den Mittelfeldspieler der Hessen.
76
15:30
Tooor für SV Wehen Wiesbaden, 1:1 durch Soufian Benyamina
Wehen findet die perfekte Antwort! Tobias Jänicke kommt 20 Meter vor dem Tor an den Ball. Der 25-Jährige dreht sich um die eigene Achse und spielt dann einen Zuckerpass auf Benyamina. Der Stürmer, erst drei Minuten auf dem Platz, bekommt den Ball frei vor Schwolow und versenkt die Kugel durch dessen Beine hindurch zum 1:1 im Tor!
75
15:30
Noch 15 Minuten auf der Uhr. Die Wiesbadener haben in dieser Saison schon oft gezeigt, dass sie in der Schlussphase noch treffen können. In den letzten 30 Minuten erzielten die Hessen bisher 14 Tore - das ist der Spitzenwert in der Liga.
73
15:29
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Soufian Benyamina
73
15:28
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Luca Schnellbacher
73
15:28
Mast wird von David Ulm geschickt in Szene geschickt. Der Torschütze hat viel Platz und ist frei vor Keeper Kolke. Mast unterläuft jedoch ein technischer Fehler bei der Ballannahme, sodass die Chance verpasst ist.
71
15:26
Der DSC spielt nun weiter nach aggressiv nach vorne, sucht die Entscheidung.
70
15:25
Gelbe Karte für Fabian Klos (Arminia Bielefeld)
68
15:23
Tooor für Arminia Bielefeld, 1:0 durch Dennis Mast
Was für ein Tor von Dennis Mast! Ausgerechnet in der besten Phase der Gäste, erzielt Arminia Bielefeld den Führungstreffer! Christoph Hemlein dribbelt stark über die rechte Seite. Seine flache Hereingabe landet am langen Pfosten bei Dennis Mast. Arminias Nummer 22 ist eigentlich schon zu weit nach vorne gesprintet, streckt aber sein linkes Bein nach hinten und bugsiert die Kugel noch irgendwie in die Maschen.
65
15:20
Das ist momentan die beste Phase der Gäste. Wiesbaden kommt momentan häufiger vor das Tor von Alexander Schwolow.
64
15:19
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Jonas Strifler
64
15:19
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Tom Schütz
63
15:18
Gelbe Karte für Julian Börner (Arminia Bielefeld)
62
15:17
Gelbe Karte für Alf Mintzel (SV Wehen Wiesbaden)
Auch Mintzel sieht seine fünfte Gelbe. Er fehlt den Hessen im nächsten Heimspiel gegen Fortuna Köln.
62
15:17
Wein setzt den Freistoß an den Pfosten! Mintzel und Wein stehen zum Freistoß bereit. Wein tritt an und hebt die Kugel über die Mauer. Sein Schuss landet am linken Pfosten des Bielefelder Kastens. Das war die bisher beste Chance des Spiels!
61
15:15
Burmeister foult Jänicke nur Zentimeter vor der Strafraumgrenze in zentraler Position. Das gibt einen Freistoß aus sehr guter Position für die Wehener...
60
15:15
Hemlein kann bis zur Grundlinie durchbrechen. Die flache Hereingabe des 23-Jährigen geht jedoch an Freund und Feind vorbei.
58
15:12
Gelbe Karte für Sebastian Schuppan (Arminia Bielefeld)
Schuppan sieht seine fünfte Gelbe Karte in dieser Saison und fehlt am kommenden Wochenende in Regensburg.
57
15:12
Mintzel setzt einen Freistoß aus 35 Metern halbrechter Position direkt in die Mauer der Gastgeber.
56
15:11
Bei den letzten sechs Heimsiegen der Hausherren war Toptorjäger Fabian Klos immer mit einem Tor am Erfolg beteiligt. Heute ist noch nicht viel zu sehen vom Kapitän der Schwarz-Weiß-Blauen.
54
15:09
Es gibt bereits vereinzelte Pfiff in der SchücoArena. Das ist hier bisher natürlich alles andere als ein fußballerischer Leckerbissen. Andererseits geht es für beide Mannschaften um viel, sodass man den Teams die Zurückhaltung auch ein bisschen nachsehen muss.
