25. Spieltag
24.06.2020 20:30
Beendet
FC Sion
FC Sion
1:1
Servette Genève
Servette
1:1
  • Timothé Cognat
    Cognat
    22.
    Rechtsschuss
  • Ermir Lenjani
    Lenjani
    29.
    Linksschuss
Stadion
Stade de Tourbillon
Zuschauer
1.000
Schiedsrichter
Lionel Tschudi

Liveticker

90
22:30
Spielfazit:
Nein, einen späten Sieger gibt es nicht mehr. Der FC Sion und Servette Genf trennen sich 1:1 unentschieden voneinander. Das Team aus dem Wallis ist damit nun seit acht Spielen ohne Sieg, kann den Abstand zu den Abstiegsplätzen aber leicht vergrößern. Es wäre durchaus mehr drin gewesen für sie, wenn sie etwas mehr Glück und einen heute nicht so starken gegnerischen Torwart gehabt hätten. Am Ende der ersten Hälfte parierte Jérémy Frick zweimal stark und hat großen Anteil am Punktgewinnen seiner Genfer. Die spielen zum dritten Mal Remis in Serie und müssen den FC Basel auf Platz etwas davonziehen lassen. Insgesamt geht das Ergebnis hier in Ordnung und am Wochende geht es ja auch schon weiter.
90
22:25
Spielende
90
22:23
Die Hälfte der angezeigten Nachspielzeit ist rum. Gibt es noch einen späten Sieger?
90
22:22
Einwechslung bei FC Sion: Berkan Kutlu
90
22:22
Auswechslung bei FC Sion: Quentin Maceiras
90
22:20
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90
22:20
Einwechslung bei Servette Genève: Christopher Routis
90
22:20
Auswechslung bei Servette Genève: Timothé Cognat
90
22:20
Einwechslung bei Servette Genève: Nicolas Vouilloz
90
22:20
Auswechslung bei Servette Genève: Anthony Sauthier
89
22:20
Es gibt einen Freistoß für die Gastgeber aus halblinker Position, circa 25 Meter vom Tor entfernt: Grgic tritt an und dreht den Ball aufs obere rechte Eck. Sein Schuss steigt zu sehr in die Höhe und geht drüber.
86
22:17
Der Kopfball von Steve Rouiller nach einer Ecke ist da schon viel gefährlicher und hüpft nur knapp am rechten Pfosten vorbei. Auf der Linie reagiert Fickentscher gar nicht.
84
22:15
Seit längerer Zeit mal wieder ein Abschluss, auch wenn er harmlos ist. Azevedos Kopfball fliegt ein paar Meter links am Tor vorbei.
83
22:13
Einwechslung bei FC Sion: Dimitri Cavaré
83
22:13
Auswechslung bei FC Sion: Ermir Lenjani
83
22:13
Einwechslung bei FC Sion: Filip Stojilković
83
22:13
Auswechslung bei FC Sion: Patrick Luan
81
22:11
Einwechslung bei Servette Genève: Ricardo Azevedo
81
22:11
Auswechslung bei Servette Genève: Varol Tasar
80
22:10
Einwechslung bei Servette Genève: Boris Cespedes
80
22:10
Auswechslung bei Servette Genève: Koro Koné
78
22:08
Gelbe Karte für Varol Tasar (Servette Genève)
Tasar ist mit der Entscheidung des Schiedsrichters, Abstoß statt Ecke zu geben, nicht zufrieden und fängt eine Diskussion an. Die geht mit der Verwarnung aber auch schnell wieder zu Ende und Tasar ist damit gesperrt.
76
22:07
Wenn wir einmal einen Blick auf die Tabelle werfen, dann sehen wir, dass der Rückstand von Genf auf Basel aktuell auf vier Punkte gewachsen ist. Sion würde den Vorsprung auf den Relegationsplatz leicht vergrößern, da Xamax im früheren Spiel des Abends gegen den FCB verlor.
72
22:02
Direkt im Anschluss an den ersten Wechsel der Gastgeber gab es die Trinkpause der zweiten Hälfte. Etwa zwanzig Minuten sind es jetzt noch.
70
22:00
Einwechslung bei FC Sion: Itaitinga
70
22:00
Auswechslung bei FC Sion: Jared Khasa
68
21:59
Wie in der ersten Hälfte ist auch in der zweiten der Gast mit mehr Ruhe am Ball. Servette kommt aktuell aber nicht so richtig nach vorne, weil Sion relativ dicht steht.
64
21:55
Viele Rufe der Genfer gehen in Richtung des Schiedsrichters: Sie wollen ein elfmeterwürdiges Foul gesehen zu haben. Der Unparteiische ist da anderer Meinung und auch der VAR hat nichts zu beanstanden an der Entscheidung, laufen zu lassen.
61
21:50
Gelbe Karte für Quentin Maceiras (FC Sion)
Nach seinem Foul am Mittelkreis darf Maceiras nun am kommenden Wochenende zuschauen, denn er ist gesperrt.
58
21:48
Einwechslung bei Servette Genève: Kastriot Imeri
58
21:48
