2. Spieltag
10.09.2016 18:30
Beendet
RB Leipzig
RB Leipzig
1:0
Borussia Dortmund
Dortmund
0:0
  • Naby Keïta
    Keïta
    89.
    Rechtsschuss
Stadion
Red Bull Arena
Zuschauer
42.558
Schiedsrichter
Wolfgang Stark

Liveticker

90
20:25
Fazit:
Leipzig schafft beim Heimdebüt die Sensation: Der Aufsteiger bezwingt Borussia Dortmund durch einen späten Treffer mit 1:0! Der BVB war über weite Strecken die dominante Mannschaft, konnte sich aber kaum wirklich zwingend gegen die gut aufgestellte Defensive der Sachsen durchsetzen. RB lauerte auf Konter und konnte mit einem solchen kurz vor Schluss durch Naby Keita im ersten Auftritt vor heimischem Publikum im deutschen Oberhaus den Dreier einfahren. Für Dortmund heißt es jetzt Wunden lecken und weitermachen, denn schon am Mittwoch geht es für den BVB in der Champions League weiter. Vielen Dank für die Aufmerksamkeit und ein schönes Wochenende.
90
20:22
Spielende
90
20:21
Leipzig setzt sich jetzt auf die Uhr. Die Fans feiern auf den Rängen schon die Sensation.
90
20:20
...doch die bringt nichts ein.
90
20:19
Willi Orban klärt auf Kosten einer Ecke für die Gäste...
90
20:19
Der BVB begeht den Fehler, den hier keiner machen wollte. Drei Minuten Nachspielzeit bleiben den Schwarzgelben, hier vielleicht noch einen Punkt mitzunehmen.
89
20:17
Tooor für RB Leipzig, 1:0 durch Naby Keita
Kurz vor dem Schluss eskaliert Leipzig! Die Dortmunder bekommen in der Defensive keinen Zugriff gegen den neuen Oliver Burke, der sich in den Strafraum tänzelt und per Querpass am Fünfer den ebenfalls eingewechselten Naby Keita bedient. Der lässt sich nicht zweimal bitten und zimmert das Leder aus kurzer Distanz ins Netz. RB feiert, Dortmund ist geschockt.
88
20:16
Raphaël Guerreiro bringt sich gut ein und fängt einen langen Ball der Leipziger ab. Beim Versuch, die Offensive einzuschalten, scheitert er aber.
86
20:14
Beide Trainer ziehen ihre letzte Wechseloption. Dortmunds Chefcoach Thomas Tuchel gibt derweil heißblütige Anweisungen von der Seitenlinie aufs Feld weiter. Der Übungsleiter ist mit der bisherigen Leistung und der daraus vermutlich resultierenden Punktausbeute nicht zufrieden und macht dies auch mit seiner Körpersprache deutlich.
85
20:13
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Adrián Ramos
85
20:13
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Pierre-Emerick Aubameyang
84
20:13
Einwechslung bei RB Leipzig: Naby Keita
84
20:13
Auswechslung bei RB Leipzig: Dominik Kaiser
84
20:12
Das hätte das 1:0 sein müssen! Schürrle wird bei einem Überzahl-Angriff gut in Szene gesetzt, könnte spielen, macht es dann aber selbst. Mit dem schwächeren Linken hämmert er das Leder aus 16 Metern aber nur an die Querlatte!
83
20:11
Die Sachsen werden mutiger und wittern ihre Chance. Auch auf den Rängen macht sich vorsichtiger Optimismus bereit, da man sieht, dass der Aufsteiger hier durchaus zu guten Chancen kommt.
82
20:10
Orbans Fuß vereitelt Schlimmeres! Der Innenverteidiger bekommt seinen Latschen zwischen den Pass von Schmelzer und Aubameyang im Sechzehner.
80
20:08
...die vor der Linie von Raphaël Guerreiro geklärt wird! Der Kopfball von Halstenberg wäre sonst zum 1:0 hinter der Linie eingeschlagen.
78
20:07
Wieder Werner! Nach einem Konter findet sich der Angreifer in ähnlicher Position wieder, schafft es aber dieses Mal, Bürki zu einer Parade zu zwingen. Ecke für die Roten Bullen...
77
20:05
Werner powert mit Volldampf den rechten Flur entlang und zieht an Weigl vorbei in den Strafraum. Mit seinem Schuss aus spitzem Winkel malträtiert er aber nur das Außennetz.
75
20:04
Dortmund hatte den Dreier beim Aufsteiger fest eingeplant. Ein Punktverlust des Vizemeisters gleich am zweiten Spieltag dürfte vor allem im Süden der Republik für ein wenig Hohn und Spott sorgen.