53
15:08
Der Gefoulte chippt das Leder selbst herein. Börner erreicht den Ball gerade noch mit dem Kopf, sodass der dahinter lauernde Vunguidica nicht zum Abschluss kommt.
52
15:07
Burmeister zieht und zerrt gegen Book. Es gibt einen Freistoß für Wehen von der linken Seite...
49
15:05
Kolke ist weit aus seinem Kasten herausgeilt und klärt einen langen Ball von Burmeister außerhalb des Strafraums.
47
15:02
Burmeister setzt Dick auf der rechten Seite in Szene. Der ehemalige Lauterer versucht es mit einem Direktpass, der jedoch im Nirgendwo landet. Bisher passiert noch nicht viel über die rechte Seite der Hausherren.
46
15:00
Der Ball rollt wieder, die zweite Spielhälfte hat begonnen.
46
15:00
Anpfiff 2. Halbzeit
45
14:53
Halbzeitfazit:
Beim Topspiel der 3. Liga geht es zwischen Arminia Bielefeld und dem SV Wehen Wiesbaden mit 0:0 in die Pause. Die beiden Mannschaften starteten ordentlich in die Partie. Besonders die Gastgeber wurden nach Standardsituationen von Dick immer wieder gefährlich. Wehen spielte etwas abwartender, hatte aber durch Book eine gute Möglichkeit, um in Führung zu gehen. Nach 25 Minuten verflachte die Partie dann zusehends. Aufregend wurde es nur noch einmal bei der Großchance von Felix Burmeister, der das 1:0 für die Hausherren hätte erzielen müssen.
45
14:47
Ende 1. Halbzeit
44
14:46
Schnellbacher kommt nach einer Ecke der Gäste von der rechten Seite im Strafraumzentrum an den Ball. Der Stürmer stoppt den Ball und zieht dann ab. Dabei braucht er etwas zu lange, sodass ein Arminia-Verteidiger noch dazwischen kommt und den Schuss blockt.
43
14:45
Gefährlich wurde es bei den Hausherren in dieser ersten Halbzeit vor allem im Anschluss an Standardsituationen von Florian Dick. Der Rechtsverteidiger wurde in der vergangenen Woche vom DFB zum Spieler des Monats Oktober in der 3. Liga gewählt.
40
14:43
40 Meter vor dem Tor bekommt Arminia einen Freistoß zugesprochen. Dick bringt den Ball mit viel Effet auf das Tor der Gäste. Burmeister kommt nicht ganz an den Ball. Mit seinem Versuch eines Kopfballs bringt er jedoch Kolke so aus der Fassung, dass dieser zweimal zupacken muss, um die Situation zu entschärfen.
39
14:41
Die Hausherren legen nun wieder einen Gang zu, spielen jetzt wieder konsequenter nach vorne.
36
14:39
Riesenmöglichkeit für Burmeister und den DSC! Arminias "Sechser" leitet die Chance mit einem schönen Solo selbst ein. Er setzt Mast auf Links in Szene, der die Kugel ins Zentrum flankt. Klos nimmt den Ball an und legt diesen wieder zurück auf den nachgerückten Burmeister. Der 24-Jährige komm aus 7 Metern Torentfernung zum Schuss und schafft es das Leder über den Kasten zu dreschen.
32
14:35
Mintzel bringt eine Ecke auf den kurzen Pfosten. Da steht Dick, der denn Ball zu einer weiteren Ecke klärt. Die nächste Eckballhereingabe ist eine Kopie der vorigen: Mintzel bringt das Leder wieder kurz und abermals ist es Dick, der den Ball ins Aus köpft. Eine komische Szene!
31
14:33
Die Begegnung plätschert momentan ein bisschen vor sich hin. Nach gut einer halben Stunde nehmen sich die Teams gerade eine kleine Auszeit.
29
14:31
...,der den Ball an den linken Pfosten bringt. Da steht jedoch kein Armine, sondern Vunguidica, der die Kugel aus der Gefahrenzone köpft.
