18. Spieltag
29.01.2017 17:30
Beendet
Mainz 05
1. FSV Mainz 05
1:1
Borussia Dortmund
Dortmund
0:1
  • Marco Reus
    Reus
    3.
    Rechtsschuss
  • Danny Latza
    Latza
    83.
    Kopfball
Stadion
Opel Arena
Zuschauer
34.000
Schiedsrichter
Felix Zwayer

Liveticker

90
19:30
Fazit:
Mit einem 1:1-Unentschieden trennen sich der 1. FSV Mainz 05 und Borussia Dortmund in der letzten Partie des 18. Spieltages. Über die gesamten 90 Minuten gesehen, geht das Unentschieden völlig in Ordnung, weil beide Mannschaften in einem schlechten Bundesligaspiel eine ähnlich schwache Vorstellung ablieferten. Dortmund schaltete nach der frühen Führung ab und schaffte es kaum noch gefährliche Offensivaktionen zu kreieren. Ähnlich schwach präsentierten sich die Mainzer, die sich am Ende aber wenigstens selbst für ihr fälschlicherweise nicht gegebenes Tor in der ersten Halbzeit entschädigten. Die Borussia verpasst den erhofften Sprung auf den dritten Tabellenplatz und klettert immerhin auf Rang vier, während der FSV weiterhin zum grauen Mittelfeld der Liga gehört. Am nächsten Spieltag müssen die 05er nach Hoffenheim, während der BVB Leipzig empfängt. Das soll es für heute aus Mainz gewesen sein. Vielen Dank fürs Mitlesen und noch einen schönen Abend!
90
19:22
Spielende
90
19:21
Sekunden vor dem Ende fast die Führung für die Mainzer! Öztunali legt kurz vor dem Dortmunder Strafraum auf de Blasis ab, der sofort abzieht und das Leder nur ganz knapp links neben den Kasten von Bürki setzt.
90
19:20
Zwei Minuten Nachspielzeit bleiben beiden Mannschaften, um hier doch noch drei Punkte einzufahren.
89
19:18
Mainz ist mit dem einen Punkt nicht zufrieden und spielt weiter nach vorne. Beide Mannschaften wollen hier noch den Sieg mitnehmen!
86
19:16
Thomas Tuchel bringt für die letzten Minuten mit Christian Pulisic für Gonzalo Castro nochmal einen frischen Mann für die Offensive. Gelingt Dortmund noch die erneute Führung?
86
19:15
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Christian Pulisic
86
19:14
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Gonzalo Castro
83
19:12
Tooor für 1. FSV Mainz 05, 1:1 durch Danny Latza
Da ist der späte Ausgleich für die Hausherren! Ramalho spielt aus der Zentrale einen klasse langen Ball auf die rechte Außenbahn zu Öztunali. Der fackelt nicht lange und flankt an den langen Pfosten, wo Latza höher als Piszczek steigt und zum 1:1 einköpft. Jetzt wird es nochmal richtig spannend!
82
19:11
...den Schmelzer direkt in die Arme von Lössl spielt.
81
19:10
Neun Minuten vor dem Ende bekommt Dortmund nach einem Foul von Bungert an Schürrle einen Freistoß am rechten Strafraumeck der Mainzer zugesprochen...
78
19:07
Sinnbildlich für das Dortmunder Offensivspiel heute: Schürrle sucht vom rechten Strafraumeck der Mainzer den Abschluss, gibt dann aber nur einen Kullerschuss ab, den Lössl ohne Probleme stoppen kann.
75
19:04
Gelbe Karte für André Schürrle (Borussia Dortmund)
Jairo und Schürrle tauschen nach einem Zweikampf ein paar nette Worte aus und sehen dafür beide die Gelbe Karte.
75
19:04
Gelbe Karte für Jairo (1. FSV Mainz 05)
74
19:03
Der nächste frische Stürmer bei den Mainzern: Statt Yoshinori Muto soll jetzt Pablo de Blasis für den Ausgleich sorgen.
74
19:01
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Pablo de Blasis
74
19:01
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Yoshinori Muto
71
19:00
Weiter geht das muntere Wechselspielchen. Bei den Dortmundern steht jetzt Ousmane Dembélé für den heute blassen Pierre-Emerick Aubameyang auf dem Feld.
