9. Spieltag
08.12.2018 20:30
Beendet
Göppingen
Frisch Auf! Göppingen
25:28
Rhein-Neckar Löwen
Rhein-Neckar
12:15
Spielort
EWS Arena
Zuschauer
5.100

Liveticker

60
22:11
Fazit:
Die Rhein-Neckar Löwen gewinnen die Nachholpartie bei Frisch Auf! Göppingen mit 28:25 und sind nun auch nach Pluspunkten Tabellendritter der DKB Handball-Bundesliga. Nach ihrer 15:12-Halbzeitführung, die in erster Linie auf Torhüter Appelgren basierte, der vor der Pause jeden zweiten Wurfversuch der Hausherren abwehrte, kamen die Gelb-Blauen zu Beginn des zweiten Durchgangs offensiv überhaupt nicht in die Gänge und mussten bis zur 37. Minute warten, ehe sie Treffer Nummer 16 bejubeln durften. Dafür war auch Göppingens Schlussmann verantwortlich, der den keineswegs schwachen Rebmann nach der Pause im Heimtor ersetzte. Da die Grün-Weißen ihrerseits im Angriff nicht ihre Bestform erreichten, verpassten sie es, den Spielstand zu egalisieren, kamen lediglich zweimal auf ein Tor heran. Das Jacobsen-Team konnte sich wieder auf einem mittelmäßigen Niveau stabilisieren, ohne für klare Verhältnisse auf der Anzeigetafel zu sorgen. Erst bei ihrem ersten Vier-Tore-Vorsprung, den Kohlbacher in der 51. Minute herstellte, konnte die Löwen-Bank durchatmen. Göppingen konnte in der Folge zwar noch einmal auf 23:25 verkürzen, doch das abgezockte Spitzenteam brachte die beiden Punkte letztlich souverän ins Ziel, obwohl das Kräftemessen in der EWS Arena ein durchaus enges war. Matchwinner der Gäste sind zweifellos Appelgren (17 Paraden und 40 % Abwehrquote) und Tollbring, der bei 13 Versuchen zehnmal netzte. Während der DHB-Pokalsieger mit fünf Minuszählern weiterhin zum Spitzentrio gehört, verpassen die Gastgeber den Sprung auf Platz sieben. Frisch Auf! Göppingen ist am Sonntag zu Gast bei GWD Minden. Die Rhein-Neckar Löwen empfangen einen Tag zuvor die TSV Hannover-Burgdorf. Einen schönen Abend noch!
60
22:07
Spielende
60
22:07
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 25:28 durch Sebastian Heymann
Heymann setzt die beiden Schlusspunkte der Grün-Weißen und lässt die durchaus zufriedenen Heimfans noch einmal jubeln.
60
22:07
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 24:28 durch Filip Taleski
60
22:07
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 24:27 durch Sebastian Heymann
59
22:06
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 23:27 durch Patrick Groetzki
Groetzki stiehlt sich am zentralen Kreis davon, wird sofort angespielt und schraubt endgültig den Deckel auf den Auswärtssieg.
59
22:06
Dieses Vorhaben gelingt nicht: Als der Schiedsrichterarm hochgeht, sind nur noch 70 Sekunden zu spielen.
59
22:05
Göppingen peilt mit drei vorgezogenen Spielern einen schnellen Ballgewinn.
58
22:04
Bei 126 Sekunden auf der Uhr nutzt Nikolaj Jacobsen seine T3-Karte.
57
22:03
War's das schon? Nach Mensahs erfolgreichem Distanzabschluss entschärft Appelgren auf der Gegenseite den Versuch von Zelenović.
57
22:02
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 23:26 durch Mads Mensah Larsen
56
22:01
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 23:25 durch Sebastian Heymann
Das ging schnell! Unmittelbar auf Prošts Parade gegen Schmid folgt Heymanns Rückraumfackel, die in der unteren linken Ecke einschlägt.
