Sechzehntelfinale Hinspiel
20.02.2020 21:00
Beendet
AZ Alkmaar
AZ Alkmaar
1:1
LASK
LASK
0:1
  • Marko Raguž
    Raguž
    26.
    Rechtsschuss
  • Teun Koopmeiners
    Koopmeiners
    86.
    Elfmeter
Stadion
AFAS Stadion
Zuschauer
12.526
Schiedsrichter
Mattias Gestranius

Liveticker

90
23:01
Alkmaar spielt am Wochenende in der Eredivisie gegen PEC Zwolle.
90
23:00
Davor geht es für die Oberösterreicher aber noch in der heimischen Liga weiter. Da wartet am Sonntag das Duell mit dem SKN St. Pölten.
90
23:00
Wie erwähnt kommt es bereits heute in einer Woche zum Rückspiel. Da erwartet der LASK die Niederländer um 18.55 Uhr auf der Gugl.
90
22:58
Fazit: Der LASK erobert in Alkmaar ein 1:1. Lange Zeit sah es sogar nach einem Auswärtserfolg für die Linzer aus. Raguz brachte den österreichischen Tabellenführer in der 26. Minute nach einem weiten Einwurf samt Kopfball-Verlängerung in Front. Danach hatten die Oberösterreicher eigentlich über lange Zeit das Geschehen unter Kontrolle und ließen letztlich nur eine große Möglichkeit der Heimischen zu. In der 49. Minute kam Boadu nach einem Stanglpass aus kurzer Distanz zum Abschluss, doch LASK-Goalie Schlager machte sich breit und konnte parieren. Als man dann kurz vor dem Ende bereits von einem Erfolg der Linzer ausging, kamen die Niederländer aber doch noch zum Ausgleich. In der 86. Minute bekam Holland einen hohen Ball unglücklich im eigenen Strafraum an den Oberarm und der Referee entschied mithilfe der TV-Bilder nachträglich auf Strafstoß. Kapitän Koopmeiners ließ sich die Chance nicht nehmen und besorgte das 1:1. Somit geht es ausgeglichen in das Rückspiel, das kommende Woche stattfindet. Die Linzer haben dabei aber den leichten Vorteil des erzielten Auswärtstreffers.
90
22:53
Spielende
90
22:53
Noch eine Chance für den LASK! Goignger mit der Flanke von links und am zwieten Pfosten kommt Wiesinger per Kopf zum Abschluss. Der er bringt die Kugel nicht aufs Gehäuse. Da wäre fast sogar noch der Siegestreffer möglich gewesen.
90
22:51
Mittlerweile ist die letzte Minute der Nachspielzeit angebrochen...
90
22:51
...Stengs bringt den Ball in den Sechzehner, dort komm weder Freund noch Feind an die Kugel und am Ende zieht ein Alkmaar-Akteur ab. Doch er trifft die Kugel nicht gut und verzieht.
90
22:50
Es gibt noch einmal Eckball für die Niederländer...
90
22:50
Drei Minuten gibt es hier nochmal oben drauf. Bleibt es hier beim 1:1 oder gelingt einem der Teams noch was?
90
22:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
89
22:49
Der LASK muss nun aufpassen, dass hier nicht noch mehr passiert. Alkmaar spürt nun den Aufschwung vom Ausgleich und will hier nachlegen...
87
22:47
Das ist bitter für den LASK! Die Hausherren kommen hier kurz vor dem Ende doch noch zum Ausgleich!
86
22:45
Tooor für AZ Alkmaar, 1:1 durch Teun Koopmeiners
Der Kapitän der Niederländer lässt sich die Chance nicht entgehen, verlädt Schlager ins rechte Eck und schiebt links, flach ein.
86
22:45
Gelbe Karte für James Holland (LASK)
85
22:45
Elfmeter Alkmaar! Besagte Aktion wird vom VAR noch einmal angesehen und der Referee zum Monitor gebeten. Dort entscheidet er auf Handspiel von Holland, der die Kugel bei der Flanke auf den Oberarm bekommen hat.
84
22:44
Riesenchance Alkmaar! Bei einem hohen Ball in den Strafraum haben die Linzer Problem und können einen Abschluss im Fünfer gerade noch so blocken!
82
22:43
Die Linzer kommen vereinzelt in den gefährlichen Bereich, doch sie spielen dabei die Aktionen nicht mit dem letzten Nachdruck zu Ende. So auch Goiginger, der am Ende nur noch unter starker Bedrängnis zum Abschluss kommt.
80
22:40
Zweiter Wechsel bei den Gastgebern: Druijf ersetzt in den letzten 10 Minuten Idrissi. Kann er hier nochmal für etwas mehr Schwung in der Offensive sorgen?
80
22:39
Einwechslung bei AZ Alkmaar: Ferdy Druijf
80
22:39
Auswechslung bei AZ Alkmaar: Oussama Idrissi
78
22:37
...die Kugel kommt zwar gut auf den ersten Pfosten, doch dort können die Hausherren klären. Somit entsteht keine Gefahr.
78
22:36
Eckball für die Linzer...
76
22:36
Dritter und somit auch letzter Wechsel beim LASK. Ismael nimmt Frieser vom Feld und bringt Balic ins Spiel. Der Angreifer, der im Winter aus St. Pölten kam, soll hier wohl mit seiner Schnelligkeit in Kontersituationen gefährlich werden.
76
22:35
Einwechslung bei LASK: Husein Balić
76
22:35
Auswechslung bei LASK: Dominik Frieser
