20. Spieltag
08.02.2018 19:00
Beendet
Magdeburg
SC Magdeburg
30:24
VfL Gummersbach
Gummersbach
15:12
Spielort
GETEC Arena
Zuschauer
6.236

Liveticker

60
20:40
Fazit:
Der SC Magdeburg wird seiner Favoritenrolle zum Auftakt des zweiten Saisonabschnitts in der DKB Handball-Bundesliga gerecht. Die Grün-Roten schlagen den VfL Gummersbach trotz einer wechselhaften Leistung vor eigenem Publikum mit 30:24. Infolge des auf eines Zwischensprints Mitte der ersten Halbzeit beruhenden 15:12-Pausenführung tat sich das Team von Bennet Wiegert auch in der Anfangsphase des zweiten Durchgangs schwer und ließ den Traditionsklub aus dem Bergischen Land hoffen. Der VfL konnte in Minute 37 den Anschluss herstellen, geriet dann aber durch einen 0:3-Lauf ins Hintertreffen und konnte sich davon nicht wieder komplett erholen. Der SCM konnte aufgrund ungenauer Abschlüsse vor dem Anbruch der letzten Viertelstunde zwar für keine Vorentscheidung sorgen, brachte den Vorsprung dann aber doch noch souverän ins Ziel. Matchwinner für die Grün-Roten ist Linksaußen Lukas Mertens, der all seine neun Würfe im gegnerischen Kasten unterbringen konnte. Der SC Magdeburg ist am Samstag zum Start der Gruppenphase im EHF-Pokal beim weißrussischen Vertreter SKA Minsk zu Gast und empfängt in diesem Wettbewerb in sieben Tagen den dänischen Klub Bjerringbro-Silkeborg Elitehåndbold. In der DKB Handball-Bundesliga geht es in 14 Tagen in eigener Halle gegen Frisch Auf! Göppingen weiter. Der VfL Gummersbach hat in zehn Tagen die Eulen Ludwigshafen zu Gast in der Schwalbe-Arena. Einen schönen Abend noch!
60
20:31
Spielende
60
20:31
Tor für VfL Gummersbach, 30:24 durch Simon Ernst
58
20:29
Zum Ende hin gestalten die Hausherren die Höhe ihres Sieges deutlicher, als die Kräfteverhältnisse tatsächlich verteilt waren.
58
20:29
Tor für SC Magdeburg, 30:23 durch Robert Weber
57
20:28
Tor für SC Magdeburg, 29:23 durch Nemanja Zelenović
56
20:27
Tor für VfL Gummersbach, 28:23 durch Simon Ernst
56
20:27
2 Minuten für Matthias Musche (SC Magdeburg)
Musche muss noch einmal für zwei Minuten auf die Bank.
56
20:26
Das Wiegert-Team zeigt sich in der Schlussphase spielfreudig und wird sich die beiden Punkte ohne späten Stress sichern.
56
20:26
Tor für SC Magdeburg, 28:22 durch Matthias Musche
55
20:25
Tor für VfL Gummersbach, 27:22 durch Stanislav Zhukov
54
20:24
2 Minuten für Alexander Becker (VfL Gummersbach)
54
20:24
Tor für SC Magdeburg, 27:21 durch Nemanja Zelenović
Zelenović stellt nicht nur den alten Abstand wieder her, sondern zieht auch eine Zeitstrafe gegen Becker.
53
20:22
Bennet Wiegert nimmt seine erste Auszeit nach dem Seitenwechsel.
53
20:22
Tor für VfL Gummersbach, 26:21 durch Stanislav Zhukov
53
20:21
Mit einem Doppelschlag beseitigt Bezjak die letzten Zweifel am Heimsieg.
52
20:20
Tor für SC Magdeburg, 26:20 durch Marko Bezjak
51
20:19
Tor für SC Magdeburg, 25:20 durch Marko Bezjak
50
20:18
Geht doch noch etwas für das Team aus dem Bergischen Land? Der SCM darf hier eigentlich nichts mehr anbrennen lassen.
50
20:18
Tor für VfL Gummersbach, 24:20 durch Josef Pujol
49
20:17
Tor für VfL Gummersbach, 24:19 durch Tobias Schröter
48
20:15
Denis Bahtijarević nimmt sein letztes Team-Timeout. Die Hoffnung auf Bonuspunkte in der Ottostadt ist sehr klein geworden.
48
20:14
2 Minuten für Moritz Preuss (VfL Gummersbach)
48
20:14
Tor für SC Magdeburg, 24:18 durch Piotr Chrapkowski
47
20:13
Tor für SC Magdeburg, 23:18 durch Lukas Mertens
... der Außenspieler zeigt erneut keine Nerven. Mit neun Toren und einer fehlerfreien Wurfquote mausert er sich zum Matchwinner.
47
20:13
Musa zieht gegen Preuss den nächsten Siebenmeter...
46
20:12
Tor für VfL Gummersbach, 22:18 durch Marvin Sommer
44
20:09
Beim ersten Fünf-Tore-Rückstand nimmt Denis Bahtijarević ein Team-Timeout.
44
20:09
Tor für SC Magdeburg, 22:17 durch Piotr Chrapkowski
43
20:08
Tor für SC Magdeburg, 21:17 durch Robert Weber
43
20:07
Magdeburg verpasst es wegen einer ausbaufähigen Abschlussquote, vorentscheidend davonzuziehen.
43
20:07
Tor für VfL Gummersbach, 20:17 durch Josef Pujol
42
20:06
Tor für SC Magdeburg, 20:16 durch Lukas Mertens
... der dritte SCM-Schütze der Partie kann Lichtlein endlich überwinden.
42
20:05
Musa holt gegen Preuss einen Strafwurf heraus...
41
20:04
Tor für VfL Gummersbach, 19:16 durch Simon Ernst
