Gruppe A
10.12.2020 18:45
Beendet
Elverum
Elverum Håndball
29:30
SG Flensburg-Handewitt
Flensburg-H
12:15
Spielort
Terningen Arena
Zuschauer
200

Liveticker

60
20:18
Fazit:
Die SG Flensburg-Handewitt fährt in der EHF Champions League einen 30:29-Auswärtssieg beim Elverum Håndball ein und sammelt im Kampf um den direkten Einzug in das Viertelfinale die Punkte zwölf und dreizehn ein. Nach der 15:12-Pausenführung leistete sich der deutsche Vizemeister in der Anfangsphase des zweiten Durchgangs gegen den norwegischen Tempohandball zwar einige Nachlässigkeiten in der Deckung sowie im Rückzugsverhalten, traf am gegnerischen Kreis aber ebenfalls zuverlässig. So führte er in der 40. Minute mit 21:18. In der Folge baute jedoch auch der Positionsangriff ab, wodurch die Lund-Truppe verkürzte und das Rennen um die Punkte bis in die absolute Schlussphase hinein offen hielt. Nach dem Ausgleich des Underdogs (57.) war der Bundesligist jedoch abgeklärter und brachte den knappen Vorsprung ins Ziel. Elverum Håndball bestreitet am kommenden Donnerstag ein Nachholheimspiel gegen den Brest HC Meshkov. Die SG Flensburg-Handewitt tritt am Sonntag bei den Rhein-Neckar Löwen an; in der Königsklasse geht es erst im Februar weiter. Einen schönen Abend noch!
60
20:13
Spielende
60
20:13
Das war's! Elverum verpasst einen Wurf aus dem laufenden Spiel heraus und bekommt nur noch einen Freiwurf aus mittigen elf Metern zugesprochen. Máthés Ausführung findet zwar den Weg über die aufgestellte Mauer, kann dann aber durch Bergerud in der rechten Ecke entschärft werden.
60
20:13
Der Gästesieg wackelt! Mensah Larsen Wurf aus halbrechten acht Metern fliegt links vorbei.
60
20:11
42 Sekunden vor dem Ende nutzt Maik Machulla die T3-Karte.
59
20:10
Tor für Elverum Håndball, 29:30 durch Dominik Máthé
Elverum ist noch nicht geschlagen! Máthés Sprungwurf aus gut acht Metern schlägt unhaltbar in der halbhohen linken Ecke ein.
59
20:10
2 Minuten für Simon Hald (SG Flensburg-Handewitt)
Hald verabschiedet sich wegen eines Trikotzupfers in den vorzeitigen Feierabend.
58
20:09
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 28:30 durch Marius Steinhauser
Nachdem Blonz den Kreis betreten hat, bewahren die Norddeutschen vorne die Ruhe. Steinhauer bekommt auf rechts einen guten Winkel und legt den Ball in der linken Ecke ab.
57
20:08
2 Minuten für Josef Pujol (Elverum Håndball)
... sondern bestreitet zudem die kommenden 120 Sekunden in Überzahl.
57
20:08
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 28:29 durch Gøran Johannessen
Ist das wichtig für die SG! Nachdem sie einen gegnerischen Konter gestoppt und den Ball erobert hat, kommt sie auf der Gegenseite durch Johannessen nicht nur zu ihrem 29. Tor...
57
20:07
Tor für Elverum Håndball, 28:28 durch Alexander Blonz
Da ist der Ausgleich! Blonz springt von der linken Außenbahn ab und befördert den Ball in die lange Ecke.
56
20:06
7-Meter verworfen von Hampus Wanne (SG Flensburg-Handewitt)
... ausgerechnet in dieser entscheidenden Phase scheitert Wanne an Imsgard.
56
20:06
Golla erzwingt gegen Langaas einen Siebenmeter...
55
20:05
Tor für Elverum Håndball, 27:28 durch Dominik Máthé
Der Ungar tankt sich auf halbrechts durch und bringt den Ball durch einen Aufsetzer in der kurzen Ecke unter.