56
21:59
Die Löwen ziehen ihre Angriffe in die Länge und fahren damit bisher sehr gut.
54
21:58
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 22:25 durch Marco Rentschler
... Rentschler zeigt vom Strich erneut keine Nerven und netzt per Aufsetzer in die rechte Ecke.
54
21:57
Kneule wird von Abutović siebenmeterwürdig zu Fall gebracht...
54
21:57
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 21:25 durch Mads Mensah Larsen
Mensah packt bei drohendem Zeitspiel einen Unterarmwurf aus, der aus mittigen neun Metern unten links einschlägt.
53
21:55
Das Mayerhoffer-Team glaubt noch an seine Chance, dem Meister von 2016 und 2017 zumindest noch einen Zähler abzunehmen.
52
21:55
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 21:24 durch Marco Rentschler
51
21:54
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 20:24 durch Jannik Kohlbacher
Und dann sind's vier! Nach feinem Auge von Groetzki ist Kohlbacher aus halbrechten sechs Metern erfolgreich.
50
21:52
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 20:23 durch Patrick Groetzki
Die Löwen forcieren das Außenspiel und kommen durch Groetzkis gefühlvolllen Heber zu ihrem 23. Treffer.
49
21:52
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 20:22 durch Sebastian Heymann
48
21:51
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 19:22 durch Jerry Tollbring
... Tollbring kommt mit einem Aufsetzer in die rechte Ecke in der Zweistelligkeit an.
48
21:51
Petersson zieht den nächsten Siebenmeter für die Löwen...
48
21:51
Göppingen ist nicht weit davon entfernt, die Mannheimer zu überflügeln. Können die Grün-Weißen in der Schlussphase noch zulegen oder wird nun die Abgeklärtheit des Champions-League-Vertreters ein Faktor?
47
21:49
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 19:21 durch Jerry Tollbring
Der junge Schwede hat schon neun Tore vorzuweisen. Das ist bei zwei Fehlversuchen eine sehr gute Ausbeute.
46
21:48
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 19:20 durch Tim Kneule
Nach Schmids Fahrkarte auf der einen sucht Kneule auf der anderen Seite den schnellen Abschluss. Per Sprungwurf befördert er den Ball in die halblinke Ecke.
45
21:46
2 Minuten für Jannik Kohlbacher (Rhein-Neckar Löwen)
Der Nationalspieler muss bereits zum zweiten Mal auf die Bank.
45
21:46
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 18:20 durch Marco Rentschler
Rentschler stellt nicht nur den alten Zwei-Tore-Rückstand wieder her, sondern sorgt auch noch für eine Zeitstrafe gegen Kohlbacher.
45
21:46
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 17:20 durch Jerry Tollbring
44
21:45
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 17:19 durch Marco Rentschler
... nach Rentschlers Fehlwurf im zweiten Anlauf tritt Rentschler an und jagt den Ball in die flache linke Ecke.
44
21:45
Kozina holt gegen Guardiola einen Strafwurf heraus...
43
21:43
Hartmut Mayerhoffer macht von seiner T2-Karte Gebrauch.
43
21:42
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 16:19 durch Andy Schmid
42
21:42
So langsam findet der Favorit im Positionsangriff wieder in die Spur - von spielerischer Leichtigkeit ist aber nichts zu sehen.
42
21:42
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 16:18 durch Patrick Groetzki
42
21:41
2 Minuten für Tim Kneule (Frisch Auf! Göppingen)
Kneule bekommt ebenfalls eine unfreiwillige Atempause, hat Kohlbacher am eigenen Kreis zu hart bearbeitet.
41
21:39
2 Minuten für Alexander Petersson (Rhein-Neckar Löwen)
Petersson räumt Schöngarth bei dessen präzisen Wurf aus dem linken Rückraum ab. Der Göppinger landet unglücklich auf dem Rücken und muss behandelt werden. Der Isländer muss wegen der fälligen Zeitstrafe ebenfalls vom Feld.
