Halbfinale
12.06.2021 15:15
Beendet
Aalborg HB
Aalborg Håndbold
35:33
Paris Saint-Germain
Paris Handball
13:15
Spielort
Lanxess Arena
Zuschauer
1.000

Liveticker

60
16:50
Fazit:
Schluss, Aus, Feierabend! Aalborg Håndbold schafft die Überraschung, gewinnt nach zwischenzeitlichem Fünf-Tore-Rückstand noch mit 35:33 gegen Paris Saint-Germain und zieht als erster Klub ins Endspiel ein. Für das Starensemble von PSG wird es also erneut nichts mit einem großen Titel, weil den Franzosen in der Crunchtime einfach die Entschlossenheit fehlte. Vor allem die Stars blieben blass. Mikkel Hansen verbuchte nur einen einzigen Treffer aus dem Feld, Nikola Karabatić spielte kaum und traf gar nicht. Auch die Torhüter Genty und Gérard waren mit nur je drei Saves keine Hilfe. Anders Simon Gade auf Aalborger Seite, der gleich achtmal zupackte. Dazu traf der überragende Felix Claar bei neun Versuchen achtmal, nach der Pause drehten auch Nikolaj Laesø und Lukas Sandell auf. Trotz fast neun Minuten ohne Tor zu Beginn der Partie macht Aalborg gegen PSG 35 Tore und zieht verdient ins erste Champions-League-Endspiel der Vereinsgeschichte ein. Sonntag geht es um den Titel, hier geht es gleich aber erstmal mit dem zweiten Halbfinale zwischen Barcelona und Nantes weiter.
60
16:47
Spielende
60
16:46
Tor für Aalborg Håndbold, 35:33 durch Lukas Sandell
Sandell wirft Aalborg ins Finale! Zehn Sekunden vor Schluss macht der Schwede aus zentralen neun Metern den Deckel drauf.
60
16:45
Tor für Paris Saint-Germain, 34:33 durch Nedim Remili
59
16:45
Tor für Aalborg Håndbold, 34:32 durch Nikolaj Laesø
59
16:44
Tor für Paris Saint-Germain, 33:32 durch Luka Karabatić
Ein Karabatić hält PSG im Spiel. Aber nicht Nikola, der weiterhin kaum spielt, sondern Luka!
59
16:43
Tor für Aalborg Håndbold, 33:31 durch Magnus Saugstrup
Jeder Wurf ein Treffer! Saugstrup trifft im Fallen aus linker Position am Kreis. Zwei Tore vor, nur noch zwei Minuten!
58
16:43
Tor für Paris Saint-Germain, 32:31 durch Ferran Solé
58
16:43
Tor für Aalborg Håndbold, 32:30 durch Felix Claar
57
16:42
Tor für Paris Saint-Germain, 31:30 durch Luka Karabatić
Paris bleibt dran! Luka Karabatić tankt sich links am Kreis durch und trifft.
57
16:42
Gelbe Karte für Stefan Madsen (Aalborg Håndbold)
57
16:41
Tor für Aalborg Håndbold, 31:29 durch Nikolaj Laesø
Auch der geht rein! Der Arm ist oben, die Pässe gehen aus und Laesø trifft unter maximalem Druck aus der Hüfte ins lange Eck.
56
16:41
Aalborg hat in dieser Phase auch den besseren Keeper! Simon Gade hält seinen achten Ball!
55
16:40
Tor für Aalborg Håndbold, 30:29 durch Felix Claar
Im fünften Duell mit PSG knackt Aalborg erstmals die 30-Tore-Marke. Die Dänen sind drauf und dran, hier die Überraschung zu schaffen.
55
16:40
Nach einem Aalborger Timeout geht es in die letzten gut fünf Minuten.
55
16:38
Tor für Paris Saint-Germain, 29:29 durch Ferran Solé
Irres Teil! Solé fliegt von Außen ein, wird in der Luft gestoßen und trifft hinter dem Rücken ins kurze Eck.
54
16:38
Tor für Aalborg Håndbold, 29:28 durch Magnus Saugstrup
PSG attackiert mit sieben Feldspielern, schmeißt aber den Ball weg und Aalborg kontert. Saugstrup vollendet ins leere Tor.
52
16:36
Tor für Paris Saint-Germain, 28:28 durch Mikkel Hansen
52
16:35
Tor für Aalborg Håndbold, 28:27 durch Buster Juul-Lassen
52
16:35
Tor für Paris Saint-Germain, 27:27 durch Nedim Remili
51
16:35
Tor für Aalborg Håndbold, 27:26 durch Buster Juul-Lassen
51
16:34
Yann Genty ist zurück im Paris Tor und pariert gleich mal stark gegen den durchgebrochenen Sandell, doch es gibt den Siebenmeter.