71
18:59
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Ousmane Dembélé
71
18:59
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Pierre-Emerick Aubameyang
69
18:58
Martin Schmidt will seine Offensive beleben und wechselt mit Aaron Seydel für Fabian Frei einen frischen Stürmer ein.
69
18:57
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Aaron Seydel
69
18:57
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Fabian Frei
66
18:55
Auch Thomas Tuchel wechselt zum ersten Mal und bringt Mario Götze für Raphaël Guerreiro in die Partie.
66
18:54
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Mario Götze
66
18:54
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Raphaël Guerreiro
62
18:54
Martin Schmidt reagiert auf die schwache Vorstellung von Jean-Philippe Gbamin. Für ihn spielt jetzt André Ramalho auf der Sechserposition.
62
18:52
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: André Ramalho
62
18:52
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Jean-Philippe Gbamin
61
18:51
Beste Chance für den BVB in der zweiten Hälfte. Auf der linken Seite setzt Reus Sokratis in Szene, der daraufhin einen flachen Ball an den kurzen Pfosten spielt. Dort lauert Schürrle, der den Abschluss sucht und das Leder nur knapp neben den FSV-Kasten setzt.
60
18:49
Guerreiro leitet einen starken Konter der Dortmunder über Aubameyang und Reus ein. Der Doppelpassversuch der beiden scheitert aber, weil die Mainzer Defensive den entscheidenden Pass von Reus im eigenen Strafraum abfangen kann.
57
18:46
Viel passiert hier weiterhin nicht. Beide Trainer werden wohl in Kürze die ersten Wechsel einleiten müssen, um frischen Wind in die Partie zu bringen.
54
18:44
Gelbe Karte für Jean-Philippe Gbamin (1. FSV Mainz 05)
Gbamin steigt Castro böse auf den Fuß und sieht dafür zu Recht die erste Gelbe Karte der Partie. Der junge Sechser, dessen Fehler schon zum 0:1 führte, scheint gegen die Dortmunder Offensive doch etwas überfordert zu sein.
52
18:44
Fußballprominenz auf der Mainzer Tribüne: FSV-Neuzugang Bojan Krkić schaut sich zusammen mit Carles Puyol die Partie seines neuen Vereins an.
49
18:38
Neue Halbzeit, altes Bild: Beide Mannschaften operieren mit langen Bällen, die oftmals nicht den gewünschten Empfänger finden. Die Fans in Mainz bekommen weiterhin magere Kost serviert...
46
18:34
Weiter geht’s mit Halbzeit zwei! Beide Teams kommen unverändert aus der Kabine.
46
18:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
18:24
Halbzeitfazit:
Mit einem 1:0 für Borussia Dortmund geht es für beide Teams in die Kabine. Die Führung für den BVB ist durchaus schmeichelhaft, weil die Mannschaft von Thomas Tuchel nach dem frühen 1:0 nachließ, nur noch wenige Offensivaktionen zu Stande brachte und erst in den letzten fünf Minuten vor der Halbzeit wieder Torgefahr ausstrahlte. Die Borussen können außerdem von Glück reden, dass der Treffer zum 1:1 durch Muto fälschlicherweise nicht anerkannt wurde. Aber auch von Mainz kommt insgesamt viel zu wenig, sodass die Fans in der Opel Arena eine schwache erste Halbzeit beider Mannschaften sahen. Aus neutraler Sicht kann man also nur hoffen, dass sich beide Teams im zweiten Durchgang steigern. Wir sind wieder pünktlich zur zweiten Hälfte für euch am Ball. Bis gleich!
45
18:18
Ende 1. Halbzeit
44
18:18
Nach einer Guerreiro-Ecke von der rechten Seite kommt Sokratis am Elfmeterpunkt zum Abschluss und hält voll drauf. Im letzten Moment wirft sich ein Mainzer Verteidiger allerdings in den Schuss, sodass keine Gefahr für den Kasten der 05er entsteht.
42
18:15
Ganz starke Aktion von Lössl! Nach einem Ballgewinn am eigenen Strafraum schalten die Dortmunder blitzschnell um und kontern wunderschön über Reus und Aubameyang. Lössl kommt aus seinem Kasten und klärt außerhalb seines Strafraums ganz souverän gegen Aubameyang. Das wäre sonst wohl das 0:2 gewesen!