41
21:39
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 16:17 durch Jens Schöngarth
40
21:39
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 15:17 durch Alexander Petersson
Nach Schmids Fehlwurf sichert sich Kohlbacher geschickt den zweiten Ball und leitet auf seinen isländischen Kollegen weiter. Der schließt aus mittigen sieben Metern erfolgreich ab.
39
21:36
Nikolaj Jacobsen nimmt wegen des schwachen Wiederbeginns seiner Auswahl das zweite Team-Timeout.
37
21:35
Tollbring probiert's erneut aus kaum machbarer Lage. Prošt stellt die kurze Ecke zu und pariert.
37
21:34
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 15:16 durch Marcel Schiller
Das Mayerhoffer-Team ist wieder dran! Schiller nimmt Schmid den Ball ab, startet durch und lässt sich von Appelgren diesmal nicht stoppen.
37
21:34
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 14:16 durch Jens Schöngarth
37
21:33
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 13:16 durch Jerry Tollbring
Aus sehr spitzem Winkel ist der junge Schwede vom linken Flügel erfolgreich und beendet die Torflaute der Gäste.
37
21:32
Taleski wirkt nun im Rückraum der Löwen mit; Nationalspieler Fäth bleibt auf der Bank.
35
21:31
Guardiola taucht nach einem Ballverlust von Slišković frei vor Prošt auch. Der Spanier scheitert ebenfalls am Versuch, den ersten Gästetreffer nach der Pause zu erzielen.
35
21:30
2 Minuten für Mads Mensah Larsen (Rhein-Neckar Löwen)
Wegen Haltens gegen Kozina muss der Däne für 120 Sekunden auf die Bank.
34
21:30
Nach Kempaanspiel von Schmid leistet sich Tollbring gegen Prošt im siebten Anlauf seinen ersten Fehlwurf.
33
21:29
Kneules Notwurf bei drohendem Zeitspiel, das aus zentralen acht Metern für die rechte Ecke bestimmt ist, wird von Appelgren abgewehrt.
32
21:27
Auf der Gegenseite zieht Appelgren gegen Schiller nach. Der Ball bleibt aber in den Reihen der Göppinger.
31
21:26
Prošt steht nun zwichen den Pfosten des Heimtores. Dem Slowenen gelingt auf Anhieb eine Parade gegen Kohlbacher.
31
21:26
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 13:15 durch Tim Kneule
Der Spielmacher findet auf rechts einen Lücke an den Kreis und lochten unten links ein.
31
21:25
Weiter geht's in der EWS Arena! Zwölf Paraden bei zwölf Gegentoren: Es gibt keinen Zweifel daran, wer den größten Anteil an der Pausenführung der Gelb-Blauen hat. Gästekeeper Appelgren treibt die Heimfans am Hohenstaufen, die einen spielerisch reifen Auftritt ihrer Grün-Weißen sehen, immer wieder zur Verzweiflung. Der Schwede, der seinen Vertrag in Mannheim erst vorgestern bis 2023 verlängert hat, kann damit die ausbaufähige Leistung seiner Vorderleute etwas kaschieren.