29
14:30
Eckball für Bielefeld von der linken Seite. Das ist eine Sache für Florian Dick...
26
14:29
Wiemann bringt durch einen Konzentrationsfehler Dennis Mast in aussichtsreicher Position ins Spiel. Arminias Flügelflitzer geht noch zwei Meter im Strafraum und zieht dann ab. Dabei kommt er jedoch in Rücklage und hämmert die Pille auf die Tribüne.
25
14:28
Book kommt an der Strafraumgrenze nach einem Zweikampg mit Börner zu Fall. Der Wiesbadener fordert einen Freistoß, das Spiel läuft jedoch weiter.
23
14:26
Klos bleibt mit seinem Schussversuch aus 20 Metern an Mintzel hängen. Die Kugel kullert ins Seitenaus, die Chance ist vertan.
21
14:23
Aussichtsreiche Chance für die Gäste! Vunguidica läuft im Sechzehner bis auf die Grundlinie. Sein Pass soll eigentlich Schnellbacher im Zentrum finden. Das Leder landet jedoch im Rückraum bei Book, der direkt abzieht. Salger steht am linken Pfosten und klärt für Schwolow, der da vielleicht nicht mehr rangekommen wäre.
17
14:22
Nico Herzig klärt im Zweikampf gegen Fabian Klos. Für den Innenverteidiger der Gäste ist es ja ein ganz besonderes Spiel. Der 30 Jahre alte Routinier spielte in der Saison 2008/2009 für die Arminen.
15
14:19
Klos hat den Ball auf der linken Außenbahn und bringt das Spielgerät dann ins Zentrum auf Ulm. Der nimmt den Ball an, dreht sich geschickt um Gegenspieler Herzig und ist plötzlich frei vor Kolke. Mintzel hat jedoch aufgepasst und kann dem Franzosen die Kugel im letzten Moment noch abnehmen.
14
14:17
In der Anfangsphase machen die Hausherren das Spiel. Der Spitzenreiter aus Wiesbaden spielt dagegen noch abwartend und lässt die Bielefelder erst einmal kommen.
12
14:14
Schnellbacher hat sich im Zweikampf am Kopf verletzt. Der 20-jährige Stürmer kann nach einer kurzen Behandlungspause aber wieder weitermachen.
10
14:12
Wehen bekommt die erste Ecke Arminias nicht richtig geklärt. Schütz kommt auf dem rechten Flügel nochmal an den Ball und hat viel Zeit zum Flanken. Im Zentrum steigt Börner am Höchsten, sein Kopfball ist aber nicht präzise genug und fliegt über das Tor von Kolke.
8
14:10
Mintzel flankt von der linken Seite und im Strafraum fehlt Book nur ein halber Meter, das wäre gefährlich geworden.
6
14:08
Toller eröffnender Pass von Börner aus der Bielefelder Verteidigung heraus. Die Kugel erreicht Schuppan, der die linke Seite heruntergelaufen ist. Bielefelds Außenverteidiger bringt den Ball in den Sechzehner, wo Sebastian Hemlein nur knapp verpasst.
4
14:07
Die Sonne strahlt, der Rasen macht einen guten Eindruck - die äußeren Rahmenbedingungen für das Gipfeltreffen zwischen dem Vierten und dem Ersten stimmen.
3
14:06
Florian Dick setzt zu einem seiner gefürchteten Freistöße an. Die Kugel aus dem Halbfeld landet beim mit nach vorne geeilten Schuppan, der das Spielgerät aber einige Meter über das SVW-Gehäuse köpft.
2
14:05
Gelbe Karte für Sebastian Mrowca (SV Wehen Wiesbaden)
Das geht ja rustikal los! Sebastian Mrowca grätscht Christoph Hemlein auf Höhe der Mittellinie um und sieht dafür Gelb.
1
14:02
Deniz Aytekin hat das Leder freigegeben, das Topspiel läuft!
1
14:01
Spielbeginn
13:59
Im Vergleich zum Chemnitz-Spiel bleibt daher heute Robert Müller bei den Hessen zunächst wieder auf der Bank. Michael Wiemann kehrt auf seine angestammte Position im Defensiven Mittelfeld zurück. Bei Arminia Bielefeld ist ebenfalls eine Veränderung in der Startelf festzustellen. Für Marc Lorenz, der gegen Kiel nicht zu überzeugen wusste, geht Dennis Mast in die Partie.
