3. Platz
31.05.2015 15:15
Beendet
KS Kielce
KS Kielce
28:26
THW Kiel
THW Kiel
12:12

Liveticker

60
16:57
Fazit:
Der THW Kiel unterliegt verdient mit 26:28 gegen den KS Kielce aus Polen. Damit verlieren die Norddeutschen beide Final Four-Spiele und beenden das Champions-League-Turnier in Köln auf dem vierten Rang. In der ersten Halbzeit hielt die Mannschaft von Alfred Gislason über weite Strecken dagegen und kam dann auch durch zwei Weinhold-Treffer aussichtsreich nach der Pause zurück. Doch in der Folge wechselte Alfred Gislason häufig, die Zebras lieferten sich einige Abspielfehler und machten es dem polnischen Meister so leicht. Das sah ingesamt in der zweiten Hälfte schon danach aus, als würde das Gislason-Team seine Kräfte für die beiden Meisterschafts-Spiele gegen Hannover und Lemgo schonen. Das war es von hier, auf Wiedersehen!
60
16:53
Spielende
59
16:52
Tor für KS Vive Targi Kielce, 28:26 durch Manuel Štrlek
Doch Manuel Štrlek kommt viel zu einfach zum nächsten Kielcer-Treffer, da die Defensive der Zebras viel zu offenherzig agiert hat.
58
16:51
Tor für THW Kiel, 27:26 durch Rune Dahmke
Wahnsinn! Rune Dahmke kann auf ein Tor verkürzen. Geht hier noch etwas?
57
16:49
Tor für THW Kiel, 27:25 durch Marko Vujin
Marko Vujin trifft eiskalt vom Siebenmeter-Punkt. Nun braucht der THW eine Parade und einen schnellen Konter, um die kleine Hoffnung noch am Leben zu halten.
57
16:48
Tor für KS Vive Targi Kielce, 27:24 durch Tobias Reichmann
56
16:47
Tor für THW Kiel, 26:24 durch Rune Dahmke
56
16:46
Tor für THW Kiel, 26:23 durch Marko Vujin
56
16:45
Rote Karte für Piotr Chrapkowski (KS Vive Targi Kielce)
Piotr Chrapkowski muss wegen einem rüden Foul gegen Rune Dahmke auf die Tribüne.
56
16:45
Tor für KS Vive Targi Kielce, 26:22 durch Krzystof Lijewski
54
16:45
Sechs Minuten vor dem Ende nimmt Talant Dujshebaev nochmal die Auszeit. Kielce ist auf dem besten Weg sich den dritten Platz beim Final Four zu sichern, während der THW sich schon fast etwas für den kommenden Mittwoch und das Spiel gegen Hannover schont.
54
16:42
Tor für KS Vive Targi Kielce, 25:22 durch Karol Bielecki
Karol Bielecki sorgt für die Drei-Tore-Führung und damit auch schon fast für eine Art Vorentscheidung.
52
16:40
2 Minuten für Patrick Wiencek (THW Kiel)
Patrick Wiencek muss auf die Strafbank und nun gilt es mit allen legalen Mitteln einen Treffer des polnischen Meisters zu verhindern.
52
16:40
So langsam wird es eng für den THW! Rune Dahmke scheitert vorne an Torhüter Sławomir Szmal und hinten bekommen die Zebras einen Treffer von Ivan Čupić eingeschenkt. Acht Minuten bleiben noch auf der Uhr!
52
16:39
Tor für KS Vive Targi Kielce, 24:22 durch Ivan Čupić
51
16:37
Tor für KS Vive Targi Kielce, 23:22 durch Karol Bielecki
50
16:35
Tor für THW Kiel, 22:22 durch Marko Vujin
48
16:33
Auszeit! Mittlerweile hat sich ein offener und ansehnlicher Schlagabtausch auf dem Parkett entwickelt und die Führung wechselt praktisch im Minutentakt. Alfred Gislason nimmt die Auszeit.
48
16:32
Tor für KS Vive Targi Kielce, 22:21 durch Piotr Chrapkowski
48
16:31
Tor für KS Vive Targi Kielce, 21:21 durch Denis Buntić
47
16:31
Tor für THW Kiel, 20:21 durch Marko Vujin
45
16:29
Tor für THW Kiel, 20:20 durch Patrick Wiencek
45
16:29