51
16:33
Tor für Paris Saint-Germain, 26:26 durch Ferran Solé
50
16:32
Tor für Aalborg Håndbold, 26:25 durch Henrik Møllgaard
Es geht hin und her! Nach dem Pariser Gegenstoßtreffer durch Karabatić antwortet Møllgaard ebenfalls nach Sekunden.
50
16:31
Tor für Paris Saint-Germain, 25:25 durch Luka Karabatić
50
16:31
Tor für Aalborg Håndbold, 25:24 durch Felix Claar
Wer sonst? Claar sorgt mit seinem siebten Tor für die erste Aalborger Führung.
50
16:30
Wieder Gade! Diesmal pariert der dänische Keeper gegen Außen Benoît Kounkoud und jetzt kann Aalborg sogar in Führung gehen.
49
16:30
Tor für Aalborg Håndbold, 24:24 durch Nikolaj Laesø
48
16:29
Aalborg Håndbold hat in beiden Hälften den schlechteren Start erwischt, kämpft sich aber immer wieder heran! Die Dänen bereiten PSG durchaus Probleme, vor allem der immer stärker werdende Keeper Simon Gade wird zunehmend ein Faktor.
47
16:28
Tor für Aalborg Håndbold, 23:24 durch Magnus Saugstrup
Samuelsson hat das Auge für den völlig alleingelassenen Saugstrup und der hämmert die Kugel vom Kreis hoch ins linke Eck.
46
16:26
7-Meter verworfen von Sebastian Barthold (Aalborg Håndbold)
Vincent Gérard mit einer ganz wichtigen Parade! Der nächste Aalborger scheitert von der Linie.
45
16:26
Tor für Paris Saint-Germain, 22:24 durch Luc Steins
45
16:25
Tor für Aalborg Håndbold, 22:23 durch Nikolaj Laesø
Mit viel Glück findet der abgefälschte Wurf ins Tor, aber wen schert das schon? Aalborg ist wieder dran!
44
16:24
2 Minuten für Dainis Krištopāns (Paris Saint-Germain)
Krištopāns hatte beim Treffer von Saugstrup noch an dessen Trikot gehangen und kassiert zusätzlich die Strafe.
44
16:24
Tor für Aalborg Håndbold, 21:23 durch Magnus Saugstrup
43
16:23
Tor für Paris Saint-Germain, 20:23 durch Mikkel Hansen
Hansen kommt mittlerweile fast nur noch für die Siebenmeter aufs Feld, macht das aber weiterhin perfekt.
42
16:21
Tor für Aalborg Håndbold, 20:22 durch René Antonsen
Auch Antonsen ist jetzt voll drin und markiert sein fünftes Tor. Aalborg ist wieder auf zwei Treffer dran.
41
16:21
Eben war PSG noch auf dem Weg, sich hier abzusetzen, doch Aalborg gibt nicht klein bei und kämpft sich wieder heran.
40
16:20
Tor für Aalborg Håndbold, 19:22 durch Lukas Sandell
Sandell taut auf! Dritter Treffer für den Vizeweltmeister.
39
16:19
Tor für Aalborg Håndbold, 18:22 durch René Antonsen
39
16:19
Tor für Paris Saint-Germain, 17:22 durch Luc Steins
39
16:19
Tor für Aalborg Håndbold, 17:21 durch Lukas Sandell
39
16:18
Irre Aktion von Gade! Erst holt der Keeper der Dänen einen Lupfer von Nahi noch ein, dann pariert er auch gegen Solè!
38
16:17
Tor für Paris Saint-Germain, 16:21 durch Luka Karabatić
Prandi setzt sich ab und steckt sehenswert durch auf Luka Karabatić am Kreis.
37
16:16
Tor für Aalborg Håndbold, 16:20 durch Lukas Sandell
36
16:15
Tor für Paris Saint-Germain, 15:20 durch Nedim Remili
36
16:15
Tor für Aalborg Håndbold, 15:19 durch Felix Claar
Aalborg tut sich im Angriff gerade wieder schwer und agiert zu behäbig. Felix Claar macht es auf eigene Faust und trifft erneut.
35
16:15
Tor für Paris Saint-Germain, 14:19 durch Nedim Remili
35
16:14
Tor für Paris Saint-Germain, 14:18 durch Nedim Remili
Den kann Gade nicht halten! Remilis Wurf wird abgefälscht und schlägt im anderen Eck ein.