13:55
Gegen Chemnitz musste Marc Kienle erstmals seine eingespielte Innenverteidigung umbauen. Kapitän Nico Herzig musste aufgrund einer Gelb-Sperre von der Tribüne aus zuschauen. Ex-Armine Herzig und Thomas Geyer standen zuvor in allen Drittligabegegnungen von der ersten bis zur letzten Minute auf dem Platz. Auch wenn Herzig-Ersatz Michael Wiemann seinen Job gegen den CFC ordentlich löste, greift Marc Kienle heute wieder auf das bewährte Innenverteidigerduo zurück.
13:48
Für Wehen sind das derzeit wahre Topspiel-Tage. Erst am vergangenen Samstag hatten die Landeshauptstädter den Chemnitz FC zu Gast. Mit einer konzentrierten Leistung behielt der SVW die Punkte in der Brita-Arena und schob sich durch Arminias Ausrutscher in Kiel an die Tabellenspitze. Schnellbacher ebnete mit seinem Kontertor wenige Minuten vor dem Pausenpfiff den Weg zum Erfolg gegen die Sachsen. Der wiedergenesene Alf Mintzel sorgte 15 Minuten vor Schluss für die Entscheidung.
13:42
Personell fehlt dem DSC weiterhin Manuel Hornig, der sich nach seiner Kreuzbandverletzung noch immer im Aufbautraining befindet. Christian Müller wurde unter der Woche am Meniskus operiert und fällt lange aus. Pascal Testroet und Daniel Brinkmann waren zuletzt angeschlagen und konnten nur eingeschränkt trainieren. Beide stehen heute jedoch als Alternativen auf der Bank zur Verfügung.
13:34
Eigentlich können die Spieler von Norbert Meier ganz entspannt in die Partie gehen. Nicht nur die Heimstärke der Arminen spricht für einen DSC-Sieg, sondern auch eine ganz bestimmte Schwäche des heutigen Gegners: Immer wenn der SV Wehen Wiesbaden in dieser Saison als Tabellenführer in ein Spiel ging, verloren die Hessen. Statistisch gesehen bekommt der Kienle-Elf die Höhenluft alles andere als gut. Arminia versucht heute diese Statistik um Wehens Niederlage Nummer 4 zu erweitern.
13:31
„Niemand erobert den Teutoburger Wald!“ So lautet ein Schlachtruf der Arminen und tatsächlich ist die Bielefelder Alm in dieser Saison eine wahre Festung. Der DSC hat die letzten sechs Ligaspiele auf dem heimischen Rasen allesamt gewonnen. Dazu kommt noch die Pokalsensation gegen Erstligist Hertha BSC, den die Arminen nach Elfmeterschießen aus dem Wettbewerb warfen. Gegen Wehen können die Ostwestfalen weiter an ihrer beeindruckenden Heimserie bauen und Ligaheimsieg Nummer Sieben einfahren.
13:10
Herzlich willkommen zum Gipfeltreffen in Liga 3. Der Tabellenvierte Arminia Bielefeld empfängt den Spitzenreiter aus Wiesbaden. Anpfiff in der SchücoaArena ist um 14:00 Uhr.

Arminia Bielefeld

Arminia Bielefeld Herren
vollst. Name
Deutscher Sport Club Arminia Bielefeld e.V.
Stadt
Bielefeld
Land
Deutschland
Farben
schwarz-weiß-blau
Gegründet
03.05.1905
Sportarten
Fußball, Hockey, Eiskunstlauf
Stadion
SchücoArena
Kapazität
26.515

SV Wehen Wiesbaden

SV Wehen Wiesbaden Herren
vollst. Name
Sportverein Wehen Wiesbaden 26
Stadt
Wiesbaden
Land
Deutschland
Farben
rot-schwarz
Gegründet
1926
Sportarten
Fußball
Stadion
Brita-Arena
Kapazität
13.500