21. Spieltag
17.02.2018 20:30
Beendet
DHfK Leipzig
DHfK Leipzig
22:23
SC Magdeburg
Magdeburg
8:11
Spielort
Arena Leipzig
Zuschauer
6.120

Liveticker

60
22:06
Fazit:
Was für ein Finish in diesem packenden Ostderby! Magdeburg gewinnt durch einen Last-Second-Treffer von Michael Damgaard mit 23:22 und lässt Leipzig damit in der Tabelle vier Punkte hinter sich. In einem intensiven und packenden Duell kamen die Hausherren in der zweiten Hälfte besser auf und konnten die Partie nach 45 Minuten ausgleichen. Anschließend blieb es ein Kopf-an-Kopf-Rennen, in dem der SCM am Ende das glücklichere Ende für sich hatte. Siegtorschütze Damgaard ging angeschlagen in die Partie, bekam kaum Spielzeit, kam aber trotzdem auf sechs Treffer. Genauso erfolgreich war auf Leipziger Seite Philipp Weber. Weiter gehts für Leipzig am Donnerstag bei den Füchsen in Berlin, Magdeburg muss zeitgleich gegen Göppingen ran. Noch einen schönen Abend und bis zum nächsten Mal!
60
22:00
Spielende
60
22:00
Tor für SC Magdeburg, 22:23 durch Michael Damgaard
Damgaard machts! Der Däne bekommt den Ball im linken Rückraum, überläuft mit drei schnellen Schritten einen Gegenspieler und nagelt die Kugel aus vollem Lauf flach in die Maschen!
60
21:59
Auszeit SCM! Der letzte Wurf gehört den Gästen. Noch zehn Sekunden!
60
21:58
7-Meter verworfen von Matthias Musche (SC Magdeburg)
Jetzt wirds wild! Der SCM holt den Siebenmeter raus, doch Miloš Putera kommt zwischen die Pfosten und pariert gegen Musche! Doch der Abpraller landet bei den Gästen!
60
21:57
Tor für DHfK Leipzig, 22:22 durch Philipp Weber
Stark! Weber muss den Wurf nehmen, weil der Arm der Schiedsrichter oben ist und trifft gegen drei Magdeburger und Green ins linke Eck! Ausgleich!
59
21:55
Wieder scheitert Robert Weber an Jens Vortmann! Die Chance zum Ausgleich für die Gastgeber.
58
21:54
Tor für DHfK Leipzig, 21:22 durch Maximilian Janke
Jetzt geht es Schlag auf Schlage. Beide suchen nach Gegentreffern sofort das Tempo. Janke behauptet sich am Kreis und verkürzt wieder auf einen!
57
21:54
Tor für SC Magdeburg, 20:22 durch Mads Christiansen
57
21:53
Tor für DHfK Leipzig, 20:21 durch Alen Milošević
57
21:52
Tor für SC Magdeburg, 19:21 durch Mads Christiansen
Der tut den Gästen gut! Mads Christiansen nutzt die Lücke, als ein Leipziger zu früh spekuliert, und netzt neben den linken Pfosten ein.
56
21:52
Tor für DHfK Leipzig, 19:20 durch Philipp Weber
56
21:51
Tor für SC Magdeburg, 18:20 durch Michael Damgaard
55
21:50
Tor für DHfK Leipzig, 18:19 durch Lucas Krzikalla
Die Hausherren versuchen es mit einem siebten Feldspieler und der Plan geht zunächst mal auf! Lucas Krzikalla wird auf dem rechten Flügel freigespielt und vollstreckt ins lange Eck.
54
21:49
Magdeburg liegt wieder mit zwei vorne und Michael Biegler nimmt die nächste Auszeit. Was lassen die Hausherren sich einfallen, um das Ding hier noch zu drehen?
54
21:48
Tor für SC Magdeburg, 17:19 durch Michael Damgaard
53
21:48
Jetzt rücken mal wieder die Torhüter in den Mittelpunkt! Erst pariert Vortmann einen schwachen Wurf von Damgaard, dann packt Green gegen Meschke den nächsten Save aus!
51
21:46
Tor für SC Magdeburg, 17:18 durch Željko Musa
50
21:45
Zehn Minuten sind noch zu spielen in der Arena Leipzig und das Spiel steht auf Messers Schneide! Das Ostderby ist unheimlich zweikampfintensiv und elektrisiert die gesamte Halle! Wer holt sich das Ding?
50
21:43
Gelbe Karte für Bennet Wiegert (SC Magdeburg)
Wiegert hat zum letzten Treffer eine andere Meinung als die Schiedsrichter und holt sich auch eine Gelbe Karte ab.
49
21:43
Tor für DHfK Leipzig, 17:17 durch Yves Kunkel
48
21:42
Tor für SC Magdeburg, 16:17 durch Mads Christiansen
47
21:40
Tor für DHfK Leipzig, 16:16 durch Yves Kunkel
Magdeburg findet vorne keinen guten Wurf und muss den Ball abgeben. Yves Kunkel schaltet schnell, zieht an und vollendet den Tempogegenstoß sicher zum erneuten Ausgleich.
45
21:38
Tor für SC Magdeburg, 15:16 durch Michael Damgaard
Damgaard spielt nur ganz wenig, setzt aber trotzdem wichtige Impulse. Der SCM ist wieder vorne und Damgaard längst wieder auf der Bank.
44
21:37
Auszeit Magdeburg. Bennet Wiegert gefällt der Verlauf der Dinge verständlicherweise nicht. Da gibt es jede Menge Gesprächsbedarf.
44
21:36
Tor für DHfK Leipzig, 15:15 durch Philipp Weber
Das war purer Wille! Weber schüttelt zwei Magdeburger energisch ab und vollendet mit Wucht zum 15:15. Erstmals seit dem 0:0 steht es unentschieden in der Arena Leipzig.
43
21:35
