Gruppe B
04.02.2021 20:45
Beendet
THW Kiel
THW Kiel
34:23
HC Motor Zaporozhye
Zaporozhye
16:12
Spielort
Wunderino-Arena

Liveticker

60
22:15
Fazit:
Der THW Kiel gewinnt hochverdient mit 34:23 gegen Zaporozhye. Über 60 Minuten kam viel zu wenig vom HC Motor - sie haben sich zu wenige klare Chancen herausgespielt und wenn dann doch mal welche da waren, scheiterten die Ukrainer häufig an Dario Quenstedt (38 Prozent). THW-Trainer Filip Jícha konnte im Spielverlauf fleißig durchwechseln und vielen Spielern Einsatzzeiten geben - angesichts der hohen Belastung in den nächsten Wochen sicherlich sehr angenehm. Bester Torschütze der Kieler war Kapitän Domagoj Duvnjak mit neun Treffern. Das war es aus dem hohen Norden - einen schönen Abend!
60
22:12
Spielende
60
22:11
Tor für HC Motor Zaporozhye, 34:23 durch Barys Pukhouski
60
22:11
Tor für THW Kiel, 34:22 durch Harald Reinkind
Reinkind darf nochmal mit viel Anlauf aus dem Rückraum einschweißen.
59
22:10
Tor für HC Motor Zaporozhye, 33:22 durch Zakhar Denysov
58
22:09
2 Minuten für Patrick Wiencek (THW Kiel)
Der Abwehrchef hat Feierabend. Mit nur noch zwei Minuten auf der Uhr muss er mit einer Zeitstrafe auf die Bank.
58
22:09
Zwei Minuten noch auf der Uhr. Der THW wird zwei wichtige Punkte einfahren. Entsprechend zufrieden sieht die Miene von Filip Jícha aus.
58
22:08
Tor für THW Kiel, 33:21 durch Oskar Fredrik Sunnefeldt
57
22:08
Tor für HC Motor Zaporozhye, 32:21 durch Eduard Kravchenko
57
22:07
Tor für THW Kiel, 32:20 durch Hendrik Pekeler
Kreisläufer Pekeler läuft in der Schlussphase nochmal heiß und trifft schon wieder.
56
22:06
Tor für HC Motor Zaporozhye, 31:20 durch Aidenas Malasinskas
Per Aufsetzer trifft Malasinskas ins linke Eck.
55
22:05
2 Minuten für Dmytro Horiha (HC Motor Zaporozhye)
55
22:05
Tor für THW Kiel, 31:19 durch Hendrik Pekeler
Pekeler setzt sich am Kreis mit viel Willen gegen Horiha durch und holt zusätzlich noch eine Zeitstrafe heraus.
54
22:04
Tor für THW Kiel, 30:19 durch Niclas Ekberg
Pekeler greift sich hinten einen Ball weg und macht das Spiel mit einem Pass zu Wiencek schnell. Der zieht durch die Mitte und legt in der zweiten Welle den Ball im richtigen Moment nach rechts zu Ekberg, der vor Komok cool bleibt.
53
22:03
Team-Timeout HC Motor Zaporozhye! Zehn Tore ist der Gast aus der Ukraine mittlerweile hinten. Coach Savukinas ruft sein Team nochmal zusammen - er will sicherlich nicht komplett untergehen.
53
22:02
Tor für THW Kiel, 29:19 durch Hendrik Pekeler
Zweite Welle des THW, Sunnefeldt bedient Pekeler, der sich am Kreis um die eigene Achse dreht und einnetzt.
52
22:01
Tor für THW Kiel, 28:19 durch Oskar Fredrik Sunnefeldt
Neuverpflichtung Sunnefeldt macht auch ein gutes Spiel und trifft erneut aus dem Rückraum.
51
22:00
Tor für HC Motor Zaporozhye, 27:19 durch Maxim Babichev
51
21:59
Tor für THW Kiel, 27:18 durch Oskar Fredrik Sunnefeldt
50
21:59
Tor für HC Motor Zaporozhye, 26:18 durch Dmytro Horiha
Sie können es doch aus dem Rückraum, aber das kommt reichlich spät. Horiha steht lange in der Luft und wuchtet den Ball ins Netz.