Bei seinem Comeback übernimmt der künftige Berliner gleich wieder eine tragende Rolle.
40
20:03
Tor für SC Magdeburg, 19:15 durch Piotr Chrapkowski
Mit einem Doppelschlag sorgt der Pole für den alten Vier-Tore-Vorsprung.
39
20:02
Der SCM kann sich wieder befreien, da die Blau-Weißen die Kugel im Angriff leichtfertig herschenken.
38
20:02
Tor für SC Magdeburg, 18:15 durch Piotr Chrapkowski
37
20:00
Tor für SC Magdeburg, 17:15 durch Matthias Musche
Nachdem die Gäste den Anschluss hergestellt haben, kann Musche den Vorsprung vom linken Flügel wieder verdoppeln.
37
20:00
Tor für VfL Gummersbach, 16:15 durch Stanislav Zhukov
36
19:59
Gummersbach erwischt erneut den besseren Start und bleibt damit vorerst im Rennen.
36
19:58
Tor für VfL Gummersbach, 16:14 durch Josef Pujol
35
19:58
Bezjak scheitert aus dem rechten Rückraum an Lichtlein.
34
19:57
7-Meter verworfen von Marvin Sommer (VfL Gummersbach) Sommer knallt seinen zweiten Strafwurf an den linken Innenpfosten.
33
19:56
Tor für SC Magdeburg, 16:13 durch Christian O'Sullivan
33
19:55
Der SCM ist wieder vollzählig.
32
19:55
Tor für VfL Gummersbach, 15:13 durch Simon Ernst
32
19:55
7-Meter verworfen von Matthias Musche (SC Magdeburg)
... Musche setzt die Kugel an den Querbalken.
31
19:54
Bezjak holt gegen Preuss einen Siebenmeter heraus...
31
19:52
Willkommen zurück zum zweiten Durchgang in der GETEC Arena! Die Gastgeber hatten Startschwierigkeiten, haben das Match gegen das Team aus dem Tabellenkeller dann aber in den Griff bekommen. Gummersbach spielt ganz ordentlich mit, ist aber darauf angewiesen, dass der SCM unter seinen Möglichkeiten bleibt, um hier und heute etwas mitzunehmen.
31
19:52
Beginn 2. Halbzeit
30
19:42
Halbzeitfazit:
Der SC Magdeburg führt zur Pause mit 15:12 gegen den VfL Gummersbach. Der Außenseiter aus dem Bergischen Land konnte in der ersten Viertelstunde nicht nur gut mithalten, sondern hatte sogar leichte Vorteile. Dies lag auch daran, dass die Ottostädter zu Beginn nur selten gute Abschlusssituationen herausarbeiten konnten. Nach einer guten Viertelstunde konnten die Grün-Roten die Kontrolle dann aber übernehmen und den Vorsprung mit einem 4:0-Lauf zwischen 18. und 21. Minute erstmals deutlicher gestalten. In der Schlussphase der ersten Halbzeit fing sich der VfL dann wieder und bleibt bei einem Drei-Tore-Rückstand noch in Sichtweite. Bis gleich!
30
19:39
Ende 1. Halbzeit
30
19:38
2 Minuten für Piotr Chrapkowski (SC Magdeburg)
30
19:37
Das Wiegert-Team legt in den Schlussminuten der ersten Halbzeit noch einmal zu.
30
19:37
Tor für SC Magdeburg, 15:12 durch Marko Bezjak
28
19:36
Tor für SC Magdeburg, 14:12 durch Lukas Mertens
28
19:35
Gelbe Karte für Nemanja Zelenović (SC Magdeburg)
28
19:34
Tor für VfL Gummersbach, 13:12 durch Tobias Schröter
27
19:33
Genau vier Minuten vor dem Kabinengang nimmt Bennet Wiegert seine Auszeit.
26
19:32
Tor für VfL Gummersbach, 13:11 durch Marvin Sommer
24
19:30
Tor für SC Magdeburg, 13:10 durch Marko Bezjak
24
19:28
Die Blau-Weißen können den Rückstand in Überzahl halbieren.
24
19:28
Tor für VfL Gummersbach, 12:10 durch Josef Pujol
22
19:27
Tor für VfL Gummersbach, 12:9 durch Marvin Sommer
22
19:27
2 Minuten für Piotr Chrapkowski (SC Magdeburg)
22
19:26
Preuss holt gegen Chrapkowski einen Siebenmeter heraus...
21
19:26
Tor für SC Magdeburg, 12:8 durch Lukas Mertens
19
19:23
Nach drei Gegentoren in Serie nimmt Gästetrainer Bahtijarević die erste Auszeit.
19
19:23
Tor für SC Magdeburg, 11:8 durch Mads Christiansen
18
19:22
Tor für SC Magdeburg, 10:8 durch Lukas Mertens
18
19:21
Tor für SC Magdeburg, 9:8 durch Lukas Mertens
16
19:21
Tor für VfL Gummersbach, 8:8 durch Stanislav Zhukov
16
19:20
Magdeburg hat sich gefangen und gibt jetzt den Takt vor.
16
19:20
Tor für SC Magdeburg, 8:7 durch Željko Musa
15
19:19
Tor für VfL Gummersbach, 7:7 durch Simon Ernst
14
19:17
Gelbe Karte für Alexander Becker (VfL Gummersbach)
14
19:16
Tor für SC Magdeburg, 7:6 durch Piotr Chrapkowski
14
19:16
Tor für VfL Gummersbach, 6:6 durch Josef Pujol
13
19:16
Tor für SC Magdeburg, 6:5 durch Lukas Mertens
13
19:15
7-Meter verworfen von Simon Ernst (VfL Gummersbach)
... Ernst bleibt an Quenstedt hängen.
13
19:15
Preuss holt gegen Musa einen Strafwurf heraus...
11
19:14
Durch Merntens' dritten Treffer kommt der SCM in Überzahl zum Ausgleich.
