3. Spieltag
31.08.2019 15:30
Beendet
Schalke
FC Schalke 04
3:0
Hertha BSC
Hertha BSC
1:0
  • Niklas Stark
    Stark
    38.
    Eigentor
  • Karim Rekik
    Rekik
    48.
    Eigentor
  • Jonjoe Kenny
    Kenny
    85.
    Rechtsschuss
Stadion
Veltins-Arena
Zuschauer
58.875
Schiedsrichter
Tobias Stieler

Liveticker

90
17:23
Fazit
Schalke 04 feuert über 80 Minuten lang keinen einzigen Torschuss auf das Gehäuse von Rune Jarstein ab, gewinnt aber trotzdem 3:0 - so verrückt kann der Fußball sein. Die Königsblauen profitieren im Heimspiel von zwei Eigentoren der gegnerischen Innenverteidiger, kurz vor Abpfiff legt der starke Jonjoe Kenny den dritten Treffer nach. Damit siegt der FC Schalke 04 erstmals seit Januar 2019 in der heimischen Arena, eine Leidenszeit der Fans endet. Berlin verliert zum zweiten Mal in Folge mit 0:3, Trainer Ante Čović muss in der Länderspielpause wohl Aufbauarbeit leisten.
90
17:23
Spielende
90
17:23
Der Joker sticht nicht, Schöpf marschiert von der linken Seite in die Mitte. Dann schießt er gegen die eigene Laufrichtung, Jarstein fängt den Ball.
90
17:22
Selke unternimmt nochmal einen Ausflug in die linke Strafraumhälfte, Stambouli läuft ihn dort souverän ab.
90
17:20
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
88
17:18
Einwechslung bei FC Schalke 04: Alessandro Schöpf
88
17:18
Auswechslung bei FC Schalke 04: Mascarell
88
17:18
Kein schlechter Versuch: Javairô Dilrosun schießt einen Freistoß aus halblinker Position an das Außennetz.
85
17:15
Tooor für FC Schalke 04, 3:0 durch Jonjoe Kenny
Sie können es auch selbst, 3:0! Harit spielt einen tollen Pass in die linke Strafraumhälfte, Oczipka startet durch und legt in den Rückraum ab. Die wartenden Spieler in der Mitte verpassen allesamt, am rechten Strafraumeck steht aber noch Kenny. Der Rechtsverteidiger belohnt sich für eine starke Leistung mit einem strammen Schuss in das linke Eck.
84
17:14
Schalke lässt das Leder nun konsequent durch die eigenen Reihen rollen. Man will dem Gegner bloß nicht mehr allzu viel Ballbesitz ermöglichen.
81
17:11
Einwechslung bei FC Schalke 04: Ahmed Kutucu
81
17:10
Auswechslung bei FC Schalke 04: Daniel Caligiuri
79
17:09
Eckball für die Hertha, Plattenhardt tritt den Ball hart in die Mitte. Rekik springt am ersten Pfosten drunter her, daraufhin prallt das Spielgerät an Sané ab. Den freien Ball klären die Schalker dann in in Gemeinschaftsarbeit.
77
17:07
Ein Plattenhardt-Freistoß kommt auf dem Schädel von Rekik runter. Aus zehn Metern köpft der Verteidiger nur knapp über das Gehäuse.
76
17:06
Einwechslung bei Hertha BSC: Mathew Leckie
76
17:06
Auswechslung bei Hertha BSC: Dodi Lukebakio
73
17:03
Darida findet Selke mit einem Flachpass in die rechte Strafraumhälfte, aus kurzer Distanz zieht der Joker sofort ab. Stambouli rettet per Grätsche.
72
17:02
Schalke kontert im eigenen Stadion, Harit findet aber keine Anspielstation. Deshalb dreht er sich um die eigene Achse und legt zu Mascarell zurück. Der versucht anschließend vergebens, Oczipka mit einem langen Ball einzubinden.
69
16:59
Die Wasserspeicher sind wieder gefüllt - Endspurt in Gelsenkirchen!