50
21:58
Tor für THW Kiel, 26:17 durch Patrick Wiencek
Wiencek stellt eine schöne Sperre am Kreis, was von Duvnjak gut erkannt wird. Neun Tore Führung.
49
21:58
Noch etwas über zehn Minuten sind zu spielen und der THW hat alles unter Kontrolle. In der Wunderino Arena wird wohl nichts mehr anbrennen.
48
21:56
2 Minuten für Maxim Babichev (HC Motor Zaporozhye)
Babichev reißt Sunnefeldt zu Boden und muss für zwei Minuten auf die Bank.
48
21:56
Tor für HC Motor Zaporozhye, 25:17 durch Barys Pukhouski
Spielmacher Malasinskas muss viel alleine versuchen, bekommt in dieser Situation aber mal wieder Hilfe von den Nebenleuten. Pukhouski trifft mit einem wuchtigen Wurf von Rückraum Links ins obere rechte Toreck.
46
21:54
Tor für THW Kiel, 25:16 durch Niclas Ekberg
Der schwedische Rechtsaußen hat sich an der Siebenmeterlinie jetzt eingegroovt und dreht die Kugel per Aufsetzer am linken Bein von Komok vorbei ins Tor. Sehr abgezockt!
46
21:54
Auch der zweite Kreisläufer Babichev scheitert am bärenstarken Quenstedt.
45
21:53
Tor für THW Kiel, 24:16 durch Domagoj Duvnjak
Sehr starkes Spiel des Kroaten, Tor Nummer acht!
45
21:53
Nochmal Maroz - es sind gerade die Minuten der Torhüter.
44
21:52
Nun zeichnet sich auch Maroz nochmal aus. Wiencek versucht es nach einem hübschen Anspiel von Duvnjak vom Kreis, schließt aber etwas zu früh mit einem Aufsetzer ab.
43
21:51
Team-Timeout HC Motor Zaporozhye! Der Gast wirft das Spiel gerade richtig weg. Einige freistehende Würfe vergeben, einige Male viel zu überhastet den Abschluss genommen. Sie werfen Quenstedt gerade warm und kommen nicht mehr richtig rein.
42
21:49
Quenstedt ist jetzt richtig on fire und reißt beim nächsten freien Wurf von Bokhan im richtigen Moment seine Beine hoch. Damit steht er schon bei einer Quote von 41 Prozent.
42
21:48
Tor für THW Kiel, 23:16 durch Sven Ehrig
41
21:48
Bokhan kommt nicht in s Spiel und wirft freistehend am Kreis Quenstedt ab. Für den ist das bereits die zehnte Paradde.
41
21:47
2 Minuten für Steffen Weinhold (THW Kiel)
Weinhold stößt Horiha in der Luft und muss für zwei Minuten runter.
39
21:45
Tor für THW Kiel, 22:16 durch Niclas Ekberg
Ekberg bleibt in der zweiten Hälfte sicher, nachdem die erste nicht so gut war.
38
21:44
Tor für HC Motor Zaporozhye, 21:16 durch Artem Kozakevych
Kozakevych scheitert von der Linie erst an Quenstedt, trifft dann aber im zweiten Versuch.
38
21:44
7-Meter verworfen von Artem Kozakevych (HC Motor Zaporozhye)
38
21:43
2 Minuten für Harald Reinkind (THW Kiel)
Reinkind ist sehr lange an Bokhan dran und verursacht eine Zeitstrafe und den Siebenmeter.
37
21:43
Tor für THW Kiel, 21:15 durch Harald Reinkind
Es bleibt bei sechs Toren, die der THW mittlerweile in Front liegt, weil Reinkind zuverlässig aus dem Rückraum trifft.
37
21:42
Tor für HC Motor Zaporozhye, 20:15 durch Artem Kozakevych
Vierter Treffer für den Rechtsaußen der Gäste, schön freigespielt von Malasinskas.
