13. Spieltag
15.12.2020 19:00
Beendet
Wolverhampton
Wolverhampton Wanderers
2:1
Chelsea FC
Chelsea
0:0
  • Olivier Giroud
    Giroud
    49.
    Linksschuss
  • Daniel Podence
    Daniel Podence
    66.
    Rechtsschuss
  • Pedro Neto
    Pedro Neto
    90.
    Linksschuss
Stadion
Molineux Stadium
Schiedsrichter
Stuart Attwell

Liveticker

90
20:59
Fazit:
Das Ding ist durch! Die Führung der überlegenen Blues aus der 49. Minute reicht nicht aus, um heute zu punkten. Erst antwortete Daniel Podence relativ überraschend zum Ausgleich, bevor Pedro Neto in der 5. Minute der Nachspielzeit sogar zum Sieg kontern durfte! Bis dahin hatte sich ein offener Schlagabtausch entwickelt, weshalb der Sieg der Hausherren absolut in Ordnung geht. Damit springt Wolverhampton auf den neunten Rang der Tabelle und verkürzt den Rückstand auf Chelsea auf zwei Punkte. Die wiederum verlieren zum zweiten Mal in Folge und verpassen den vorübergehenden Sprung an die Spitze!
90
20:55
Spielende
90
20:55
Boly klärt die nächste Ecke zurück zu Chilwell, der auch dann nur auf einen Verteidiger köpft!
90
20:54
Die Flanke kommt zu kurz, wird aber auch nur zur nächsten Ecke geklärt.
90
20:54
Chilwell holt gegen Semedo noch eine Ecke heraus! Mendy kommt aus dem Kasten!
90
20:53
Das Spiel läuft immer noch. Die Uhr steht bei 96:40.
90
20:52
Tooor für Wolverhampton Wanderers, 2:1 durch Pedro Neto
Die Wolves kontern zum Sieg! Pedro Neto hat rechts noch Adama Traoré, der mitläuft. Aber Zouma ist ohnehin nicht eng am Mann, weshalb Neto vom linken Strafraumreck selbst abzieht und unten rechts versenkt. Mendy ist chancenlos!
90
20:50
Gelbe Karte für Nélson Semedo (Wolverhampton Wanderers)
Danach will Pulišić umschalten, was Semedo unterbindet. Noch eine Minute auf der Uhr, aber dank der Verletzung Bolys gibt es sicherlich noch ein paar Sekunden extra.
90
20:50
Mendy fängt Marçals Flanke von links ab.
90
20:49
Jetzt geht Boly aber doch relativ beschwerdefrei an die Seitenlinie, um gleich wieder aufs Feld zu kommen. Die letzten drei Minuten beißt er sich durch.
90
20:48
Fünf Minuten Nachspielzeit werden angezeigt, während Willy Boly sich verletzt auf den Rasen fallen lässt und sich den Unterschenkel hält. Einen Wechsel haben die Wolves jetzt nicht mehr frei!
90
20:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
90
20:46
Nuno zieht den letzten Wechsel und nimmt den Torschützen zum Ausgleich vom Feld.
89
20:46
Einwechslung bei Wolverhampton Wanderers: Vitinha
89
20:46
Auswechslung bei Wolverhampton Wanderers: Daniel Podence
87
20:44
Chilwell versucht es mal wieder mit einer Flanke für Chelsea, findet aber in Romain Saïss seinen Meister.
85
20:41
Gelbe Karte für N'Golo Kanté (Chelsea FC)
Diesmal kriegt Neto das Foul zugesprochen, aber auch nur rechts an der Seitenlinie.
83
20:39
Doch kein Strafstoß! Atwell besieht die Bilder und kommt zu dem Schluss, dass Neto zweimal den Kontakt sucht, aber keinen findet. Dann kann es auch keinen Elfmeter geben.
83
20:39
Aber reicht das, um die Entscheidung zurückzunehmen?
82
20:38
Jetzt geht es auch an den Monitor für Stuart Atwell. Also aus neutraler Sicht sah das eher nach einer Schwalbe aus.
80
20:37
Elfmeter für Wolverhampton! Neto sucht den Kontakt gegen James, der ihm diesen höchstens leicht gibt. Der VAR schaut nochmal drauf!
79
20:36
Aus 20 Metern schießt Kovačić die Beine seines Vordermanns ab, sodass der Ball in die Hände des Schlussmanns trudelt. Aber hier ist auf einmal ordentlich Tempo im Spiel. Beide Teams sehen die Chance zum Sieg.
