18. Spieltag
22.12.2019 13:30
Beendet
Bochum
VfL Bochum
2:3
Jahn Regensburg
Regensburg
1:2
  • Sebastian Stolze
    Stolze
    15.
    Rechtsschuss
  • Andreas Albers
    Albers
    32.
    Rechtsschuss
  • Silvère Ganvoula
    Ganvoula
    42.
    Rechtsschuss
  • Sebastian Stolze
    Stolze
    64.
    Rechtsschuss
  • Anthony Losilla
    Losilla
    83.
    Kopfball
Stadion
Vonovia Ruhrstadion
Zuschauer
18.679
Schiedsrichter
Tobias Reichel

Liveticker

90
15:26
Fazit:
In einem dramatischen Zweitligaspiel verliert der VfL Bochum sein letztes Heimspiel in diesem Jahrzehnt am Ende trotz langer Überzahl mit 2:3 gegen einen bärenstark kämpfenden SSV Jahn Regensburg. Überragender Mann bei den Gästen war heute Sebastian Stolze, der mit zwei Toren (15. + 64.)und einem weiteren Assist für Albers (32.) an allen Treffern beteiligt war. Für den VfL trafen Toptorjäger Silvère Ganvoula in Halbzeit Eins (42.) und Anthony Losilla in der Schlussphase (83.). Bei den Regensburgern sah Andreas Geipl bereits in der 57. Minute die Gelb-Rote-Karte und verlagerte das Spiel damit umso mehr auf die Seite der Hausherren. Am Ende erwehrten sich die Gäste trotzdem dem erdrückenden Übergewicht der Bochumer in der Schlussphase, hatten aber auch Glück, dass Zollers Treffer (90.) nicht zählte und Osei-Tutu freistehend über den Kasten zielte (90.). Für den VfL endet das Jahr 2019 damit mit einer Niederlage, während der Jahn mit diesem Dreier einen Platz gut macht und sich wieder ans obere Tabellendrittel heranschiebt.
90
15:24
Spielende
90
15:24
Blum bringt einen Freistoß von der rechten Seite in den Sechzehner. Riemann ist mit vorne, leitet den Ball per Kopf aber nur über die Torauslinie. Das dürfte es gewesen sein.
90
15:23
Es spielt nur noch der VfL. Inzwischen ist die letzte Minute der Nachspielzeit angebrochen und der SSV erwehrt sich mit Leibeskräften dem späten Ausgleich.
90
15:21
Osei-Tutu hat die Riesenchance! Die Nachspielzeit ist angebrochen und Bochums Joker hat den Ausgleich auf dem Fuß. Eine Hereingabe von der linken Seite landet auf rechts bei Osei-Tutu, der sofort abschließt, den Ball aber unbedrängt über den Kasten haut. Oh Mann!
90
15:20
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90
15:20
Der Ball ist im Regenburger Tor, doch die Aktion war bereits vorher abgepfiffen! Ganvoula präsentiert einen Seitfallzieher, läuft dabei aber auch Gefahr Nachreiner am Kopf zu treffen. Reichel pfeift wegen gefährlichen Spiels zu Recht ab. Sekunden später haut Zoller die Pille in die Maschen. Bitter für den VfL, aber die Entscheidung geht in Ordnung.
88
15:18
Knipping stürmt mit einem Zettel für Gimber auf den Platz. Für ihn muss George weichen. Sekunden später haut Grüttner die Kugel im Sechzehner per Fallrückzieher neben den Kasten.
88
15:17
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Tim Knipping
88
15:17
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Jann George
87
15:17
Gelbe Karte für Jordi Osei-Tutu (VfL Bochum)
87
15:17
Mit Müh und Not klären die Regensburger den nächsten scharfen Ball im Sechzehner. Osei-Tutu schickt die Pille links raus auf Blum, von dem er den Ball direkt zurückbekommt. Doch das lange Bein von Nachreiner ist dazwischen und bereinigt die Aktion.
