13. Spieltag
15.11.2014 19:00
Beendet
Wetzlar
HSG Wetzlar
25:18
Bergischer HC
Bergischer HC
12:8

Liveticker

60
21:01
Fazit:
Die Hausherren fahren hochverdient die nächsten Zähler ein und scheinen sich aus der Abstiegszone verabschieden zu können. Die gesamte Spielzeit über hatte die HSG die klar strukturiertere Spielanlage und konnte sowohl im Angriff als auch in der Abwehr durch gute Teamleistung überzeugen. Hervorzuheben ist ein bärenstarker Andreas Wolff, der die Gäste teils zur Verzweifelung trieb - womit wir beim Hauptproblem des BHC angekommen wären. Die Mannen von Sebastian Hinze fehlte es vorne an Durchschlagskraft. Mit gerade einmal 18 Toren kann man kein Bundesligaspiel gewinnen. Defensiv war die Leistung hingegen passabel. Für einen Sieg hat es folgerichtig nicht gereicht.
Damit verabschieden wir uns aus Wetzlar und wünschen noch einen schönen Sonnabend. Bis demnächst.
60
20:40
Spielende
60
20:36
7-Meter verworfen
von Alexander Oelze (Bergischer HC)

Sympthomatisch für die gesamte Partie verwirft Oelze auch noch diesen Strafwurf. Andreas Wolff muss nur die Arme hochhalten und schon hat der HSG-Keeper die Kugel gehalten.
60
20:35
Tooor für HSG Wetzlar, 25:18 durch Vladan Lipovina
60
20:34
Tooor für Bergischer HC, 24:18 durch Max Weiß
Per Gegenstoß hält Weiß das Ergebnis wenigstens einigermaßen im Rahmen. Tore können so leicht sein...
59
20:33
Tooor für HSG Wetzlar, 24:17 durch Tobias Hahn
Lipovina und Hahn legen noch zwei Treffer nach und so wird es ein Debakel für den BHC. Andreas Wolff krönt seine bärenstarke Leistung mit zwei weiteren Paraden gegen den heute desolaten Alexander Oelze, der entnervt zur Bank trottet.
59
20:32
Tooor für HSG Wetzlar, 23:17 durch Vladan Lipovina
58
20:32
2 Minuten für Miloš Dragaš (Bergischer HC)
56
20:32
Tooor für Bergischer HC, 22:17 durch Max Weiß
56
20:31
Tooor für HSG Wetzlar, 22:16 durch
55
20:26
7-Meter verworfen
von Alexander Oelze (Bergischer HC)
54
20:25
Tooor für HSG Wetzlar, 21:16 durch Christian Rompf
53
20:25
Auszeit (Wetzlar)
Kai Wandschneider nimmt sicherheitshalber die Auszeit, um keine Aufholjagd zuzulassen.
53
20:25
Tooor für Bergischer HC, 20:16 durch Max Weiß
Zwei weitere Ballverluste lassen die Bergischen nochmals hoffen, denn zunächst Artmann und dann Weiß machen den 4:0-Lauf perfekt.
53
20:25
Tooor für Bergischer HC, 20:15 durch Jan Artmann
52
20:24
2 Minuten für Florian Laudt (HSG Wetzlar)
51
20:24
Tooor für Bergischer HC, 20:14 durch Max Weiß
Mit einem Doppelschlag können die Gäste nochmals verkürzen.
51
20:24
Tooor für Bergischer HC, 20:13 durch Maximilian Hermann
50
20:20
Auszeit (BHC)
50
20:20
Tooor für HSG Wetzlar, 20:12 durch Christian Rompf
Nach abermals leichten Fehlern der Gäste bestrafen die Wetzlarer dies im Gegenstoß. Die Messe ist scheinbar gelesen!
50
20:19
Tooor für HSG Wetzlar, 19:12 durch Vladan Lipovina
47
20:18
Tooor für HSG Wetzlar, 18:12 durch Ivano Balić
Mit einer starken Wurffinte und anschließender Drehung täuscht der ehemalige Welthandballer den Innenblock und netzt so ein. Wenn hier nicht ganz viel schief läuft, dürfte der Heimsieg so langsam perfekt sein. Die Angriffsleistung des BHC ist einfach zu dürftig!
45
20:15
Tooor für Bergischer HC, 17:12 durch Arnór Gunnarsson
Nach einer starken Parade von Gústavsson gegen den durchgebrochenen Steffen Fäth kann der BHC per erster Welle den Rückstand verkürzen.
44
20:14
Auszeit (Wetzlar)
43
20:14
2 Minuten für Jens Tiedtke (HSG Wetzlar)
42
20:09
Tooor für HSG Wetzlar, 17:11 durch Jens Tiedtke
Vom Strafpunkt versucht sich nun bereits der vierte Schütze. Routinier Jens Tiedtke bleibt eiskalt und erhöht für die HSG. Eine erfolgreiche Aufholjagd wird nun eine ganz schwere Aufgabe für die Bergischen!
40
20:07
7-Meter verworfen
von Steffen Fäth (HSG Wetzlar)