55
20:04
Børge Lund macht von seiner T2-Karte Gebrauch.
55
20:03
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 26:28 durch Johannes Golla
Nach Imsgards Parade gegen Mensah Larsen schnappt sich der blanke Kreisläufer die Kugel und feuert sie in die untere rechte Ecke.
54
20:03
Tor für Elverum Håndball, 26:27 durch Christopher Hedberg
53
20:03
Gottfridsson wirft nach Langaas' Ballverlust in Richtung des leeren Heimkastens, doch der Versuch fliegt drüber.
53
20:02
Die Machulla-Auswahl muss sehr hart arbeiten, um knapp vorne zu bleiben. Elverum geht mit sieben Spielern im Angriff ein hohes Risiko, kann dieses Mittel in diesen Minuten aber hervorragend umsetzen.
53
20:01
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 25:27 durch Jim Gottfridsson
Gottfridssons Wurf aus dem Stand rauscht vom linken Rückraum genau in das rechgte Kreuzeck.
52
20:01
Tor für Elverum Håndball, 25:26 durch Simen Pettersen
52
20:00
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 24:26 durch Gøran Johannessen
Mit drei langen Schritten findet Johannessen einen Weg an den halbrechten Kreis und erzielt aus kurzer Distanz sein fünftes Tor.
51
20:00
Tor für Elverum Håndball, 24:25 durch Thomas Solstad
Wieder gelingt den Hausherren eine schnelle Mitte, die durch Solstadt erfolgreich abgeschlossen wird.
51
19:59
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 23:25 durch Marius Steinhauser
... und auf der Gegenseite verdoppelt der Ex-Löwe die Führung der Norddeutschen.
51
19:59
Elverum verpasst den Ausgleichstreffer vorerst wegen eines ungenauen Kreisanspiels...
50
19:59
Gollas Wurf mit der linken Hand wird durch Imsgard gestoppt.
49
19:58
Tor für Elverum Håndball, 23:24 durch Josef Pujol
Pujols Schlagwurf schlägt unhaltbar unter der halblinken Latte ein.
48
19:56
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 22:24 durch Hampus Wanne
... Wanne täuscht gegen Imsgard zweimal an und trifft dann in die flache rechte Ecke.
48
19:56
Mensah Larsen wird durch Solstad siebenmeterwürdig behindert...
47
19:55
Tor für Elverum Håndball, 22:23 durch Alexander Blonz
Nach Flensburger Zeitspiel schaltet Elverum blitzschnell um und darf nach Blonz' Sprungwurf aus halblinken sechs Metern jubeln.
46
19:54
Bergerud ist wieder da! Er nimmt Fingren, der vom halblinken Kreis abschließt, den nächsten freien Wurf ab.
45
19:53
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 21:23 durch Johannes Golla
Im Falle wirft der Kreisläufer aus halblinken sechs Metern in die kurze Ecke.
45
19:53
Glück gehabt: Nach Johannessens ungenauen Kreisanspiel scheitert Hedberg am Ende des Gegenstoßes vom halbrechten Kreis an Bergerud.
44
19:51
Maik Machulla legt die T2-Karte auf den Zeitnehmertisch.
43
19:50
Tor für Elverum Håndball, 21:22 durch Alexander Blonz
... Blonz' Aufsetzer findet den Weg in die linke Ecke.
43
19:50
Máthé holt gegen Jøndal einen Siebenmeter heraus...
42
19:50
Bergerud tut sich in dieser Phase schwer, hat zwei, drei haltbare Würfe durchgelassen.
42
19:49
Tor für Elverum Håndball, 20:22 durch Niclas Fingren
41
19:48
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 19:22 durch Gøran Johannessen
Johannessen bekommt im halbrechten Rückraum keinen Druck, hebt aus neun Metern ab und knallt den Ball in die obere rechte Ecke.
41
19:47
Tor für Elverum Håndball, 19:21 durch Dominik Máthé
Bei drohendem Zeitspiel jagt der Ungar den Ball per Sprungwurf aus dem Rückraumzentrum in den linken Winkel.