31
21:24
Beginn 2. Halbzeit
30
21:12
Halbzeitfazit:
Die Rhein-Neckar Löwen führen zur Pause ihres Gastspiels bei Frisch Auf! Göppingen mit 15:12. In einer von den Rückraumreihen dominierten Anfangsphase verschafften sich die Gelb-Blauen in der 7. Minute den ersten Zwei-Tore-Vorteil, konnten sich zum Start des Abends vor allem auf den wurfgewaltigen Mensah verlassen. Da auch eine frühe Auszeit von FA-Übungsleiter Mayerhoffer (9.) die offensive Durststrecke der Hausherren zunächst nicht stoppte, wuchs der Gästevorsprung sogar auf 3:6 an. Daraufhin kam es zu einigen unkonzentrierten Angriffen des Spitzenteams aus Mannheim, wodurch die Grün-Weißen in Sichtweite blieben. In dieser Phase standen Torhüter Rebmann und Appelgren immer häufiger im Mittelpunkt, zeigten einige tolle Paraden. Göppingen glich in der 21. Minute aus und bewegte sich in diesem nun sehr hektischen Duell spielerisch fortan auf Augenhöhe mit dem Favoriten. Erst mit den letzten Aktionen der ersten Halbzeit ging dem Mayerhoffer-Team die Cleverness ab, was zum etwas schmeichelhaften Drei-Tore-Vorsprung der Mannheimer geführt hat. Bis gleich!
30
21:10
Ende 1. Halbzeit
30
21:10
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 12:15 durch Jerry Tollbring
... und auch beim dritten Anlauf lässt der junge Schwede das Netz zappeln.
30
21:10
Tollbring holt nach einem schnellen Abschluss der Hausherren, den Appelgren abwehren konnte, mit der Schlusssirene gegen Heymann einen Siebenmeter heraus...
30
21:09
Gut 25 Sekunden bleiben den Hausherren für den letzten Angriff der ersten Halbzeit.
30
21:09
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 12:14 durch Jerry Tollbring
... Tollbring versenkt sicher in den rechten Winkel und ist mit fünf Toren bester Schütze auf der Platte.
30
21:09
Kohlbacher holt gegen Bagersted einen zweiten Strafwurf für den Gast heraus...
29
21:08
Hintenraus legen die Rückräume auf beiden Seiten wieder zu, nachdem zwischenzeitlich die Kreisläufer dominiert hatten.
29
21:07
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 12:13 durch Jens Schöngarth
29
21:07
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 11:13 durch Alexander Petersson
28
21:07
7-Meter verworfen von Marcel Schiller (Frisch Auf! Göppingen)
... Schillers Ausführung landet an Appelgrens linkem Arm.
28
21:06
2 Minuten für Ilija Abutović (Rhein-Neckar Löwen)
Kozina zieht gegen Abutović nicht nur einen Siebenmeter, sondern auch eine Zeitstrafe...
27
21:05
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 11:12 durch Jannik Kohlbacher
26
21:04
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 11:11 durch Krešimir Kozina
Bei gehobenem Arm steckt Kneule wunderbar auf Kozina durch - Göppingen kann spielerisch überzeugen!
26
21:04
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 10:11 durch Jerry Tollbring
Mensah findet Tollbring auf dem linken Flügel. Der kann weit in den Kreis springen und lässt Rebmann keine Abwehrchance.
26
21:03
Kohlbacher ist doch schnell wieder auf der Platte.
26
21:03
2 Minuten für Jens Schöngarth (Frisch Auf! Göppingen)
Schöngarth räumt Mensah ab und verabschiedet sich für zwei Minuten in die Zuschauerrolle.
25
21:02
Nielsen übernimmt bei den Löwen am offensiven Kreis für den angeschlagenen Kohlbacher.
24
21:01
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 10:10 durch Krešimir Kozina
Heymann sieht den völlig freien Slowenen am Kreis, bedient ihn flugs. Der erneute Ausgleich ist dann nur noch Formsache.
24
21:01
Kohlbacher taucht nach Bodenpass von Schmid frei vor Rebmann auf. Er trifft nur den linken Außenpfosten.
24
20:59
Nikolaj Jacobsen macht von seiner T1-Karte Gebrauch.
22
20:58
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 9:10 durch Patrick Groetzki
Groetzki bekommt auf seiner rechten Außenbahn nicht den besten Winkel, bringt die Kugel aber dennoch über Rebmanns linke Schulter hinweg im Netz unter.
21
20:55
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 9:9 durch Marcel Schiller
Schiller zeigt keine Nerven! Der Linksaußen täuscht beim Strafwurf zweimal an und wirft dann links an Appelgren vorbei.
