14. Spieltag
23.11.2017 19:00
Beendet
Göppingen
Frisch Auf! Göppingen
28:26
Rhein-Neckar Löwen
Rhein-Neckar
14:14
Spielort
EWS Arena
Zuschauer
4.500

Liveticker

60
20:31
Fazit:
Ein Großteil der 4500 Zuschauer in der EWS-Arena jubelt: Göppingen durchbricht seine jüngste Negativserie nach einem wahren Krimi mit einem 28:26-Sieg gegen die Rhein-Neckar Löwen. Die Gastgeber legten all ihr Herz und ihren Einsatz in die Waagschale und brachten die Löwen dadurch zum Wanken. Hinzu kommen viele kleine Fehler der Gäste, die in der Summe schlicht zu viel waren: Etliche offene Würfe, die nicht erfolgreich genommen wurden, sowie Abstimmungsprobleme zwischen den Mannschaftsteilen prägten das Spiel der Mannheimer. So war der Auftritt des Meisters eher Stückwerk, der der Hausherren hingegen eine runde Sache. Der Sieg für Frisch Auf! ist deshalb durchaus verdient - und wird nun ausgiebig gefeiert. Das war es von hier aus, einen schönen Abend noch!
60
20:30
Spielende
60
20:30
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 28:26 durch Andy Schmid
60
20:29
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 28:25 durch Krešimir Kozina
Das ist die endgültige Entscheidung! Schmid unterläuft ein technischer Fehler und Göppingen findet im direkten Gegenzug Kozina. Frisch Auf! ringt den Meister nieder!
58
20:26
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 27:25 durch Marco Rentschler
Rentschler trifft ins Herz der Mannheimer! Die Entscheidung? Die Löwen nehmen noch einmal das Timeout!
57
20:24
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 26:25 durch Tim Kneule
Göppingen will mit aller Macht den Heimsieg und sich endlich mal für seine starken Leistungen gegen die Großen der Liga belohnen.
56
20:23
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 25:25 durch Guðjón Valur Sigurðsson
55
20:22
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 25:24 durch Žarko Šešum
54
20:22
Die letzten Minuten verlaufen bisher unspektakulär, weil beide Teams das volle Risiko scheuen und nicht auf den sofortigen Abschluss drängen.
53
20:20
Was geht noch in der EWS-Arena? Die Crunchtime bricht an und der Meister wackelt extrem. Setzt es die zweite Liga-Pleite in Folge oder zieht Mannheim den Karren in den letzten Minuten noch aus dem Dreck? Die zwei Minuten für Nationalspieler Groetzki machen dieses Vorhaben jedenfalls nicht einfacher.
52
20:18
2 Minuten für Patrick Groetzki (Rhein-Neckar Löwen)
50
20:17
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 24:24 durch Hendrik Pekeler
Der Nationalspieler hat noch nicht viel Luft gesehen gegen den eng am Mann verteidigenden Mittelblock der Gastgeber, jetzt aber kann sich Pekeler absetzen und ohne Mühe einnetzen. Wieder Ausgleich.
50
20:15
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 24:23 durch Žarko Šešum
Gänzlich unbeeindruckt vom Comeback der Löwen spielen die Baden-Württemberger ihren Stiefel herunter und gehen erneut in Führung. Schon jetzt ist Göppingen für seinen Kampf ein großes Kompliment auszusprechen - wirklich helfen in der Tabelle würden aber nur Punkte.
49
20:13
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 23:23 durch Guðjón Valur Sigurðsson
Ausgleich von der Linie! Sigurðsson behält die Nerven!
48
20:12
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 23:22 durch Tim Kneule
47
20:11
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 22:22 durch Harald Reinkind
Da zeigt sich die Klasse der Löwen: Drei Aktionen, drei Treffer. Eiskalt können sie also doch noch!
46
20:09
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 22:21 durch Patrick Groetzki
45
20:09
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 22:20 durch Andy Schmid
44
20:08
Jetzt wird natürlich jede Aktion der Gastgeber frenetisch von den Rängen begleitet. Die Fans ahnen: Die Wende aus Ergebnissicht nach vier Niederlagen in Serie scheint ausgerechnet gegen den Meister machbar.
43
20:07
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 22:19 durch Tim Kneule
42
20:07
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 21:19 durch Allan Damgaard
42
20:06
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 20:19 durch Guðjón Valur Sigurðsson
41
20:05
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 20:18 durch Andy Schmid
40
20:05
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 20:17 durch Tim Kneule
40
20:04
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 19:17 durch Guðjón Valur Sigurðsson
39
20:03