40
19:46
2 Minuten für Endre Langaas (Elverum Håndball)
... sondern zieht auch noch eine Zeitstrafe gegen Langaas.
40
19:46
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 18:21 durch Jim Gottfridsson
Der Schwede stellt vom halbrechten Kreis nicht nur den Drei-Tore-Abstand wieder her...
39
19:45
Elverum lässt sich nicht so einfach abschütteln, hält das Spieltempo weiterhin hoch. Die Gäste haben vor allem im Rückzugsverhalten Luft nach oben.
39
19:45
Tor für Elverum Håndball, 18:20 durch Christopher Hedberg
38
19:43
Tor für Elverum Håndball, 17:20 durch Dominik Máthé
Nach einem Kempaanspiel Pujols an den zentralen Kreis netzt Máthé aus der Luft unhaltbar in die flache linke Ecke.
37
19:42
2 Minuten für Simon Hald (SG Flensburg-Handewitt)
Augenblicke nach Gollas Kontertor holt sich Hald als erster SG-Akteur eine Zeitstrafe ab.
37
19:42
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 16:20 durch Johannes Golla
36
19:41
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 16:19 durch Magnus Jøndal
Jøndal hebt vom linken Flügel aus spitzem Winkel ab und überwindet Imsgard mit einem Aufsetzer in die lange Ecke.
35
19:40
Tor für Elverum Håndball, 16:18 durch Endre Langaas
35
19:40
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 15:18 durch Jim Gottfridsson
35
19:40
Golla wirft vom halblinken Kreis aus spitzem Winkel rechts neben das Heimtor.
34
19:39
Tor für Elverum Håndball, 15:17 durch Endre Langaas
Wieder kommt das genaue Anspiel an den zentralen Kreis. Langaas lässt Bergerud keine Abwehrchance.
33
19:39
Die Anfangsphase des zweiten Abschnitts kommt sehr temporeich daher, ist von vielen schnellen Abschlüssen geprägt.
33
19:38
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 14:17 durch Mads Mensah Larsen
33
19:37
Tor für Elverum Håndball, 14:16 durch Endre Langaas
Infolge eines Schrittfehlers Gottfridssons sind die Hausherren schnell vorne und netzen durch Langaas.
31
19:36
Tor für Elverum Håndball, 13:16 durch Niclas Fingren
Fingrens Sprungwurf aus dem zentralen Rückraum fliegt gegen den rechten Innenfposten und von dort in die Maschen.
31
19:36
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 12:16 durch Magnus Jøndal
Mit dem ersten Wurf nach der Pause baut der Linksaußen die Gästeführung auf vier Tore aus.
46
19:34
Willkommen zurück zum zweiten Durchgang in der Terningen-Arena! Wie im Hinspiel im Oktober hat es der deutsche Vizemeister mit einem spielstarken, auf Tempohandball setzenden Widersacher zu tun, der nach einem sehr konstanten Beginn aber den roten Faden verlor und es dem dezimierten Rückraum der Gäste hin und wieder zu einfach macht.
31
19:34
Beginn 2. Halbzeit
30
19:21
Halbzeitfazit:
Die SG Flensburg-Handewitt führt zur Pause der EHF-Champions-League-Auswärtspartie beim Elverum Håndball mit 15:12. Der deutsche Vizemeister hatte offensive Anlaufschwierigkeiten, verhinderte dank konzentrierter Deckungsarbeit aber einen nennenswerten Rückstand. Nach ersten Minuten mit normalem Tempo drehten die Hausherren mit einigen erfolgreichen schnellen Mitten mächtig auf und freuten sich in der 12. Minute die erste Zwei-Tore-Führung. Diesem folgte auch dank eines nun ganz starken Torhüters Bergerud eine zehnminütige Phase ohne einen einzigen Treffer der Hausherren, wodurch die Machulla-Truppe den Spielstand mit fünf eigenen Toren auf ihre Seite ziehen konnte (22.). In der Schlussphase wurde der norwegische Meister aber wieder stabiler und verhinderte, dass die Norddeutschen weiter davonzogen. Bis gleich!