74
20:03
Nach den Wechseln hat sich die Gemengelage etwas beruhigt. Lange ist nicht mehr zu spielen. Was können wir vom Rest dieser Partie noch erwarten?
72
20:01
Ousmane Dembélé ist gerade ein paar Minuten auf dem Feld und sorgt gleich für richtig viel Wirbel! Über die rechte Außenbahn dürfte beim BVB in der Schlussphase jetzt einiges an Tempo auf die Leipziger zukommen.
71
20:00
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Raphaël Guerreiro
71
19:59
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Mario Götze
71
19:59
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Ousmane Dembélé
71
19:59
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Gonzalo Castro
70
19:58
20 Minuten vor dem Ende der regulären Spielzeit nimmt das Duell Fahrt auf, weil Leipzig sich mehr traut. Jetzt bringt Ralph Hasenhüttl in Oliver Burke einen Millionen-Neuzugang aus Schottland, hinter dem angeblich halb Europa her war. Wir sind gespannt!
69
19:57
Einwechslung bei RB Leipzig: Oliver Burke
69
19:57
Auswechslung bei RB Leipzig: Yussuf Poulsen
68
19:56
André Schürrle bleibt kurz am Boden liegen. Der Nationalspieler hat den Arm von Timo Werner unglücklich an die Nase bekommen. Nach einer kurzen Verschnaufpause scheint es für den Dortmunder aber weiterzugehen.
66
19:53
Den einzigen Lichtblick beim BVB bietet der junge Julian Weigl. In den Fußstapfen Gündogans zeigt der Mittelfeldmann heute wieder seine Qualitäten am Leder und überzeugt mit viel Überblick und feinem Füßchen. In seinen Bewegungen erkennt man hier und da das Vorbild des zu Manchester City abgewanderten ehemaligen Teamkollegen.
64
19:53
Mit Emil Forsberg kommt eine der treibenden Kräfte der Aufstiegssaison aufs Feld, um über links für mehr Gefahr in der Offensive bei den Roten Bullen zu sorgen.
64
19:52
Einwechslung bei RB Leipzig: Emil Forsberg
64
19:52
Auswechslung bei RB Leipzig: Marcel Sabitzer
62
19:50
Vor allem beim Vizemeister läuft es einfach nicht rund. RB bereitet den Dortmundern große Schwierigkeiten im Aufbau- sowie Offensivspiel. Wann erhöht Tuchel das Risiko und bringt mit Ramos, Dembélé oder Pulisic mehr Tempo ins Spiel?
61
19:48
Müsste man diese Partie bislang mit einem Schlagwort zusammenfassen, es wäre "Fehlpass-Festival". Viel Hektik, viele Nicklichkeiten, aber kaum gelungene Kombinationen, weil der Ball auf beiden Seiten viel zu schnell verloren geht.
59
19:47
Gelbe Karte für Bartra (Borussia Dortmund)
Der spanische Innenverteidiger kommt gegen Yussuf Poulsen zu spät und wird vom Unparteiischen verwarnt.
57
19:45
Lukas Klostermann, einer der Top-Männer von Rio, hält aus der zweiten Reihe drauf. Sein Schuss rauscht allerdings deutlich am Kasten vorbei.
56
19:44
Die Partie wird feuriger. Seit dem Wiederanpfiff gehen vor allem die Aufsteiger immer deftiger in die Zweikämpfe und schrammen dabei ein ums andere Mal an der Legalität vorbei. Schiedsrichter Stark sollte nun darum bemüht sein, die Gemüter zu beruhigen.
54
19:42
Gelbe Karte für Timo Werner (RB Leipzig)
Der ehemalige Stuttgarter beschwert sich etwas zu vehement über eine Entscheidung des Schiedsrichters und bekommt von diesem dafür den Gelben Karton.
53
19:41
Beim Duell mit Marcel Halstenberg ist Łukasz Piszczek unglücklich aufgekommen und hält sich die rechte Schulter. Momentan geht es für den Polen weiter. Hoffen wir, dass er sich da nicht ernsthaft verletzt hat.
52
19:41
...wieder nichts. Castros Freistoß wird von der RB-Abwehr ohne Probleme geklärt. Die Standards beim BVB sind heute zum schämen.
51
19:40
Kaiser haut Schmelzer am linken Strafraumeck mit einer ordentlichen Sense von den Beinen. Wieder gibt es einen ruhenden Ball für den BVB...
50
19:38
...doch auch dieser Standard verläuft im Sand.
49
19:37
Pierre-Emerick Aubameyang holt am rechten Flügel eine Ecke gegen Marvin Compper heraus...
