13. Spieltag
19.12.2020 20:30
Beendet
FC Basel
FC Basel
0:0
FC St. Gallen
St. Gallen
0:0
Stadion
St. Jakob-Park
Schiedsrichter
Fedayi San

Liveticker

90
22:35
Fazit:
Nach YB spielen auch Basel und St. Gallen unentschieden, an der Spitze gibt es an diesem Wochenende also keine Veränderungen zu verzeichnen. So richtig hätte die Partie auch keinen Sieger und vor allem keinen Verlierer verdient gehabt. Die Gäste aus der Ostschweiz legten den engagierteren ersten Durchgang hin, nach dem Seitenwechsel hatte Basel leichte Vorteile. Der Sforza-Elf stehen auch die leicht besseren Chancen zu Buche, so traf Jasper van der Werff kurz vor Schluss noch das Aluminium. Überschattet wurde die Partie von der Petretta-Verletzung kurz vor der Pause: Der Linksverteidiger musste minutenlang behandelt und dann mit der Bahre abtransportiert werden, den Umständen entsprechend scheint es ihm aber gut zu gehen.
90
22:29
Spielende
90
22:29
Pfosten! Eine Hereingabe von links kann Lawrence Ati-Zigi nur mit Mühe in den Rückraum lenken. Da setzt Edon Zhegrova zum Dribbling an und schlägt von der Torauslinie eine scharfe Flanke vor den Kasten. Jasper van der Werff war mit aufgerückt und köpft das Leder aus kurzer Distanz an die rechte Stange!
90
22:27
Auf der Gegenseite bekommt auch Basel noch einen Corner zugesprochen, doch so richtig gefährlich wird es nicht.
90
22:26
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90
22:26
Auch bei der Hereingabe muss der österreichische Keeper eingreifen und den gefährlich abgefälschten Ball mit den Fingerspitzen um den langen Pfosten lenken!
89
22:25
Nun doch nochmal die Espen mit einem kontrolliert aufgezogenen Angriff. Am Ende zieht Élie Youan aus halbrechter Position ab und holt gegen Heinz Lindner einen Corner raus.
88
22:23
Fabian Frei und Arthur Cabral stehen zu einem vielversprechenden Freistoß von der linken Strafraumkante bereit. Der frühere Mainzer probiert es direkt, seinen Flachschuss begräbt Lawrence Ati-Zigi jedoch unter sich.
87
22:22
Doch sofort kommt Rot-Blau wieder in Ballbesitz und schaltet den Vorwärtsgang ein. Die Sforza-Elf ist dem Lucky Punch in den Schlussminuten ein wenig näher.
86
22:22
St. Gallen darf sich immerhin mal wieder über einen Einwurf in Tornähe freuen. Und zwar, weil Silvan Widmer das Leder verspringt.
83
22:19
Im Rückraum setzt Fabian Frei zum völlig verunglückten Volleyschuss an. Es spricht immer mehr dafür, dass die Partie torlos zu Ende geht.
82
22:18
Nun Afimico Pululu mit einer scharfen Hereingabe, die Yannis Letard zur Ecke lenkt. Edon Zhegrova legt sich das Leder an der Fahne bereit.
80
22:16
Man kann es ja mal versuchen! Arthur Cabral schaut sich von halblinks seine Abspielmöglichkeiten an und wagt dann lieber den direkten Abschluss. Der stramme Schuss rauscht in das Außennetz.
78
22:14
Von Ricky van Wolfswinkel war heute nicht viel zu sehen. Afimico Pululu soll auf dem linken Flügel für mehr Schwung sorgen.
78
22:14
Einwechslung bei FC Basel: Afimico Pululu
78
22:13
Auswechslung bei FC Basel: Ricky van Wolfswinkel
77
22:13
Noch eine weitere Veränderung nimmt Zeidler vor. Der 20-Jährige Tim Staubli sortiert sich wohl etwas defensiver ein.
76
22:12
Einwechslung bei FC St.Gallen: Tim Staubli
76
22:11
Auswechslung bei FC St.Gallen: Boubacar Traorè
75
22:11
Die Espen werden tatsächlich wieder aktiver! Lukas Görtler schickt mit einem Steilpass Élie Youan auf die rechte Strafraumseite, der mit seinem strammen Abschluss Heinz Lindner prüft.
74
22:10
Durch die Einwechslung von Kwadwo Duah, der neu die linke Seite beackert, ist Boubacar Traorè in das Zentrum gerückt. Bei Traorè hat bei zumehmender Spieldauer wohl langsam der Speed für die Tempoläufe gefehlt.
72
22:08
Da tritt Élie Youan gleich mal in Erscheinung und dringt mit Tempo über den rechten Flügel vor. Sein flaches Zuspiel in die Mitte findet Boubacar Traorè, der das lange Eck mit seiner Direktabnahme nur knapp verfehlt.