37
21:42
Tor für THW Kiel, 20:14 durch Domagoj Duvnjak
36
21:41
Tor für THW Kiel, 19:14 durch Steffen Weinhold
Weinhold hat eigentlich eine recht große Distanz aus dem Rückraum zu überwinden und trifft trotzdem flach ins rechte untere Toreck. Maroz sieht etwas überrascht aus.
35
21:39
Tor für THW Kiel, 18:14 durch Niclas Ekberg
Im zweiten Anlauf trifft Ekberg von der Linie - rechts oben ins Eck.
34
21:38
Tor für HC Motor Zaporozhye, 17:14 durch Viachaslau Bokhan
Na, da ist er doch mal - Bokhan trifft vom Kreis!
33
21:38
Tor für THW Kiel, 17:13 durch Steffen Weinhold
Den macht der deutsche Nationalspieler gerne. Aus dem beidbeinigen Stemmwurf nimmt er sich die Aktion aus dem mittigen Rückraum und trifft.
31
21:36
Tor für HC Motor Zaporozhye, 16:13 durch Zakhar Denysov
Maroz mit seiner neunten Parade. Zaporozhye macht das Spiel schnell und kommt über Denysov zu einem einfachen Treffer.
31
21:35
Weiter geht's in der Wunderino Arena in Kiel.
31
21:35
Beginn 2. Halbzeit
30
21:22
Halbzeitfazit:
Der THW Kiel führt zur Pause mit 16:12. Es ist nicht wirklich ein hochklassiges Spiel, Kiel ist dabei aber die konzentriertere Mannschaft. Der HC Motor leistete sich gerade in der Anfangsphase viele einfache Fehler, die der Titelverteidiger eiskalt zu schnellen Toren nutzte. Seitdem laufen die Ukrainer, die ihren sonst so starken Kreisläufer Bokhan bisher überhaupt nicht ins Spiel bringen konnten, dem Rückstand hinter. Bei den Kielern hat vor allem Duvnjak sehr überzeugt.
30
21:19
Ende 1. Halbzeit
30
21:19
Tor für THW Kiel, 16:12 durch Oskar Fredrik Sunnefeldt
Sunnefeldt trifft zum ersten Mal. Er kommt mit Anlauf aus dem linken Rückraum zur Mitte und wirft dann links am Block vorbei ins kurze Eck.
29
21:17
Team-Timeout THW Kiel! Filip Jícha reagiert direkt mit seiner Auszeit und trichtert seiner Mannschaft den nächsten Angriff ein.
28
21:16
Tor für HC Motor Zaporozhye, 15:12 durch Carlos Molina
Zwei schnelle Tore bringen Zaporozhye kurz vor der Pause nochmal zurück.
28
21:16
Tor für HC Motor Zaporozhye, 15:11 durch Pavlo Gurkovsky
27
21:15
Tor für THW Kiel, 15:10 durch Sven Ehrig
Der zweite Mann macht's von Rechtsaußen. Pekeler setzt sich wieder stark gegen zwei durch und bedient Ehrig auf Außen. Der wirft an der Hüfte von Maroz vorbei ins lange Eck.
25
21:14
Fünf Minuten noch bis zur Pause. Kiel hält den Gegner bisher auf Distanz ohne wirklich selbst zu glänzen.
25
21:12
Tor für THW Kiel, 14:10 durch Harald Reinkind
Reinkind kann es auch aus dem Eins gegen Eins - beziehungsweise gegen Zwei. Er lässt sich von keinem aufhalten.
24
21:12
Tor für HC Motor Zaporozhye, 13:10 durch Miloš Orbović
23
21:11
Tor für THW Kiel, 13:9 durch Harald Reinkind
Im direkten Gegenzug hämmert Reinkind aus dem rechten Rückraum seinen ersten Treffer ins Netz.
23
21:11
Tor für HC Motor Zaporozhye, 12:9 durch Aidenas Malasinskas
Nach einer starken Parade von Quenstedt bekommt Malasinskas den Abpraller und netzt ein.
22
21:10
Tor für THW Kiel, 12:8 durch Patrick Wiencek
Das sieht man auch selten. Wiencek lässt sich in der Überzahl in den Rückraum zurückfallen und geht quasi ins Eins gegen Eins.