Tor für KS Vive Targi Kielce, 20:19 durch Karol Bielecki
44
16:28
Tor für THW Kiel, 19:19 durch Patrick Wiencek
Patrick Wiencek erzielt den Ausgleich! Bekommen die Kieler jetzt nochmal die zweite Luft für die Schlussphase?
42
16:27
Tor für THW Kiel, 19:18 durch Rasmus Lauge Schmidt
41
16:27
Tor für KS Vive Targi Kielce, 19:17 durch Michał Jurecki
40
16:26
Rote Karte für Domagoj Duvnjak (THW Kiel)
Domagoj Duvnjak holt sich seine dritte Zeitstrae ab und muss damit auf die Tribüne.
39
16:25
Tor für THW Kiel, 18:17 durch Domagoj Duvnjak
Mit einem strammen Wurf von halbrechts hält Domagoj Duvnjak die Kieler im Spiel. Die Fehlpässe bei den Zebras häufen sich in den letzten Minuten jedoch.
38
16:25
Tor für KS Vive Targi Kielce, 18:16 durch Krzystof Lijewski
38
16:25
Tor für KS Vive Targi Kielce, 17:16 durch Karol Bielecki
37
16:25
Tor für THW Kiel, 16:16 durch Domagoj Duvnjak
35
16:18
2 Minuten für Piotr Chrapkowski (KS Vive Targi Kielce)
Piotr Chrapkowski holt sich die nächste Strafzeit ab, damit sind nun auch mal die Kieler in Überzahl.
35
16:18
Alfred Gislason wechselt seinen Torwart erneut aus. Für Kim Sonne ist der Arbeitstag vermutlich beendet, womit Andreas Palicka wieder zwischen die Pfosten rückt.
35
16:17
Tor für KS Vive Targi Kielce, 16:15 durch Karol Bielecki
34
16:17
Tor für THW Kiel, 15:15 durch René Toft Hansen
34
16:16
Tor für KS Vive Targi Kielce, 15:14 durch Krzystof Lijewski
Was ist denn hier los? Innerhalb von zwei Minuten verspielen der THW eine Zwei-Tore-Führung und gerät durch den Treffer von Krzystof Lijewski sogar in Rückstand.
33
16:16
Tor für KS Vive Targi Kielce, 14:14 durch Tobias Reichmann
33
16:16
Tor für KS Vive Targi Kielce, 13:14 durch Karol Bielecki
32
16:13
Tor für THW Kiel, 12:14 durch Steffen Weinhold
31
16:12
Tor für THW Kiel, 12:13 durch Steffen Weinhold
Steffen Weinhold eröffnet den zweiten Durchgang mit dem Führungstreffer für die Norddeutschen.
31
16:12
Die zweite Hälfte in der Lanxess Arena ist angebrochen!
31
16:12
Anpfiff 2. Halbzeit
30
15:58
Halbzeitfazit:
Nach einer turbulenten ersten Halbzeit geht es mit einem 12:12 zwischen dem THW Kiel und KS Kielce in die Pause. Die Mannschaft von Alfred Gislason begann zunächst engagiert und führte nach zehn Minuten mit 5:3. Doch in der Folge ließ es die deutsche Mannschaft etwas zu locker angehen, womit Kielce ins Spiel fand. Mithin gingen die Hausherren zeitweise mit 7:5 (19.) in Führung. Zum Ende hin legte der THW nochmal einen Gang zu und erspielte sich ein leistungsgerechtes Remis. Hier ist noch alles drin. Bis gleich!
30
15:55
Ende 1. Halbzeit
30
15:55
Tor für KS Vive Targi Kielce, 12:12 durch Karol Bielecki
30
15:54
Tor für THW Kiel, 11:12 durch Aron Pálmarsson
Ist das ein starkes Finish vor der Pause! Aron Pálmarsson tunnelt Torhüter Sławomir Szmal und bringt die Zebras wieder in Führung.
29
15:54
Tor für THW Kiel, 11:11 durch Rasmus Lauge Schmidt
28
15:53
Keine zwei Minuten sind mehr bis zur Pause zu gehen und THW-Trainer Alfred Gislason nimmt seine erste Auszeit.
28
15:52
Tor für KS Vive Targi Kielce, 11:10 durch Ivan Čupić
Ivan Čupić erzielt von rechtsaußen einen schönen Treffer für den polnischen Meister.
27
15:51
Tor für THW Kiel, 10:10 durch Aron Pálmarsson
26
15:51