Fäth kann das Ergebnis weiter in die Höhe schrauben, doch der Rechtshänder hat sein Pulver verschossen. Gegen Björgvin Páll Gústavsson verwerfen die Wetzlarer bereits den vierten Strafwurf.
40
20:07
Tooor für HSG Wetzlar, 16:11 durch Tobias Hahn
In Überzahl kommen die Hausherren zu zwei leichen Treffern vom Flügel und so zieht die HSG wieder davon.
39
20:06
Tooor für HSG Wetzlar, 15:11 durch Christian Rompf
39
20:06
Gelbe Karte für Sebastian Hinze (Bergischer HC)
39
20:06
2 Minuten für Kristian Nippes (Bergischer HC)
38
20:02
Tooor für Bergischer HC, 14:11 durch Christian Hoße
Kristian Nippes fängt einen Gegenstoßpass von Andi Wolff ab, besorgt dann vorne selbst ein starkes Anspiel auf Hoße, der sich an den Kreis abgesetzt hatte. Mit einem Leger am Kopf vorbei überwindet der BHC-Akteur den HSG-Schlussmann Andreas Wolff.
37
20:00
Tooor für HSG Wetzlar, 14:10 durch Steffen Fäth
Der Knoten ist geplatzt! Steffen Fäth jagt den Strafwurf humorlos in den Winkel!
37
20:00
2 Minuten für Benjamin Meschke (Bergischer HC)
34
19:56
Tooor für Bergischer HC, 13:10 durch Alexander Oelze
Auf der Gegenseite trifft Oelze aus dem Stand in den Winkel. Dreht der Regisseur jetzt nach der Pause auf, wie er es schon gegen Balingen am Mittwoch gemacht hat? Die zahlreichen lautstarken Gäste-Fans werden sich dies wünschen.
33
19:56
7-Meter verworfen
von Christian Rompf (HSG Wetzlar)

Da scheint heute der Wurm drin zu sein! Auch der vierte Strafwurf ist nicht in den Maschen! Mario Huhnstock hält bärenstark gegen den Aufsetzer von Christian Rompf.
32
19:55
Tooor für HSG Wetzlar, 13:9 durch Tobias Hahn
Mit einer schnellen Ballfolge überwinden die Gastgeber die BHC-Deckung. Tobias Hahn steht schlussends frei auf dem rechten Flügel und versenkt das Leder.
31
19:54
Tooor für Bergischer HC, 12:9 durch Maximilian Hermann
Maximilian Hermann legt jedenfalls mit einem Treffer aus dem rechten Rückraum einen guten Start hin.
31
19:54
Die zweite Hälfte läuft wieder. Kann sich der BHC noch steigern und den Spieß umdrehen?
31
19:54
Anpfiff 2. Halbzeit
30
19:46
Halbzeitfazit:
In einem eher mäßigen Bundesligaspiel nehmen die Gastgeber eine recht komfortable Führung mit in die Pause. Schon in den ersten Minuten zeigte sich, dass die Abwehrreihen dominieren werden. Sowohl Wetzlar als auch der BHC packten beherzt zu und ließen die Angreifer nur wenig zur Entfaltung kommen. Bei den Gästen schmerzt sichtlich der Ausfall von Viktor Szilágyi, der nicht zu ersetzen ist. Ohne jede Struktur sind die Tore zu größten Teilen nur Zufallstreffer. Bei Wetzlar ist das Niveau deutlich höher, doch aufgrund von starken Paraden von Mario Huhnstock im BHC-Tor liegen die Hausherren nicht deutlicher in Front.
Wir melden uns in gut zehn Minuten mit den zweiten 30 Minuten wieder. Bis gleich.
30
19:43
Ende 1. Halbzeit
30
19:43
7-Meter verworfen
von Arnór Gunnarsson (Bergischer HC)