Die Partie ist weiter von Kampf und Einsatz geprägt. Die beiden Teams lassen sich gegenseitig keinen Zentimeter Raum und jeder Treffer muss hart erarbeitet werden. Vortmann fischt mal wieder einen raus und Leipzig hat die Chance zum Ausgleich.
42
21:34
Tor für DHfK Leipzig, 14:15 durch Yves Kunkel
41
21:32
Tor für SC Magdeburg, 13:15 durch Matthias Musche
Musche hat seinen Rhythmus von der Linie jetzt gefunden. Zum zweiten Mal in Serie verwandelt er gegen Vortmann sicher und Magdeburg bleibt mit zwei Treffern in Führung.
41
21:32
Gelbe Karte für Aivis Jurdžs (DHfK Leipzig)
40
21:31
Tor für DHfK Leipzig, 13:14 durch Aivis Jurdžs
Wer sonst? Wenn nichts geht, dann einfach die Kugel zu Jurdžs und der macht das schon. Der Junge hat aber auch einen mächtigen Armzug...
39
21:30
Tor für SC Magdeburg, 12:14 durch Matthias Musche
38
21:30
Tor für DHfK Leipzig, 12:13 durch Alen Milošević
38
21:29
Tor für SC Magdeburg, 11:13 durch Christian O'Sullivan
Leipzig kommt erstmals seit langer Zeit wieder auf ein Tor ran, doch Magdeburg kontert umgehend. Der schnelle Gegenangriff endet bei O'Sullivan, der zum 11:13 trifft.
37
21:29
Tor für DHfK Leipzig, 11:12 durch Philipp Weber
35
21:27
Bei Robert Weber geht heute gar nichts. Erst scheitert er von der Freiwurflinie, dann von seiner Außenbahn erst an Vortmann und dann am linken Pfosten. Allerdings macht es auch sein Namensvetter Philipp auf der Gegenseite anschließend nicht besser.
33
21:24
Tor für DHfK Leipzig, 10:12 durch Aivis Jurdžs
Der dreht jetzt auf! Aivis Jurdžs kommt mit Wucht aus der zentrale und netzt links unten ein! Zweiter Treffer in Folge und vierter insgesamt für den Letten!
32
21:23
Tor für DHfK Leipzig, 9:12 durch Aivis Jurdžs
31
21:22
Tor für SC Magdeburg, 8:12 durch Željko Musa
Wieder erwischen die Gäste den besseren Start! Nach einem Fehlpass der Hausherren geht es bei Magdeburg schnell und Musa behält alleine vor Vortmann die Nerven.
31
21:21
Beginn 2. Halbzeit
30
21:11
Halbzeitfazit:
Die erste Hälfte eines äußerst intensiven Ostderbys in Leipzig endet mit einer 11:8-Führung für die Gäste aus Magdeburg. Beide Seiten setzen auf eine aggressive Deckung und machen den gegnerischen Offensive das Leben schwer. Die Gäste erwischten den etwas besseren Start und profitieren davon bis zur Pause. Überragend bei den Gästen einmal mehr Torhüter Jannick Green. Der Weltmeister steht schon bei sechs Paraden und 46% gehaltener Würfe. Michael Biegler wird seinen Mannen einiges mit auf den Weg geben müssen, wenn das hier in Hälfte zwei noch was werden soll. Bis gleich!
30
21:07
Ende 1. Halbzeit
30
21:06
Tor für DHfK Leipzig, 8:11 durch Philipp Weber
Quasi mit dem Pausenpfiff verkürzt Philipp Weber für die Gastgeber auf 8:11. Wichtiger Treffer für Leipzig!
30
21:05
Tor für SC Magdeburg, 7:11 durch Michael Damgaard
Der Arm der Schiedsrichter ist oben und Magdeburg muss abschließen. Also ab zu Michael Damgaard mit dem Ball und der zimmert das Ding ansatzlos in die rechte untere Ecke!
26
21:02
Tor für SC Magdeburg, 7:10 durch Mads Christiansen
Gerade als die Strafe abläuft und Leipzig wieder vollständig wird, zimmert Christiansen die harzige Kugel aus dem rechten Rückraum mit Urgewalt ins linke Eck.
26
21:02
Tor für DHfK Leipzig, 7:9 durch Aivis Jurdžs
25
21:01
Tor für SC Magdeburg, 6:9 durch Piotr Chrapkowski
24
21:01
Tor für SC Magdeburg, 6:8 durch Michael Damgaard
Der angeschlagene Michael Damgaard bekommt doch erstmals Spielzeit und netzt gleich mal aus dem Rückraum ein.
24
20:59
2 Minuten für Philipp Weber (DHfK Leipzig)
Weber schiebt in der Luft gegen O'Sullivan und geht als erster Leipziger auf die Strafbank.
23
20:57
Jetzt zückt Bennet Wiegert die Grüne Karte. Und das ist absolut verständlich! Leipzig hat den Spieß umgedreht und macht den Gästen jetzt mit aggressiver Abwehrarbeit das Leben schwer.
22
20:55
Tor für DHfK Leipzig, 6:7 durch Jens Vortmann
Magdeburg greift mit einem sechsten Feldspieler an und scheitert an der Latte. Vortmann schaltet blitzschnell und jagt die Pille ins verlassene Tor der Gäste. Erstes Saisontor für den Keeper.
21
20:53
2 Minuten für Gleb Kalarash (SC Magdeburg)
21
20:53
Tor für DHfK Leipzig, 5:7 durch Maximilian Janke
Wenn es spielerisch nicht läuft, dann müssen eben Einzelaktionen her. Maximilian Janke fasst sich im zentralen Rückraum ein Herz, tankt sich mit viel Energie gegen drei Magdeburger durch und verkürzt. Dabei zieht er auch noch eine Strafe!
19
20:51
Jens Vortmann tut sein Bestes, um sein Team hier im Spiel zu halten und hält auch den nächsten Magdeburger Wurf. Kommt jetzt auch offensiv mal was von den Gastgebern? Bisher leistet sich Leipzig da zu viele leichte Fehler.
