33. Spieltag
07.05.2016 15:30
Beendet
Hamburg
Hamburger SV
0:1
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
0:0
  • Luiz Gustavo
    Luiz Gustavo
    73.
    Rechtsschuss
Stadion
Volksparkstadion
Zuschauer
57.000
Schiedsrichter
Benjamin Brand

Liveticker

90
17:31
Spielfazit:
Es ist sicherlich kein Highlight-Spiel hier in Hamburg gewesen, doch dank der Konstellationen am letzten Spieltag kann hier der HSV das Thema Relegation in diesem Jahr endlich zu den Akten legen und vorzeitig den Klassenerhalt feiern. Ebenfalls sicher durch sind nun auch die Wölfe, die nach einem Sieg bei ihrem Libelingsgegner nun endlich über 40 Punkte gesammelt haben und die Saison nun locker ausklingen lassen können.
Insgesamt geht der Sieg hier für den VfL auch in Ordnung. Zwar hat sich der HSV lang auch um mehr bemüht, doch klare Torchancen und am Ende auch wieder die Spielanteile sprachen dann doch für die Gäste. Wolfsburg feierte damit den dritten Auswärtssieg der Saison und könnt damit vielleicht doch noch vermieden haben, das schlechteste Auswärtsteam der Liga zu sein. Doch Gladbach und Frankfurt können das nächste Woche noch einmal korrigieren.
Hamburg bleibt seiner Linie treu und konnte in dieser Saison keine zwei Heimspiele am Stück gewinnen. Ingesamt stehen die Hanseaten dieses Jahr zwar etwas besser in der Tabelle da, doch mit lediglich 19 Punkten liegt der HSV daheim sogar hinter den 23 Punkten aus der Vorsaison zurück.
90
17:21
Spielende
90
17:21
Die letzten Sekunden laufen, nach einem Tor sieht es hier nicht mehr aus.
90
17:18
Drei Minuten werden nachgespielt!
90
17:17
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Bas Dost
90
17:17
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Max Kruse
88
17:16
Wieder ein Freistoß für die Gäste, doch diesmal ist die Flanke zu hoch und Drobný fängt den Ball sicher ab.
86
17:14
Freistoßchance für den VfL. Und nach langem Beraten der Wölfe führt Schürrle endlich aus, dreht die Kugel aber weit am Ziel vorbei ins Toraus.
84
17:12
Einwechslung bei Hamburger SV: Cléber
84
17:12
Auswechslung bei Hamburger SV: Lewis Holtby
83
17:11
Wieder eine Ecke für Wolfsburg. Erneut wird es gefährlich für den HSV. Dante kommt mit dem Kopf ran, bringt den Ball aber nicht aufs Tor, doch am langen Pfosten verpasst Kruse nur wieder um Zentimeter den Querschläger!
81
17:09
Hamburg müsste jetzt eigentlich kommen, doch Wolfsburg macht weiter das Spiel und wirkt seit der Führung deutlich sicherer im Aufbauspiel.
80
17:08
Freistoß von rechts durch Aaron Hunt, aber Koen Casteels eilt aus seinem Kasten und fängt die Flanke sicher ab.
78
17:07
Hecking will einen frischen Mann fürs Grobe bringen und schickt Guilavogui ins Rennen. Vieirinha geht dafür jetzt auf die linke Verteidigerseite, Seguin ist nun Rechtsverteidiger.
78
17:06
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Josuha Guilavogui
78
17:06
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Marcel Schäfer
74
17:04
Doch die Hanseaten geben nicht auf und im Laufduell mit Naldo sucht Ivo Iličević den Abschluss. Er kommt aber nicht frei zum Schuss und schießt so gut einen Meter übers Tor.
74
17:01
Einwechslung bei Hamburger SV: Nabil Bahoui
74
17:01
Auswechslung bei Hamburger SV: Michael Gregoritsch
73
17:00
Tooor für VfL Wolfsburg, 0:1 durch Luiz Gustavo
Caligiuri scheitert zunächst mit einem Schuss aus spitzem Winkel an Drobný, doch es gibt den fälligen Eckball. Schäfer führt aus und findet Naldo. Der köpft in Richtung Tor und weil Sakai bei der Abseitsfalle gepennt hat, kann Gustavo schnell schalten und noch vor Drobný den Ball aus kurzer Distanz über die Linie drücken. Da haben die Hamburger wirklich geschlafen.