70
22:07
Peter Zeidler will es nochmal wissen und bringt mit Kwadwo Duah und Élie Youan zwei frische Offensivkräfte.
69
22:06
Einwechslung bei FC St.Gallen: Élie Youan
69
22:06
Auswechslung bei FC St.Gallen: Boris Babic
69
22:05
Einwechslung bei FC St.Gallen: Kwadwo Duah
69
22:05
Auswechslung bei FC St.Gallen: Jérémy Guillemenot
67
22:05
YB kam am frühen Abend nicht über ein 2:2 gegen Lugano hinaus. Mit einem Dreier könnten beide Teams also bis auf drei Punkte zu den Bernern aufschließen. Doch im Moment wäre eine Punkteteilung wohl das gerechteste Resultat.
65
22:01
Pajtim Kasami zeigt sich auch heute wieder sehr bissig. Sowohl Miro Muheim als auch Boubacar Traorè verfolgen ihn und halten ihn am Leibchen, doch er läuft einfach davon.
62
21:58
Nun wieder Basel. Fabian Frei lässt den Ball an Arthur Cabral klatschen und hält drauf. Der Weitschuss des 31-Jährigen rauscht aber deutlich drüber.
60
21:55
Gelbe Karte für Yannick Marchand (FC Basel)
Der 20-Jährige lässt Boubacar Traorè über die Klinge springen.
59
21:54
Und so können die Gäste umgehend kontern. Lukas Görtler legt von rechts in die Mitte zu Boris Babic, dessen Direktabnahme Heinz Lindner mit den Fingerspitzen über den Querbalken lenkt!
58
21:54
In dieser Phase geht es schnell auf und ab, doch so richtig gefährlich wird es nicht. Pajtim Kasami hätte nach einem schnellen Antritt gerne einen Freistoß von der linken Strafraumkante gehabt, doch Fedayi San lässt weiterlaufen.
55
21:51
St. Gallen könnte mal wieder über Boubacar Traorè, doch Fabian Frei luchst ihm am Mittelfeld geschickt den Ball ab. Auf den Freistoßpfiff hofft der Espe vergeblich.
53
21:49
Rot-Blau erwischt den etwas besseren Start in die zweite Hälfte. Zudem ist im Vergleich zum ersten Durchgang mehr Engagement zu erkennen.
50
21:46
Unterdessen gibt es Neuigkeiten zum Zustand von Raoul Petretta. Der Linksverteidiger war zu jedem Zeitpunkt bei Bewusstsein und musste mit Nackenproblemen in das Spital eingeliefert werden.
48
21:45
Edon Zhegrova setzt das erste Ausrufezeichen im zweiten Durchgang. Seinen strammen Distanzschuss lenkt Lawrence Ati-Zigi zum Corner.
46
21:44
Es geht weiter! Ciriaco Sforza nimmt bereits die Wechsel Zwei und Drei vor. Eray Cömert bleibt angeschlagen in der Kabine und wird durch Jasper van der Werff ersetzt, Sforza muss also schon die zweite Änderung an der Viererkette vornehmen. Außerdem ersetzt Yannick Marchand den etwas wackligen Luca Zuffi auf der Sechs.
46
21:43
Einwechslung bei FC Basel: Jasper van der Werff
46
21:42
Auswechslung bei FC Basel: Eray Cömert
46
21:42
Einwechslung bei FC Basel: Yannick Marchand
46
21:41
Auswechslung bei FC Basel: Luca Zuffi
46
21:41
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:28
Halbzeitfazit:
Zwischen Basel und St. Gallen steht es nach insgesamt 55 Minuten noch torlos. Insgesamt hinterließen die Espen den engagierteren Eindruck und kamen bereits zu einigen vielversprechenden Gelegenheiten. Die beste Chance verbuchten allerdings die Hausherren, als Edon Zhegrova das Leder nach einem missglückten Abschlag von Lawrence Ati-Zigi nur knapp vorbeischob. Überschattet wurde der erste Durchgang von einer Kopfverletzung bei Raoul Petretta, der minutenlang auf dem Spielfeld behandelt und dann mit der Bahre abtransportiert werden musste.
45
21:25
Ende 1. Halbzeit
45
21:25
Es läuft die letzte der zehn angezeigten Minuten. Basel darf nochmal zum Corner antreten, Timm Klose köpft aber deutlich drüber.
45
21:23
Nun wird Boris Babic mit einem tollen Steilpass auf die Reise geschickt! Der Angreifer hat viel Platz, eigentlich auch Zeit, doch er braucht so lange, bis er doch noch von Eray Cömert abgelaufen wird.
45
21:23
Seit der Verletzungsunterbrechung stellen die Espen wieder die bessere Mannschaft. Basil Stillhart dringt über links in den Sechzehner ein, jagt das Leder aber deutlich am langen Eck vorbei.