39
18:12
Die Borussia hat zwar mehr Ballbesitz, weiß aber nicht so recht, was sie damit anfangen soll. Von den hochkarätigen Kreativkräften der Dortmunder kommt bisher viel zu wenig.
36
18:09
Jetzt mal wieder eine Offensivaktion der Mainzer. Öztunali setzt sich auf Rechtsaußen stark durch und geht die Grundlinie entlang. Seinen flachen Pass in die Zentrale kann die Dortmunder Defensive aber abfangen, sodass keine größere Gefahr entsteht.
32
18:06
Die Partie ist mittlerweile geprägt von vielen Ballverlusten auf beiden Seiten. Von einem vernünftigen Spielfluss sind beide Mannschaften meilenweit entfernt.
29
18:02
Wer nach dem furiosen Start darauf gehofft hat, es würde hier so weitergehen, wird enttäuscht. Das Spiel plätschert weiterhin nur so dahin.
26
17:58
Immer wieder versuchen es Guerreiro und Castro mit Steilpässen in den Strafraum der 05er. Bisher ist der Mainzer Schlussmann Lössl aber immer vor den heraneilenden BVB-Stürmern am Ball.
23
17:55
Raphaël Guerreiro zirkelt einen Freistoß der Borussia aus zentraler Position und etwa 25 Meter vom Tor entfernt auf den Kasten der Hausherren. FSV-Keeper Lössl ist aber zur Stelle und sichert das Leder.
20
17:52
Momentan ist die Partie etwas eingeschlafen. Weder Dortmund noch Mainz kommen in dieser Phase zu gefährlichen Torchancen.
18
17:50
Dortmund hat nach dem Führungstreffer stark nachgelassen. Momentan sind die Mainzer näher am Ausgleich, als der BVB am 2:0.
15
17:49
Direkt im Anschluss an den Eckball der vermeintliche Ausgleich für die Mainzer! Muto nimmt einen langen Ball aus der eigenen Hälfte direkt und schiebt ins Dortmunder Tor ein. Der Linienrichter entscheidet auf Abseits, obwohl Ginter wohl auf gleicher Höhe mit dem Angreifer war. Glück für den BVB!
14
17:46
Der FSV findet so langsam besser in die Partie und erarbeitet sich erste Offensivaktionen. Einen Eckball der Hausherren faustet Bürki allerdings aus der Gefahrenzone.
11
17:43
Nächste Möglichkeit für die Gäste. Nach einem flachen Ball aus der Zentrale kommt Castro am rechten Strafraumeck der Mainzer zum Abschluss. Sein Schuss wird im letzten Moment aber noch von der Mainzer Defensive abgefangen.
8
17:40
Jetzt ein erstes Lebenszeichen der Mainzer! Nach Ballverlust der Dortmunder setzen die 05er zum Konter an, sodass Öztunali nach einem langen Ball frei vor Bürki auftaucht. Der Rechtsaußen legt sich das leder aber zu weit vor, sodass der BVB-Keeper entschärfen kann, bevor Gefahr entsteht.
6
17:37
Mainz steht nach dem frühen Gegentreffer völlig unter Schock und lässt sich tief in die eigene Hälfte drängen. Der BVB lässt den Ball ganz cool durch die eigenen Reihen laufen und versucht immer wieder Nadelstiche nach vorne zu setzen.
3
17:33
Tooor für Borussia Dortmund, 0:1 durch Marco Reus
Blitzstart für den BVB! Nach 124 Sekunden trifft Reus zum 1:0 für die Borussia. Gbamin verliert an der Mittellinie den Ball an Schürrle, der nach innen zieht und einen Steilpass auf Reus spielt. Der Linksaußen geht bis zum Elfmeterpunkt und schiebt von dort unhaltbar für Lössl mit rechts zum 1:0 für die Borussen ein. Das geht ja gut los hier!
1
17:31
Los geht’s! Schiedsrichter Zwayer gibt die Partie frei und Mainz stößt an.
1
17:30
Spielbeginn
17:28
Die Mannschaften laufen in die Opel Arena ein – alle sind bereit für das Flutlichtspiel am Bundesliga Sonntag!
17:24
Schiedsrichter der heutigen Partie ist Felix Zwayer, dem an den Seitenlinien von Christoph Bornhorst und Marco Achmüller assistiert wird.