Denis Buntić und Henrik Lundström liefern sich im Moment ein kleines Privatduell. Mittlerweile agieren beide Mannschaften auf Augenhöhre und zeigen eine ansehnliche Partie.
25
15:50
Tor für KS Vive Targi Kielce, 10:9 durch Denis Buntić
24
15:49
Tor für THW Kiel, 9:9 durch Henrik Lundström
23
15:49
Tor für THW Kiel, 9:8 durch Henrik Lundström
22
15:49
Tor für KS Vive Targi Kielce, 9:7 durch Denis Buntić
21
15:44
Tor für THW Kiel, 8:7 durch Rasmus Lauge Schmidt
Rasmus Lauge Schmidt ist ein richtig belebendes Element im Spiel der Kieler und sorgt in den letzten Minuten für mächtig Unruhe am polnischen Kreis.
21
15:44
Tor für KS Vive Targi Kielce, 8:6 durch Michał Jurecki
20
15:43
Talant Dujshebaev nimmt seine erste Auszeit und dürfte mit den letzten Minuten seiner Mannschaft mehr als zufrieden sein. Auf der anderen Seite muss Alfred Gislason vor der Pause nochmal die richtigen Worte finden, um den THW wieder ins richtige Fahrwasser zu bekommen.
20
15:41
Tor für THW Kiel, 7:6 durch Rasmus Lauge Schmidt
19
15:41
Tor für KS Vive Targi Kielce, 7:5 durch Karol Bielecki
18
15:40
Tor für KS Vive Targi Kielce, 6:5 durch Manuel Štrlek
Das hat sich in den letzten Minuten mehr als angedeutet! Manuel Štrlek bringt die Polen erstmals in Führung.
18
15:37
2 Minuten für Domagoj Duvnjak (THW Kiel)
Domagoj Duvnjak holt sich seine zweite Zeitstrafe ab und so langsam wird die Luft enger für die Zebras.
14
15:34
Die ehemaligen Bundesliga-Legionäre Krzystof Lijewski und Karol Bielecki sorgen für den Kielcer-Ausgleich. Der THW agiert in den letzten Minuten zu nachlässig und muss seine Möglichkeiten besser zu Ende spielen.
14
15:33
Tor für KS Vive Targi Kielce, 5:5 durch Karol Bielecki
12
15:32
Tor für KS Vive Targi Kielce, 4:5 durch Krzystof Lijewski
11
15:31
Rune Dahmke hat die große Chance die Führung der Norddeutschen in Unterzahl auszubauen, scheitert aber freistehend an Torhüter Sławomir Szmal. Solche Chancen muss der THW nutzen, um am Ende als Sieger vom Parkett zu gehen.
11
15:29
Gelbe Karte für Steffen Weinhold (THW Kiel)
10
15:28
2 Minuten für Domagoj Duvnjak (THW Kiel)
Domagoj Duvnjak holt sich die erste Zeitstrafe der laufenden Partie ab und die Zebras müssen nun aufpassen, dass man den Vorsprung über die 120 Sekunden retten kann.
10
15:28
Tor für THW Kiel, 3:5 durch Marko Vujin
9
15:27
Tor für KS Vive Targi Kielce, 3:4 durch Mateusz Jachlewski
9
15:26
Tor für THW Kiel, 2:4 durch Domagoj Duvnjak
Nach einer klasse Parade von Torhüter Andreas Palicka bringt Domagoj Duvnjak das Gislason-Teams erstmal mit zwei Toren in Führung.
8
15:25
Tor für THW Kiel, 2:3 durch Christian Sprenger
Domagoj Duvnjak spielt einen feinen Pass auf Christian Sprenger, der links vom Kreis trifft. Die beiden Zebras sind bislang die besten Akteure auf dem Parkett.
6
15:24
Insgesamt agieren beide Seiten mit viel Tempo in den ersten Minuten und leisten sich so einige Ungenauigkeiten im Spielaufbau. Den neutralen Zuschauer dürfte das aber nicht stören.
5
15:23
Gelbe Karte für Michał Jurecki (KS Vive Targi Kielce)
5
15:22
Tor für KS Vive Targi Kielce, 2:2 durch Krzystof Lijewski
4
15:22
Tor für THW Kiel, 1:2 durch Christian Sprenger
2
15:22
Gelbe Karte für Rune Dahmke (THW Kiel)
1
15:21
Tor für THW Kiel, 1:1 durch Domagoj Duvnjak
Und Domagoj Duvnjak knallt das Leder aus dem Rückraum in die Maschen. Beide Mannschaften beginnen sehr bissig.