45
21:22
Silvan Widmer steigt Jordi Quintillà auf den Fuß. Der Spanier geht mit einem großen Aufschrei zu Boden, kann aber nach einer kleinen Unterbrechung weitermachen.
45
21:20
Die Pause scheint auch den Gästen gut getan zu haben. Nach einem schnellen Gegenstoß kommt Boubacar Traorè aus zentraler Position zum Abschluss und lässt Heinz Lindner nach unten tauchen.
45
21:18
Basel bleibt trotz des Schocks die aktivere Mannschaft. Eine weite Zhegrova-Hereingabe kann ein St. Galler gerade noch vor Ricky van Wolfswinkel klären.
45
21:16
Es geht weiter! Zehn Minuten Nachspielzeit werden angezeigt. Sollte es Neuigkeiten aus dem Spital geben, werden diese natürlich mitgeteilt.
45
21:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 10
45
21:15
Einwechslung bei FC Basel: Andrea Padula
45
21:15
Auswechslung bei FC Basel: Raoul Petretta
44
21:15
Die reguläre Spielzeit ist fast beendet und Petretta wird noch immer auf dem Spielfeld behandelt. Andrea Padula steht für seine Einwechslung bereit, doch das Sportliche gerät natürlich erstmal in den Hintergrund.
42
21:12
Große Besorgnis in den Gesichtern seiner Mitspieler, und auch Ciriaco Sforza tigert nervös auf und ab. Petretta ist wohl bei Bewusstsein, kann aber den Kopf nicht bewegen.
40
21:11
Das sieht überhaupt nicht gut aus bei Petretta! Eine Traube an Sanitätern und Betreuern sind um ihn herum versammelt, er bekommt zur Stabilisierung wohl eine Halskrause angelegt.
38
21:09
Beim Versuch der Ballannahme bekommt Raoul Petretta ein hohes Zuspiel unglücklich ins Gesicht. Da war kein Gegenspieler in der Nähe, trotzdem bleibt der Linksverteidiger angeschlagen liegen.
36
21:06
Gelbe Karte für Boris Babic (FC St.Gallen)
Nun zückt Fedayi San erstmals Gelb, Boris Babic wird für einen taktischen Zupfer an Pajtim Kasami verwarnt.
35
21:05
Sicher spielt zu diesem Zeitpunkt des ersten Durchgangs auch die Müdigkeit eine Rolle. Beide Teams haben englische Wochen in den Beinen.
33
21:03
Auf der Außenbahn räumt Fabian Frei mit einem beherzten Einsteigen Jérémy Guillemenot um. Fedayi San fährt eine großzügige Linie.
32
21:03
Basel gleicht die zu Beginn recht deutlich zugunsten der St. Galler ausgeprägte Ballbesitzstatistik nun aus. Doch es bleibt dabei, klare Torgelegenheiten springen dabei nicht heraus.
30
21:00
Eine halbe Stunde ist gespielt, der FCB findet langsam etwas besser rein. Ricky van Wolfswinkel hält nach einem schnellen Antritt aus der zweiten Reihe drauf und zwingt Lawrence Ati-Zigi zu einem Hechtsprung in das aus seiner Sicht linke Eck!
28
20:58
Beide Teams sind bemüht, doch klare Torannäherungen sind derzeit Mangelware. Die Zweikämpfe im Mittelfeld werden hart geführt, Eray Cömert läuft gerade nicht ganz rund.
25
20:55
Pajtim Kasami erobert das Leder stark am Mittelkreis. Was dann folgt, ist allerdings wieder zu wenig. Der Flachpass wird abgefälscht und landet in den Füßen eines Ostschweizers.
23
20:53
Da ist schon eine Menge Frust dabei. Arthur Cabral leistet sich gegen Boubacar Traorè ein hartes Einsteigen und köpft dann den Ball ins Aus. Da hat der Brasilianer Glück, dass er nicht verwarnt wird.
21
20:51
Die Flanke von Jordi Quintillà wird schon am ersten Pfosten abgefangen, doch St. Gallen bleibt in Ballbesitz.
20
20:50
Zum wiederholten Male bricht Boubacar Traorè auf dem linken Flügel durch. Diesmal muss Luca Zuffi zum Corner klären.
18
20:48
Auch einen Corner bekommt die Sforza-Elf zugesprochen, der Kopfball des aufgerückten Timm Klose segelt aber weit drüber.
16
20:46
Doch plötzlich leitet Lawrence Ati-Zigi mit einem verunglückten Abschlag einen vielversprechenden Angriff der Basler ein! Rot-Blau hat Überzahl und der Treffer scheint so gut wie sicher, doch Edon Zhegrova schiebt das Leder von rechts am langen Eck vorbei! Arthur Cabral grätscht noch hinein, kommt aber nicht ran.