20
20:55
2 Minuten für Jerry Tollbring (Rhein-Neckar Löwen)
Tollbring verursacht einen Siebenmeter und muss zudem für 120 Sekunden auf die Bank.
20
20:54
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 8:9 durch Sebastian Heymann
Wenn Heymann abhebt, dann wird's dunkel! Der junge Rückraumakteur schraubt sich im zentralen Rückraum hoch und netzt gegen Appelgren in die flache rechte Ecke.
19
20:53
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 7:9 durch Jens Schöngarth
18
20:52
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 6:9 durch Gedeón Guardiola
Nach Appelgrens siebter Parade sprintet der Spanier diesmal selbst durch und vollendet den Konter mit einem Wurf in die Maschen.
18
20:52
Der Blondschopf im Gästekasten nimmt Rentschler bei dessen Gegenstoßabschluss den nächsten Wurf weg. Er hat schon sechs Bälle abgewehrt.
17
20:51
Bei drohendem Zeitspiel scheitert Schöngarth mit einem Hüftwurf an Appelgren.
16
20:50
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 6:8 durch Jerry Tollbring
Nach einem technischen Fehler der Grün-Weißen leitet Guardiola schnell auf Tollbring weiter. Der lässt Rebmann im Eins-gegen-Eins keine Abwehrchance und freut sich über seinen dritten Treffer.
15
20:49
Göppingen hat den roten Faden im Positionsangriff wiedergefunden und bringt sich in viele gute Wurfsituationen.
14
20:49
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 6:7 durch Ivan Slišković
14
20:48
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 5:7 durch Jerry Tollbring
... Tollbring täuscht einmal an und trifft dann per Aufsetzer in die linke Ecke.
14
20:48
Mensah zieht gegen Zelenović einen Siebenmeter...
13
20:47
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 5:6 durch Jacob Bagersted
Nach Anspiel von Slišković taucht Bagersted völlig frei vor Appelgren auf. Er überwindet den Schweden mit einem Wurf in die flache rechte Ecke.
13
20:46
2 Minuten für Jannik Kohlbacher (Rhein-Neckar Löwen)
Der bereits verwarnte Kohlbacher kommt zu spät gegen Zelenović und bekommt die erste Zeitstrafe aufgebrummt.
13
20:46
Nach Rebmanns Parade gegen Petersson hat Göppingen die Chance, den Anschluss herzustellen.
12
20:45
Gelbe Karte für Nemanja Zelenović (Frisch Auf! Göppingen)
11
20:44
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 4:6 durch Marcel Schiller
... Linksaußen Schiller hat spekuliert und schnappt sich den Abpraller. Er bringt die Kugel gegen Appelgren in der kurzen Ecke unter.
11
20:44
Auch Kneule findet seinen Meister in Appelgren...
10
20:42
Nach einem Ballverlust der Gäste wird Zelenović' Versuch aus mittigen sieben Metern vom Innenblock entschärft; Appelgren hat keine Mühe, das Spielgerät vor der Linie zu halten.
9
20:41
Slišković scheitert aus halblinken sechs Metern freistehend an der rechten Hand von Appelgren.
9
20:40
Drei Gegentore in Serie und über fünf Minuten ohne eigenes Erfolgserlebnis veranlassen Hartmut Mayerhoffer dazu, seine T1-Karte zu nutzen.
9
20:39
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 3:6 durch Patrick Groetzki
7
20:38
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 3:5 durch Jerry Tollbring
Gut aufgepasst von Tollbring! Der junge Schwede sichert sich den Abpraller nach Rebmanns Parade gegen Schmid und vollendet vom linken Flügel sicher in die lange Ecke.