85
15:15
Jetzt wird die Schlussphase hier nochmal richtig spannend. Die Männer in Blau-Weiß schmeißen alles nach vorne und drücken auf den schnellen Doppelschlag.
83
15:12
Tooor für VfL Bochum, 2:3 durch Anthony Losilla
Kaum geschrieben, schon klingelt's! Blum's Ecken waren bislang ein Graus, doch diese von der rechten Seite kommt gut. Der Ball rauscht in den Fünfer, wo Losilla nicht richtig gedeckt wird und frei an Meyer vorbei einköpfen kann.
82
15:11
Doch die Aufgabe könnte in dieser Phase eine leichtere sein. Der SSV zeiht sich bei Ballbesitz VfL weit zurück und lässt hinten kaum noch etwas anbrennen.
82
15:11
Einwechslung bei VfL Bochum: Tom Weilandt
82
15:11
Auswechslung bei VfL Bochum: Robert Tesche
81
15:10
Die letzten zehn Minuten der regulären Spielzeit sind angebrochen. So langsam wird's eng für den VfL!
79
15:08
Gelbe Karte für Benedikt Gimber (Jahn Regensburg)
Gimber testet das Material von Blum und zerrt am Trikot des Bochumer Flügelspielers bis der Pfiff ertönt. Für das taktische Foul gibt's den Gelben Karton.
77
15:07
Beim Jahn will Coach Selimbegovic hinten die Schotten dicht machen. Der 37-Jährige verschafft seinem Mann des Spiels Sebastian Stolze den Sonderapplaus und bringt dafür Tom Baack, der im defensiven Mittelfeld beheimatet ist.
76
15:05
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Tom Baack
76
15:05
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Sebastian Stolze
75
15:05
Nicht weit vom Eigentor weg! Nachreiner verlängert eine Flanke von der linken Seite in Richtung des eigenen Tores, aber der Ball fliegt nur rechts vom Kasten über die Torauslinie. Die folgende Ecke versandet wieder mal ohne nennenswerte Folgen.
74
15:03
Wechsel bei den Hausherren. Trainer Thomas Reis nimmt mit Lorenz einen seiner Innenverteidiger runter und bringt mit Osei-Tutu einen weiteren schnellen Mann für die Außen.
73
15:02
Einwechslung bei VfL Bochum: Jordi Osei-Tutu
73
15:02
Auswechslung bei VfL Bochum: Simon Lorenz
72
15:02
Blum haut das Leder von links mit Schnitt vor den Regensburger Kasten, aber Meyer ist wachsam und krallt sich die Pille vor dem einschussbereiten Zoller.
69
14:58
Nächste Möglichkeit für die Gäste! Nach einer Ecke von der rechten Seite kommt Gimber im Zentrum per Kopf an den Ball und nickt die Pille knapp über den Kasten.
66
14:56
Das ist hart für den VfL. Erneut stellen sich die Bochumer in der Defensive nicht sonderlich clever an und werden von zwei Regensburgern ausgehebelt. Stolze ist mit zwei Treffern und einer Vorlage zweifelsohne der Shootingstar in diesem Spiel.
64
14:53
Tooor für Jahn Regensburg, 1:3 durch Sebastian Stolze
Eiskalt! Der SSV fängt in Unterzahl nicht an zu wackeln, sondern schiebt stattdessen den nächsten Treffer hinterher. Decarli verliert das Kopfballduell vor dem eigenen Sechzehner. Der Ball landet bei George, der Stolze per Pass in die Schnittstelle in Szene setzt. Der Torschütze zum 0:1 fackelt nicht lange und überwindet Riemann zum zweiten Mal per Flachschuss links unten in die Maschen.
62
14:51
Lee trabt auf den Rasen, aber Blum bleibt in der Partie. Stattdessen geht HSV-Leihgabe Wintzheimer runter. Bei Blum scheint es wieder zu gehen.