15
20:45
Die erste Viertelstunde ist um und geht ganz klar an den FC St. Gallen. Nach dem Corner in der zweiten Minute kam von Basel nichts mehr nach vorne.
13
20:44
Erneut haben die Espen nach einem langen Ball in die Spitze viel Platz. Jérémy Guillemenot lässt sich mit dem Abschluss aber zu viel Zeit und bleibt gerade noch an Eray Cömert hängen.
12
20:42
Heinz Lindner lässt sich bei einem Auskick viel Zeit. Nicht, dass er mit dem Unentschieden zufrieden wäre. Er findet einfach keine Anspielstation.
10
20:40
Im Anschluss an die Ecke von Jordi Quintillà setzt Jérémy Guillemenot aus zwölf Metern zum Fallrückzieher an, verfehlt aber deutlich.
9
20:39
Und schon der nächste Abschluss! Diesmal legt Babic das Leder aus dem Strafraum zurück zum angerauscht kommenden Basil Stillhart, der mit einem Flachschuss auf das rechte Eck Heinz Lindner prüft!
7
20:37
Das war knapp! Boris Babic schickt mit einem tollen Außenristpass Lukas Görtler auf die rechte Strafraumseite. Aus leicht spitzem Winkel schiebt der Deutsche das Leder nur knapp am langen Eck vorbei!
4
20:34
Grün-Weiß bleibt am Drücker. Ein Steilpass in die Spitze findet Jordi Quintillà, der jedoch Pajtim Kasami im Gesicht trifft und dabei knapp im Abseits steht.
3
20:33
St. Gallen kontert über Boubacar Traorè. Der Senegalese läuft von der Mittellinie über das halbe Feld und kommt sogar zum Abschluss. Den flachen Ball lenkt Heinz Lindner nach innen ab, wo Boris Babic aber nicht abstauben kann.
2
20:31
Doch den ersten Corner verbuchen die Hausherren. Yannis Letard muss eine Hereingabe von Arthur Cabral ins eigene Toraus klären.
1
20:30
Fedayi San pfeift an, die Espen haben Anstoß!
1
20:30
Spielbeginn
20:14
Die letzten Aufeinandertreffen beider Mannschaften gingen an den FCB. In der Ostschweiz setzte sich Rot-Blau zuletzt mit 5:0 und 3:1 durch. Im St. Jakob-Park hat der FC St. Gallen unter der Leitung von Peter Zeidler allerdings drei Siege und ein Remis eingefahren.
20:12
Auf St. Galler Seite sind im Vergleich zur Punkteteilung gegen Lugano drei Veränderungen zu verzeichnen. Víctor Ruiz, Élie Youan und Florian Kamberi machen Platz für Basil Stillhart, Boubacar Traorè und Boris Babic.
20:08
Ciriaco Sforza vertraut mit zwei Ausnahmen der gleichen Elf, die zuletzt gegen YB unterlag. Ricky van Wolfswinkel spielt auf dem Flügel für Afimico Pululu, der vorerst auf der Bank Platz nimmt. Der Brasilianer Jorge hat sich hingegen einen Kreuzbandriss zugezogen und wird in dieser Saison womöglich gar nicht mehr im Kader stehen. Links hinten ersetzt ihn Raoul Petretta.
19:58
Heute wartet der nächste schwierige Gegner auf die Rot-Blauen. St. Gallen ist seit fünf Partien ungeschlagen, kam zuletzt aber nicht über ein torloses Remis gegen Lugano hinaus. Im Klassement stehen der FCB und die Espen punktgleich, St. Gallen hat allerdings ein Spiel weniger absolviert.
19:50
Basel ritt eigentlich auf der Erfolgswelle, fuhr gegen Servette, Sion und Vaduz zum ersten Mal seit August/September 2019 wieder drei Siege in Serie ein. Unter der Woche folgte aber die Ernüchterung, das Spitzenspiel gegen YB ging mit 0:2 verloren. "Abgerechnet wird am Schluss, noch sind wir nicht auf unserem Top-Level", gab sich Ciriaco Sforza im Anschluss kämpferisch.
19:39
Schönen Abend und herzlich willkommen zum Verfolgerduell in der Super League! Der FC Basel hat den FC St. Gallen zu Gast. Anstoß im St. Jakob-Park ist um 20:30 Uhr!

FC Basel

FC Basel Herren
vollst. Name
Fussball Club Basel 1893
Stadt
Basel
Land
Schweiz
Farben
rot-blau
Gegründet
15.11.1893
Stadion
St. Jakob-Park
Kapazität
38.512

FC St. Gallen

FC St. Gallen Herren
vollst. Name
Fussball Club Sankt Gallen
Stadt
St. Gallen
Land
Schweiz
Farben
grün-weiß
Gegründet
19.04.1879
Stadion
Kybunpark
Kapazität
18.026