34
16:14
Beide Torhüter laufen zu Höchstform auf! Sowohl Vincent Gérard als auch Simon Gade parieren zweimal in Folge bärenstark.
33
16:13
Insgesamt ist auf beiden Seiten in dieser zweiten Hälfte mehr Tempo und mehr Intensität drin als zu Beginn des ersten Durchgangs.
32
16:11
Tor für Paris Saint-Germain, 14:17 durch Elohim Prandi
Prandi tankt sich zum zweiten Mal innerhalb von 30 Sekunden unwiderstehlich durch und netzt ein.
31
16:11
Tor für Aalborg Håndbold, 14:16 durch Nikolaj Laesø
Jetzt meldet sich endlich auch Aalborgs Toptorschütze in dieser Champions-League-Saison im Spiel an. Erster Treffer für Laesø!
31
16:10
Tor für Paris Saint-Germain, 13:16 durch Elohim Prandi
31
16:10
Weiter geht's! Im PSG-Tor beginnt zur zweiten Halbzeit Vincent Gérard.
31
16:10
Beginn 2. Halbzeit
30
15:58
Halbzeitfazit:
Mit einem 15:13 für Paris Saint-Germain geht das erste Final-Four-Halbfinale in die Halbzeitpause! Die Franzosen erwischten den besseren Start und gingen zunächst mit 3:0 in Front, da Aalborg Håndbold über acht Minuten lang nicht den Weg ins Tor fand. Mit der Zeit wurden die Dänen dann stärker, vor allem weil mehr Bewegung in den Rückraum kam. Vor allem Henrik Møllgaard und Felix Claar, der bis dato mit fünf Treffer Topschütze der Partie ist, hielten ihr Team im Spiel. PSG verteilt die Last im Angriff auf viele Schultern, Mikkel Hansen steht dank dreier Siebenmeter bei vier Toren. Gleich geht's weiter mit der zweiten Hälfte in der Lanxess Arena!
30
15:55
Ende 1. Halbzeit
30
15:54
Nein! Paris spielt Solé auf Rechtsaußen brillant frei, doch der Spanier scheitert am glänzend reagierenden Simon Gade, der mittlerweile im Aalborger Kasten steht.
30
15:52
19 Sekunden vor der Sirene nimmt Raúl González seine Auszeit. Paris hat den letzten Wurf und will unbedingt mit drei Toren Vorsprung in die Pause.
30
15:51
Tor für Aalborg Håndbold, 13:15 durch René Antonsen
Aalborg hat nun immer mehr Tempo im Spiel und schließt immer wieder erfolgreich ab.
29
15:51
Tor für Paris Saint-Germain, 12:15 durch Dylan Nahi
28
15:50
Tor für Aalborg Håndbold, 12:14 durch Sebastian Barthold
Zum zweiten Aalborger Siebenmeter tritt Barthold an und trifft per Aufsetzer unten links.
27
15:49
Tor für Paris Saint-Germain, 11:14 durch Kamil Syprzak
27
15:48
Tor für Aalborg Håndbold, 11:13 durch Felix Claar
Aus dem Handgelenk! Claar überrascht Genty mit einem wuchtigen Treffer ins rechte Eck.
26
15:48
Tor für Paris Saint-Germain, 10:13 durch Nedim Remili
26
15:48
Tor für Aalborg Håndbold, 10:12 durch René Antonsen
25
15:47
Tor für Paris Saint-Germain, 9:12 durch Kamil Syprzak
Hansen und Karabatić sind jetzt im Pariser Rückraum mal gemeinsam drauf. Der Däne steckt stark durch auf den langen Syprzak, der sicher vollendet.
25
15:46
2 Minuten für Henrik Møllgaard (Aalborg Håndbold)
Møllgaard fuchtelt Remili im Gesicht rum und muss schon wieder raus! Zweite Strafzeit für den bisher besten Aalborger!
24
15:45
Tor für Aalborg Håndbold, 9:11 durch Henrik Møllgaard
Møllgaard treibt seine Mannschaft an. mal als Vorbereiter, diesmal wieder als Vollstrecker. Paris nimmt ihn weiterhin einfach nicht auf und aus guten acht Metern schlägt die Pille unten links ein.
23
15:44
Tor für Aalborg Håndbold, 8:11 durch René Antonsen
Und diesmal starten die Dänen besser in die Überzahl! Antonsen bringt sein Team auf drei Tore ran.
23
15:43
2 Minuten für Viran Morros (Paris Saint-Germain)
Nächste Strafe gegen PSG! Diesmal muss Morros runter.