61
14:50
Einwechslung bei VfL Bochum: Chung-yong Lee
61
14:50
Auswechslung bei VfL Bochum: Manuel Wintzheimer
60
14:49
Ist der Gastgeber zum Wechsel gezwungen? Blum geht in einem Zweikampf unglücklich zu Boden und muss behandelt werden. Das sieht nicht gut aus. An der Seitenlinie macht sich bereits Chung-yong Lee bereit.
58
14:48
Das könnte das Spiel jetzt hier auf den Kopf stellen. Damit bleiben dem VfL mehr als 30 Minuten in Überzahl, um hier noch den Ausgleich zu erzielen und die Partie sogar zu drehen.
57
14:46
Gelb-Rote Karte für Andreas Geipl (Jahn Regensburg)
Das ist nicht zu fassen! Geipl geht Sekunden nach seiner ersten Verwarnung erneut mit gestrecktem Bein in den Zweikampf und sieht innerhalb von weniger als einer Minute die Ampelkarte.
56
14:45
Gelbe Karte für Andreas Geipl (Jahn Regensburg)
Geipl geht im Mittelfeld hart in den Zweikampf mit Tesche und sieht völlig zu Recht den Gelben Karton.
55
14:45
Die Partie wird etwas zerfahren in dieser Phase. Bochum versucht wieder mehr Offensivdrang zu entwickeln, spielt aber zu ungenau und lädt den SSV damit immer wieder zu Konter ein.
52
14:42
Grüttner und Danilo geraten nach einem Zusammenprall nahe der linken Eckfahne aneinander. Schiri Reichel schlichtet und verzichtet auf eine Karte.
49
14:40
Regensburg kontert über Stolze! Der bisherige Mann des Spiels (1 Tor, 1 Vorlage) legt das Leder kurz vor dem Sechzehner rechts raus auf Saller, dessen Schuss aus spitzem Winkel nur am Kasten vorbeizischt.
47
14:37
...keine Gefahr für den SSV! Die Hereingabe an den kurzen Pfosten wird erfolgreich abgeblockt. Den Nachschuss aus der zweiten Reihe setzt Danilo klar am Kasten vorbei.
47
14:36
Der VfL beginnt die zweiten 45 Minuten ähnlich wie die erste Hälfte mit einer Ecke von der linken Seite...
46
14:35
Weiter geht's im Vonovia Ruhrstadion! Schiri Reichel gibt die Kugel wieder frei und eröffnet den zweiten Durchgang, den beide Teams vorerst personell unverändert angehen werden.
46
14:34
Anpfiff 2. Halbzeit
45
14:19
Halbzeitfazit:
Der SSV Jahn Regensburg führt zur Pause auswärts mit 2:1 gegen den VfL Bochum und hat dies vor allem seiner hohen Effektivität zu verdanken. Die Gäste blieben trotz einer druckvollen Anfangsphase des Gastgebers zunächst von einem Gegentreffer verschont und gingen in der 15. Minute dank einer klasse Aktion von Sebastian Stolze in Führung. Anschließend verlor der VfL ein bisschen den Zug in die Offensive und kassierte in der 32. Minute den nächsten Kontertreffer in Person von Andreas Albers. Kurz vor der Pause traf Toptorjäger Silvère Ganvoula dann noch zum wichtigen Anschluss für die Bochumer. Damit ist für die zweiten 45 Minuten noch alles drin in dieser unterhaltsamen Zweitligapartie.
45
14:18
Ende 1. Halbzeit
45
14:16
Der Standard bringt nichts ein. Inzwischen wurden zwei Minuten Nachspielzeit angezeigt, die sich vor allem aus den Verletzungsunterbrechungen von Correia und Nachreiner ergeben dürften.