74
22:34
Guter Versuch der Niederländer! Idrissi wird von Stengs eingesetzt, legt sich den Ball in die Mitte und zieht ab. Tormann Schlager ist aber zur Stelle, taucht ab und wehrt die Kugel ab.
73
22:32
Nun auch der erste Wechsel bei den Hausherren: Evjen verlässt das Feld und für ihn kommt Sugawara neu ins Spiel.
73
22:31
Einwechslung bei AZ Alkmaar: Yukinari Sugawara
73
22:31
Auswechslung bei AZ Alkmaar: Håkon Evjen
71
22:30
Gelbe Karte für Dani de Wit (AZ Alkmaar)
De Wit reklamiert nach einem Foulpfiff des finnischen Referee etwas zu energisch und holt sich damit die gelbe Karte.
70
22:29
Kann Alkmaar hier noch einmal nachsetzen? Derzeit macht es nicht wirklich den Anschein, doch noch haben sie hier rund 20 Minuten...
68
22:28
Wieder kommt Klauss über die linke Seite und spielt zur Mitte. Dort findet er Michorl, doch der Offensivspieler schafft es nicht zum Abschluss zu kommen.
65
22:25
Die Oberösterreicher haben hier im Moment alles unter Kontrolle. Alkmaar tut sich schwer Räume und Wege in der Offensive zu finden. Dementsprechend können sie auch nicht wirklich für Gefahr sorgen.
63
22:23
Eine Stunde ist in Alkmaar rum und der LASK führt nach wie vor mit 1:0. Bis auf eine große Gelegenheit ließen sie hier nach der Pause auch nichts mehr zu. Selbst kam man zudem noch das ein und andere Mal gefährlich in den Strafraum.
61
22:21
Gefährlich! Klauss zieht von links in den Strafraum und sein Flankenversuch wird von Koopmeiners aufs Tor gefälscht. Goalie Bizot passt aber gut auf und kann die Kugel noch mit der Hand abwehren.
59
22:19
Schlager packt zu! Stengs bekommt die Kugel auf der linken Seite, sieht auf und flankt vor das Tor. Dort ist jedoch der Keeper zur Stelle und kann sich den Ball schnappen.
57
22:17
Die Niederländer haben im Übrigen noch keinen Wechsel vorgenommen.
56
22:16
LASK-Coach Ismael nimmt einen Doppeltausch vor: Renner und Torschütze Raguz verlassen das Feld und für sie agieren nun Potzmann und Klauss.
56
22:15
Einwechslung bei LASK: Klauss
56
22:15
Auswechslung bei LASK: Marko Raguž
56
22:15
Einwechslung bei LASK: Marvin Potzmann
56
22:15
Auswechslung bei LASK: René Renner
55
22:14
Evjen versucht es mal mit einem Schuss aus der Distanz, doch sein Abschluss mit links geht letztlich deutlich über das Tor.
53
22:14
Im Moment ist hier eine Prognose über den weiteren Spielverlauf nur schwer abzugeben. Wer kann hier das nächste Ausrufezeichen setzen?
51
22:11
Es geht hier nach der Pause gleich wieder voll zur Sache! Beide Teams finden hier ihre Chancen vor...
49
22:10
Schlager rettet! Die große Chance der Niederländer auf den Ausgleich. Die Heimischen kombinieren sich auf rechts gut durch, bringen einen scharfen, flachen Pass vor das Tor und dort schließt Boadu ab. Doch der ÖFB-Keeper macht sich breit und kann die Kugel abwehren. Das war eng!
49
22:08
Die nächste gute Aktion: Nach einem Eckball von der rechten Offensivseite kommt Raguz zum Kopfball, doch er setzt das Leder neben das Gehäuse.
47
22:07
Die erste gute Chance der Linzer gleich nach Wiederbeginn! Wieder ein langer Einwurf in den Strafraum von Holland, doch dieses Mal passen die Niederländer besser auf. Dennoch entsteht kurz darauf Gefahr, da Goiginger am Fünfer die Kugel bekommt und erst im letzten Moment noch von einem Verteidiger am Abschluss gehindert werden kann.
46
22:04
Und weiter geht's!
46
22:04
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:53
Halbzeitfazit: Der LASK geht mit einer 1:0-Führung in die Kabine. Dabei gab es gleich nach rund 60 Sekunden die erste große Schrecksekunde: Renner lief Boadu im Zuge eines Laufduells unglücklich hinten in die Füße und der Angreifer ging zu Boden. Der Referee entschied sofort auf Elfmeter, doch wenig später kam der Eingriff des VAR und die Entscheidung wurde auf Freistoß geändert. Die Linzer erholten sich davon aber recht schnell und es gestaltete sich in Folge eine offene und intensive Partie. Just als die Niederländer nach 20 Minuten wieder vermehrt das Spiel an sich rissen, gelang dem LASK die Führung. Nach einem langen Einwurf von Holland verlängerte Trauner per Kopf und so konnte Raguz zum 1:0 abschließen. In Folge ließen die Linzer nicht mehr wirklich was zu und liegen somit nicht unverdient in Front. Bisher ist es wieder einmal ein starker Auftritt des österreichischen Tabellenführers. Wenn man daran auch nach dem Seitenwechsel anknüpfen kann, dann sieht es sehr gut aus mit einer vielversprechenden Ausgangslage vor dem Rückspiel...