48
19:36
Gelbe Karte für Lukas Klostermann (RB Leipzig)
Der Leipziger hält Schürrle im Laufduell und sieht dafür die Gelbe Karte von Wolfgang Stark.
47
19:35
Autsch! Yussuf Poulsen tritt Julian Weigl ordentlich auf den Schlappen, entschuldigt sich aber sofort. Der Dortmunder humpelt kurz, scheint aber weiterspielen zu können.
46
19:34
Zurück in Leipzig rollt der Ball wieder. Personell unverändert starten beide Mannschaften in die zweite Halbzeit.
46
19:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:18
Halbzeitfazit:
Torlos geht es zwischen RB Leipzig und Dortmund zum Pausentee. In einer intensiven Partie sind Torchancen Mangelware und dementsprechend ist das 0:0 folgerichtig. Der BVB ist die spielbestimmende Mannschaft, kann sich aber in den entscheidenden Zonen nicht gegen gut gestaffelte Sachsen durchsetzen. Während die Tuchel Elf geduldig auf die Lücke im Dickicht der RB-Abwehr wartet, lauern die Roten Bullen auf tückische Konter, um dem Favoriten eins auszuwischen. Wir sind gespannt auf den zweiten Durchgang, bis gleich!
45
19:17
Ende 1. Halbzeit
45
19:16
...der abgefälscht wird und knapp am langen Pfosten vorbeirauscht!
45
19:15
Bartra beißt sich selbst in den Hintern. Erst kocht er seinen Gegenspieler ab, spielt einen anderen dann aber ohne Not an und muss am Strafraumeck das Foul ziehen. Es gibt Freistoß für die Hausherren...
44
19:13
Rode verzieht! Der Mittelfeldmann versucht es aus der zweiten Reihe, jagt den Ball aber in Richtung sächsischer Abendhimmel.
43
19:12
...die richtig gefährlich wird, an der dann aber Freund und Feind vorbeirutschen! Mit ein wenig mehr Dusel hätte ein langes Bein hier für die Leipziger Führung sorgen können.
42
19:11
Dominik Kaiser holt im Duell mit Bartra den ersten Eckball für Leipzig heraus...
41
19:11
Lange Gesichter auf beiden Seiten, während Diego Demme von der medizinischen Abteilung seines Teams behandelt wird. Torchancen sind seit einigen Minuten Mangelware.
40
19:09
Gelbe Karte für Gonzalo Castro (Borussia Dortmund)
Der Dortmund rauscht etwas übermotiviert mit Diego Demme zusammen und kassiert dafür die erste Gelbe Karte des Spiels.
38
19:08
Aubameyang zeigt an der Seitenlinie erst ein feines Tänzchen - und verfehlt dann doch das Ziel. Momentan gehen den Dortmundern zu viele Bälle durch schwaches Passspiel flöten.
37
19:06
Leipzigs Viererketten stehen hauteng beieinander und lassen sich nicht aus der Reserve locken. Das sehr pflichtbewusste Defensivverhalten der Roten Bullen bereitet dem BVB schweres Kopfzerbrechen.
35
19:05
Viel Ballgeschieben jetzt im Mittelfeld. Dortmund findet die Lücken nicht, rennt aber beharrlich an. Zahlt sich die Geduld am Ende aus, so wie wir es gestern beim Sieg der Bayern gegen Schalke gesehen haben? Oder kann gar der Aufsteiger mit einem Konter für die Überraschung sorgen?
32
19:02
Gerade beruhigt sich die Partie etwas, nachdem in den letzten Minuten vor allem der BVB für etwas mehr Furore sorgen konnte. RB hat sich wieder geordnet und steht erstmal tief und abwartend.
30
19:00
Tolles Zusammenspiel der beiden! Nachdem sich Rode von links in Richtung Zentrum tankt und Götze einsetzt, bedient dieser Schürrle im Rückraum. Der Nationalspieler läuft parallel zur Strafraumgrenze und lässt einen richtigen Kracher ab, der nur haarscharf am rechten Pfosten vorbeizischt.
28
18:58
Ganz im Gegensatz zu seinem Kumpel Mario Götze. Der Ex-Münchener und Wieder-Borusse macht bei seiner Rückkehr-Premiere einen motivierten und guten ersten Eindruck, dem nur das letzte Quäntchen Glück im entscheidenden Moment fehlt.
27
18:57
André Schürrle rutscht am linken Flügel aus und bleibt kurz bedröppelt liegen. Der Neuzugang vom VfL Wolfsburg, der gegen Mainz noch eine sehr gute Vorstellung ablieferte, wirkt heute in seinen Aktionen eher unglücklich und konnte noch keine Akzente setzen.