Auswechslung bei Servette Genève: Grejohn Kyei
57
21:47
Patrick Luan erhält den Ball am Sechzehner und dreht sich mit einem Kontakt zur Mitte und in eine gute Schussposition auf. Der Abschluss verfehlt sein Ziel dann jedoch knapp.
55
21:45
Koné schaut nur auf den Ball, der sich aus dem Himmel senkt und beachtet dabei nicht seinen Gegenspieler. In der Aktion tritt Koné Abdellaoui deshalb unabsichtlich auf den Fuß.
52
21:42
Stevanovićs Ecke wird herausgeköpft und auch der zweite Versuch kommt nicht bei einem Mitspieler an. In der Luft ist der FC Sion heute besser.
48
21:39
Zu Beginn der zweiten Hälfte geht es direkt hin und her: Erst Stürmerfoul auf der einen, dann missglückte Flanke auf der anderen Seite. Dann ein missglücklter Abschluss der Sittener und schließlich ein unterbundener Angriff von Genf. Aufs Tor ging der Ball in keiner der Szenen wirklich.
46
21:35
Weiter geht's! Wechsel gab es keine.
46
21:35
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:22
Halbzeitfazit:
Beim Stand von 1:1 zwischen Sion und Servette geht es nun in die Pause. Es ist eine muntere Partie, die sich nicht viel Zeit zum Durchatmen nimmt. Beide Mannschaften wollen aufs Tor spielen und je einmal hat das auch mit Erfolg geklappt. Genf ging durch Cognat in Führung, aber nur sieben Minuten später glich Lenjani für den FC Sion wieder aus. Die Gastgeber hätten auch schon zwei Treffer oder mehr haben können: Kasami vergab in der Anfangsphase einen Elfmeter und gegen Ende der Halbzeit musste Servette-Keeper Frick mehrmals rettend eingreifen. Im zweiten Durchgang ist also noch alles offen, bis gleich!
45
21:18
Ende 1. Halbzeit
45
21:18
Frick verhindert den Rückstand, als er einen Seitfallzieher von Kasami, der den Ball aufsetzen lässt, mit einer Hand über den Querbalken lenkt.
45
21:17
Ein paar Unterbrechungen gab es, auch die Trinkpause. Daher gibt es noch zwei Minuten drauf.
45
21:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
42
21:14
Wieder viel Glück für Genf! Wieder kommt der Ball nach einer Ecke per Kopf aufs Tor, hier von Facchinetti. Frick kommt nicht in den Winkel, doch die Kugel prallt von der Latte nach unten ab und kann dann geklärt werden.
41
21:13
Lenjanis Kopfball nach einer Ecke wird gefährlich, weil er den Ball nach unten drückt und er ihn so wieder hoch springen lässt. Frick kann nur halten, indem er das Leder über die Latte lenkt.
38
21:11
Es gibt einen kleinen Tumult, nachdem Koné im Laufduell mit Facchinetti diesen ins Toraus schubst und dabei selbst das Gleichgewicht verliert. Der Genfer muss sich irgendwie fangen und steigt dabei mit seinem linken Fuß genau auf den rechten Oberschenkel von Facchinetti. Fickentscher ist sofort dabei, um zu pöbeln. Doch Schiedsrichter Tschudi behält die Ruhe und löst die Szene mit ein paar Gesprächen.
36
21:07
Der Schiedsrichter lässt den Vorteil und damit auch einen Genfer Angriff laufen. Die Gäste kommen so durch Koné in eine Abschlussposition, der Schuss wird dann aber von der Abwehr geblockt.
34
21:06
Nach über einer halben Stunde kann man sagen, dass Servette die etwas dominantere Mannschaft ist. Sie haben mehr den Ball und bauen ihre Angriffe geordneter auf, während Sion meist auf den schnellen Konter bzw. den hohen Pass nach vorne setzt.
31
21:02
Gelbe Karte für Ayoub Abdellaoui (FC Sion)
Für das Einsteigen von hinten gegen Koné gibt es die Verwarnung.
29
21:00
Tooor für FC Sion, 1:1 durch Ermir Lenjani
Ausgleich! Grgic schickt Lenjani mit einem langen Ball auf den linken Flügel auf die Reise. Der macht dann einige Meter bis vors Tor und verwandelt im kurzen Eck.
28
20:59
Nun aber mal wieder ein Abschluss von Sion: Maceiras dreht sich am Sechzehner gut auf, schießt dann aber drüber.
27
20:59
Frisch hydriert geht es weiter mit einem Angriff der Gastgeber. Eigentlich bleibt es aber nur bei einem Ansatz, denn an der Mittellinie muss wieder kehrt gemacht werden.
25
20:56
Nun wird es Zeit für eine kleine Trinkpause. Bei Temperaturen knapp unter 30 Grad nehmen die Spieler das natürlich gerne an.