7
20:37
Gelbe Karte für Ilija Abutović (Rhein-Neckar Löwen)
6
20:37
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 3:4 durch Mads Mensah Larsen
Bei drohendem Zeitspiel zieht der Däne von links nach innen und trifft mit einem abgefälschten Aufsetzer in die linke Ecke.
5
20:36
Gelbe Karte für Ivan Slišković (Frisch Auf! Göppingen)
4
20:35
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 3:3 durch Nemanja Zelenović
4
20:35
Hüben wie drüben wird nach schwerfälligen ersten Angriffen schnell und erfolgreich abgeschlossen.
4
20:34
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 2:3 durch Andy Schmid
3
20:34
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 2:2 durch Tim Kneule
3
20:34
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 1:2 durch Mads Mensah Larsen
Der Däne schraubt sich erneut aus der linken Distanz hoch und überwindet Rebmann.
3
20:33
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 1:1 durch Jacob Bagersted
Nach Anspiel von Zelenović kann der Kreisläufer die Hausherren auf die Anzeigetafel bringen.
3
20:33
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 0:1 durch Mads Mensah Larsen
Mensah eröffnet den Torreigen unmittelbar nach Appelgrens erster Parade aus dem linken Rückraum.
1
20:32
Gelbe Karte für Jannik Kohlbacher (Rhein-Neckar Löwen)
1
20:32
Hartmut Mayerhoffer schickt offensiv zu Beginn Schiller, Slišković, Kneule, Zelenović, Rentschler und Kozina ins Rennen. Rebmann steht zwischen den Pfosten des Heimtores.
1
20:31
Petersson setzt den ersten Wurf aus zentralen neun Metern am linken Winkel vorbei.
1
20:30
Nikolaj Jacobsen setzt im Angriff auf Tollbring, Mensah, Schmid, Petersson, Groetzki und Kohlbacher. Appelgren hütet das Gästetor.
1
20:30
Die Löwen in Göppingen – die ersten 30 Minuten in der EWS Arena laufen!
1
20:30
Spielbeginn
20:27
Die Halle ist ausverkauft - der Rahmen für einen spannenden Handballabend am Hohenstaufen ist gegeben!
20:24
Die Einlaufzeremonie hat soeben begonnen.
20:24
Mit der Regeldurchsetzung des Kräftemessens zwischen Grün-Weißen und Gelb-Blauen wurden Nils Blümel und Jörg Loppaschewski beauftragt. Das Gespann aus Berlin gehört zum Elitekader des DHB. Für die Spielaufsicht ist Jürgen Rieber zuständig; Als Zeitnehmer verdingt sich Volker Hegel.
20:15
Mit vier Pflichtspielsiegen in Serie ist die Mannschaft Nikolaj Jacobsen rein ergebnismäßig wieder in der Erfolgsspur, nachdem es Mitte November einen Durchhänger mit Niederlagen in Montpellier und in Flensburg sowie gegen Veszprém gegeben hatte. Vorgestern lief es nach vielen hart erkämpften Punktgewinnen auch spielerisch wieder rund: Die Löwen brachten sich in zahlreiche gute Wurfpositionen und konnten sich zudem auf Keeper Palicka verlassen, der mit 17 Paraden eine Abwehrquote von 44 % erreichte.
20:11
Die Rhein-Neckar Löwen waren vorgestern vor eigenem Publikum im Verfolgerduell mit dem SC Magdeburg gefordert. Dank eines Klassenunterschieds im ersten Durchgang, als die Badener überraschend zahnlose Sachsen-Anhaltiner auf 18:8 distanzierten, setzten sich die Gelb-Blauen vor 8210 Zuschauern in der SAP Arena unerwartet entspannt mit 28:22 durch. In Sachen Minuspunkte sind sie den Grün-Roten nun drei Zähler überlegen; möglicherweise ergibt sich doch noch ein Dreikampf um die Meisterschaft.