25
18:55
Im Osten nichts Neues. Der BVB dominiert Ball und Spielgeschehen, muss aber jederzeit mit Leipziger Kontern rechnen. Zwar hat der BVB mehr von der Partie, zwingend sind die Aktionen im Angriff rund um Götze, Schürrle und Aubameyang allerdings noch nicht.
22
18:52
"Das Letzte, was wir haben, ist Angst", betonte RB-Trainer Hasenhüttl vor dem Spiel gegen Dortmund. Doch mittlerweile zeigt sich seine Elf etwas beeindruckt von der Offensiv-Power des Gasts aus dem Ruhrgebiet. Der Aufsteiger mach defensiv seine Sache aber gut und lauert eifrig auf schnelle Gegenstöße.
20
18:50
Auf der anderen Seite kommen die Gastgeber zum ersten Abschluss in diesem Duell. Dominik Kaiser nimmt im Strafraum das Leder mit der Brust an und lässt für Timo Werner tropfen, doch der Schuss des ehemaligen Stuttgarters stellt Bürki im Kasten vor keine größeren Schwierigkeiten.
19
18:49
Gute Möglichkeit für die Schwarzgelben: Kapitän Marcel Schmelzer macht über links ein paar Meter gut und bringt eine scharfe Flanke vor den Kasten, wo Aubameyang das Bein rein hält, das Leder aber nicht mehr ganz aufs Tor spitzeln kann.
17
18:46
Dortmund drück mit neun Spielern voll auf die Tube, aber noch fehlt im letzten Spielfelddrittel die letzte Konsequenz beim Vizemeister. Ralph Hasenhüttl blickt von seinem Platz auf der Bank dementsprechend angespannt drein.
15
18:45
Starke Aktion von Götze, der sich am linken Flügel flink um die eigene Achse dreht und seinen Kumpel Schürrle in Szene setzt. Dieser legt sich den Ball jedoch etwas zu weit vor und vertendelt ihn.
14
18:43
"Die Euphorie spürt man an jeder Ecke. Wir werden ein Spiel mit einer Super-Atmosphäre erleben", meinte RB-Coach Ralph Hasenhüttl vor der ersten Partie in der Bundesliga. Und in der Tat, die Atmosphäre im Leipziger Stadion ist gelöst, was auch der gut aufspielende BVB noch nicht zu ändern vermochte.
12
18:42
Nach einem Einsatz von Weigl gegen Halstenberg gibt es Freistoß für den Aufsteiger vom linken Strafraumeck, der von Dominik Kaiser getreten lang und länger wird und sich doch über das Tor dreht.
11
18:40
Mittlerweile hat der BVB die Gastgeber tief in deren Hälfte gedrängt und zwingt sich mehr und mehr auf. Die favorisierten Westfalen werden ihrer Rolle gerecht und wollen keine Zweifel an ihren Aspirationen aufkommen lassen.
9
18:38
...die RB beseitigen kann. Weiter geht es mit druckvollem Aufbauspiel der Gäste.
8
18:37
Am Ende des kurz ausgeführten Freistoßes wird der Abschluss von André Schürrle allerdings zur Ecke abgewehrt...
7
18:37
Mario Götze holt den Freistoß raus. Der Rückkehrer nimmt bei seinem ersten Pflichtspieleinsatz für den BVB seit der Flucht aus München Fahrt auf und kann nur per Foul gestoppt werden.
6
18:36
Bisher sieht das alles sehr ordentlich aus, was der Aufsteiger anbietet. Leipzig steckt nicht zurück und startet forsch und frech in die Begegnung.
5
18:35
Julian Weigl spritzt dazwischen. Der blutjunge Mittelfeldregisseur des BVB unterbindet mit guter Übersicht einen Pass der Gastgeber und ordnet sich gleich wieder in die Formation ein.
4
18:33
Gute Stimmung im Leipziger Rund. Die Fans der Roten Bullen freuen sich über den ersten Auftritt ihrer jungen Mannschaft im deutschen Oberhaus. Und auch die mitgereisten Dortmunder machen ordentlich Lärm auf den Rängen.
2
18:31
Zu Beginn der Partie lassen die Gäste den Ball erstmal durch die eigenen Reihen laufen, doch die Hausherren attackieren früh. Leipzig will sich hier heute nicht verstecken.
1
18:31
Los geht es! Beim Heimdebüt in der Bundesliga eröffnet RB das Spiel in weißen Shirts und roten Hosen, der BVB agiert im traditionellen schwarz-gelben Look.