22
20:53
Tooor für Servette Genève, 0:1 durch Timothé Cognat
Die Gäste gehen in Führung! Koné lässt den Ball von der Brust abtropfen, sodass Cognat ihn mit in den Lauf nehmen kann. Der hat dann im Mittelfeld viel Platz, kann bis zum Sechzehner laufen und dann trocken in die untere Ecke abschließen. Der Ball prallt dann vom Pfosten ins Netz.
21
20:53
Maceiras' langer Einwurf kann im Sechzehner von Lenjani nicht gut weiter verlängert werden. Servette kommt an den Ball und klärt, womit sie das Leder aber zurück in die Sittener Reihen geben.
18
20:50
Aus der Ecke wird nichts, Kevin Fickentscher kann sie fangen - wenn auch kurz vor der Linie, weil sie mit einigem Drall angeflogen kommt.
17
20:48
Sions ziellose Flanke von der linken Seite ist kein Problem für Frick, der sich den Ball sicher schnappen kann. Mit einem Abwurf leitet er dann den Gegenangriff ein, an dessen Ende eine Ecke für Genf entsteht.
14
20:45
Gelbe Karte für Anto Grgic (FC Sion)
Grgic stellt seinen Körper robust gegen Stevanović und checkt diesen dadurch unsanft zur Seite.
13
20:45
Nun hat sich die Lage etwas beruhigt und Servette versucht, die Kontrolle zu übernehmen. Sie lassen den Ball etwas laufen.
10
20:41
Die Anfangsminuten im Tourbillon sind ziemlich munter, beide Mannschaften wollen schnell nach vorne kommen. Sion hat eben die natürlich beste Chance bisher vergeben.
7
20:38
Elfmeter verschossen von Pajtim Kasami, FC Sion
Kasami scheitert vom Punkt! Er schießt halbhoch in die rechte Torhälfte und macht so die Parade für Frick recht einfach.
6
20:37
Gelbe Karte für Anthony Sauthier (Servette Genève)
Luan ist frei durch in den Sechzehner und wird dann vom herangrätschenden Kapitän der Genfer zu Fall gebracht.
5
20:37
Elfmeter für Sion!
2
20:34
Die Gäste haben den ersten Angriff: Fickentscher schlägt den Ball zu kurz raus und dadurch kann Tasar auf der linken Seite bis zur Grundlinie durchbrechen und vorherspielen. Dann ist der Keeper aber sicher und wirft sich in die flache Flanke.
1
20:32
Auf geht's! Schiedsrichter Lionel Tschudi eröffnet die Partie.
1
20:31
Spielbeginn
20:04
Bei den Gästen tut sich kaum was, nur auf einer Position wird gewechselt: Boris Cespedes sitzt heute zunächst auf der Bank und für ihn rückt mit Grejoh Kyei ein weiterer Stürmer in die Startelf. Die Genfer scheinen es heute gegen das abstiegsbedrohte Sion etwas offensiver anzugehen.
19:49
Paolo Tramezzani ist aufgrund zweier Gelbsperren gezwungen, seine Startelf etwas umzubauen. Birama N'Doye und Jean Ruiz dürfen heute nicht mitmachen und müssen zusehen. Neu in der Mannschaft sind für sie einmal Baltazar im Mittelfeld und Jared Khasa auf den Außen.
19:41
Genf kommt mit einem Unentschieden im Gepäck in den Wallis. Beim Heimspiel gegen Lugano kam Servette nicht über ein 1:1 hinaus, das aber auch nur aufgrund eines Eigentores des FCL. Heute können dann wichtige drei Punkte eingefahren werden, um die Europa League-Qualifikation angreifen zu können.
19:36
Die gastgebenden Sittener sind nach der monatelangen Pause mit einer Niederlage in den Ligabetrieb zurückgekehrt. Gegen den FC St.Gallen verlor das Team von Paolo Tramezzani mit 1:2 und knüpfte damit an die schon vor dem Stillstand bestehende Negativserie an. Sion ist seit sieben Spielen ohne Sieg und hat zuletzt im November 2019 gewonnen.
19:32
Einen schönen guten Abend und herzlich Willkommen zur Super League! Nach dem Restart am vergangenen Wochenende geht es nun unter der Woche direkt weiter mit dem 25.Spieltag. Im Stade de Tourbillon empfängt der FC Sion den Servette FC aus Genf.

FC Sion

FC Sion Herren
vollst. Name
Football Club Sion
Stadt
Sion
Land
Schweiz
Farben
rot-weiß
Gegründet
1909
Stadion
Stade de Tourbillon
Kapazität
20.187

Servette Genève

Servette Genève Herren
vollst. Name
Servette Football Club Genève
Stadt
Carouge (GE)
Land
Schweiz
Farben
bordeaux
Gegründet
20.03.1890
Stadion
Stade de Genève
Kapazität
30.084