11
19:14
Tor für SC Magdeburg, 5:5 durch Lukas Mertens
10
19:12
Gelbe Karte für Piotr Chrapkowski (SC Magdeburg)
9
19:12
2 Minuten für Simon Ernst (VfL Gummersbach)
Der Rückkehrer kassiert die erste Zeitstrafe
9
19:11
Tor für SC Magdeburg, 4:5 durch Željko Musa
9
19:10
Tor für VfL Gummersbach, 3:5 durch Marvin Sommer
7
19:08
Die Hausherren bewegen sich bisher noch nicht auf ihrem gewohnten Offensivniveau.
6
19:08
Tor für SC Magdeburg, 3:4 durch Daniel Pettersson
5
19:07
Tor für VfL Gummersbach, 2:4 durch Marvin Sommer
5
19:06
Gelbe Karte für Simon Ernst (VfL Gummersbach)
5
19:06
Tor für VfL Gummersbach, 2:3 durch Moritz Preuss
4
19:05
Der Außenseiter aus dem Bergischen Land beginnt hinsichtlich des Abschluss durchaus überzeugend.
4
19:05
Tor für VfL Gummersbach, 2:2 durch Moritz Preuss
3
19:05
Tor für SC Magdeburg, 2:1 durch Lukas Mertens
2
19:04
7-Meter verworfen von Robert Weber (SC Magdeburg)
... Weber scheitert jedoch an Lichtlein.
2
19:03
Chrapkowski holt gegen Becker einen Siebenmeter heraus...
2
19:03
Tor für VfL Gummersbach, 1:1 durch Marvin Sommer
1
19:03
Tor für SC Magdeburg, 1:0 durch Lukas Mertens
Per Gegenstoß erzielt der Außenspieler den Eröffnungstreffer der Partie.
1
18:59
SCM gegen VfL – auf geht's in der GETEC Arena!
1
18:59
Spielbeginn
18:57
Gästecoach muss zusätzlich noch auf Florian von Gruchalla und Sebastian Schöneseiffen verzichten. Sein Kader besteht nur aus 13 Spielern.
18:54
Die Einlaufzeremonie hat bereits begonnen. Gleich geht's rund in der Ottostadt!
18:50
Das zuständige Schiedsrichtergespann im Duell zwischen SCM und VfL besteht aus Martin Thöne und Marijo Zupanovic. Die beiden erfahrenen Unparteiischen stehen im DHB-Elitekader. Für die Spielaufsicht zeichnet Lars Schaller verantwortlich; Zeitnehmerin ist Ina-Maria Göllnitz-Pesth.
18:45
Nach der ersten längeren pflichtspielfreien Zeit unter Denis Bahtijarević konnte der VfL in den letzten Wochen endlich intensiv die taktischen Vorstellungen des Schweden proben, um in den restlichen 15 Saisonpartien wieder Schritte nach vorne machen zu können. Verletzungsbedingt muss Gummersbach heute ohne Florian Baumgärtner und Max Jaeger auskommen; Nationalspieler Simon Ernst steht den Blau-Weißen nach seinem Mitte Juni erlittenen Kreuzbandriss in Magdeburg hingegen erstmals wieder zur Verfügung.
18:40
Der VfL Gummersbach hat turbulente Monate hinter sich. So kam es beim Gründungsmitglied aus dem Bergischen Land bereits Anfang November infolge eines Fehlstarts (4:18 Punkte nach elf Spieltagen) zu einem Trainerwechsel: Der erst zu dieser Saison installierte Dirk Beuchler wurde von Denis Bahtijarević abgelöst. Dieser hatte zunächst den gewünschten Effekt: Durch drei Siege in Serie, u.a. einer Galavorstellung gegen den THW Kiel (31:27), konnten sich die Blau-Weißen bis auf Rang 13 vorarbeiten, um durch einen punktlosen Dezember doch wieder abzurutschen.
18:35
Der SC Magdeburg ist hinter den hohen Erwartungen, die er durch ein überragendes Frühjahr selbst geschaffen hatte, zwischen August und Dezember zurückgeblieben. Blieb er in der Rückrunde der vergangenen Saison ungeschlagen und ließ nur drei Zähler liegen, schleppt er vor dem heute beginnenden 20. Spieltag bereits 13 Minuspunkte mit sich herum, mit denen er auf den siebten Tabellenplatz überwintert hat. Die Mannschaft von Bennet Wiegert ist dort genau richtig eingeordnet, hat sie doch ausschließlich gegen die Teams Punkte gelassen, die über ihr stehen.
18:32
Gut sechs Wochen ist es her, dass in der DKB Handball-Bundesliga Punkte vergeben wurden – am zweiten Februardonnerstag nimmt die deutsche Handballeliteklasse endlich wieder ihren Betrieb auf. Nachdem die Nationalmannschaft bei der EM in Kroatien die hohen Erwartungen nicht erfüllen konnte und für viele Diskussionen gesorgt hat, warten im zweiten Saisonabschnitt des Ligabetriebs viele spannende Spiele und zu diesem Zeitpunkt noch völlig unabsehbare Entscheidungen im Meisterrennen, dem Kampf um die internationalen Ränge und in Sachen Klassenerhalt.
18:27
Einen guten Abend aus der GETEC Arena! Die DKB Handball-Bundesliga meldet sich heute mit fünf Begegnungen aus der Europameisterschaftspause zurück. Eine davon ist die zwischen dem SC Magdeburg und dem VfL Gummersbach. Grün-Rote und Blau-Weiße stehen sich ab 19 Uhr gegenüber.