71
16:58
Eigentlich liegt das Spiel momentan eher in den Händen des HSV, da zeigen die Wolfsburg ein dickes Lebenszeichen. Caligiuri setzt Arnold klasse im Strafraum ein und der hat die Ruhe und sieht Schürrle in zentraler Position. Doch erst bekommt er den Ball nicht unter Kontrolle und dann schießt der deutsche Nationalspieler aus sieben Metern einen der heraneilenden Verteidiger an!!! Dicke Chance für die Niedersachsen.
67
16:55
Außennetz!!! Olić mit seinem ersten Abschluss und der ist nicht ungefährlich. Er nimmt den Ball halblinks vom Tor mit vollem Risiko, trifft aber nur das Außennetz.
66
16:54
Es bleibt zumindest ein hin und her in Sachen Spielanteilen. Hatten die Gäste eben noch eine gute Phase, macht der HSV jetzt wieder mehr Druck und mobilisiert hier nochmal ein paar Reserven.
65
16:53
Olić wird auch direkt mal von Iličević in den gegnerischen Sechzehner geschickt, aber steht dabei auch im Abseits. Das sieht auch der Assistent und hebt die Fahne.
64
16:52
Ivica Olić kommt nun nochmal ins Spiel. Er hat ja auch eine Vergangenheit bei den Wölfen. Für ihn also ein besonderes Spiel. Die Fans empfangen ihn jedenfalls schon einmal lautstark.
64
16:51
Einwechslung bei Hamburger SV: Ivica Olić
64
16:51
Auswechslung bei Hamburger SV: Pierre-Michel Lasogga
62
16:51
Flanke von rechts und Arnold kann nahe dem Elfmeterpunkt zum Kopfball ansetzen. Doch er platziert den Ball nicht ausreichend und so kann Jaroslav Drobný erneut sicher zupacken.
60
16:49
Konterversuch des HSV, der auch gefährlich wird. Im Wolfsburger Strafraum geht Iličević dann allerdings nach einem Zweikampf mit Gustavo zu Boden. Doch auch hier scheint der Unparteiische wieder richtig zu liegen und lässt erneut weiterlaufen.
58
16:46
Naldo versucht es mal mit einem Distanzschuss aus vollem Lauf, doch der Ball setzt etwas auf und so setzt der Brasilianer das Leder auch nur gut vier Meter neben dem Hamburger Kasten an die Bande.
56
16:45
Nach gut zehn Minuten Leerlauf aus dem Spiel heraus, versuchen nun die Wölfe mal wieder ein Kombinationsspiel. Nachdem Schürrle raus zu Kruse spielt, kann dieser aber wieder nicht den entscheidenden Pass in den Sechzehner geben, sondern wird geblockt.
55
16:44
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Christian Träsch
55
16:44
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Daniel Caligiuri
54
16:42
Träsch kann nicht mehr weitermachen und muss raus. Caligiuri wird kommen, Vieirinha dafür dann wohl nach hinten rechts rücken.
52
16:40
In der Folge gibt es Freistoß für Wolfsburg, bei dem Drobný lange warten muss, ob Dante da noch rankommt. Der Ball wird dadurch gefährlich und der HSV-Keeper rettet mit einer Parade. Doch letztlich pfeift Brand zurecht eine Abseitsstellung von Dante.
52
16:40
Träsch versucht es aber noch einmal und kehrt auf den Platz zurück.
50
16:39
Unterbrechung, weil Träsch sich bei einem Zweikampf am Auge verletzt hat. Das sieht nicht gut aus. Er dürfte wohl nicht über die volle Zeit weiterspielen können.