22
21:09
Tor für HC Motor Zaporozhye, 11:8 durch Artem Kozakevych
Toller Unterarmwurf aus dem rechten Rückraum von Kozakevych.
21
21:08
7-Meter verworfen von Niclas Ekberg (THW Kiel) Maroz hält den ersten Siebenmeter der Partie - und nimmt Ekberg dann auch noch dessen Nachwurf weg. Extrem stark!
21
21:08
2 Minuten für Taras Minotskyi (HC Motor Zaporozhye)
19
21:07
Niklas Ekberg nimmt seinen ersten Wurf - und scheitert am Torhüter. Dem Schweden fehlt natürlich auf die WM-Spielpraxis.
19
21:06
Tor für HC Motor Zaporozhye, 11:7 durch Aidenas Malasinskas
Nun kommt der Spielmacher des Tabellendritten auch in die Partie. Über die Mitte ging bisher bei ihm fast nichts, also versucht es es mal auf der rechten Seite und findet dort die Lücke.
16
21:03
Tor für THW Kiel, 11:6 durch Steffen Weinhold
Der nächste Fehler der Gäste. Pekeler und Weinhold laufen den Gegenstoß, letzterer nimmt den Abschluss und bringt den THW mit fünf Toren in Front.
15
21:01
Tor für HC Motor Zaporozhye, 10:6 durch Barys Pukhouski
Nun kommen auch die Gäste mal ins schnelle Gegenstoßspiel. Pukhouski überläuft Pekeler und haut die Kugel ins rechte untere Toreck.
14
21:01
Tor für THW Kiel, 10:5 durch Domagoj Duvnjak
Das Tor der Ukrainer ist leer - Duvnjak erkennt das und wirft einen ganz flachen Ball in Richtung des Kastens. Tor Nummer sechs.
13
21:00
Tor für THW Kiel, 9:5 durch Domagoj Duvnjak
Duvnjak gewinnt das Eins gegen Eins und hat viel Platz vor sich. Den nutzt er zu Treffer Nummer fünf.
13
20:59
Tor für HC Motor Zaporozhye, 8:5 durch Artem Kozakevych
Schön abgeräumt auf die Rechtsaußenposition. Das funktioniert gerade gut.
12
20:58
2 Minuten für Carlos Molina (HC Motor Zaporozhye)
12
20:58
Tor für THW Kiel, 8:4 durch Steffen Weinhold
Weinhold geht im direkten Gegenzug voll in die Tiefe und holt zusätzlich zum Tor noch eine Zeitstrafe heraus.
12
20:58
Tor für HC Motor Zaporozhye, 7:4 durch Barys Pukhouski
Der HC Motor kommt endlich mal schön aus der Kreuzbewegung. Pukhouski hämmert ihn oben rechts rein.
12
20:57
Team-Timeout HC Motor Zaporozhye! Gintaras Savukinas muss seine Mannschaft dringend zur Konzentration aufrufen. Spielerisch haben sie es eigentlich drauf, aber bisher ist davon auf der Platte nicht viel zu sehen. Sie machen sich das Leben selbst etwas schwer.
11
20:56
Kiel hat die Anfangsphase voll im Griff, profitiert aber auch von einigen einfachen Fehlern des Gegners. Jicha klatscht an der Seitenlinie in die Hände und sieht recht entspannt aus.
10
20:54
Tor für THW Kiel, 7:3 durch Domagoj Duvnjak
Tor Nummer vier, was für ein Auftakt des Kroaten - und wieder kommt er bei acht Metern zum Abschluss.
9
20:54
Tor für THW Kiel, 6:3 durch Malte Voigt
Und noch ein Gegenstoß. Zaporozhye erlaubt sich bisher zu viele Fehler und wird vom THW eiskalt bestraft.
8
20:53
Tor für THW Kiel, 5:3 durch Steffen Weinhold
Der Rekordmeister macht das Spiel schnell und geht nach einem technischen Fehler des Gegners in die zweite Welle. Weinhold erkennt die Lücke in der Mitte und zieht voll durch.
7
20:52
Tor für HC Motor Zaporozhye, 4:3 durch Artem Kozakevych
Die Ukrainer spielen ihre Angriffe bisher sehr geduldig aus. Auf Rechtsaußen wird Kozakevych freigezockt, der nutzt den Platz perfekt aus.