17
20:49
Tor für SC Magdeburg, 4:7 durch Christian O'Sullivan
16
20:48
7-Meter verworfen von Robert Weber (SC Magdeburg)
Auch Weber scheitert von der Linie! Jens Vortmann bleibt einfach stehen, reißt beide Arme hoch und das reicht dann auch schon.
14
20:47
Tor für DHfK Leipzig, 4:6 durch Yves Kunkel
Den fälligen Siebenmeter versenkt Kunkel sicher im linken unteren Eck.
14
20:46
Gelbe Karte für Željko Musa (SC Magdeburg)
Musa holt sich auch noch einen Karton ab und schon sind die Gelben Karten der Gäste aufgebraucht.
14
20:45
2 Minuten für Piotr Chrapkowski (SC Magdeburg)
Chrapkowski fängt sich die erste Zeitstrafe der Partie ein. Überzahl für die Hausherren!
13
20:45
Michael Biegler kann mit diesem Auftakt nicht zufrieden sein und nimmt folgerichtig früh die erste Auszeit. Einmal durchpusten für alle in diesem intensiven und temporeichen Match.
13
20:44
Tor für SC Magdeburg, 3:6 durch Željko Musa
13
20:43
Tor für DHfK Leipzig, 3:5 durch Lukas Binder
Der war wichtig! Eine Minute vorher war Binder von Linksaußen noch am erneut glänzend reagierenden Green gescheitert, diesmal überwindet er den Weltmeister mit einem Wurf ins lange Eck.
12
20:42
Tor für SC Magdeburg, 2:5 durch Robert Weber
11
20:41
7-Meter verworfen von Matthias Musche (SC Magdeburg)
Den zweiten setzt Musche ans Gestänge! Vom rechten Innenpfosten fliegt die Kugel ins Seitenaus.
10
20:41
Tor für DHfK Leipzig, 2:4 durch Philipp Weber
9
20:39
Tor für SC Magdeburg, 1:4 durch Matthias Musche
Mit schnellem Passspiel bekommen die Magdeburger Musche auf dem linken Flügel frei. Der Außen fliegt ein, wartet lange und trifft durch die Beine des Keepers zum 1:4!
8
20:39
Die ersten Minuten gehören ganz klar dem SCM. Magdeburg ist in der Abwehr extrem flink und aggressiv unterwegs und lässt kaum einen Wurf zu. Leipzig scheint fast ein bisschen überrascht von der Intensität der Gäste.
7
20:38
Gelbe Karte für Alen Milošević (DHfK Leipzig)
7
20:37
Tor für SC Magdeburg, 1:3 durch Christian O'Sullivan
6
20:37
Tor für DHfK Leipzig, 1:2 durch Aivis Jurdžs
6
20:36
Gelbe Karte für Piotr Chrapkowski (SC Magdeburg)
4
20:35
7-Meter verworfen von Philipp Weber (DHfK Leipzig)
Auf der anderen Seite geht der erste Strafwurf nicht rein! Jannick Green reißt das linke Bein hoch und pariert stark gegen Philipp Weber.
4
20:34
Gelbe Karte für Robert Weber (SC Magdeburg)
3
20:33
Tor für SC Magdeburg, 0:2 durch Mads Christiansen
1
20:33
Tor für SC Magdeburg, 0:1 durch Matthias Musche
Der erste Treffer fällt von der Linie! Musche verwandelt den ersten Siebenmeter sicher unten rechts.
1
20:32
Gelbe Karte für Bastian Roscheck (DHfK Leipzig)
1
20:31
Nemanja Zelenović hat sich bei den Gästen übrigens überraschend doch mit aufgewärmt, steht aber zumindest nicht in der Startformation.
1
20:31
Spielbeginn
20:27
Geleitet wird die Partie von den beiden Schiedsrichtern Nils Blümel und Jörg Loppaschewski, Ralf Damian hat die Spielleitung inne. Die Unparteiischen sind derweil ebenso bereits auf dem Parkett wie die beiden Teams und in wenigen Minuten kann es losgehen in der Arena Leipzig!
20:20
Die Gäste kommen mit der Empfehlung von zwei gewonnen EHC-Cup-Spielen und insgesamt acht Partien ohne Niederlage nach Sachsen. Personelle Sorgen gibt es allerdings auch beim SCM. Michael Damgaard und Nemanja Zelenovic stehen Bennet Wiegert in Leipzig nicht zur Verfügung. Nicht nur deshalb erwartet der Coach ein umkämpftes Duell. "Es wird eine schwere Aufgabe. Aber wir wollen unser Spiel machen, unsere Stärken ausspielen", gab Wiegert als Devise aus und ließ keine Zweifel am Ziel seiner Mannschaft: "Wir wollen das Derby natürlich gewinnen."
20:08
Das Debüt von Michael Biegler am vergangenen Sonntag ging mächtig in die Hose. In Melsungen unterlag Leipzig sang- und klanglos mit 20:28. Der neue Coach durfte dabei die Schwachstellen in seinem Team erstmals hautnah miterleben. "Wir müssen in der Deckung breiter agieren und an unserer Wurfqualität arbeiten", analysierte Biegler und forderte: "Wir können dem SCM nur auf Augenhöhe begegnen, wenn alle Spieler hundert Prozent abliefern." Verzichten muss der Trainer weiter auf die verletzten Niclas Pieczkowski, Franz Semper und Andreas Rojewski.
20:02
Herzlich willkommen, liebe Handballfreunde, zum Samstagsspiel des 21. Spieltags in der HBL! In der Arena Leipzig kommt es heute zum mit Spannung erwarteten Ostderby zwischen dem SC DHfK Leipzig und dem SC Magdeburg. Um 20:30 Uhr gehts los!