30
19:20
Ende 1. Halbzeit
30
19:20
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 12:15 durch Johannes Golla
Der am halblinken Kreis durch Mensah Larsen bediente Golla bringt die Kugel in der flachen linken Ecke unter.
28
19:18
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 12:14 durch Magnus Jøndal
Jøndal bekommt vom linken Flügel einen guten Winkel und vollendet sicher oben rechts.
28
19:17
2 Minuten für Niclas Fingren (Elverum Håndball)
Fingren bekommt noch vor dem Kabinengang seine zweite Zeitstrafe aufgebrummt.
28
19:17
Tor für Elverum Håndball, 12:13 durch Simen Schønningsen
Elverum bleibt dran! Mit einem Tempogegenstoßtreffer erzielt Schønningsen das zwölfte Heimtor.
27
19:16
Tor für Elverum Håndball, 11:13 durch Thomas Solstad
Solstadt wird wird am Kreis gefunden. Im Fallen bringt er die Kugel diesmal links an Bergerud vorbei.
25
19:15
Bergerud zieht dem erneut blanken Kreisläufer Solstad ein zweites Mal den Zahn.
24
19:13
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 10:13 durch Simon Hald
Kurz nach einem Golla-Treffer jubelt mit Hald der andere Kreisläufer; zwischendurch gelang der Flensburger Deckung ein Ballgewinn.
24
19:13
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 10:12 durch Johannes Golla
23
19:12
Tor für Elverum Håndball, 10:11 durch Thomas Solstad
Solstad wirft nach einem Ballgewinn gegen sieben attackierende SG-Akteure in den leeren Gästekasten.
23
19:11
Maik Machulla nutzt die T1-Karte.
22
19:10
Tor für Elverum Håndball, 9:11 durch Josef Pujol
Der Ex-Gummersbacher tankt sich durch die Mitte an den Kreis und erzielt den ersten Heimtreffer seit zehn Minuten.
21
19:09
Solstad taucht am zentralen Kreis völlig frei vor Bergerud auf, doch der kann auch diesen Abschluss entschärfen.
20
19:08
Gelbe Karte für Christopher Hedberg (Elverum Håndball)
19
19:07
7-Meter verworfen von Tobias Grøndahl (Elverum Håndball)
... Bergerud wehrt Grøndahls Ausführung mit dem rechten Arm ab.
19
19:07
Fingren holt gegen Mensah Larsen einen Strafwurf heraus...
18
19:06
Pettersens abgefälschter Sprungwurf aus dem rechten Halbraum wird durch Bergerud in der kurzen Ecke mit dem linken Fuß gestoppt.
18
19:05
Nach einem 0:5-Lauf macht Børge Lund von seiner T1-Karte Gebrauch.
18
19:04
Gelbe Karte für Johannes Golla (SG Flensburg-Handewitt)
18
19:04
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 8:11 durch Jim Gottfridsson
17
19:04
Pujol scheitert aus dem zentralen Rückraum an Bergerud.
16
19:03
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 8:10 durch Gøran Johannessen
Zwei vor für das Machulla-Team! Johannessen findet einen Weg an den halblinken Kreis und jagt den Ball in die untere rechte Ecke.
16
19:02
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 8:9 durch Marius Steinhauser
Steinhauser bringt die SG nach einer tollen Verlagerung Gottfridsson vom linken Flügel in Front.
15
19:01
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 8:8 durch Gøran Johannessen
Nach Bergeruds Parade gegen Hedberg hebt auf der Gegenseite Johannessen ab und wirft über den Mittelblocl hinweg in das linke Kreuzeck.
14
19:01
Jøndal findet vom linken Flügel erneut seinen Meister in Imsgard.
13
18:59
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 8:7 durch Jim Gottfridsson
12
18:58
2 Minuten für Niclas Fingren (Elverum Håndball)
Fingren räumt Johanessen unsanft ab und handelt sich eine erste Zeitstrafe ein.