45
14:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
45
14:15
Plötzlich sieht es hier wieder deutlich besser aus für die Hausherren, die jetzt vor der Pause auch noch den Ausgleich wollen. Nächste Blum-Ecke von der linken Seite...
42
14:12
Tooor für VfL Bochum, 1:2 durch Silvère Ganvoula
Der VfL ist wieder da! Und was war das für ein kurioses Tor! Decarli köpft einen langen Ball direkt zurück in die Regensburger Hälfte. Dort verlängert Losilla mit der Hacke auf die Rübe eines Jahn-Spielers. Dessen Kopfball leitet Zoller per Volley auf den links plötzlich komplett frei stehenden Ganvoula weiter, der ebenfalls aus der Luft in die Maschen trifft. Was für eine Kettenreaktion! Nur noch 1:2!
40
14:10
Der Gastgeber versucht es sturr über die linke Seite, worauf sich die Regensburger aber inzwischen eingestellt haben. So wird das nichts.
38
14:09
Die Hausherren bemühen sich, lassen aber aktuell auch die nötigen Ideen im Spiel nach vorne vermissen. Eine Blum-Ecke von der linken Seite wird problemlos verteidigt.
37
14:08
Aus Sicht vom SSV Jahn ist das natürlich eine komfortable Ausgangssituation für die zweite Hälfte sollte dem VfL hier vor der Pause nicht mehr der Anschlusstreffer gelingen.
34
14:05
Die Bochumer versuchen die direkte Antwort zu liefern, können die Kugel in Person von Manuel Wintzheimer im kurzen Eck allerdings nicht im Kasten unterbringen.
32
14:02
Tooor für Jahn Regensburg, 0:2 durch Andreas Albers
Ein öffenender Pass und plötzlich stehen Stolze und Albers frei vor dem Tor von Riemann. Albers steht beim Abspiel im Abseits, greift aber zunächst nicht ein und wird erst vor dem Tor aktiv, als Stolze im Sechzehner querlegt und Regensburgs Mittelstürmer nur noch einschieben muss. Das war stümperhaft verteidigt vom VfL!
31
14:02
Der VfL hat seinen Offensivdrang seit dem Gegentor ein bisschen verloren. Die Gäste stehen hinten besser und lassen nur wenig zu.
29
14:01
George tankt sich in einer schönen Einzelleistung durchs halbe Mittelfeld und legt den Ball vor dem Sechzehner raus auf den anstürmenden Geipl. Dessen Flachschuss aufs kurze Eck wird zur leichten Beute für Riemann.
28
13:58
Nachreiner muss wie Correia kurz an die Seitenlinie begleitet werden, dürfte aber gleich zurück auf den Platz traben.
26
13:57
Der nächste Regenburger liegt am Boden. Diesmal hat es Sebastian Nachreiner im Zweikampf mit Manuel Wintzheimer erwischt. Die HSV-Leihgabe checkt den Defensivmann der Gäste gehörig zur Seite.
24
13:55
Blum führt den Standard aus und schickt das Leder auf den kurzen Pfosten, verzieht den Ball aber und trifft nur das Außennetz.
24
13:54
Bochums Topstürmer arbeitet viel in der Offensive. Ganvoula holt den nächsten Eckball von der rechten Seite heraus...
22
13:53
Correia bekommt die Pille beim Schuss von Ganvoula im Sechzehner präzise ins Gesicht und muss behandelt werden. Der Innenverteidiger der Gäste dürfte aber weitermachen können.
20
13:51
Für den VfL heißt es jetzt "Abhaken und Weitermachen". Eine Ecke von der linken Seite wird nach einem Offensivfoul vom Lorenz im gegnerischen Sechzehner abgepfiffen.
18
13:50
Mit Blick auf den Spielverlauf kommt diesen Treffer etwas überraschend. Zwar konnte sich der Jahn etwas vom Anfangsdruck der Bochumer befreien, trat aber offensiv bislang kaum in Erscheinung.