68
16:57
Trinkpause!
67
16:57
Auch Berlins Joker fällt auf, Dilrosun legt sich den Ball auf seinen linken Schlappen. Aus 21 Metern schießt er in den Fangzaun vor der Nordkurve.
66
16:57
Serdar wuselt sich in den Strafraum, aus halblinker Position führt er die Kugel mit dem Rücken zum Tor. Er will für Harit auflegen, spielt seinen Pass aber zu kurz. Darida haut den Ball weg.
64
16:53
Einwechslung bei FC Schalke 04: Suat Serdar
64
16:53
Auswechslung bei FC Schalke 04: Benito Raman
62
16:52
Lukebakio zirkelt einen Eckball von rechts auf den ersten Pfosten, Stambouli klärt das Leder per Kopf.
61
16:51
Einwechslung bei Hertha BSC: Davie Selke
61
16:51
Auswechslung bei Hertha BSC: Vedad Ibišević
61
16:50
Einwechslung bei Hertha BSC: Javairô Dilrosun
61
16:50
Auswechslung bei Hertha BSC: Maximilian Mittelstädt
59
16:49
Der Torhüter ist wach, Nübel schlägt einen langen Ball vor den Füßen von Lukebakio weg.
59
16:48
Die Wasserspeicher sind gefüllt - Endspurt!
58
16:48
Kenny ist auf der rechten Seite völlig frei, Raman braucht aber zu lange für seinen Pass. Im Moment des Abspiels steht der Rechtsverteidiger im Abseits.
57
16:46
Ein Novum sind die zwei Eigentore für eine Mannschaft natürlich nicht. Im Jahr 2009 traf Hannover 96 sogar dreimal ins eigene Netz.
54
16:44
Raman legt am linken Strafraumeck für Oczipka auf. Der Linksverteidiger zögert zu lange, sodass er letztlich mit seinem Abschluss hängen bleibt.
52
16:42
Nur wenige Sekunden nach seinem Foul ist das Timing von Mascarell erneut schlecht. Diesmal bleibt die Karte von Referee Stieler stecken.
51
16:41
Gelbe Karte für Mascarell (FC Schalke 04)
Mascarell kommt gegen Darida deutlich zu spät.
50
16:41
Tor für Hertha - zählt aber nicht! Duda tanzt sich durch die Abwehrreihe des Gegners, aus 15 Metern zieht er hart und zentral ab. Nübel lässt nach links klatschen, Ibišević staubt aus klarer Abseitsposition ab.
48
16:37
Tooor für FC Schalke 04, 2:0 durch Karim Rekik (Eigentor)
Verrückt, schon wieder ein Eigentor! Harit schickt McKennie mit einem feinen Hackenpass auf die Reise, der US-Amerikaner legt für Burgstaller quer. Aus halbrechter Position zieht der Stürmer flach ab, sein Schuss würde wohl am langen Pfosten vorbeirollen. Rekik versucht die Kugel allerdings noch zu klären und bugsiert sie über die eigene Linie.
46
16:35
...und weiter! Beide Mannschaften kommen unverändert aus den Kabinen, Schalke hat angestoßen.
46
16:35
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:19
Halbzeitfazit
Unverdient ist der Zwischenstand nicht: Schalke investiert im ersten Abschnitt mehr und nimmt eine 1:0-Pausenführung mit in die Kabine. Die Hausherren bemühen sich in der eigenen Arena immer wieder um Angriffe, besonders auf der rechten Seite ist man in Person von Caligiuri und Kennie aktiv. Da verwundert es nicht, dass über dieses Duo der Führungstreffer (38.) entsteht. Kurz vor dem Pausentee muss Burgstaller gar das zweite Tor nachlegen, der Österreicher lehnt allerdings ein zweites Geschenk von Stark (43.) ab. Dadurch hat Berlin hier noch alle Chancen, schnell ins Spiel zurückzukommen.