45
21:48
Der Referee schickt die beiden Teams in die Kabine.
45
21:48
Ende 1. Halbzeit
45
21:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
43
21:44
Gelbe Karte für Petar Filipović (LASK)
Der Verteidiger sieht nach einem Foul die nächste gelbe Karte.
42
21:44
Frieser vergibt! Nach einem Fehler in der Defensive der Niederländer setzt Goiginger Frieser im Strafraum ein und der versucht es mit rechts. Doch der Offensivspieler trifft dabei die Kugel nicht gut und so kann Goalie Bizot abwehren. Da wäre nun mehr drinnen gewesen...
41
21:42
Knapp fünf Minuten verbleiben hier in Durchgang noch. Seit der Führung der Österreicher war von den Heimischen hier nicht mehr wirklich viel in der Offensive zu sehen und der LASK hat das Geschehen im Großen und Ganzen unter Kontrolle.
39
21:40
Holland muss verarztet werden! Der Australier rutscht mit einem Niederländer unglücklich zusammen und bleibt am Rasen sitzen. Somit muss die medizinische Abteilung der Oberösterreicher ausrücken.
37
21:39
Gute Aktion des LASK! Frieser wird von der rechten Seite im Zentrum schön freigespielt, er versucht den Goalie zu umkurven, doch der ist an der Kugel und kann sie entscheidend abwehren. Es wäre letztlich aber ohnehin Abseits gewesen...
36
21:37
Erneut ist die Partie unterbrochen. Dieses Mal hat es den Übeltäter von zuvor, nämlich Boadu, erwischt. Holland stieg dem Offensivmann unglücklich auf seinen Fuß. Er wird in kürze aber wohl wieder weitermachen können.
34
21:35
...der fällige Freistoß bringt in Folge aber keine Gefahr.
34
21:34
Gelbe Karte für Myron Boadu (AZ Alkmaar)
Boadu sieht für das Einteigen auch die gelbe Karte.
33
21:34
Wieder erwischt es Michorl! Der Offensvmann wird bei einem Flankenversuch unsanft von Boadu getroffen. Somit gibt es eine interessante Freistoßsituation...
31
21:32
Gelbe Karte für Calvin Stengs (AZ Alkmaar)
Stengs sieht nach einem Foul an Michorl die gelbe Karte.
31
21:32
...das war aber nichts! Stengs bringt den Ball in den Strafraum, doch der Referee entscheidet sofort auf Offensivfoul und somit Freistoß für die Linzer.
30
21:31
Nun könnte es wieder gefährlich werden für die Österreicher. Nach einem Foul von Trauner gibt es Freistoß für die Hausherren auf der rechten Angriffsseite...
29
21:29
Gelbe Karte für René Renner (LASK)
Renner hält de Wit zurück und sieht dafür die gelbe Karte.
27
21:29
Just in einer Phase, in der man das Gefühl hatte, dass die Niederländer hier immer stärker werden und die Linzer in die eigenen Hälfte drängen, kann der LASK also in Führung gehen.
26
21:26
Tooor für LASK, 0:1 durch Marko Raguž
Holland mit dem langen Einwurf in den Strafraum, dort verlängert Trauner per Kopf und die Kugel kommt zu Raguz. Der Angreifer zieht aus rund 13 Metern ab, sein Schuss wird noch von einem Verteidiger abgefälscht und geht ins Tor.
24
21:25
...und auch da wird es gefährlich. Die Kugel kommt auf den ersten Pfosten gezogen, doch sie geht im Anschluss an Freund und Feind vorbei.
24
21:24
Nun gibt es Eckball für die Niederländer...
23
21:24
Jetzt aber mal wieder Gefahr vor dem Tor der Österreicher! Alkmaar kombiniert sich gut über die linke Seite nach vorne, doch Trauner kann die folgende Flanke per Kopf klären. Auch ein Schussversuch von der Strafraumgrenze kann erfolgreich von den Linzern geblockt werden.
21
21:22
In den letzten Minuten war hier nicht allzu viel los. Die Niederländer hatten zuletzt mehr Ballbesitz, doch der LASK stellt die defensiven Räume bisher stark zu und die Heim-Mannschaft findet keine Wege in den gefährlichen Bereich.
19
21:21
Ranftl wird ermahnt! Der Außenverteidiger der Linzer begeht im Mittelfeld ein Foul und muss sich in Folge mahnende Worte des finnischen Referees anhören. Aber kommt aber ohne Verwarnung davon.
16
21:18
Eine Viertelstunde ist hier rum und es ist bislang eine offene, offensive und ausgeglichene Partie. Den ersten Aufreger gab es bereits nach 1 Minute als der Referee erst auf Strafstoß entschied, ehe der VAR auf Freistoß ausbesserte. Danach fanden die Linzer aber immer besser in die Partie und können Alkmaar bisher gut von ihrem Tor fernhalten.
14
21:16
Frieser wird links in der Offensive in die Spitze geschickt, doch er kann sich nicht wirklich durchsetzen. Er holt aber zumindest einen Einwurf nahe der Eckfahne heraus.
12
21:15