22
15:43
Tor für Paris Saint-Germain, 7:11 durch Henrik Toft Hansen
22
15:43
Tor für Aalborg Håndbold, 7:10 durch Felix Claar
22
15:42
Tor für Paris Saint-Germain, 6:10 durch Ferran Solé
das muss Aalborg besser verteidigen! Mikael Aggefors nimmt mal einen weg, doch Solé schnappt sich die Kugel am Kreis und netzt ein.
21
15:41
Tor für Aalborg Håndbold, 6:9 durch Felix Claar
20
15:40
Tor für Paris Saint-Germain, 5:9 durch Mikkel Hansen
Vier von vier! Superstar Mikkel Hansen bleibt von der Siebenmeterlinie eiskalt.
19
15:39
Gelbe Karte für René Antonsen (Aalborg Håndbold)
19
15:39
Tor für Aalborg Håndbold, 5:8 durch Benjamin Jakobsen
18
15:38
Tor für Paris Saint-Germain, 4:8 durch Luc Steins
Steins spielt bisher groß auf und markiert seinen zweiten Treffer. Noch hat Raúl González keinen Grund, Nikola Karabatić zu bringen.
18
15:37
Tor für Aalborg Håndbold, 4:7 durch Felix Claar
Immerhin kommen die Dänen noch mit einem 1:1 aus der zweiminütigen Überzahl. Claar erspäht die Lücke und trifft per Aufsetzer.
17
15:37
Tor für Paris Saint-Germain, 3:7 durch Nedim Remili
16
15:35
2 Minuten für Elohim Prandi (Paris Saint-Germain)
Prandi blockt einen Bodenpass der Dänen mit voller Absicht mit dem Fuß und wandert auf die Bank.
15
15:35
Tor für Paris Saint-Germain, 3:6 durch Elohim Prandi
15
15:34
Tor für Aalborg Håndbold, 3:5 durch Henrik Møllgaard
14
15:33
Tor für Paris Saint-Germain, 2:5 durch Luc Steins
Der einzige Pariser, der zuvor noch nie in einem Final Four stand, trifft zum 5:2! Steins muss weit nach rechts raus, trifft aber mit seinem rechten Wurfarm trotzdem ins lange Eck.
13
15:33
Defensiv macht Aalborg Håndbold einen sehr stabilen Eindruck. Auch Paris hat nach 13 Minuten erst einen einzigen Treffer aus dem Spiel erzielt.
12
15:31
Tor für Aalborg Håndbold, 2:4 durch Henrik Møllgaard
Møllgaard wird im zentralen Rückraum nicht angegangen und trifft trocken in den linken Giebel.
11
15:31
Die Partie ist unheimlich umkämpft! Immer wieder wird um den Ball gerungen, vor allem die Dänen haben nach wie vor keinen Fluss im Offensivspiel. Paris wirft die Kugel nach Eroberung in der eigenen Hälfte allerdings auch gleich wieder weg.
10
15:29
Tor für Paris Saint-Germain, 1:4 durch Mikkel Hansen
10
15:28
Tor für Aalborg Håndbold, 1:3 durch Felix Claar
Da ist der Treffer! Aalborg greift zu siebt mit zwei Kreisläufern an und kriegt die Lücke für Felix Claar gestellt, der cool einnetzt.
9
15:27
Tor für Paris Saint-Germain, 0:3 durch Dylan Nahi
Der 21-jährige Youngster der Franzosen sorgt mit dem ersten Gegenstoßtreffer für das 3:0. Wenig später zieht Stefan Madsen die frühe Auszeit.
8
15:26
Zunächst nicht! Auch Lukas Sandell zielt zu hoch und jagt die harzige Kugel drüber. Paris lässt gerade allerdings auch einiges liegen.
7
15:25
Den werden sie heute brauchen! Mikael Aggefors meldet sich mit seinen ersten zwei Paraden in der Partie an und sorgt dafür, dass Paris nicht noch weiter wegzieht. Gelingt jetzt auch endlich mal ein Treffer?
6
15:24
Die Dänen tun sich in der Offensive bisher unheimlich schwer. gegen eine sehr fokussierte PSG-Abwehr findet Aalbiorg kaum einen guten Wurf und hat schon dreimal am Kasten vorbeigefeuert.
5
15:23
Tor für Paris Saint-Germain, 0:2 durch Mikkel Hansen
Mikkel Hansen bleibt auch beim zweiten Strafwurf cool und erhöht auf 2:0.
5
15:21
2 Minuten für Henrik Møllgaard (Aalborg Håndbold)
Der einzige final-four-erfahrene Spieler im Aalborger Kader bekommt die erste Strafe aufgebrummt. Møllgaard schubst in der Luft und hat erstmal Pause.