48
16:38
Angriff der Wölfe über Schürrle und der setzt sich am Sechzehner gut durch, legt sich den Ball aber vielleicht etwas zu weit vor. Er setzt zum Sprint an und legt die Kugel sogar noch technisch gut am vorbeigrätschenden Spahić vorbei, verliert dabei aber das Gleichgewicht. Schürrle fordert Elfmeter, aber da lag wirklich kein Kontakt vor. Hier liegt Schiedsrichter Brand vollkommen richtig, als er weiterlaufen lässt.
46
16:34
Auf beiden Seiten gab es noch keine Wechsel.
46
16:33
Weiter geht's!
46
16:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:23
Halbzeitfazit:
Es ist kein hochklassiges Match hier in Hamburg bisher. Man merkt, dass beide Teams nicht unbedingt vor Selbstbewusstsein strotzen und sich deshalb erstmal etwas abgetastet haben. Hamburg machte zunächst mehr das Spiel und Wolfsburg setzte auf Konter. Dann drehte sich das Ganze etwas und Wolfsburg drückte am Ende der ersten Halbzeit. Träsch hatte dann noch die Riesenchance zur Führung, doch komplett in Rückenlage vergab der Außenverteidiger kläglich. Mal schauen, ob es hier im zweiten Durchgang etwas mehr Aktionen in den Strafräumen gibt. Bis gleich!
45
16:18
Ende 1. Halbzeit
44
16:17
Träsch versemmelt die beste Chance! Den fälligen Freistoß für Wolfsburg ballert Naldo aus gut 40 Metern direkt auf Drobnýs Tor! Der Keeper kann den Ball nur zur Seite wegklatschen lassen und Träsch bekommt völlig frei aus spitzem Winkel, aber drei Meter vor dem Tor den Nachschuss und knallt das Leder tatsächlich fünf Meter über den Kasten!!!
43
16:16
Kačar unterbindet mit einem taktischen Foul an Schürrle einen Konter, bekommt dafür aber nur eine Ermahnung des Schiris zu hören.
41
16:14
Immer wieder kommen jetzt Hereingaben in den Hamburger Strafraum, doch noch steht die HSV-Defensive sicher und lässt nichts zu. Den Gästen fehlt allerdings irgendwie auch der richtige Stürmer, der sich in solchen Szenen an den entsprechenden Stellen platziert.
40
16:12
Nächster Angriff des VfL. Diesmal kann Seguin von der Grundlinie flanken, setzt den Ball aber an den langen Pfosten, wo nur ein Hamburger steht und zur Ecke klären kann.
38
16:12
Und wieder Schürrle. Diesmal ist der Wolfsburger sauer, weil Gregoritsch bei seinem Kopfballversuch stehen bleibt und Schürrle dadurch hart zu Boden geht. Man könnte hier wohl auf "unterlaufen" entscheiden.
37
16:10
Schürrle wird mal wieder geschickt und verliert den Zweikampf im gegnerischen Sechzehner. Er bleibt danach kurz auf dem Platz liegen und hat sich wohl etwas weh getan. Ein Foul lag hier aber nicht vor.
36
16:09
Das Spielgeschehen hat sich nun etwas gedreht. Hamburg setzt vermehrt auf Konter und Wolfsburg macht nun zur Abwechslung das Spiel. Doch torgefährlicher ist es dadurch auf beiden Seiten noch nicht geworden.
34
16:06
Gustavo mit einem katastrophalen Ballverlust, doch anders als in den letzten Wochen bestrafen die Hamburger solche Unkonzentriertheiten der Wölfe nicht direkt. Wolfsburg erobert sich den Ball zurück.
33
16:05
In den letzten zehn Minuten sind die Niedersachsen jetzt aber aktiver geworden und suchen mehr und mehr den Abschluss, wenn auch noch ohne den richtigen Erfolg.
32
16:04
Freistoß für die Wölfe, aber Schäfers Versuch dreht sich genau in die Hände von Drobný. Schwacher Versuch von Wolfsburgs Außenverteidiger.
30
16:03
Nachdem die Ecke nichts eingebracht hat, macht Schürrle es kurz darauf wieder gut und bringt den Ball erneut an den Fünfer. Diesmal kommt das Leder halbhoch und deutlich schärfer in die Gefahrenzone und Kruse springt durch zwei Bewacher hindurch mit der Fußspitze in Richtung Leder! Doch ihm fehlen ein paar Zentimeter und er verpasst drei Meter vor dem Tor den Ball!