7
20:51
Tor für THW Kiel, 4:2 durch Malte Voigt
Der Altenholzer Linksaußen netzt zum ersten Mal - und per Gegenstoß kann er sich das Selbstvertrauen für seine Außenwürfe kommen, die bestimmt noch kommen werden.
6
20:50
Tor für THW Kiel, 3:2 durch Domagoj Duvnjak
Kiels Mittelmann ist der Mann der Anfangsphase. Kurzer Wackler nach links, kleiner Sprung, platzier Wurf flach ins kurze Ecke - so einfach kann es manchmal sein.
5
20:50
Tor für HC Motor Zaporozhye, 2:2 durch Zakhar Denysov
5
20:49
Tor für THW Kiel, 2:1 durch Domagoj Duvnjak
Duvnjak ist im Spiel, schöner Schlagwurf aus mittiger Position.
3
20:49
Gelbe Karte für Patrick Wiencek (THW Kiel)
Auch Wiencek packt schon mal ordentlich zu. Da ist er mit Gelb eher noch gut bedient.
3
20:48
Tor für THW Kiel, 1:1 durch Domagoj Duvnjak
Der kroatische Spielmacher der Kieler trifft aus dem Rückraum.
2
20:47
Gelbe Karte für Carlos Molina (HC Motor Zaporozhye)
Nene, Trikothalten ist auch in der Champions League nicht!
1
20:46
Tor für HC Motor Zaporozhye, 0:1 durch Aidenas Malasinskas
Der Spielmacher packt direkt mal eine ordentliche Schleuder aus und trifft aus dem Lauf ins rechte Eck.
1
20:46
Der THW beginnt mit Dario Quenstedt im Tor. Niklas Landin darf sich erst einmal ausruhen.
1
20:45
Los geht’s! Das slowakische Schiedsrichtergespann Mandak/Rudinsky pfeift die Begegnung an. Die Spielaufsicht hat Frank Böllhoff.
1
20:45
Spielbeginn
20:43
Titelverteidiger gegen Überraschungsmannschaft – in wenigen Minuten geht es los. Der THW läuft heute in den klassischen weißen Farben auf, der Gast aus Zaporozhye trägt blau-rote Trikots.
20:39
THW-Trainer Filip Jicha ist also gewarnt. Eigentlich hätte er auf seinen Topstar Sander Sagosen verzichten müssen, der sich im WM-Halbfinale eine Beckenprellung mit Einblutung in die Bauchmuskulatur zugezogen hat. Er steht allerdings nun doch im Kader. Nikola Bilyk hingegen fehlt den Norddeutschen nach seinem Kreuzbandriss weiterhin. Eine ungeheure Qualität hat der Kader der Kieler dennoch, immerhin holten die Norddeutschen Ende des letzten Jahres im Final Four in Köln den Champions-League-Pokal der vergangenen Saison.
20:32
Damit stehen die heutigen Gäste auf dem dritten Platz der Gruppe B – fünf Punkte vor dem THW Kiel. Die haben aber auch ein Spiel weniger absolviert. Trotzdem: Dieses Duell ist absolut richtungsweisend für den weiteren Verlauf der Gruppenphase. Auch wenn der Gegner nicht die klingendsten Namen im Kader hat, internationale Qualität haben sie allemal: Der belarussische Kreisläufer Viachaslau Bokhan misst 2,03 Meter und ist mit 45 Treffern der viertbeste Torschütze der Champions League. Auch Spielmacher Aidenas Malasinskas aus Litauen hat bereits 39 Tore im Wettbewerb erzielt.
20:27
Ausgeruht sein dürfte auch der heutige Gegner HC Motor Zaporozhye. Auch wenn der Verein aus der südöstlichen Ukraine erst in den letzten Jahren auf die europäische Handballkarte drängte – in dieser Saison läuft es für die Mannschaft vom Dnepr ziemlich gut. Das Team von Gintaras Savukinas hat sich bisher in beeindruckender Manier durch die Gruppenphase gekämpft und zeigte sich vor allem in den letzten Minuten ihrer Partien immer ziemlich nervenstark. Gegen Celje, Zagreb und zweimal gegen Nantes setzten sich die Ukrainer jeweils mit einem Tor Unterschied durch.