Beide Mannschaften versuchen hier immer wieder das Spiel schnell zu machen und den Weg in die Offensive zu finden. Auch die Österreicher agieren hier nicht vorrangig auf abwarten, sondern setzten die Heimischen früh unter Druck.
10
21:12
Bislang ist es eine intensive Partie, in der keines der beiden Teams Spielvorteile hat. Die Linzer fanden nach anfänglichen Schwierigkeiten immer besser in die Partie.
8
21:10
Die erste gute Offensivaktion des LASK! Renner bekommt einen hohen Pass in den Strafraum, nimmt sich die Kugel stark mit der Brust mit und versucht das Leder am herauskommenden Goalie vorbeizulegen. Bizot macht sich aber breit und kann die Kugel abwehren.
6
21:07
Mal sehen wie die Linzer hier diesen ersten Schockmoment verarbeiten können. Im Moment bestimmen hier eher die Heimischen das Geschehen.
4
21:06
Aber auch beim fälligen Freistoß wird es gefährlich! Kapitän Koopmeiners tritt an, Schlager hat mit der Kugel leichte Probleme und lässt sie aus. Im Anschluss passiert zum Glück für den LASK jedoch nichts.
2
21:05
Gleich einmal große Aufregung hier zu Beginn der Partie! Der Ball lag bereits am Elfmeterpunkt, ehe der finnische Referee die Entscheidung zurecht revidierte.
1
21:02
Doch kein Elfmeter für Alkmaar! Boadu geht ins Laufduell mit Renner und der Österreicher trifft den Angreifer hinten am Fuß. Boadu geht zu Boden und der Referee entscheidet auf Strafstoß! Nach einem VAR-Check wird die Entscheidung jedoch zurückgenommen und es gibt "nur" Freistoß, da das Foul knapp außerhalb stattfand.
1
21:01
Und los geht's! Die Hausherren haben hier den Anstoß.
1
21:01
Spielbeginn
21:00
Die Linzer bilden noch einmal einen Spielerkreis und schwören sich ein. Gleich geht's hier los!
20:58
...und kommen soeben aufs Feld. Starker Wind und Regen erwartet die Akteure dabei. Mal sehen, wie das die Partie heute beeinflussen wird.
20:55
Die Spieler stehen bereits im Spielertunnel bereit...
20:55
Der Finne leitete bereits einige Spiele mit österreichischer Beteiligung. Unter anderem pfiff er zwei Partien des Nationalteams sowie eine des U21-Teams. Alle drei gingen dabei für die Österreicher gewonnen. Zudem fand auch Sturms Europa-League-Qualifikationsspiel 2017 gegen OFK Titograd unter der Leitung von Gestranius statt. Dabei mussten sich die Grazer mit 0:1 geschlagen geben.
20:48
Geleitet wird die Partie von einem finnischen Schiedsrichterteam. Als Referee fungiert Mattias Gestranius. Er wird an den Seitenlinien von Jan-Peter Aravirta und Mikko Alakare unterstützt. Als vierter Offizieller fungiert Ville Nevalainen.
20:46
Bislang standen sich beide Vereine im Übrigen noch nicht gegenüber. Somit ist es heute das erste Duell der beiden Klubs.
20:42
Noch souveräner qualifizierten sich jedoch die Linzer. Mit 13 Zählern schloss der LASK die Tabelle auf Rang 1 ab und verwies dabei Sporting, Eindhoven und Rosenborg auf die hinteren Ränge.
20:39
Der Weg ins Sechzehntelfinale gestaltete sich bei den Niederländern durchaus souverän und man war bereits vor dem letzten Gruppenspieltag für die K.o.-Phase qualifiziert. In einer Gruppe mit Manchester United, Partizan und FK Astana holte man insgesamt 9 Punkte und belegte hinter den Engländern Rang zwei. Dem Kult-Klub von der Insel trotzte man dabei sogar ein 0:0-Remis ab.
20:35
Weniger erfreulich verlief die Generalprobe bei Alkmaar. In der niederländischen Eredivisie musste man sich gegen Twente mit 0:2 geschlagen geben. Gegentore in der 25. Sowie 30. Minute besiegelten bereits früh die fünfte Niederlage der Truppe von Coach Arne Slot. Dennoch steht Alkmaar nach wie vor am guten zweiten Tabellenrang.
20:30
Im Vergleich zum Spiel gegen die Bullen nimmt Trainer Ismael keine personellen Veränderungen in seiner Startelf vor. Er schickt die exakt selben elf Spieler wie am Freitag aufs Feld. Somit gibt er heute auch wieder Marko Raguz gegenüber Joao Klauss im Angriff den Vorzug.
20:24
Die Generalprobe dafür verlief bei den Linzern mehr als erfreulich. Im Spitzenspiel gegen Red Bull Salzburg konnten sich Gernot Trauner und Kollegen mit 3:2 durchsetzen und damit auch die Tabellenspitze der Bundesliga erobern. Man sollte also für die heutige Partie genügend Selbstvertrauen getankt haben.
20:20
In 40 Minuten wird es für den LASK ernst: Man startet hinein ins Europa-League-Sechzehntelfinale!
00:37
Herzlich willkommen zum Sechzehntelfinale der Europa League zum Spiel AZ Alkmaar gegen LASK!