Strafwürfe können heute scheinbar nicht verwandelt werden. Auch die Gäste scheitert vom Punkt nach einer tollen Parade von Andreas Wolff!
29
19:41
Tooor für Bergischer HC, 12:8 durch Benjamin Meschke
29
19:38
Tooor für HSG Wetzlar, 12:7 durch Steffen Fäth
Mit ganz viel Dusel trudelt der Ball vom Pfosten ins Gäste-Tor. Wetzlar bleibt mit fünf Toren in Front.
27
19:38
Auszeit (Wetzlar)
27
19:37
Tooor für Bergischer HC, 11:7 durch Maximilian Hermann
27
19:37
7-Meter verworfen
von Kristian Bliznac (HSG Wetzlar)

Mit einem Heber versucht sich Kristian Bliznac vom Strafpunkt, doch auch seinen zweiten Versuch kann der HSG-Akteur nicht im Tor unterbringen. Mario Huhnstock packt sich das Leder mit einer Hand.
26
19:36
Tooor für Bergischer HC, 11:6 durch Alexander Oelze
Oelze geht im Alleingang auf die Abwehr und lässt diese mit einer Wurffinte ins Leere laufen. Der darauffolgende Treffer ist nur noch Formsache.
26
19:36
Tooor für HSG Wetzlar, 11:5 durch Sebastian Weber
22
19:31
Tooor für HSG Wetzlar, 10:5 durch Christian Rompf
Im Angriff läuft bei den Gästen ohne Viktor Szilágyi quasi nichts zusammen und so gewinnen die Gastgeber Ball um Ball. Diese wiederum nutzen den Platz in der Überzahl konsequent und so erzielt Rompf von Außen die recht deutliche Führung. Wetzlar marschiert hier bereits klar auf zwei Punkte zu!
22
19:31
2 Minuten für Max Weiß (Bergischer HC)
21
19:31
Tooor für HSG Wetzlar, 9:5 durch Sebastian Weber
18
19:25
Tooor für Bergischer HC, 8:5 durch Arnór Gunnarsson
18
19:25
Tooor für HSG Wetzlar, 8:4 durch Tobias Hahn
Mario Huhnstock hält seine Mannen mit starken Paraden im Rennen, doch die Abpraller landen immer wieder bei den HSG-Angreifer. Im dritten Versuch kann Tobias Hahn dann doch den BHC-Schlussmann überwinden.
17
19:23
Tooor für Bergischer HC, 7:4 durch Miloš Dragaš
Der Wechsel hat sich direkt gelohnt. Zunächst scheitert der Serbe an der Latte, der Nachwurf ist jedoch drin!
16
19:21
Auszeit (BHC)
Coach Sebastian Hinze reagiert mit der Auszeit. Drei Tore in 15 Minuten sind natürlich völlig indiskutabel. Der Angriff wirkt komplett ratlos ohne ihren Kapitän und Ersatz-Regisseur Oelze heute indisponiert. Hinze bringt mit Milos Dragas einen neuen Shooter.
16
19:21
Tooor für HSG Wetzlar, 7:3 durch Christian Rompf
14
19:20
Tooor für HSG Wetzlar, 6:3 durch Tobias Hahn
Von Rechtsaußen bringt Hahn den Ball im Tor unter, nachdem die BHC-Abwehr nach einem schnell ausgeführten Freiwurf ein wenig geschlafen hat.
12
19:16
2 Minuten für Fabian Gutbrod (Bergischer HC)
12
19:16
Tooor für Bergischer HC, 5:3 durch Fabian Gutbrod
12
19:16
Tooor für HSG Wetzlar, 5:2 durch Sebastian Weber
11
19:15
Tooor für HSG Wetzlar, 4:2 durch Christian Rompf
10
19:12
Tooor für HSG Wetzlar, 3:2 durch Vladan Lipovina
Ivano Balić zeigt abermals seine ganze Klasse, als der Kroate mit einem mustergültigen Pass seinen Kreisläufer bedient. Aus sechs Metern bleibt Vladan Lipovina eiskalt und bringt die harzige Pille zwischen den Pfosten unter.
9
19:12
Tooor für Bergischer HC, 2:2 durch Max Weiß
7
19:09
2 Minuten für Kristian Bliznac (HSG Wetzlar)
6
19:08
7-Meter verworfen
von Kristian Bliznac (HSG Wetzlar)