1
18:30
Spielbeginn
18:14
Schiedsrichter des vor allem neben dem Spielfeld emotional diskutierten Schlagabtauschs ist der erfahrende Wolfgang Stark. Mit 20 Jahren als Referee unter über 300 Bundesligaspielen auf dem Buckel ist der Bankkaufmann aus Ergolding sicherlich der geeignete Mann für den Job. Sollte es dann doch mal brenzlich werden, wird er an der Seitenlinie von Mike Pickel und Martin Petersen unterstützt.
18:07
Im ersten Auftritt in Deutschlands Beletage klappte das noch nicht. Beim anderen Retortenklub aus Hoffenheim einigte man sich nach 90 Minuten auf ein 2:2-Unentschieden. Der BVB hingegen konnte sein Auftaktspiel gegen Mainz mit 2:1 für sich entscheiden. Beim Gastspiel in Leipzig wird heute erstmals seit über drei Jahren wieder Mario Götze in der Startaufstellung der Borussen stehen. Nach dem Finnland-Spiel sagte dieser, er sei "zurück beim BVB, um zu spielen, das steht außer Frage" und sehe sich selbst aktuell bei "99,9 Prozent." Der Nationalspieler ersetzt den am Knöchel verletzten Japaner Shinji Kagawa und darf wohl auf seiner Lieblingsposition im offensiven Mittelfeld auflaufen.
18:01
Hinsichtlich des Gegners warnt der Defensivspezialist davor, den Fokus nur auf die schnelle Sturmspitze des BVB zu legen. "Die Dortmunder Mannschaft besteht nicht nur aus Aubameyang. Wir müssen als Team agieren, gute Kompaktheit, gute Griffigkeit zeigen, dann wird es für jeden Gegner schwer", so Orban. Sein Trainer geht gar so weit und möchte "mit meiner Mannschaft Dortmund die Grenzen aufzeigen." Auch Leipzigs Sportdirektor Ralf Rangnick gibt sich vor der Premiere gegen die Westfalen optimistisch: "Wir wollen gewinnen. Wir sind zwar Außenseiter, aber einer, der sich Chancen ausrechnet. Wenn wir eine Top-Leistung abrufen, können wir gewinnen."
17:56
Beim Duell "Brause-Millionen gegen Tradition" zeigt sich der nominelle Außenseiter selbstbewusst. Ralph Hasenhüttl, Cheftrainer der Roten Bullen, setzt beim Heimdebüt auf die personelle Stärke des Aufsteigers, der sich im Sommer unter anderem mit dem schottischen Talent Oliver Burke, Bernardo und Kyriakos Papadopoulos verstärken konnte. "Es ist viel Konkurrenz dazugekommen und beeindruckend, wie viel Qualität jetzt auf dem Platz steht", wird der Österreicher im Vorfeld der Partie zitiert. RB-Verteidiger Willi Orban, der heute in der Startelf steht, zeigt sich top-motiviert: "Die Vorfreude ist riesig, denn es war unglücklich nach dem ersten Spieltag, gleich in die Länderspielpause zu gehen."
17:48
Da ist es nun also, das erste Bundesliga-Heimspiel der "Brausebullen" aus Leipzig. Und in Borussia Dortmund gastiert nicht nur ausgerechnet einer der aktuelle deutsche Vizemeister in Sachsen, sondern einer der von Vereinsführung bis Anhang ärgsten Kritiker des Konstrukts, das sich RasenBallsport Leipzig nennt. Diverse Dortmunder Fanbündnisse kündigten bereits an, dem Stadion fernbleiben und stattdessen die Amateure unterstützen zu wollen. Den Gastgebern wird das egal sein - im Osten freut man sich endlich wieder über Bundesliga-Fußball.
17:37
Hallo und herzlich willkommen zum Topspiel der Fußball-Bundesliga! Ab 18:30 Uhr berichten wir live aus der Arena in Leipzig vom ersten Heimspiel Rasenballsports im deutschen Oberhaus. Zu Gast in Sachsen ist der Vizemeister aus Dortmund - wir wünschen beste Unterhaltung!

RB Leipzig

RB Leipzig Herren
vollst. Name
RasenBallsport Leipzig
Stadt
Leipzig
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
19.05.2009
Stadion
Red Bull Arena
Kapazität
42.558

Borussia Dortmund

Borussia Dortmund Herren
vollst. Name
Ballspielverein Borussia 09 Dortmund
Spitzname
BVB
Stadt
Dortmund
Land
Deutschland
Farben
schwarz-gelb
Gegründet
19.12.1909
Sportarten
Fußball, Handball, Tischtennis
Stadion
Signal Iduna Park
Kapazität
81.365