Das Europa-League-Abenteuer des LASK geht weiter: Nach einer souveränen Gruppenphase geht es für Valerien Ismael und seine Truppe nun in die heiße K.o.-Phase. Und hier wartet im Sechzehntelfinale AZ Alkmaar. „Eine sehr junge Mannschaft, die ich ähnlich wie Eindhoven einschätze“, analysiert LASK-Kapitän Gernot Trauner. Gegen das angesprochene Eindhoven konnten die Linzer in der Gruppenphase immerhin ein 0:0 sowie ein eindrucksvolles 4:1 feiern.

In der niederländischen Eredivisie rangiert Alkmaar derzeit aber vor dem PSV Eindhoven. Nach 22 Runden liegt man hinter Ajax auf Rang zwei in der Tabelle, auch wenn die Generalprobe am Wochenende gegen Twente dabei schiefging. Gegen den LASK möchte man es heute aber bestimmt besser machen.

Können sich die Linzer eine gute Ausgangslage fürs Rückspiel herausspielen? Anpfiff ist um 21 Uhr.

AZ Alkmaar

AZ Alkmaar Herren
vollst. Name
Alkmaar Zaanstreek
Stadt
Alkmaar
Land
Niederlande
Farben
rot-weiß
Gegründet
13.04.1954
Sportarten
Fußball
Stadion
AFAS Stadion
Kapazität
17.023

LASK

LASK Herren
vollst. Name
Linzer Athletik-Sport-Klub
Spitzname
Laskler
Stadt
Pasching
Land
Österreich
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
25.07.1908
Stadion
Raiffeisen Arena
Kapazität
6.009