45
16:18
Ende 1. Halbzeit
45
16:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
43
16:15
Riesending für Burgstaller! Stark will, dass sich Jarstein einen Ball bei ihm abholt. Burgstaller schleicht sich an und schnappt zu, aus acht Metern schießt er dann irgendwie über den Kasten. Das muss das 2:0 sein.
43
16:14
Butterweiche Flanke von Klünter, Ibišević springt am Elfmeterpunkt wuchtig in den Ball. Sein Kopfball landet neben dem rechten Torwinkel.
40
16:10
Gelbe Karte für Vedad Ibišević (Hertha BSC)
Herthas Kapitän setzt im Luftduell mit Sané seinen Ellbogen ein.
38
16:09
Tooor für FC Schalke 04, 1:0 durch Niklas Stark (Eigentor)
Schalke führt! Kenny spielt das Leder von der rechten Seite in die Tiefe, Caligiuri erreicht den cleveren Pass kurz vor der Torauslinie. Der Schalker legt in die Mitte ab, aus kurzer Distanz drückt Stark den Ball ins eigene Netz.
35
16:06
Wieder Schalke! Oczipka überwindet Klünter mit einem Haken, dann flankt er von links auf den zweiten Pfosten. McKennie läuft ein und springt in die Kugel, kann sie aber nicht auf das Tor bringen.
33
16:04
Da wird es gefährlich! Rekik stochert einen Ball aus dem eigenen Strafraum, das Leder kommt bei Burgstaller runter. Der Angreifer riskiert alles und nimmt es volley ab, sein Schuss rauscht nur knapp am langen Eck vorbei.
33
16:03
Ruhender Ball für die Hausherren, Caligiuri spielt eine Ecke kurz aus. Er erhält das Leder von Harit zurück, dann flankt er vom rechten Strafraumeck. Darida ist da.
28
15:59
Berlin spielt einen Freistoß auf dem linken Flügel kurz aus, Plattenhardt bedient Rechtsfuß Duda. Der zieht nach innen und probiert es vom Strafraumeck mit einem Schlenzer, Nübel fängt den Abschluss.
26
15:57
Mit viel Tempo zieht Caligiuri von der rechten Seite in den Strafraum. Im Rückraum lauert Harit, Caligiuri hämmert das Spielgerät jedoch flach vor den Kasten. Rekik kann klären.
25
15:55
Weiter im Programm.
23
15:53
Trinkpause!
22
15:53
Lukebakio versucht, einen langen Ball hinter der Abwehr runterzunehmen. Sané scheint den versprungenen Ball abzulaufen, daraufhin kommt es aber zum Missverständnis mit Nübel. Schalke verschenkt einen Eckball, weil Sané die Kugel ins Toraus spielen muss.
21
15:51
Ondrej Duda hebt einen Freistoß aus dem Zentrum direkt ins Toraus. Da sind die langen Kerle völlig umsonst aufgerückt.
17
15:48
Der erste Eckball des Tages, Caligiuri tritt auf der rechten Seite an. Das Leder fliegt auf den ersten Pfosten, Darida klärt per Kopf.
14
15:45
Sowohl Oczipka als auch Kenny flanken vielversprechend in die Mitte. In beiden Fällen behalten die Innenverteidiger Berlins die Lufthoheit.
10
15:41
Dicke Chance für die Gäste! Duda steckt die Kugel fein durch die Abwehrreihe, Lukebakio läuft aus halbrechter Position auf Nübel zu. Der Torhüter verhindert per Fußabwehr den Rückstand, Berlins Stürmer schießt allerdings auch zu zentral. Scheinbar hat Lukebakio einen Tunnel angestrebt.
9
15:40
Caligiuri knallt die Kugel vom rechten Strafraumeck in die Mitte. Raman ist sechs Meter vor dem Kasten sichtlich überrascht, dass das Leder zu ihm durchrutscht. Von seiner Brust prallt die Murmel in die Arme von Jarstein.
5
15:35
Auf der anderen Seite versucht es Vladimír Darida aus der zweiten Reihe, sein Flachschuss rollt deutlich am rechten Pfosten vorbei.