77
20:33
Gelbe Karte für Daniel Podence (Wolverhampton Wanderers)
Nach einer Entscheidung gegen ihn, behält Chilwell den Ball zu lange in der Hand, was Daniel Podence auf den Plan ruft. Der schubst den Außenverteidiger einfach zur Seite.
76
20:32
Letztlich darf Reece James antreten, bringt aber nicht genug Wucht hinter den Ball. Der portugiesische Torwart ist zur Stelle.
75
20:32
Abraham holt den Freistoß in zentraler Position etwa 25 Meter vor dem Tor heraus. Gleich vier Mann stehen bereit, während Rui Patrício seine Mauer bildet.
74
20:30
Für einen Moment sah es so aus, als könnten die Wolves vielleicht nachlegen, jetzt drängt aber wieder Chelsea auf die Führung.
72
20:29
Bei Podence wurde noch kein Wechsel durchgeführt, dafür tauscht Lampard zweimal durch. Ein erneut unauffälliger Kai Havertz hat das Feld verlassen.
71
20:28
Einwechslung bei Chelsea FC: Tammy Abraham
71
20:28
Auswechslung bei Chelsea FC: Olivier Giroud
71
20:28
Einwechslung bei Chelsea FC: Mateo Kovačić
71
20:28
Auswechslung bei Chelsea FC: Kai Havertz
71
20:27
Der nächste Wolf liegt auf dem Boden. Podence muss sich behandeln lassen.
68
20:25
Nach dem Tor hat sich Traoré nochmal behandeln lassen, der erneut aufs Feld läuft. Es scheint doch weiterzugehen.
66
20:22
Tooor für Wolverhampton Wanderers, 1:1 durch Daniel Podence
Das ist ganz stark von Podence und am Ende auch etwas glücklich! Erst täuscht er mehrfach den Abschluss an, mit links, mit rechts, nochmal mit rechts, bevor er abzieht. Einer der Verteidiger fälscht den Schuss aufs lange Eck aufs kurze Eck ab, sodass Mendy chancenlos ist. Es steht 1:1!
65
20:22
Inwzischen vergibt Boly eine gute Chance! Die Flanke kommt scharf vors Tor, doch aus fünf Metern hebt der das Bein nicht rechtzeitig an und schießt drüber!
64
20:21
Der Mann aus dem Mali humpelt nur über das Feld. Also bei 100 Prozent ist der garantiert nicht.
63
20:20
Traoré vertritt sich direkt im Zweikampf mit Giroud. Das sah nicht schön aus in der Wiederholung. Das Knie wurde leicht überdehnt.
61
20:18
Nach dem irregulären Treffer bringt Nuno eine echte Alternative für den Ausgleich. Traoré betritt das Feld.
61
20:17
Einwechslung bei Wolverhampton Wanderers: Adama Traoré
61
20:17
Auswechslung bei Wolverhampton Wanderers: Fábio Silva
60
20:17
Gelbe Karte für Mason Mount (Chelsea FC)
Klassisches taktisches Foul des 20-jährigen gegen Owen Otasowie.
58
20:15
Im Anschluss bedrängen die Wolves den gegnerischen Strafraum, ohne aber in diesen einzudringen. Wie so oft in dieser Saison steht Chelseas Defensive bombensicher.
55
20:11
Fábio Silva jubelt! Der 18-jährige dreht ab zur Ecke, aber auch zum Linienrichter, der gnadenlos die Fahne hebt! Beim Konter stand Silva letztlich im Abseits!
54
20:11
Fast kommt Havertz am Fünfmeterraum an den Ball, doch vor ihm köpft wiedermal ein Verteidiger das Ding aus der Gefahrenzone.
51
20:08
Die Blues spielen weiter nach vorne, nachdem sie für den Moment an die Tabellenspitze springen. Da morgen Tottenham gegen Liverpool ins direkte Duell geht, wird diese Führung aber auf keinen Fall anhalten.
49
20:06
Tooor für Chelsea FC, 0:1 durch Olivier Giroud
Eine ganz enge Kiste von Olivier Giroud! Chilwell bringt das Ding hart in die Mitte, wo Giroud seinen Fuß gerade weit genug streckt, um als erster an den Ball zu kommen. Rui Patrício blockt das Ding hinter sich auf den Boden, wo es Milimeter hinter der Linie aufkommt! Erst das Signal auf der Uhr gibt dem Schiedsrichter das Zeichen, dass das ein Tor war!