29
16:01
Schürrle setzt sich da mal klasse auf der Außenbahn durch und flankt an den Fünfer. Da steigt zwar nur ein Hamburger Verteidiger hoch, aber der klärt auf Kosten der ersten Ecke für die Gäste ins Aus.
27
15:58
Dieser Eckstoß ist dann allerdings harmlos.
26
15:57
Die dritte Ecke für Hamburg, aber diesmal bekommt Djourou die Hereingabe in der Nähe der Strafraumgrenze nicht unter Kontrolle. Die HSV-Spieler setzen aber nach und nach einem Tunnel gegen Träsch holt Sakai immerhin die nächste Ecke raus.
24
15:56
Hamburgs Fans lassen sich ihre gute Laune bisher nicht verderben und stimmen mal einen lautstarken Wechselgesang an. Dieser Funk darf nun gerne auch von der Tribüne auf den Platz überspringen.
21
15:54
Wolfsburg ungewohnte Passivität im Spielaufbau belegen nun auch die Zahlen. Hamburg hat gut 60 Prozent Ballbesitz.
20
15:53
Wieder ein Eckball für die Hanseaten, aber diesmal ist Wolfsburgs Defensive wacher und Träsch köpft den Ball am kurzen Pfosten aus der Gefahrenzone.
19
15:52
Das Spiel lässt hier insgesamt noch keinen Zuschauer unruhig auf den Plätzen werden. Beide Seiten bemühen sich hin und wieder mal einen Konter zu setzen. Hamburg ist weiter etwas bemühter, auch mal das Spiel zu machen, aber unterm Strich bleibt es eher langweilig im Spielgeschehen.
16
15:49
Wieder ein langer Pass in die Spitze der Wolfsburger. Doch diesmal findet Luiz Gustavo nicht das richtige Maß, zudem steht Kruse auch klar im Abseits. Es folgt der Pfiff.
13
15:46
Träsch blockt einen Ball von Iličević zur Ecke und ermöglicht den Hamburgern damit die erste gute Chance. Der Eckstoß kommt gut in den Fünfer gesegelt und dort kann Gregoritsch ungestört zum Kopfball gehen. Er kann die Kugel aber nicht sauber drücken und setzt den Ball nur knapp übers Tor.
12
15:44
Der HSV wirkt hier in den ersten Minuten etwas motiviert und engagierter. Wolfsburg scheint zunächst die auswärts sonst so schwache Abwehr stabilisieren zu wollen, stört vorne aber auch erst sehr spät. Das machen die Hanseaten in den ersten Minuten besser und zwingen die Gäste so zu einigen kleinen Fehlern.
9
15:42
Nun mal ein Torschuss von Aaron Hunt, aber der wird geblockt und dann geht Ivo Iličević zum Ball und macht damit aus seiner passiven eine aktive Abseitsstellung.
8
15:41
Träsch sucht Schürrle mit einem langen Ball in die Spitze, aber der ist dann doch etwas zu weit für den deutschen Nationalspieler. Wieder ist Drobný zur Stelle.
7
15:39
So richtig Gas gibt hier noch keine der beiden Seiten. Wolfsburg lässt Hamburg sogar etwas das Spiel machen und will selbst heute wohl mal etwas mehr auf Konter setzen.
5
15:37
Erste gute Aktion des HSV. Gregoritsch setzt Iličević im Strafraum ein. Der wird nicht richtig angegriffen, macht einen Übersteiger und kann dann quer an den Fünfer passen. Da ist Dante an Lasogga dran und kann den Hamburger Stürmer noch entscheidend stören. Der Angreifer setzt das Leder ins Toraus.
3
15:35
Holtby leitet mit einem Fehlpass einen Konter der Wölfe ein, doch letztlich ist Vieirinhas Flanke viel zu ungenau und gleich zwei Hamburger können sich darum duellieren, wer die Kugel abfängt.