Kristian Bliznac setzt den Strafwurf nur an den Pfosten, nachdem zuvor Jens Tiedtke von Moritz Preuss unfair gestoppt wurde.
5
19:07
Tooor für Bergischer HC, 2:1 durch Alexander Oelze
Auf der Gegenseite antwortet Oelze mit einem klugen Treffer ins freie Eck.
5
19:07
Tooor für HSG Wetzlar, 2:0 durch Steffen Fäth
Beide Mannschaften tun sich Angriff sehr schwer, sodass nur sehr schlechte Wurfpositionen zu Stande kommen. In dieser Situation steigt Steffen Fäth hoch und verwandelt trocken im kurzen Eck.
1
19:02
Tooor für HSG Wetzlar, 1:0 durch Christian Rompf
Ivano Balić bedient nach nur wenigen Sekunden mit einem Sahnepass Außenspieler Rompf, der gegen Mario Huhnstock im BHC-Tor verwandelt.
1
19:02
Spielbeginn
18:58
In wenigen Minuten geht es los, wir wünschen viel Vergnügen mit Durchgang eins.
18:56
Ein Blick auf die Statistik lässt uns auf ein spannendes Match hoffen. In bislang sechs Duellen gewann Wetzlar vier, der BHC behielt zweimal die Oberhand. In der letzten Spielzeit gewann jeweils das Auswärtsteam mit einem Treffer. Zudem standen sich die Mannschaften im Pokal gegenüber. Vor heimischer Kulisse zog die HSG mit einem 28:22 in die nächste Runde ein. Heute erwarten wir demnach ebenfalls eine enge Auseinandersetzung, bei dem noch kein Sieger vorausgesagt werden kann.
18:48
Doch dies wird keinesfalls eine leichte Aufgabe. Die Bergischen konnten bereits 13 Punkte einfahren und sind somit auf einem guten zehnten Rang zu finden. Am Mittwochabend obsiegte der BHC trotz des verletzungsbedingten Ausfalls ihres Kapitäns, Viktor Szilágyi, gegen Balingen mit 22:18. Gerade vor heimischer Kulisse scheinen die Löwen nahezu unschlagbar. Einzig Magdeburg und Kiel konnten bei den Mannen von Sebastian Hinze gewinnen. Auswärts hingegen fehlt den heutigen Gäste häufig die nötige Einstellung, sodass aus fünf Partien vor Gäste-Publikum lediglich ein Unentschieden gegen Erlangen erlangt werden konnte. Demzufolge gilt es diese schwache Auswärtsbilanz zu stoppen.
18:44
Aufgrund vieler Verletzungssorgen rangieren die Wetzlarer derzeit noch im unteren Tabellendrittel. Zehn Punkten stehen lediglich für die Hessen zu Buche. Zuletzt zeigte der Trend wieder nach oben. Die Mannen von Kai Wandschneider gewannen bei den Friesenheimern am Mittwochabend auswärts sehr deutlich mit 29:23 und verschafften sich somit Luft im Abstiegskampf. Gegen den BHC will die HSG gleich nachlegen!
18:34
Hallo und herzlich Willkommen zu einem weiteren Match des 13. Spieltags der wohl stärksten Handball-Liga der Welt. An diesem Sonnabend begrüßt die HSG Wetzlar den Bergischen HC. Anwurf in der Rittal-Arena zu Wetzlar ist um 19:00 Uhr.

Aktuelle Spiele

26.11.2014 20:15
SG BBM Bietigheim
Bietigheim
SGB
SG BBM Bietigheim
Füchse Berlin
FBE
Berlin
Füchse Berlin
TBV Lemgo
Lemgo
TBV
TBV Lemgo Lippe
SG Flensburg-Handewitt
SGF
Flensburg-H
SG Flensburg-Handewitt
MT Melsungen
Melsungen
MTM
MT Melsungen
GWD Minden
MIN
GWD Minden
GWD Minden
Handball Sportverein Hamburg
Hamburg
HSV
Handball Sportverein Hamburg
Bergischer HC
BHC
Bergischer HC
Bergischer HC
28.11.2014 19:45
HSG Wetzlar
Wetzlar
WET
HSG Wetzlar
TSV Hannover-Burgdorf
HAN
Hannover-B.
TSV Hannover-Burgdorf

HSG Wetzlar

HSG Wetzlar Herren
vollst. Name
Handballspielgemeinschaft Wetzlar
Stadt
Wetzlar
Land
Deutschland
Farben
Grün, Weiß
Gegründet
1992
Sportarten
Handball
Spielort
Rittal Arena
Kapazität
6.000

Bergischer HC

Bergischer HC Herren
vollst. Name
Bergischer Handball-Club 06
Spitzname
Die Löwen
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß
Gegründet
2006
Sportarten
Handball
Spielort
Unihalle Wuppertal
Kapazität
3.200