46
20:03
Mit einem Wechsel geht es in den zweiten Durchgang. Chelsea greift gleich wieder an und bringt über eine abgefälschte Flanke Reece James ins Spiel. Der zieht aus 20 Metern volley ab, verzieht den Hochrisiko-Schuss aber auch.
46
20:02
Einwechslung bei Wolverhampton Wanderers: Owen Otasowie
46
20:02
Auswechslung bei Wolverhampton Wanderers: Leander Dendoncker
46
20:01
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:48
Halbzeitfazit:
Dann ist pünktlich Schluss mit dem ersten Durchgang. Weder Chelsea noch Wolverhampton brennen hier ein Feuerwerk ab. Stattdessen schlagen die Blues immer wieder Flanken, die mal im Ansatz, mal im Sechzehner geblockt werden. Defensiv stehen die Hausherren also gut, suchen aber auch kaum den Weg nach vorne. Sekunden vor der Pause besorgte dann Kurt Zouma fast das überraschende 0:1, doch dem Verteidiger hing die Querlatte im Weg. So bleibt es also vorerst beim leistungsgerechten Remis.
45
19:46
Ende 1. Halbzeit
45
19:45
Zouma trifft die Latte! Wie hoch steigt der Verteidiger da zur Ecke? Per Kopf wuchtet er das Ding an die Unterkante des Gebälks, von wo aus der Ball aber nur knapp vor die Linie abprallt!
43
19:44
Wolverhamton geht hier aber auch gar kein Risiko. Statt schnell umzuschalten, verschleppen sie immer wieder das Spiel, sodass auch Chelsea irgendwann wieder in Position steht.
42
19:42
Die Flanke kommt auf den kurzen Pfosten und damit nur auf den Kopf von Semedo.
41
19:42
Gegen fünf Gegenspieler arbeitet sich Pulišić auf der rechten Seite in den Strafraum und holt damit auch einen Eckstoß heraus.
40
19:40
Die Partie ist ziemlich zerfahren, weil Chelsea vorne keine Lücken findet. Da hilft auch der ganze Ballbesitz nichts, den die Blues in Anspruch nehmen.
37
19:37
Chilwell darf erneut antreten, findet aber nur den Kopf von Romain Saïss.
36
19:36
Pulišić holt den nächsten Freistoß heraus, diesmal etwa drei Meter vorm Sechzehnereck.
33
19:34
Im Anschluss prüft Atwell noch ein vermeintliches Handspiel von Conor Coady, das aber nicht strafwürdig war.
32
19:34
Nach kurzem Getümmel im Strafraum der Wolves rollt der Ball ein bisschen links raus auf Werner, der sofort den Abschluss sucht. Doch auch hier ist noch ein Bein im Weg!
31
19:31
Sie spielen das Ding flach und einmal um den Sechzehner herum auf Nélson Semedo. Ein bisschen aus der Drehung schießt der Portugiese schließlich aus 25 Metern weit vorbei. Das war nichts.
30
19:30
Neto holt dann gegen Silva auch die nächste Ecke für die Hausherren heraus.
29
19:30
Fast eine halbe Stunde ist gespielt und die Wolves befreien sich wieder etwas.
26
19:26
Die nächste Gelegenheit bietet sich Mason Mount, der die Kugel aber überhastet flach in die Mitte prügelt und dann natürlich auch abgeblockt wird.
24
19:25
Ganz knapp verpasst Giroud die nächste Flanke von links. Wenn sie ein bisschen mehr Präzision in diese Hereingaben bringen, dann klingelt es.
22
19:23
Neto bekommt das Leder von Fábio Silva aufgelegt und schließt aus 16 Metern direkt ab. Da muss Mendy ins linke Eck abtauchen, um das Ding noch herauszukratzen! Starke Aktion von Beiden!
20
19:20
Giroud mit dem Kopf! Kurz nach dem Distanzschuss von Zouma schlägt Mount eine Ecke auf den Franzosen, der aus acht Metern über den Kasten köpft!
19
19:20
Aus gut 35 Metern hämmert Zouma das Leder mal in Richtung Tor, aber auch hier steht noch ein Verteidiger im Weg.
17
19:18
Die Flanken mehren sich bei den Blues. Auch Chilwell schlägt mal einen Ball in die Box, doch dieser wird ebenfalls abgefangen.
15
19:16
Links spielt Mount Pulišić wunderbar frei, der im Rückraum Timo Werner sucht. Der Deutsche kommt allerdings einen Tick zu spät für die Hereingabe, sodass es letztlich nichts mit dem Schuss wird.