3
15:21
Gelbe Karte für Magnus Saugstrup (Aalborg Håndbold)
3
15:20
Tor für Paris Saint-Germain, 0:1 durch Mikkel Hansen
2
15:19
7-Meter verworfen von Buster Juul-Lassen (Aalborg Håndbold)
Auch den hat Genty!
1
15:19
Yann Genty beginnt im Pariser Tor und nimmt gleich mal den ersten Wurf weg. Der Ball bleibt aber bei Aalborg und Lukas Sandell holt den ersten Siebenmeter raus.
1
15:17
Auf geht's! Das Final Four 2021 ist eröffnet.
1
15:17
Spielbeginn
15:11
Bis zu 1.000 Zuschauer dürfen heute in die Lanxess-Arena. Und die machen sich bei der Vorstellung der Fans auch gleich mal lautstark bemerkbar. Auf Stimmung müssen die Stars auf der Platte heute also nicht verzichten.
15:06
Während PSG das Final Four bereits bestens kennt, stehen die Dänen erstmals unter den besten vier Mannschaften Europas. Schon das ist ein großer Erfolg für das Team von Stefan Madsen, doch wer in der K.O-Runde Porto und Flensburg ausschaltet, der will natürlich mehr. "Wir wissen, dass es jetzt gegen die richtig großen Namen geht, aber wir sind hier, um zu gewinnen. So ist unsere Einstellung", stellte Außen Sebastian Barthold klar. Die Generalprobe für dieses Final Four ging allerdings in die Hose. Am Dienstag wollte man im zweiten Siel gegen Bjerringbro-Silkeborg die dänische Meisterschaft klarmachen, unterlag aber mit 29:30 und muss ins Entscheidungsspiel.
15:01
Nachdem man den amtierenden Champion aus dem Weg geräumt hat, soll es in diesem Jahr nun endlich klappen mit einem Titel für das Starensemble von PSG. Angeführt von Superstar Mikkel Hansen, der übrigens im Sommer 2022 zurück in die dänische Heimat zum heutigen Gegner Aalborg wechseln wird, haben die Franzosen den siebten nationalen Meistertitel in Serie bereits klargemacht und wollen nun auch den großen Pott. Pünktlich zur Crunchtime ist neben Hansen auch der zweite Topstar in Reihen der Franzosen wieder fit. Nikola Karabatić hat nach langer Kreuzbandriss-Pause jüngst sein Comeback gegeben und steht wieder im Kader von Cheftrainer Raúl González.
14:52
Mit Paris und Aalborg stehen sich die beiden Teams gegenüber, die dafür gesorgt haben, dass es zum vierten Mal in fünf Jahren ein Final Four ohne deutsche Beteiligung gibt. Der französische Serienmeister hat im Viertelfinale den Titelverteidiger aus Kiel ausgeschaltet, der aufstrebende dänische Topklub hat sich in einem Krimi gegen die SG Flensburg-Handewitt durchgesetzt. Beide Teams sind auf der Jagd nach ihrem ersten großen europäischen Titel.
14:45
Hallo und herzlich willkommen zum Final Four der EHF Champions League! Die vier besten Teams Europas küren an diesem Wochenende in der Kölner Lanxess-Arena den Champion und suchen den Nachfolger des THW Kiel. Los geht es um 15:15 Uhr mit dem ersten Halbfinale zwischen Paris Saint-Germain und Aalborg Håndbold!

Aktuelle Spiele

12.06.2021 15:15
Aalborg Håndbold
Aalborg HB
AAB
Aalborg Håndbold
Paris Saint-Germain
PSG
Paris Handball
Paris Saint-Germain
12.06.2021 18:00
FC Barcelona
Barcelona
FCB
FC Barcelona
HBC Nantes
NAN
Nantes
HBC Nantes
13.06.2021 15:15
Paris Saint-Germain
Paris Handball
PSG
Paris Saint-Germain
HBC Nantes
NAN
Nantes
HBC Nantes
13.06.2021 18:00
Aalborg Håndbold
Aalborg HB
AAB
Aalborg Håndbold
FC Barcelona
FCB
Barcelona
FC Barcelona

Aalborg Håndbold

Aalborg Håndbold Herren
vollst. Name
Aalborg Håndbold A/S
Stadt
Aalborg
Land
Dänemark
Farben
rot-weiß
Gegründet
01.01.2011
Spielort
Gigantium
Kapazität
5.000

Paris Saint-Germain

Paris Saint-Germain Herren
vollst. Name
Paris Saint-Germain Handball
Stadt
Paris
Land
Frankreich
Gegründet
1941
Spielort
Stade Pierre de Coubertin
Kapazität
4.016