15
13:45
Tooor für Jahn Regensburg, 0:1 durch Sebastian Stolze
Der VfL gibt den Ton an, aber der Jahn trifft! Saller erobert die Kugel auf der rechten Seite nach einer schwachen Klärungsaktion von Lorenz und haut das Leder ins Zentrum. Dort spritzt Stolze zwischen zwei Bochumer Verteidigern hindurch, bleibt Sieger im Zweikampf gegen Gamboa und legt den Ball im Fünfer überlegt links an VfL-Keeper Riemann vorbei in die Maschen.
13
13:43
George wird nach einem Ellenbogeneinsatz gegen Danilo von Schiri Reichel ins Gebet genommen und hat Glück vorerst ohne Karte davonzukommen.
11
13:42
Puh, da fehlt nicht viel! Saller schaufelt das Leder von rechts in Zentrum. Am langen Pfosten verpasst George nur knapp. Kurz darauf zieht Geipl aus der zweiten Reihe ab, verfehlt den Kasten aber klar.
10
13:40
Der Flügelspieler der Gäste findet mit seiner Hereingabe nur Bochums Danilo, aber Regensburg erobert das Leder sofort zurück...
9
13:40
Auf der Gegenseite erarbeitet sich der Jahn den ersten Eckball von der linken Seite, den Stolze gleich bringen wird...
7
13:39
Blum fackelt zu lange! Der Linksaussen der Bochumer wird im Zusammenspiel mit Soares stark in Szene gesetzt und hat viel freie Wiese vor sich. Statt direkt abzuschließen zieht der ehemalige Frankfurter nochmal zwei, drei Meter ins Zentrum und wird nur abgeblockt. Da war mehr drin!
6
13:37
Die Gäste beruhigen das Spiel ein bisschen und lassen den Ball hintenherum durch die eigenen Reihen laufen. Offensiv ist vom SSV bislang noch nichts zu sehen.
4
13:35
Die Hausherren spielen heute in den Blau-Weißen Trikots. Der Jahn hat die rot-grauen Jerseys aus dem Kleiderschrank hervorgekramt.
3
13:34
Bochum bleibt auf dem Gaspedal in dieser Anfangsphase und kann die nächste Halbchance verbuchen. Nach einem Freistoß von der linken Seite köpft Ganvoula das Leder knapp neben den rechten Pfosten.
1
13:33
...Zoller bekommt nach dem Standard den zweiten Ball im Rückraum und zwingt Meyer zum ersten Mal zum Eingreifen. Der Keeper der Regensburger hält den noch leicht abgefälschten Ball sicher fest.
1
13:32
Der VfL legt hier bei regnerischem Wetter im Vonovia Ruhrstadion richtig offensiv los! Nach einem Abschluss von Ganvoula gibt's gleich die erste Ecke von der linken Seite...
1
13:31
Und damit rein in diese Partie! Schiri Reichel eröffnet die Begegnung Bochum vs. Regensburg. Auf geht's!
1
13:30
Spielbeginn
13:08
Geleitet wird die Partie von Schiedsrichter Tobias Reichel. Der 34-jährige Stuttgarter pfeift heute sein 22. Zweitligaspiel und erhält dabei tatkräftige Unterstützung von seinen beiden Assistenten Asmir Osmanagic und Tobias Endriß.
13:05
Trainer Mersad Selimbegovic betonte vor der heutigen Aufgabe allerdings auch: "Binnen zweier Spieltage kann sich alles drehen, deswegen dürfen wir uns keine Sekunde ausruhen." Entsprechend ist das Ziel "dieses erfolgreiche Jahr mit einem positiven Ergebnis abzuschließen."