13
19:13
Chilwell flankt den Ball in Richtung Kurt Zouma, doch der Verteidiger erreicht das lange Zuspiel nicht. Die Wolves klären.
12
19:13
30 Meter vor dem Tor bekommen die Gäste einen Freistoß zugesprochen. Das Leder liegt in halblinker Position.
10
19:10
Über den eigenen Ballbesitz bringt Chelsea mal etwas Ruhe ins Spiel und legt sich den Gegner zurecht.
7
19:08
Da ist doch mal Rui Patrício gefordert, weil er eine Flanke von rechts abfangen muss. Er prallt mit seinem Mitspieler zusammen, doch hält die Kugel trotzdem fest.
7
19:07
Auch Coady schießt aus der Distanz aufs Tor, aber verfehlt gleich um einige Meter. Dennoch gehören die Abschlüsse zu dem Team in Gold.
4
19:05
Die Hereingabe findet den Kopf von Romain Saïss, der das Ding in einem leichten Bogen über die Latte drückt. Kepa darf abstoßen.
4
19:04
Aus zweiter Reihe zieht Nélson Semedo auch erstmals ab und holt damit zumindest eine Ecke heraus.
3
19:03
Die Blues machen früh Druck und pressen weit vorne, aber Pedro Neto schlägt die erste Flanke der Partie. Die wird allerdings direkt von James geblockt.
1
19:00
Chelsea hat angestoßen! Die Kugel rollt!
1
19:00
Spielbeginn
18:57
Das Flutlicht brennt und die Teams sind bereit. Es dauert nicht mehr lange.
18:53
Geleitet wird die Partie vom 38-jährigen Stuart Atwell. Ihm assistieren Marc Perry und James Mainwaring mit den Fahnen in der Hand.
18:43
Ohne Platzverweis wechselt Blues-Coach Frank Lampard nach der jüngsten 1:0-Pleite auch einmal weniger als der Gegenüber. Lediglich Mateo Kovačić nimmt heute erstmal auf der Bank platz. Dafür startet der ehemalige Dortmunder Christian Pulišić. Auch Kai Havertz und Timo Werner stehen wieder in der Anfangsformation.
18:33
Ein später Platzverweis und ein Elfmeter brachten den Wolves letzten Endes die 0:1-Niederlage gegen Aston Villa. Enstprechend baut Trainer Nuno auch ein wenig um. Der gesperrte João Moutinho wird durch den portugiesischen Landsmann Rúben Neves ersetzt. Außerdem schaut Adama Traoré erstmal zu, während Willy Boly beginnt.
18:22
Bei den Blues trauert man ein Stück weit der vergebenen Tabellenführung nach. Nur drei Punkte fehlen zur Spitze und irgendwie scheint es ein Problem mit Liverpool zu geben. Denn nach den Reds von Jürgen Klopp gelang es dem FC Everton am Wochenende als erst zweitem Team in dieser Saison die Jungs vom CFC zu schlagen. Umso wichtiger ist es nun, den Druck aufrecht zu erhalten und mit einem Sieg zumindest für eine Nacht doch noch an die Spitze zu springen.
18:10
Nur ein Sieg aus den letzten fünf Spielen unterstreicht die bisher durchwachsene Saison der Wolves. Während man letzte Saison bis zuletzt um den europäischen Wettbewerb spielte, stecken die Wanderers dieses Jahr scheinbar im Mittelfeld fest. Allerdings bietet der 13. Platz diese Saison mehr Chancen als Risiken, denn Platz fünf ist nur fünf Punkte entfernt und heute tritt ausgerechnet dieser fünftplatzierte Chelsea FC im Molineux Stadium an.
18:00
Herzlich willkommen zur englischen Englischen Woche! Die Premier League startet um 19:00 Uhr mit Wolverhampton gegen Chelsea in den 13. Spieltag. Hier kriegt Ihr alles mit!

Wolverhampton Wanderers

Wolverhampton Wanderers Herren
vollst. Name
Wolverhampton Wanderers Football Club
Spitzname
Wolves
Stadt
Wolverhampton
Land
England
Farben
gold & black
Gegründet
01.01.1877
Sportarten
Fußball
Stadion
Molineux Stadium
Kapazität
31.700

Chelsea FC

Chelsea FC Herren
vollst. Name
Chelsea Football Club
Spitzname
The Blues
Stadt
London
Land
England
Farben
blau-weiß
Gegründet
14.03.1905
Sportarten
Fußball
Stadion
Stamford Bridge
Kapazität
41.837