1
15:20
Tor für KS Vive Targi Kielce, 1:0 durch Tobias Reichmann
Der Ex-Kieler Tobias Reichmann eröffnet den Torereigen für den polnischen Meister.
1
15:18
Auf geht`s, Kielce beginnt!
1
15:18
Spielbeginn
15:06
Geleitet wird die Partie vom Schiedsrichtergespann Michael Johansson und Jasmin Kliko. In wenigen Minuten geht es in der beinahe ausverkauften Lanxess Arena los. Wir wünschen Euch viel Spaß beim Lesen des Tickers, bis gleich!
15:04
Für das heutige Spiel hat Alfred Gislason bereits angkündigt, dass viele Akteure Einsatz-Zeit erhalten werden, die zuletzt nicht so oft dabei waren. Mit Hinblick auf den Meisterschafts-Kampf in der HBL und die beiden Partien gegen Hannover und Lemgo sollen die Leistungsträger geschont werden. Zwei Spieltage vor Ende haben die Norddeutschen einen Zwei-Punkte-Vorsprung auf die Rhein-Neckar Löwen.
14:53
Der heutige Gegner ist amtierender polnischer Meister und hat mit Tobias Reichmann, Ivan Čupić, Krzystof Lijewski, Karol Bielecki, Michał Jurecki, Gregorz Tkaczyk und Sławomir Szmal sieben ehemalige Bundesliga-Legionäre in seinen Reihen. Gestern Abend hielt Kielce lange Zeit gegen Topfavorit Barcelona mit, musste sich aber am Ende der individuellen Klasse der Spanier mit 28:33 geschlagen geben.
14:50
THW-Kapitän Filip Jícha hat es nach dem Spiel treffend auf den Punkt gebracht: "In der zweiten Halbzeit haben wir hinten nicht mehr so gut gestanden, Veszprem hat hinten großartig gespielt, und die Ungarn hatten einen Mirko Alilovic, der einen großen Tag erwischt hatte. Bei uns war Andreas Palicka ebenfalls groß, aber letztlich hat unsere Abwehr nicht ausgereicht, um Veszprem zu schlagen. Das Wochenende wollen wir mit einem guten Spiel gegen Kielce beenden, auch um uns bei unseren Fans zu bedanken".
14:49
Die Mannschaft von Trainer Alfred Gislason hat gestern Abend beim 27:31 gegen den ungarischen Meister MKB Veszprem leider den Kürzeren gezogen und will sich heute Nachmittag mit einem Sieg für die tolle Unterstützung der Fans bedanken. Trotz einer schnellen 7:4-Führung haben die Kieler im Laufe der zweiten Halbzeit viel zu nachlässig agiert und hatten auf Grund individueller Fehler am Ende keine Chance.
14:44
Guten Tag und ein herzliches Willkommen zum Champions League-Final Four in der Kölner Lanxess Arena. Um 15.15 Uhr treffen der KS Vive Targi Kielce und der THW Kiel im Kampf um den dritten Rang aufeinander.

Aktuelle Spiele

30.05.2015 15:15
FC Barcelona
Barcelona
FCB
FC Barcelona
KS Kielce
KSV
KS Kielce
KS Kielce
30.05.2015 18:00
THW Kiel
THW Kiel
THW
THW Kiel
KC Veszprém
KCV
Veszprém
MKB-MVM Veszprém
31.05.2015 15:15
KS Kielce
KS Kielce
KSV
KS Kielce
THW Kiel
THW
THW Kiel
THW Kiel
31.05.2015 18:00
FC Barcelona
Barcelona
FCB
FC Barcelona
KC Veszprém
KCV
Veszprém
MKB-MVM Veszprém

KS Kielce

KS Kielce Herren
vollst. Name
Klub Sportowy Vive Tauron Kielce S.A.
Spitzname
Iskra
Stadt
Kielce
Land
Polen
Farben
gelb-blau
Gegründet
00.12.1965
Spielort
Hala sportowa
Kapazität
1.400

THW Kiel

THW Kiel Herren
vollst. Name
Turnverein Hassee-Winterbek Kiel
Spitzname
Die Zebras
Stadt
Kiel
Land
Deutschland
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
04.02.1904
Sportarten
Handball
Spielort
Sparkassen-Arena
Kapazität
10.285