13:03
Für den Jahn, der bereits in den vergangenen beiden Spielzeiten unter dem jetzigen Mainzer Trainer Achim Beierlorzer gute Leistungen zeigte, läuft auch diese Saison bislang sehr ordentlich. Zwar musste man in den letzten drei Partien zwei Niederlagen hinnehmen, blieb davor aber sieben Spieltage ohne Pleite. Mit einem Sieg heute wäre man wieder in Schlagdistanz zum oberen Drittel der Tabelle.
12:59
Auch bei den Regensburgern halten sich die Veränderungen im Vergleich zum letzten Spieltag, als man sich Erzgebirge Aue mit 0:1 geschlagen geben musste, in Grenzen. Einzig im zentralen Mittelfeld kehrt Andreas Geipl nach überstandener Adduktorenverletzung pünktlich zum Jahresabschluss zurück und ersetzt den früheren Frankfurter Max Besuschkow.
12:57
Personell baut der Coach der Bochumer heute auf exakt dieselbe Starelf wie gegen die Roten. In der Spitze stürmt damit wieder das Duo aus Toptorjäger Silvère Ganvoula (neun Tore) und HSV-Leihgabe Manuel Wintzheimer. Die Außen übernehmen die beiden Bundesliga-erfahrenen Danny Blum und Simon Zoller.
12:51
Trainer Thomas Reis gibt die Marschroute nach dem Sieg am vergangenen Spieltag gegen Hannover 96 vor, warnt aber auch vor dem Gegner: "Wir möchten endlich mal zwei Siege in Folge feiern. Das ist unser großes Ziel, das für dieses Jahr noch bleibt. Es wird aber nicht leicht, denn Regensburg spielt wieder eine sehr ordentliche Runde. Sie haben ein gutes Positionsspiel und gehen beherzt auf die zweiten Bälle. Dafür müssen wir Lösungen finden. Da geht es um ähnliche Spielzüge wie gegen Hannover."
12:47
Für den VfL begann der Saisonauftakt mit einer Sieglos-Serie von acht Partien. Es war ein weiterer harter Dämpfer für die hochgesteckten Ziele, die eher in Richtung Aufstieg gingen. Zuletzt stabilisierte sich das Team von Trainer Thomas Reis allerdings zusehens. In den letzten sechs Partien kassierte man nur eine Niederlage und konnte sich damit punktemäßig wieder ans obere Mittelfeld heranschieben. Im letzten Heimspiel in 2019 soll dieser positive Trend nun beibehalten werden.
12:40
Tabellarisch trifft heute an diesem 18. Spieltag mit Bochum vs. Regensburg der Vierzehnte auf den Achten. Allerdings trennen beide Teams nur drei mickrige Pünktchen. Für die Bochumer könnte es mit einem Sieg also ganz weit nach vorne gehen. Bei der entsprechenden Toreanzahl könnte man sogar am Jahn vorbeiziehen und die Rückrunde, die bereits mit diesem Spieltag gestartet ist, deutlich besser einläuten als die Hinrunde.
12:32
Ein herzliches Willkommen an alle Fußballfreunde zum letzten Zweitliga-Sonntag im Jahr 2019. Ab 13:30 Uhr kämpfen der VfL Bochum und Jahn Regensburg, um ein erfolgreiches Ergebnis zum Jahresabschluss.

VfL Bochum

VfL Bochum Herren
vollst. Name
Verein für Leibesübungen Bochum 1848 Fußballgemeinschaft e.V.
Stadt
Bochum
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß
Gegründet
01.07.1848
Sportarten
Badminton, Basketball, Fechten, Fußball, Handball, Hockey, Leichtathletik, Schwimmen, Tanzen, Tischtennis, Tennis, Turnen, Volleyball
Stadion
Vonovia Ruhrstadion
Kapazität
27.599

Jahn Regensburg

Jahn Regensburg Herren
vollst. Name
SSV Jahn Regensburg
Stadt
Regensburg
Land
Deutschland
Farben
weiß-rot
Gegründet
1886
Sportarten
Fußball
Stadion
Continental Arena
Kapazität
15.210