Aktuelle Spiele

15.02.2018 19:00
Frisch Auf! Göppingen
Göppingen
FAG
Frisch Auf! Göppingen
TuS N-Lübbecke
TNL
Lübbecke
TuS N-Lübbecke
SG Flensburg-Handewitt
Flensburg-H
SGF
SG Flensburg-Handewitt
MT Melsungen
MTM
Melsungen
MT Melsungen
17.02.2018 20:30
DHfK Leipzig
DHfK Leipzig
LEI
DHfK Leipzig
SC Magdeburg
SCM
Magdeburg
SC Magdeburg
18.02.2018 12:30
VfL Gummersbach
Gummersbach
GUM
VfL Gummersbach
Die Eulen Ludwigshafen
LUD
Ludwigshafen
Die Eulen Ludwigshafen
18.02.2018 15:00
GWD Minden
GWD Minden
MIN
GWD Minden
TV 05/07 Hüttenberg
TVH
Hüttenberg
TV 05/07 Hüttenberg

SC Magdeburg

SC Magdeburg Herren
vollst. Name
Sportclub Magdeburg e. V.
Spitzname
Gladiators
Stadt
Magdeburg
Land
Deutschland
Farben
Grün, Rot
Gegründet
1955
Sportarten
Handball
Spielort
GETEC Arena
Kapazität
7.100

VfL Gummersbach

VfL Gummersbach Herren
vollst. Name
Verein für Leibesübungen Gummersbach
Stadt
Gummersbach
Land
Deutschland
Farben
Blau, Weiß
Gegründet
03.03.1861
Sportarten
Handball
Spielort
Schwalbe-Arena
Kapazität
4.132