20:18
Für die heutige Partie stehen dem THW, der heute sein 117. Vereinsjubiläum feiert, allerdings auch wieder drei Akteure zur Verfügung, die in der deutschen Nationalmannschaft schmerzlich vermisst wurden. Das vielleicht beste Abwehrzentrum der Welt – bestehend aus Patrick Wiencek und Hendrik Pekeler – hatte aus persönlichen Gründen auf die Teilnahme an der WM verzichtet und dürfte trotz eines zuletzt harten Trainingsprogramms heute recht ausgeruht wieder zurück auf die Platte kommen. Selbiges gilt für den Rückraumrechten Steffen Weinhold, der ebenfalls nicht mit in Ägypten war.
20:08
Auch beim THW Kiel stehen zahlreiche Akteure im Kader, die letzte Woche noch in Ägypten am Start waren. Mit den beiden Landin-Brüdern Niklas und Magnus haben die Norddeutschen sogar zwei frischgebackene Weltmeister in ihren Reihen. Auf der Torhüterposition steht mit Dario Quenstedt immerhin auch ein bärenstarker zweiter Mann im Kader, sodass Niklas Landin vielleicht erst einmal eine Pause bekommen kann. Auf Linksaußen sieht das schon etwas schwieriger aus, denn Rune Dahmke fehlt verletzungsbedingt. Deswegen verpflichtete der deutsche Rekordmeister unter der Woche Malte Voigt vom Partnerverein TSV Altenholz.
19:58
Vier Tage ist es her, dass in Kairo das Finale der diesjährigen Handballweltmeisterschaft ausgetragen wurde. Zeit zum Ausruhen bleibt für die WM-Teilnehmer kaum. Im Gegenteil: Am Dienstag gab es bereits die ersten Spiele in der European League, heute meldet sich auch die Königsklasse des europäischen Vereinshandballs zurück. Immerhin: Die Liqui Moly Handball-Bundesliga startet „erst“ wieder am Samstag. Die von den Vereinen und Spieler häufig thematisierte Terminhatz geht also munter weiter. Das sind schon ordentliche Strapazen, denen die Handballer derzeit ausgesetzt sind.
19:45
Einen schönen guten Abend und herzlich willkommen zum 4. Spieltag der Gruppenhase in der EHF Champions League. In der Gruppe B treffen heute der THW Kiel und der HC Motor Zaporozhye aufeinander. Anpfiff in der Wunderino Arena ist um 20:45 Uhr.

Aktuelle Spiele

14.02.2021 18:00
Vardar Skopje
RK Vardar
RKV
Vardar Skopje
SC Pick Szeged
SCP
Pick Szeged
SC Pick Szeged
17.02.2021 18:45
Paris Saint-Germain
Paris Handball
PSG
Paris Saint-Germain
Brest HC Meshkov
BRE
Brest Meshkov
Brest HC Meshkov
KC Veszprém
Veszprém
KCV
KC Veszprém
HC Motor Zaporozhye
ZAP
Zaporozhye
HC Motor Zaporozhye
17.02.2021 20:45
FC Barcelona
Barcelona
FCB
FC Barcelona
HBC Nantes
NAN
Nantes
HBC Nantes
18.02.2021
FC Porto
FC Porto
FCP
FC Porto
SG Flensburg-Handewitt
SGF
Flensburg-H
SG Flensburg-Handewitt
Wert.

THW Kiel

THW Kiel Herren
vollst. Name
Turnverein Hassee-Winterbek Kiel
Spitzname
Die Zebras
Stadt
Kiel
Land
Deutschland
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
04.02.1904
Sportarten
Handball
Spielort
Wunderino-Arena
Kapazität
10.285

HC Motor Zaporozhye

HC Motor Zaporozhye Herren
vollst. Name
ГК "Мотор" Запорожье
Stadt
Zaporozhye
Land
Ukraine
Gegründet
1958
Spielort
Sport Complex Lokomotiv
Kapazität
4.000