Nikolaj Jacobsen hat keine andere Wahl, als nach neun gespielten Minuten im zweiten Durchgang die Auszeit zu beantragen. Seine Männer hinken derzeit völlig hinterher und leisten sich zu viele Fehler. Göppingen macht das ganz stark, ist zur Stelle und nutzt die Unzulänglichkeiten des Meisters zu seinen Gunsten aus.
38
20:02
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 19:16 durch Marcel Schiller
37
19:59
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 18:16 durch Krešimir Kozina
36
19:59
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 17:16 durch Žarko Šešum
35
19:57
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 16:16 durch Hendrik Pekeler
Hier einem Rückstand hinterher zu rennen, das war bestimmt nicht Teil des Gäste-Matchplans. Immerhin legen Pekeler und Schmid nach. Dennoch: Noch läuft das nicht wie geplant aus Sicht des Meisters.
33
19:56
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 16:15 durch Andy Schmid
33
19:54
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 16:14 durch Žarko Šešum
32
19:54
7-Meter verworfen von Andy Schmid (Rhein-Neckar Löwen)
31
19:53
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 15:14 durch Tim Kneule
Und weiter geht es mit den spielfreudigen Gastgebern, die über Kneule zum erfolgreichen Abschluss und damit zur ersten Führung des Duells kommen. Die Zuschauer sind mit diesem Einstand in den zweiten Abschnitt natürlich einverstanden.
31
19:52
Göppingen gegen Mannheim - weiter geht es in der EWS-Arena mit den zweiten 30 Minuten!
31
19:52
Beginn 2. Halbzeit
30
19:38
Halbzeitfazit:
Wie schon in den letzten Ligaduellen hält Frisch Auf! Göppingen mit dem nächsten Schwergewicht der Liga gut mit und erkämpft sich zur Pause ein 14:14 gegen den deutschen Meister. Vorne sorgen vor allem Kneule und Schiller für die wichtigen Zähler. Ansonsten suchen die Hausherren ihr Glück in der Defensive und verteidigen resolut - gleichzeitig lassen sich die Gäste hier und da zu einfachen und unnötigen Fehlern hinreißen. Ziehen die Löwen das Tempo an, sieht man jedoch sofort, zu was die Jacobsen-Truppe in der Lage ist. Rund um den Kreis der Göppinger kann Mannheim aber noch deutlich zielstrebiger agieren.
30
19:37
Ende 1. Halbzeit
30
19:37
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 14:14 durch Marcel Schiller
29
19:34
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 13:14 durch Marcel Schiller
29
19:34
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 12:14 durch Guðjón Valur Sigurðsson
28
19:33
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 12:13 durch Marcel Schiller
27
19:32
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 11:13 durch Andy Schmid
25
19:31
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 11:12 durch Tim Kneule
25
19:30
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 10:12 durch Alexander Petersson
25
19:30
2 Minuten für Daniel Fontaine (Frisch Auf! Göppingen)
25
19:28
Doch auch Nikolaj Jacobsen kann mit dem Auftritt seiner Jungs zufrieden sein. Die Reisestrapazen sind den Löwen nicht anzumerken, sie fahren einige gute Aktionen. Steigerungsbedarf gibt es aber noch immer in Sachen Chancenverwertung.
24
19:27
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 10:11 durch Alexander Petersson
23
19:26
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 10:10 durch Krešimir Kozina
21
19:24
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 9:10 durch Andy Schmid
20
19:24
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 9:9 durch Allan Damgaard
20
19:23
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 8:9 durch Guðjón Valur Sigurðsson
20
19:22
Göppingen hat sich was vorgenommen! Wie schon in den letzten Ligaduellen ist der Gastgeber voll auf der Höhe mit dem Topteam aus Mannheim und hält ganz stark Paroli. Angetrieben vom heimischen Publikum rufen die Schützlinge von Rolf Brack eine gute Laufleistung ab und stellen durch flinke Beine die Gäste vor Probleme.
19
19:21
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 8:8 durch Tim Kneule
18
19:19
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 7:8 durch Patrick Groetzki
16
19:19
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 7:7 durch Andy Schmid
16
19:18
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 7:6 durch Joscha Ritterbach
14
19:18
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 6:6 durch Marcel Schiller
14
19:17
2 Minuten für Alexander Petersson (Rhein-Neckar Löwen)
14
19:17
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 5:6 durch Tim Kneule