1
15:33
Kruse nimmt einen Einwurf im Hamburger Strafraum trickreich an, aber als er noch einen Gegenspieler austricksen will, verspringt ihm das Leder und Drobný hat leichtes Spiel.
1
15:32
Anpfiff! Der Ball rollt!
1
15:32
Spielbeginn
15:31
Die Teams sind auf dem Platz, es kann also losgehen!
15:31
Mit den Wölfe kommt eine alles andere als starke Auswärtsmannschaft ins Volksparkstadion. Doch wenn die Niedersachsen zuletzt gerne zu einem Verein gereist sind, dann zum HSV. Die Hanseaten konnte seit acht Heimspielen keinen Sieg mehr gegen die VW-Städter einfahren.
Sowohl in Hamburg als auch zu Hause hat der VfL insgesamt seit neun Spielen am Stück nicht mehr gegen den HSV verloren. Im Hinspiel trennten sich beide Mannschaften mit einem 1:1.
15:28
"Hamburg meine Perle" waren eben noch im Stadion zu hören, nun warten hier im wohl ausverkauften Volksparkstadion alle auf die Mannschaften.
15:28
Schiedsrichter Benjamin Brand feiert heute seine Premiere in der Bundesliga. Es ist das erste Spiel im deutschen Oberhaus, das der Unparteiische pfeifen darf.
15:27
Die Wölfe warten hingegen seit sieben Spielen auf einen Dreier. Zuletzt setzte es sogar ein 1:5 in Dortmund, was einen der absoluten Tiefpunkte dieser Saison für Wolfsburg bedeutete. Dieter Hecking wollte deshalb "noch einmal rauskommen" und hat unter der Woche ein Trainingslager mit seinen Mannen absolviert.
15:25
"Es geht nur ums Punkten", so die Worte von Bruno Labbadia vor dem Spiel. Der Trainer macht damit noch einmal deutlich, dass man sich der prekären Situation bewusst ist und nur drei Punkte gegen Wolfsburg zählen. Zuletzt hatte der HSV vier Zähler aus den letzten beiden Partien gegen Bremen und in Mainz geholt und wieder einen leichten Aufwärtstrend verzeichnet.
14:58
Bei den Aufstellungen fahren beide Trainer heute einen unterschiedlichen Kurs. Während Bruno Labbadia eher dem Personal der letzten Wochen vertraut, hat sein Gegenüber Konsequenzen aus den schlechten Leistungen seiner Mannschaft gezogen und einiges umgestellt. So spielt heute zum Beispiel Koen Casteels wieder im Tor und der bisher immer nur durch Trainingsleistungen glänzende Paul Seguin darf sich von Beginn an beweisen.
14:40
Beide Mannschaften sind zum Ende der Saison noch einmal in den Tabellenkeller abgerutscht. Hamburg braucht einen Sieg, um sicher den Klassenerhalt zu feiern. Wolfsburg braucht noch einen Punkt, um alle rechnerischen Möglichkeiten auszuschließen, doch noch auf den Relegationsplatz abzufallen.
14:35
Hallo! Willkommen zum Nordschlager zwischen dem Hamburger SV und dem VfL Wolfsburg!

Hamburger SV

Hamburger SV Herren
vollst. Name
Hamburger Sport-Verein
Spitzname
Die Rothosen, HSV
Stadt
Hamburg
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß-schwarz
Gegründet
29.09.1887
Sportarten
Fußball, Badminton, Basketball, Bowling, Cricket, Gymnastik, Handball, Eis-, Inline- und Skater-Hockey, Karate, Leichtathletik, Rugby, Schiedsrichter, Schwimmen, Tanzen, Tennis, Tischtennis, Volleyball
Stadion
Volksparkstadion
Kapazität
57.000

VfL Wolfsburg

VfL Wolfsburg Herren
vollst. Name
Verein für Leibesübungen Wolfsburg e.V.
Spitzname
Die Wölfe
Stadt
Wolfsburg
Land
Deutschland
Farben
grün-weiß
Gegründet
12.09.1945
Sportarten
Fußball, Leichtathletik, Schwimmen
Stadion
Volkswagen Arena
Kapazität
30.000