12
18:58
Tor für Elverum Håndball, 8:6 durch Dominik Máthé
Infolge eines Ballgewinns am eigenen Kreis sind die Hausherren wieder schnell vorne und kommen durch Máthé zu ihrer ersten Zwei-Tore-Führung.
12
18:58
Elverum dreht im Umschaltspiel gerade richtig auf, lässt den Deutschen keine Chancen zum Durchatmen.
12
18:57
Tor für Elverum Håndball, 7:6 durch Endre Langaas
12
18:57
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 6:6 durch Johannes Golla
11
18:56
Tor für Elverum Håndball, 6:5 durch Christopher Hedberg
Nach Langaas erzielt auch Rechtsaußen Hedberg einen Treffer nach schneller Mitte.
11
18:56
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 5:5 durch Magnus Jøndal
Jøndal gelingt im zweiten Anlauf von seiner linken Außenbahn der Premierentreffer.
10
18:56
Tor für Elverum Håndball, 5:4 durch Endre Langaas
10
18:55
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 4:4 durch Marius Steinhauser
Steinhauser hebt vom rechten Flügel ab und besorgt den ersten Außentreffer der Machulla-Truppe.
9
18:54
Tor für Elverum Håndball, 4:3 durch Tobias Grøndahl
... Grøndahl legt den Strafwurf mit Gefühl in der oberen linken Ecke ab.
9
18:54
Gelbe Karte für Magnus Jøndal (SG Flensburg-Handewitt)
Jøndal verursacht mit seinem Einsteigen gegen Blonz einen Siebenmeter...
8
18:54
Johannessens Anspiel auf die linke Außenbahn landet im Seitenaus.
7
18:52
Tor für Elverum Håndball, 3:3 durch Dominik Máthé
Der Sprungwurf des Ungarn aus dem Zentrum findet den Weg in die flache linke Ecke.
6
18:52
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 2:3 durch Johannes Golla
Golla ist am zentralen Kreis Adressat eines Gottfridsson-Anspiels. Trotz Kontakt befördert er den Ball in die flache linke Ecke.
5
18:51
Jøndal scheitert vom linken Flügel an Imsgard.
5
18:51
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 2:2 durch Gøran Johannessen
Johannessen erzielt aus halblinken sieben Metern das erste Gästetor aus dem laufenden Spiel heraus.
4
18:50
Tor für Elverum Håndball, 2:1 durch Dominik Máthé
Der Ungar stößt in eine halbrechte Lücke und überwindet Bergerud mit einem Wurf in die lange Ecke.
4
18:49
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 1:1 durch Hampus Wanne
Von der Siebenmetermarke bringt Wanne den deutschen Vizemeister auf die Anzeigetafel.
3
18:48
Fingrens Kreisanspiel rutscht durch und landet im linken Toraus.
2
18:47
Der erste Angriff der Gäste endet mit einer Parade Imsgards gegen Gottfridssons Rückraumabschluss.
1
18:47
Maik Machulla schickt offensiv Jøndal, Mensah Larsen, Gottfridsson, Johannessen, Steinhauser und Golla ins Rennen. Bergerud hütet den Gästekasten.
1
18:46
Tor für Elverum Håndball, 1:0 durch Niclas Fingren
Fingren bricht an den halblinken Kreis durch und eröffnet den Torreigen aus kurzer Distanz, indem er die Kugel in die lange Ecke schmeißt.
1
18:46
Flensburg-Handewitt in Elverum – auf geht‘s in der Terningen-Arena!
1
18:45
Spielbeginn
18:42
Die Wettbewerbshymne ertönt.
18:38
Vor wenigen Augenblicken haben die Teams die Platte betreten. Etwa 200 Zuschauer sind in der Halle.
18:34
Das Schiedsrichtergespann kommt aus Island und wird gebildet durch Anton Palsson und Jonas Eliasson.