13
19:14
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 4:6 durch Mads Mensah Larsen
12
19:13
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 4:5
11
19:13
Gelbe Karte für Jacob Bagersted (Frisch Auf! Göppingen)
11
19:12
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 3:5 durch Mads Mensah Larsen
10
19:11
Gelbe Karte für Hendrik Pekeler (Rhein-Neckar Löwen)
8
19:09
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 3:4 durch Krešimir Kozina
8
19:09
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 2:4 durch Guðjón Valur Sigurðsson
7
19:09
Wie im Handball so häufig geht es nach ein paar Minuten dann richtig zur Sache. Der Meister kann sich dank eines gut aufgelegten Petersson in Führung ballern, aber Frisch auf! bleibt dran.
6
19:07
Gelbe Karte für Krešimir Kozina (Frisch Auf! Göppingen)
6
19:07
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 2:3 durch Krešimir Kozina
5
19:07
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 1:3 durch Andy Schmid
5
19:05
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 1:2 durch Alexander Petersson
4
19:05
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 1:1 durch Tim Kneule
4
19:05
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 0:1 durch Alexander Petersson
3
19:04
Gelbe Karte für Alexander Petersson (Rhein-Neckar Löwen)
3
19:03
Noch sind keine Treffer gefallen. Göppingen wehrt sich nach Kräften und will vor allem Versuchen, die Mitte dicht zu halten. Schmid will das mit Gewalt ausnutzen, sein Kraftstoß landet aber neben dem Kasten.
2
19:02
2 Minuten für Žarko Šešum (Frisch Auf! Göppingen)
1
19:00
Das Duell in der EWS-Arena ist eröffnet. Die Schiedsrichter Colin Hartmann und Stefan Schneider haben die Begegnung freigegeben.
1
19:00
Spielbeginn
18:54
Derweil läuft die Begrüßungszeremonie auf dem Hallenboden, die Fans auf den Rängen sind bereit und die Spieler nehmen die letzten Würfe des Aufwärmens. In wenigen Takten dreht sich die harzige Pille, viel Vergnügen beim Spiel.
18:49
Der eng getaktete Spielplan sorgt bei den Verantwortlichen für Kopfschütteln. Rückraumspieler Andy Schmid musste zugeben, "dass wir alle müde und überspielt sind, aber den Spielplan nicht ändern können." Auch wegen der engen Taktung wollte der sportliche Leiter der Löwen, Oliver Roggisch, die Niederlagen nicht zu hoch bewerten. "Wir haben jetzt zwei Spiele in Folge verloren, aber das wirft uns nicht um", so der ehemalige Nationalspieler. "Die Mannschaft hat gezeigt, dass wir guten Handball spielen können. Wir haben beim Champions League Sieger gespielt, der deutlich frischer war als wir. Um hier zu punkten muss schon alles passen. Wenn wir aber an unsere kämpferische Leistung in den nächsten Spielen anknüpfen, werden wir auch wieder gewinnen."
18:44
Derweil geht der Auswärtsmarathon der Rhein-Neckar Löwen in die nächste Runde: Beim fünften Gastspiel binnen zwei Wochen geht es für den Meister darum, den jüngsten Negativerlebnissen zu kontern. Die Löwen verloren zuletzt bei der MT Melsungen (26:29) und unterlagen nur zwei Tage später dem amtierenden Champions League Sieger Vardar Skopje 26:30 (13:17). Auf die erste Niederlage in der Königsklasse will die Mannschaft von Nicolaj Jacobsen nun mit einem Sieg antworten – auch, um sich für das Rückspiel am Sonntag in Stimmung zu bringen.
18:40
Zuletzt in Leipzig musste Frisch Auf! eingestehen, dass die 28:33-Niederlage verdient war. "Unterm Strich haben wir das Spiel vor allem in der Abwehr verloren. Zu viele Aktionen gingen dort über die zentralen Abwehrpositionen, ohne dass wir sie blocken konnten", weiß Trainer Rolf Brack, was am heutigen Abend besser laufen muss.
18:36
Nach dem desaströsen Saisonstart scheint in Göppingen Ruhe eingekehrt zu sein. Unter Neucoach Rolf Brack läuft der Umschwung, mit höherer Flexibilität und Variabilität peitschte sich Frisch Auf! im Tableau nach oben. Die jüngsten vier Niederlagen in Folge müssen deshalb keinen Grund zur Sorge bieten: Göppingen war stets auf der Höhe, konnte gegen die Topteams Berlin, Hannover-Burgdorf, Magdeburg und Leipzig lange mithalten und muss sich nicht grämen. Allerdings ziehen die Pleiten ein erneutes Abrutschen in der Tabelle mit sich – und ein Überraschungserfolg gegen den Meister wäre eine echte Befreiung.
18:25
Guten Abend und ein herzliches Willkommen zum 14. Spieltag in der DKB Handball-Bundesliga. Um 19:00 Uhr gastiert der deutsche Meister, die Rhein-Neckar Löwen, bei Frisch auf! Göppingen.