17:21
Auch das Hinspiel zwischen den beiden Teams gewann Borussia Dortmund im August 2016 nach zwei Toren von Pierre-Emerick Aubameyang mit 2:1.
17:15
Die Statistik spricht dabei eindeutig für die Dortmunder: Von den 21 bisherigen Pflichtspielen gewann der BVB zwölf, während die Mainzer nur drei Mal als Sieger vom Platz gingen. In sechs Partien trennte man sich mit einem Unentschieden.
17:11
Sein Gegenüber Thomas Tuchel weiß aus seiner Mainzer Zeit, wie schwer Auswärtsspiele beim FSV werden können: „Gemeinsam mit dem Publikum werden Trainer und Mannschaft versuchen, eine Stimmung herzustellen, die es ihnen ermöglicht, über sich hinauszuwachsen. Meine Mannschaft hat die Aufgabe, sich dem entgegenzustellen und unser Potenzial zur Entfaltung zu bringen.“
17:07
Martin Schmidt gibt im Vorfeld der Partie eine klare Marschroute für sein Team aus. „Insbesondere aufgrund der individuellen Klasse und dem Tempo des BVB müssen wir als Team verteidigen und brauchen eine hohe Laufintensität sowie Mut im Umschaltspiel. Dort gilt es Lücken zu finden in der Defensive der Borussia und Torgelegenheiten zu kreieren.“, so der FSV-Coach.
17:01
Nachdem für die Dortmunder die letzten drei Partien vor Weihnachten allesamt mit einem Unentschieden endeten, gewann die Borussia das erste Match nach der Winterpause gegen Werder Bremen mit 2:1 und reist so mit viel Selbstvertrauen nach Mainz, wo BVB-Coach Thomas Tuchel auf seinen Ex-Verein trifft. Außerdem können die Dortmunder heute wieder auf Toptorjäger Pierre-Emerick Aubameyang zurückgreifen, der von seinem Einsatz beim Afrika Cup zurück ist.
16:57
Außerdem vermeldete der FSV heute einen echten Transferkracher: Als Ersatz für den in der Winterpause nach Wolfsburg gewechselten Mainzer Topscorer Yunus Mallı schließt sich Bojan Krkić den 05ern an, der in seiner Karriere unter anderem schon für den FC Barcelona und den AC Mailand spielte.
16:53
In den letzten drei Spielen vor der Winterpause konnten die heutigen Gastgeber um Trainer Martin Schmidt drei Punkte einfahren. Während man gegen Gladbach und Frankfurt als Verlierer vom Platz ging, bezwang man den HSV mit einem 3:1. Im ersten Spiel nach der Rückrunde erkämpften sich die 05er dann ein 0:0 gegen starke Kölner und werden auch den Dortmundern heute alles abverlangen.
16:40
In der Tabelle stehen die heutigen Gastgeber mit 21 Zählern nur auf Rang elf. Mit sechs Punkten Abstand auf Platz 16 und zehn Zählern Rückstand auf Rang vier befinden sich die Mainzer damit im Niemandsland des Tableaus. Anders sieht das bei Borussia Dortmund aus: Mit einem Sieg heute kann der Tabellensechste auf Platz drei springen und hätte dann 33 Punkte im Sack.
16:30
Hallo und herzlich willkommen zum 18. Spieltag der Bundesliga. Heute rollt ab 17:30 Uhr der Ball, wenn in der Opel Arena der heimische 1. FSV Mainz 05 auf die Borussia aus Dortmund trifft. Nutzt der BVB seine Chance zum Beginn der Rückrunde, auf Rang drei zu springen, oder machen die Mainzer den Dortmundern einen Strich durch die Rechnung?

1. FSV Mainz 05

1. FSV Mainz 05 Herren
vollst. Name
1. Fußball- und Sportverein Mainz 05
Stadt
Mainz
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
16.03.1905
Sportarten
Fußball, Handball, Tischtennis
Stadion
Opel Arena
Kapazität
34.000

Borussia Dortmund

Borussia Dortmund Herren
vollst. Name
Ballspielverein Borussia 09 Dortmund
Spitzname
BVB
Stadt
Dortmund
Land
Deutschland
Farben
schwarz-gelb
Gegründet
19.12.1909
Sportarten
Fußball, Handball, Tischtennis
Stadion
Signal Iduna Park
Kapazität
81.365