18:31
Der Elverum Håndball ist mit zwei Punkten aus sechs Spielen Letzter der Gruppe A, konnte lediglich das Auftaktmatch beim FC Porto für sich entscheiden (30:28). Die vom ehemaligen Bundesligaspieler Børge Lund trainierte Auswahl hat zwar auch schon die ein oder andere deutliche Pleite hinnehmen müssen, aber im torreichen Hinspiel in Schleswig-Holstein auch gezeigt, dass es die großen Klubs in der EHF Champions League zumindest lange ärgern kann.
18:26
Seit Mitte Oktober hat die Mannschaft von Trainer Maik Machulla nicht mehr verloren, feierte zuletzt vier Siege in Serie. Dennoch könnte die Laune im Lager der Blau-Weiß-Roten besser sein, schließlich haben sie vor allem im Rückraum mit großen Verletzungssorgen zu kämpfen: Nach Lasse Møller und Franz Semper fällt heute auch Magnus Rød aus, der beim jüngsten 30:23-Ligasieg gegen Frisch Auf! Göppingen eine leichte Gehirnerschütterung erlitten hat.
18:17
Die SG Flensburg-Handewitt, auf europäischem Parkett bisher mit zwei pandemiebedingten Verschiebungen, hat aus den bisherigen sieben Begegnungen elf Zähler geholt und belegt damit in der Gruppe A hinter dem KS Kielce einen starken zweiten Platz; der polnische Klub, der ein Match mehr absolviert hat, kann heute punktemäßig eingeholt werden, sollten die Fördestädter nach dem 37:35-Erfolg vor sieben Wochen in der Flens-Arena auch das Rückspiel in Elverum gewinnen.
18:11
Während der THW Kiel sein Heimspiel gegen den dänischen Klub Aalborg Håndbold nach zwei positiven Coronatests auf einen noch unbestimmten Termin verschieben musste, findet das EHF-Champions-League-Gastspiel der SG Flensburg-Handewitt beim norwegischen Meister Elverum Håndball planmäßig statt. Es ist eines von nur drei Matches in der europäischen Königsklasse, das in dieser zehnten Runde ausgetragen werden kann.
18:00
Einen guten Abend aus der norwegischen Provinz Innlandet! Die SG Flensburg-Handewitt ist am 10. Gruppenspieltag der EHF Champions League zu Gast beim Elverum Håndball. Ab 18:45 Uhr will der deutsche Vizemeister den nächsten Schritt in Richtung direkter Qualifikation für das Viertelfinale vollziehen.

Aktuelle Spiele

10.12.2020
Vardar Skopje
RK Vardar
RKV
Vardar Skopje
Paris Saint-Germain
PSG
Paris Handball
Paris Saint-Germain
Wert.
10.12.2020 18:45
Elverum Håndball
Elverum
ELV
Elverum Håndball
SG Flensburg-Handewitt
SGF
Flensburg-H
SG Flensburg-Handewitt
17.12.2020 18:45
Elverum Håndball
Elverum
ELV
Elverum Håndball
Brest HC Meshkov
BRE
Brest Meshkov
Brest HC Meshkov
HC Motor Zaporozhye
Zaporozhye
ZAP
HC Motor Zaporozhye
PPD Zagreb
ZAG
PPD Zagreb
PPD Zagreb
20.12.2020 13:30
HC Motor Zaporozhye
Zaporozhye
ZAP
HC Motor Zaporozhye
HBC Nantes
NAN
Nantes
HBC Nantes

Elverum Håndball

Elverum Håndball Herren
Stadt
Elverum
Land
Norwegen
Gegründet
1946
Spielort
Terningen Arena
Kapazität
2.500

SG Flensburg-Handewitt

SG Flensburg-Handewitt Herren
vollst. Name
Spielgemeinschaft Flensburg-Handewitt
Stadt
Flensburg
Land
Deutschland
Farben
Blau, Weiß, Rot
Gegründet
1990
Sportarten
Handball
Spielort
Flens-Arena
Kapazität
6.300