Aktuelle Spiele

02.12.2017 20:30
THW Kiel
THW Kiel
THW
THW Kiel
TV 05/07 Hüttenberg
TVH
Hüttenberg
TV 05/07 Hüttenberg
03.12.2017 12:30
HSG Wetzlar
Wetzlar
WET
HSG Wetzlar
TVB 1898 Stuttgart
TVB
TVB Stuttgart
TVB 1898 Stuttgart
GWD Minden
GWD Minden
MIN
GWD Minden
SG Flensburg-Handewitt
SGF
Flensburg-H
SG Flensburg-Handewitt
TSV Hannover-Burgdorf
Hannover-B.
HAN
TSV Hannover-Burgdorf
VfL Gummersbach
GUM
Gummersbach
VfL Gummersbach
03.12.2017 15:00
Rhein-Neckar Löwen
Rhein-Neckar
RNL
Rhein-Neckar Löwen
HC Erlangen
HCE
Erlangen
HC Erlangen

Frisch Auf! Göppingen

Frisch Auf! Göppingen Herren
vollst. Name
Turn- und Polizeisportgemeinschaft Frisch Auf Göppingen e.V.
Stadt
Göppingen
Land
Deutschland
Farben
Grün, Weiß
Gegründet
16.10.1896
Sportarten
Handball
Spielort
EWS Arena
Kapazität
6.200

Rhein-Neckar Löwen

Rhein-Neckar Löwen Herren
vollst. Name
Rhein-Neckar Löwen Kronau-Östringen
Spitzname
Löwen, Kröstis, Kröten
Stadt
Östringen
Land
Deutschland
Farben
Gelb, Blau
Gegründet
2002
Sportarten
Handball
Spielort
SAP-Arena
Kapazität
13.200