20:06
„Das wird ein Highlight. Wir spielen gegen den amtierenden Pokalsieger und vormaligen zweifachen Meister. Der Substanzverlust der RNL durch die Zusatzbelastung CL ist nicht von der Hand zu weisen. Aber die Mannschaft hat so viel Qualität, das das ein dickes Brett wird, das wir bohren müssen“, erkennt Hartmut Mayerhoffer eine klare Favoritenrolle des heutigen Gasts. Unter seinem Vorgänger Rolf Brack hat FA das letzte Heimspiel gegen die Löwen im November 2017 mit 28:26 gewonnen.
19:59
Frisch Auf! Göppingen hat am Donnerstag zwar das Heimspiel gegen die Eulen Ludwigshafen mit 30:26 für sich entschieden und damit den vierten aufeinanderfolgenden Sieg eingefahren, doch zwei über das Ergebnis hinausgehende Ziele blieben unerreicht: Weder brachten die Grün-Weißen ihre spielerische gegenüber dem Schlusslicht durchgängig auf die Platte noch konnten sie in der Schlussphase Kräfte sparen. Noch in der 53. Minute musste Göppingen beim 26:24 um die beiden Punkte zittern.
19:51
In einer Nachholpartie des 9. Spieltags duellieren sich Frisch Auf! Göppingen und Rhein-Neckar Löwen; beide waren noch vorgestern erfolgreich im Einsatz und beide gaben rund um ihre Matches ihre langfristigen Planungen auf der Torhüterposition bekannt: Während der Meister von 2016 und 2017 durch die Vertragsverlängerung von Appelgren bis 2023 auch in den nächsten Jahren auf das bewährte schwedische Duo setzt, bauten die Grün-Weißen den Kontrakt von Eigengewächs Rebmann bis 2021 aus und tauschen den Slowenen Prošt in der kommenden Saison mit dessen Landsmann Kastelic aus, der aus Zagreb verpflichtet wird.
19:51
Hallo und herzlich willkommen zur DKB Handball-Bundesliga am Samstagabend! In einer Nachholpartie des 9. Spieltags fordert Frisch Auf! Göppingen die Rhein-Neckar Löwen heraus. Grün-Weiße und Gelb-Blaue stehen sich ab 20:30 Uhr in der EWS Arena gegenüber.

Aktuelle Spiele

16.12.2018 16:00
Füchse Berlin
Berlin
FBE
Füchse Berlin
DHfK Leipzig
LEI
DHfK Leipzig
DHfK Leipzig
20.12.2018 19:00
Rhein-Neckar Löwen
Rhein-Neckar
RNL
Rhein-Neckar Löwen
TVB 1898 Stuttgart
TVB
TVB Stuttgart
TVB 1898 Stuttgart
SG Flensburg-Handewitt
Flensburg-H
SGF
SG Flensburg-Handewitt
GWD Minden
MIN
GWD Minden
GWD Minden
HC Erlangen
Erlangen
HCE
HC Erlangen
Die Eulen Ludwigshafen
LUD
Ludwigshafen
Die Eulen Ludwigshafen
VfL Gummersbach
Gummersbach
GUM
VfL Gummersbach
MT Melsungen
MTM
Melsungen
MT Melsungen

Frisch Auf! Göppingen

Frisch Auf! Göppingen Herren
vollst. Name
Turn- und Polizeisportgemeinschaft Frisch Auf Göppingen e.V.
Stadt
Göppingen
Land
Deutschland
Farben
Grün, Weiß
Gegründet
16.10.1896
Sportarten
Handball
Spielort
EWS Arena
Kapazität
6.200

Rhein-Neckar Löwen

Rhein-Neckar Löwen Herren
vollst. Name
Rhein-Neckar Löwen Kronau-Östringen
Spitzname
Löwen, Kröstis, Kröten
Stadt
Östringen
Land
Deutschland
Farben
Gelb, Blau
Gegründet
2002
Sportarten
Handball
Spielort
SAP-Arena
Kapazität
13.200