Aktuelle Spiele

25.02.2018 15:00
Die Eulen Ludwigshafen
Ludwigshafen
LUD
Die Eulen Ludwigshafen
TVB 1898 Stuttgart
TVB
TVB Stuttgart
TVB 1898 Stuttgart
01.03.2018 19:00
TBV Lemgo
Lemgo
TBV
TBV Lemgo Lippe
Füchse Berlin
FBE
Berlin
Füchse Berlin
THW Kiel
THW Kiel
THW
THW Kiel
MT Melsungen
MTM
Melsungen
MT Melsungen
GWD Minden
GWD Minden
MIN
GWD Minden
Rhein-Neckar Löwen
RNL
Rhein-Neckar
Rhein-Neckar Löwen
TVB 1898 Stuttgart
TVB Stuttgart
TVB
TVB 1898 Stuttgart
SC Magdeburg
SCM
Magdeburg
SC Magdeburg

DHfK Leipzig

DHfK Leipzig Herren
vollst. Name
Sportclub Deutsche Hochschule für Körperkultur
Stadt
Leipzig
Land
Deutschland
Farben
grün-weiß
Gegründet
1954
Sportarten
Handball
Spielort
Arena Leipzig
Kapazität
6.500

SC Magdeburg

SC Magdeburg Herren
vollst. Name
Sportclub Magdeburg e. V.
Spitzname
Gladiators
Stadt
Magdeburg
Land
Deutschland
Farben
Grün, Rot
Gegründet
1955
Sportarten
Handball
Spielort
GETEC Arena
Kapazität
7.100