3
15:34
Erster Abschluss der Partie, Benito Raman fasst sich aus halblinker Position ein Herz. Aus 20 Metern schickt er die Kugel am rechten Torwinkel vorbei.
1
15:31
Auftakt auf Schalke! Berlin hat in roten Trikots angestoßen, die Hausherren sind natürlich in Königsblau unterwegs.
1
15:31
Spielbeginn
15:22
Schiedsrichter der Partie ist Tobias Stieler. Der 38-Jährige pfiff in der Vorsaison 14 Bundesligaspiele, allerdings keines mit Beteiligung vom FC Schalke 04. Die Hertha leitete er bei einer Auswärtsniederlage in Leverkusen (3:1). An den Seitenlinien assistieren Dr. Matthias Jöllenbeck und Christian Gittelmann, vierter Offizieller ist Markus Schüller. Sollte der Videobeweis benötigt werden, sind Tobias Welz und Rafael Foltyn verantwortlich.
15:14
Ante Čović, Hertha-Trainer und nebenbei Geburtstagskind, sieht Parallelen zwischen den Teams. "Schalke hatte ebenfalls ein anspruchsvolles Startprogramm." Er erwartet heute ein Spiel mit wenigen Torchancen, umso mehr kommt es auf die Kaltschnäuzigkeit der Angreifer an. "Wichtig wird für uns sein, dass wir effizient agieren und aus unseren Torchancen auch Zählbares kreieren."
15:06
"Jeder Einzelne und wir als Gruppe müssen wieder zu unserer Leistung kommen", fordert David Wagner von seinen Mannen. In Kürze steht die erste Länderspielpause an, mit einem Dreier könnten er und sein Team beruhigter Arbeiten. Deshalb soll gemeinsam mit den Fans der erste Sieg gefeiert werden. "Mit Unterstützung von den Tribünen ist es deutlich leichter", so Wagner.
14:57
Beide Trainer nehmen im Vergleich zur Vorwoche jeweils einen Wechsel vor. David Wagner bringt Salif Sané für Matija Nastasić (Infekt), Ante Čović schickt Marvin Plattenhardt statt Salomon Kalou (Bank) ins Rennen.
14:48
In der vergangenen Saison entführten die Berliner drei Punkte aus der Veltins-Arena, damals trafen sich die Teams am 2. Spieltag. Ondrej Duda entschied die Partie mit einem Doppelpack (15./90.). Das Rückspiel in Berlin endete 2:2 (Konoplyanka, Grujic, Uth, Ibisevic).
14:36
Beide Mannschaften stehen nach zwei Spielen mit einem Punkt da. Die heutigen Gastgeber errungen diesen am 1. Spieltag in Gladbach (0:0), es folgte eine 0:3-Niederlage gegen den FC Bayern München. Hertha BSC punktete zum Auftakt beim Rekordmeister (2:2), in der letzten Woche setzte es dann eine 0:3-Heimpleite gegen den VfL Wolfsburg.
14:24
Herzlich willkommen zum 3. Spieltag der Bundesliga! Der FC Schalke 04 bestreitet sein zweites Heimspiel in Folge, heutiger Gast ist Hertha BSC. Angestoßen wird um 15:30 Uhr.

FC Schalke 04

FC Schalke 04 Herren
vollst. Name
Fußball Club Gelsenkirchen-Schalke 04
Spitzname
Die Knappen
Stadt
Gelsenkirchen
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß
Gegründet
04.05.1904
Sportarten
Fußball, Handball, Basketball, Leichtahtletik, Tischtennis
Stadion
Veltins-Arena
Kapazität
62.271

Hertha BSC

Hertha BSC Herren
vollst. Name
Hertha Berliner Sport-Club
Spitzname
Die alte Dame
Stadt
Berlin
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß
Gegründet
25.07.1892
Sportarten
Fußball, Boxen, Kegeln, Tischtennis
Stadion
Olympiastadion
Kapazität
74.400